• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 60.028 Einträge, sowie 1.776 Audiopool-Links und 440 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 461 (461/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Gehe zur Seite:             
Treffer 1 von insgesamt 70
Kriterien: Sprecher entspricht 'Thomas Sarbacher' - Auswahl wurde auf maximal 20 Sätze/Seite begrenzt.- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel:
Autor: Jürg Brändli
Fritz Zaugg
produziert in: 2010
produziert von: SRF
Laufzeit: 101 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Fritz Zaugg
Inhalt: «Absolute Private» führt den ungestümen Zürcher Privatdetektiv direkt ins Heiligtum des Finanzplatzes: ins Schweizer Bankgeheimnis. Beziehungsweise in das, was davon übrig blieb. Ein kleiner, läppischer Auftrag, den der preisgekrönte, aber notorisch unterbeschäftigte Detektiv annimmt, bringt allmählich eine Geschichte ins Rollen, die so brisant und bedrohlich ist, dass Musil bös unten durch muss. Ganz knapp entkommt er gefährlichsten Situationen. Der offizielle Besuch des Präsidenten eines Kaukasus-Staates weitet die Geschichte zum internationalen Fall aus, was Musil handfest zu spüren bekommt. Musil wird tief in den Zürcher Finanz-Dschungel gezogen und lernt Bonus-Mentalität und obskure Machenschaften kennen. Das alles empört ihn zutiefst. Dumm nur, dass sein Geldbeutel gähnend leer ist und Musil darum in Schieflage gerät. Und Polizeileutnant Linder setzt dem "Hobby-Schnüffler" einmal mehr das Messer an den Hals. Zum Glück ist da noch Francesca, Musils Freundin und selber Bankerin, die den arg gebeutelten Detektiv unterstützt - wenn sie ihn nicht gerade selber an die Kandare nimmt.
Sprecher:Ueli Jäggi (Franz Musil)
Mathias Gnädinger (Polizeileutnant Linder)
Barbara Sauser-Storrer (Francesca Rossi)
Alex Freihart (Vater Musil)
Jürgen Brügger (Stucki, Verwalter Muraltengut)
Rahel Hubacher (Sylvia Ammann)
Thomas Sarbacher (Dr. Naumer, Direktor Seeklinik)
Gene Vengerov-Markmann (Iashwili, Georgian Secret Service)
Fabienne Hadorn (Réceptionniste Eden Palace / Hélène, Coiffeuse / Empfangsfräulein Seeklinik / Frau Gnos, Sekretärin / Beamtin Verkehrsamt)
Peter Holliger (Rüegg, CEO Bank Musil)
Peter Steiner (Lippuner, HR Bank Musil)
Christian Heller (Hugo, Zahnarzt)
Daniel Ludwig (Portugiese / Kellner Arcade / Kellner Brasserie Lipp)
Daten zu Jürg Brändli:geboren: 16.11.1971
Vita: Jürg Brändli (* 16. November 1971 in Wald) ist ein Schweizer Schriftsteller, Drehbuchautor und Journalist.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 70
Titel:

Akte 88 (Folge 1)
Autor: Walter Filz
Michael Lissek
produziert in: 2018
produziert von: SWR
Laufzeit: 17 Minuten
Regie: Walter Filz
Michael Lissek
Inhalt: Hitler hat überlebt. Nach 1945. Irgendwo auf der Erde.
Oder darunter. Oder im Weltall. Viele Menschen glauben
das. Wirklich und ernsthaft! »Akte 88« befasst sich mit
den Verschwörungstheorien. Und ihren Theoretikern. In
einer realsatirischen Serie.
Sprecher:Till Hagen (Erzähler)
Franziska Wanninger (Eva Braun)
Thomas Sarbacher (J. Edgar Hoover)
Vincent Leittersdorf (Zähler/Erzähler)
Oliver Kraushaar (Martin Bormann)
Benjamin Posener (Ian Fleming/u.a.)
Bastian Reiber (Showmaster)
Caroline Junghanns (Berlinerin)
Paul Grill (Berliner)
Bernardo Arias Porras (Spanischer Offizier)
Manuel Harder (Spanischer Mönch/Eselsführer)
Yu Fang (Tibetischer Mönch)
Sebastian Urzendowsky (IRA-Mann/u.a.)
Peer Oscar Musinowski (FBI-Agent 1)
Sebastian Mirow (FBI-Agent 2)
Svenja Liesau (Sprecherin)
Daten zu Walter Filz:geboren: 18.08.1959
Vita: Walter Filz, geboren 1959 in Köln, studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte und promovierte 1988. Ab 1983 arbeitet er als Autor, Kulturjournalist und Produzent für Radio und Fernsehen. Seit 2005 ist er Leiter der Redaktion "Literatur und Feature" beim SWR. Für seine Features und Hörspiele wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Prix Futura, dem Ernst-Schneider-Preis und dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 2001 (für sein Stück "Pitcher"). "Pieta Piëch" ist nach der SWR-Produktion "Spekulation Sommer" (2005) das zweite "Manager-Drama" von Walter Filz.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 17.09.2018
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 70
Titel:

Akte 88 (Folge 10)
Autor: Walter Filz
Michael Lissek
produziert in: 2018
produziert von: SWR
Laufzeit: 17 Minuten
Regie: Walter Filz
Michael Lissek
Inhalt: Hitler hat überlebt. Nach 1945. Irgendwo auf der Erde.
Oder darunter. Oder im Weltall. Viele Menschen glauben
das. Wirklich und ernsthaft! »Akte 88« befasst sich mit
den Verschwörungstheorien. Und ihren Theoretikern. In
einer realsatirischen Serie.
Sprecher:Till Hagen (Erzähler)
Franziska Wanninger (Eva Braun)
Thomas Sarbacher (J. Edgar Hoover)
Vincent Leittersdorf (Zähler/Erzähler)
Oliver Kraushaar (Martin Bormann)
Benjamin Posener (Ian Fleming/u.a.)
Bastian Reiber (Showmaster)
Caroline Junghanns (Berlinerin)
Paul Grill (Berliner)
Bernardo Arias Porras (Spanischer Offizier)
Manuel Harder (Spanischer Mönch/Eselsführer)
Yu Fang (Tibetischer Mönch)
Sebastian Urzendowsky (IRA-Mann/u.a.)
Peer Oscar Musinowski (FBI-Agent 1)
Sebastian Mirow (FBI-Agent 2)
Svenja Liesau (Sprecherin)
Daten zu Walter Filz:geboren: 18.08.1959
Vita: Walter Filz, geboren 1959 in Köln, studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte und promovierte 1988. Ab 1983 arbeitet er als Autor, Kulturjournalist und Produzent für Radio und Fernsehen. Seit 2005 ist er Leiter der Redaktion "Literatur und Feature" beim SWR. Für seine Features und Hörspiele wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Prix Futura, dem Ernst-Schneider-Preis und dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 2001 (für sein Stück "Pitcher"). "Pieta Piëch" ist nach der SWR-Produktion "Spekulation Sommer" (2005) das zweite "Manager-Drama" von Walter Filz.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 28.09.2018
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 70
Titel:

Akte 88 (Folge 2)
Autor: Walter Filz
Michael Lissek
produziert in: 2018
produziert von: SWR
Laufzeit: 17 Minuten
Regie: Walter Filz
Michael Lissek
Inhalt: Hitler hat überlebt. Nach 1945. Irgendwo auf der Erde.
Oder darunter. Oder im Weltall. Viele Menschen glauben
das. Wirklich und ernsthaft! »Akte 88« befasst sich mit
den Verschwörungstheorien. Und ihren Theoretikern. In
einer realsatirischen Serie.
Sprecher:Till Hagen (Erzähler)
Franziska Wanninger (Eva Braun)
Thomas Sarbacher (J. Edgar Hoover)
Vincent Leittersdorf (Zähler/Erzähler)
Oliver Kraushaar (Martin Bormann)
Benjamin Posener (Ian Fleming/u.a.)
Bastian Reiber (Showmaster)
Caroline Junghanns (Berlinerin)
Paul Grill (Berliner)
Bernardo Arias Porras (Spanischer Offizier)
Manuel Harder (Spanischer Mönch/Eselsführer)
Yu Fang (Tibetischer Mönch)
Sebastian Urzendowsky (IRA-Mann/u.a.)
Peer Oscar Musinowski (FBI-Agent 1)
Sebastian Mirow (FBI-Agent 2)
Svenja Liesau (Sprecherin)
Daten zu Walter Filz:geboren: 18.08.1959
Vita: Walter Filz, geboren 1959 in Köln, studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte und promovierte 1988. Ab 1983 arbeitet er als Autor, Kulturjournalist und Produzent für Radio und Fernsehen. Seit 2005 ist er Leiter der Redaktion "Literatur und Feature" beim SWR. Für seine Features und Hörspiele wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Prix Futura, dem Ernst-Schneider-Preis und dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 2001 (für sein Stück "Pitcher"). "Pieta Piëch" ist nach der SWR-Produktion "Spekulation Sommer" (2005) das zweite "Manager-Drama" von Walter Filz.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 18.09.2018
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 70
Titel:

Akte 88 (Folge 3)
Autor: Walter Filz
Michael Lissek
produziert in: 2018
produziert von: SWR
Laufzeit: 17 Minuten
Regie: Walter Filz
Michael Lissek
Inhalt: Hitler hat überlebt. Nach 1945. Irgendwo auf der Erde.
Oder darunter. Oder im Weltall. Viele Menschen glauben
das. Wirklich und ernsthaft! »Akte 88« befasst sich mit
den Verschwörungstheorien. Und ihren Theoretikern. In
einer realsatirischen Serie.
Sprecher:Till Hagen (Erzähler)
Franziska Wanninger (Eva Braun)
Thomas Sarbacher (J. Edgar Hoover)
Vincent Leittersdorf (Zähler/Erzähler)
Oliver Kraushaar (Martin Bormann)
Benjamin Posener (Ian Fleming/u.a.)
Bastian Reiber (Showmaster)
Caroline Junghanns (Berlinerin)
Paul Grill (Berliner)
Bernardo Arias Porras (Spanischer Offizier)
Manuel Harder (Spanischer Mönch/Eselsführer)
Yu Fang (Tibetischer Mönch)
Sebastian Urzendowsky (IRA-Mann/u.a.)
Peer Oscar Musinowski (FBI-Agent 1)
Sebastian Mirow (FBI-Agent 2)
Svenja Liesau (Sprecherin)
Daten zu Walter Filz:geboren: 18.08.1959
Vita: Walter Filz, geboren 1959 in Köln, studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte und promovierte 1988. Ab 1983 arbeitet er als Autor, Kulturjournalist und Produzent für Radio und Fernsehen. Seit 2005 ist er Leiter der Redaktion "Literatur und Feature" beim SWR. Für seine Features und Hörspiele wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Prix Futura, dem Ernst-Schneider-Preis und dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 2001 (für sein Stück "Pitcher"). "Pieta Piëch" ist nach der SWR-Produktion "Spekulation Sommer" (2005) das zweite "Manager-Drama" von Walter Filz.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 19.09.2018
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 70
Titel:

Akte 88 (Folge 4)
Autor: Walter Filz
Michael Lissek
produziert in: 2018
produziert von: SWR
Laufzeit: 17 Minuten
Regie: Walter Filz
Michael Lissek
Inhalt: Hitler hat überlebt. Nach 1945. Irgendwo auf der Erde.
Oder darunter. Oder im Weltall. Viele Menschen glauben
das. Wirklich und ernsthaft! »Akte 88« befasst sich mit
den Verschwörungstheorien. Und ihren Theoretikern. In
einer realsatirischen Serie.
Sprecher:Till Hagen (Erzähler)
Franziska Wanninger (Eva Braun)
Thomas Sarbacher (J. Edgar Hoover)
Vincent Leittersdorf (Zähler/Erzähler)
Oliver Kraushaar (Martin Bormann)
Benjamin Posener (Ian Fleming/u.a.)
Bastian Reiber (Showmaster)
Caroline Junghanns (Berlinerin)
Paul Grill (Berliner)
Bernardo Arias Porras (Spanischer Offizier)
Manuel Harder (Spanischer Mönch/Eselsführer)
Yu Fang (Tibetischer Mönch)
Sebastian Urzendowsky (IRA-Mann/u.a.)
Peer Oscar Musinowski (FBI-Agent 1)
Sebastian Mirow (FBI-Agent 2)
Svenja Liesau (Sprecherin)
Daten zu Walter Filz:geboren: 18.08.1959
Vita: Walter Filz, geboren 1959 in Köln, studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte und promovierte 1988. Ab 1983 arbeitet er als Autor, Kulturjournalist und Produzent für Radio und Fernsehen. Seit 2005 ist er Leiter der Redaktion "Literatur und Feature" beim SWR. Für seine Features und Hörspiele wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Prix Futura, dem Ernst-Schneider-Preis und dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 2001 (für sein Stück "Pitcher"). "Pieta Piëch" ist nach der SWR-Produktion "Spekulation Sommer" (2005) das zweite "Manager-Drama" von Walter Filz.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 20.09.2018
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 70
Titel:

Akte 88 (Folge 5)
Autor: Walter Filz
Michael Lissek
produziert in: 2018
produziert von: SWR
Laufzeit: 17 Minuten
Regie: Walter Filz
Michael Lissek
Inhalt: Hitler hat überlebt. Nach 1945. Irgendwo auf der Erde.
Oder darunter. Oder im Weltall. Viele Menschen glauben
das. Wirklich und ernsthaft! »Akte 88« befasst sich mit
den Verschwörungstheorien. Und ihren Theoretikern. In
einer realsatirischen Serie.
Sprecher:Till Hagen (Erzähler)
Franziska Wanninger (Eva Braun)
Thomas Sarbacher (J. Edgar Hoover)
Vincent Leittersdorf (Zähler/Erzähler)
Oliver Kraushaar (Martin Bormann)
Benjamin Posener (Ian Fleming/u.a.)
Bastian Reiber (Showmaster)
Caroline Junghanns (Berlinerin)
Paul Grill (Berliner)
Bernardo Arias Porras (Spanischer Offizier)
Manuel Harder (Spanischer Mönch/Eselsführer)
Yu Fang (Tibetischer Mönch)
Sebastian Urzendowsky (IRA-Mann/u.a.)
Peer Oscar Musinowski (FBI-Agent 1)
Sebastian Mirow (FBI-Agent 2)
Svenja Liesau (Sprecherin)
Daten zu Walter Filz:geboren: 18.08.1959
Vita: Walter Filz, geboren 1959 in Köln, studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte und promovierte 1988. Ab 1983 arbeitet er als Autor, Kulturjournalist und Produzent für Radio und Fernsehen. Seit 2005 ist er Leiter der Redaktion "Literatur und Feature" beim SWR. Für seine Features und Hörspiele wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Prix Futura, dem Ernst-Schneider-Preis und dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 2001 (für sein Stück "Pitcher"). "Pieta Piëch" ist nach der SWR-Produktion "Spekulation Sommer" (2005) das zweite "Manager-Drama" von Walter Filz.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 21.09.2018
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 70
Titel:

Akte 88 (Folge 6)
Autor: Walter Filz
Michael Lissek
produziert in: 2018
produziert von: SWR
Laufzeit: 17 Minuten
Regie: Walter Filz
Michael Lissek
Inhalt: Hitler hat überlebt. Nach 1945. Irgendwo auf der Erde.
Oder darunter. Oder im Weltall. Viele Menschen glauben
das. Wirklich und ernsthaft! »Akte 88« befasst sich mit
den Verschwörungstheorien. Und ihren Theoretikern. In
einer realsatirischen Serie.
Sprecher:Till Hagen (Erzähler)
Franziska Wanninger (Eva Braun)
Thomas Sarbacher (J. Edgar Hoover)
Vincent Leittersdorf (Zähler/Erzähler)
Oliver Kraushaar (Martin Bormann)
Benjamin Posener (Ian Fleming/u.a.)
Bastian Reiber (Showmaster)
Caroline Junghanns (Berlinerin)
Paul Grill (Berliner)
Bernardo Arias Porras (Spanischer Offizier)
Manuel Harder (Spanischer Mönch/Eselsführer)
Yu Fang (Tibetischer Mönch)
Sebastian Urzendowsky (IRA-Mann/u.a.)
Peer Oscar Musinowski (FBI-Agent 1)
Sebastian Mirow (FBI-Agent 2)
Svenja Liesau (Sprecherin)
Daten zu Walter Filz:geboren: 18.08.1959
Vita: Walter Filz, geboren 1959 in Köln, studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte und promovierte 1988. Ab 1983 arbeitet er als Autor, Kulturjournalist und Produzent für Radio und Fernsehen. Seit 2005 ist er Leiter der Redaktion "Literatur und Feature" beim SWR. Für seine Features und Hörspiele wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Prix Futura, dem Ernst-Schneider-Preis und dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 2001 (für sein Stück "Pitcher"). "Pieta Piëch" ist nach der SWR-Produktion "Spekulation Sommer" (2005) das zweite "Manager-Drama" von Walter Filz.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 24.09.2018
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 9 von insgesamt 70
Titel:

Akte 88 (Folge 7)
Autor: Walter Filz
Michael Lissek
produziert in: 2018
produziert von: SWR
Laufzeit: 17 Minuten
Regie: Walter Filz
Michael Lissek
Inhalt: Hitler hat überlebt. Nach 1945. Irgendwo auf der Erde.
Oder darunter. Oder im Weltall. Viele Menschen glauben
das. Wirklich und ernsthaft! »Akte 88« befasst sich mit
den Verschwörungstheorien. Und ihren Theoretikern. In
einer realsatirischen Serie.
Sprecher:Till Hagen (Erzähler)
Franziska Wanninger (Eva Braun)
Thomas Sarbacher (J. Edgar Hoover)
Vincent Leittersdorf (Zähler/Erzähler)
Oliver Kraushaar (Martin Bormann)
Benjamin Posener (Ian Fleming/u.a.)
Bastian Reiber (Showmaster)
Caroline Junghanns (Berlinerin)
Paul Grill (Berliner)
Bernardo Arias Porras (Spanischer Offizier)
Manuel Harder (Spanischer Mönch/Eselsführer)
Yu Fang (Tibetischer Mönch)
Sebastian Urzendowsky (IRA-Mann/u.a.)
Peer Oscar Musinowski (FBI-Agent 1)
Sebastian Mirow (FBI-Agent 2)
Svenja Liesau (Sprecherin)
Daten zu Walter Filz:geboren: 18.08.1959
Vita: Walter Filz, geboren 1959 in Köln, studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte und promovierte 1988. Ab 1983 arbeitet er als Autor, Kulturjournalist und Produzent für Radio und Fernsehen. Seit 2005 ist er Leiter der Redaktion "Literatur und Feature" beim SWR. Für seine Features und Hörspiele wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Prix Futura, dem Ernst-Schneider-Preis und dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 2001 (für sein Stück "Pitcher"). "Pieta Piëch" ist nach der SWR-Produktion "Spekulation Sommer" (2005) das zweite "Manager-Drama" von Walter Filz.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 25.09.2018
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 10 von insgesamt 70
Titel:

Akte 88 (Folge 8)
Autor: Walter Filz
Michael Lissek
produziert in: 2018
produziert von: SWR
Laufzeit: 17 Minuten
Regie: Walter Filz
Michael Lissek
Inhalt: Hitler hat überlebt. Nach 1945. Irgendwo auf der Erde.
Oder darunter. Oder im Weltall. Viele Menschen glauben
das. Wirklich und ernsthaft! »Akte 88« befasst sich mit
den Verschwörungstheorien. Und ihren Theoretikern. In
einer realsatirischen Serie.
Sprecher:Till Hagen (Erzähler)
Franziska Wanninger (Eva Braun)
Thomas Sarbacher (J. Edgar Hoover)
Vincent Leittersdorf (Zähler/Erzähler)
Oliver Kraushaar (Martin Bormann)
Benjamin Posener (Ian Fleming/u.a.)
Bastian Reiber (Showmaster)
Caroline Junghanns (Berlinerin)
Paul Grill (Berliner)
Bernardo Arias Porras (Spanischer Offizier)
Manuel Harder (Spanischer Mönch/Eselsführer)
Yu Fang (Tibetischer Mönch)
Sebastian Urzendowsky (IRA-Mann/u.a.)
Peer Oscar Musinowski (FBI-Agent 1)
Sebastian Mirow (FBI-Agent 2)
Svenja Liesau (Sprecherin)
Daten zu Walter Filz:geboren: 18.08.1959
Vita: Walter Filz, geboren 1959 in Köln, studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte und promovierte 1988. Ab 1983 arbeitet er als Autor, Kulturjournalist und Produzent für Radio und Fernsehen. Seit 2005 ist er Leiter der Redaktion "Literatur und Feature" beim SWR. Für seine Features und Hörspiele wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Prix Futura, dem Ernst-Schneider-Preis und dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 2001 (für sein Stück "Pitcher"). "Pieta Piëch" ist nach der SWR-Produktion "Spekulation Sommer" (2005) das zweite "Manager-Drama" von Walter Filz.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 26.09.2018
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 11 von insgesamt 70
Titel:

Akte 88 (Folge 9)
Autor: Walter Filz
Michael Lissek
produziert in: 2018
produziert von: SWR
Laufzeit: 17 Minuten
Regie: Walter Filz
Michael Lissek
Inhalt: Hitler hat überlebt. Nach 1945. Irgendwo auf der Erde.
Oder darunter. Oder im Weltall. Viele Menschen glauben
das. Wirklich und ernsthaft! »Akte 88« befasst sich mit
den Verschwörungstheorien. Und ihren Theoretikern. In
einer realsatirischen Serie.
Sprecher:Till Hagen (Erzähler)
Franziska Wanninger (Eva Braun)
Thomas Sarbacher (J. Edgar Hoover)
Vincent Leittersdorf (Zähler/Erzähler)
Oliver Kraushaar (Martin Bormann)
Benjamin Posener (Ian Fleming/u.a.)
Bastian Reiber (Showmaster)
Caroline Junghanns (Berlinerin)
Paul Grill (Berliner)
Bernardo Arias Porras (Spanischer Offizier)
Manuel Harder (Spanischer Mönch/Eselsführer)
Yu Fang (Tibetischer Mönch)
Sebastian Urzendowsky (IRA-Mann/u.a.)
Peer Oscar Musinowski (FBI-Agent 1)
Sebastian Mirow (FBI-Agent 2)
Svenja Liesau (Sprecherin)
Daten zu Walter Filz:geboren: 18.08.1959
Vita: Walter Filz, geboren 1959 in Köln, studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte und promovierte 1988. Ab 1983 arbeitet er als Autor, Kulturjournalist und Produzent für Radio und Fernsehen. Seit 2005 ist er Leiter der Redaktion "Literatur und Feature" beim SWR. Für seine Features und Hörspiele wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Prix Futura, dem Ernst-Schneider-Preis und dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 2001 (für sein Stück "Pitcher"). "Pieta Piëch" ist nach der SWR-Produktion "Spekulation Sommer" (2005) das zweite "Manager-Drama" von Walter Filz.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 27.09.2018
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 12 von insgesamt 70
Titel:

Schreckmümpfeli
Autor: Bruno Klimek
produziert in: 2016
produziert von: SRF
Laufzeit: 6 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Karin Berri
Inhalt: Zwei Knarren für ein Halleluja!
Sprecher:Gottfried Breitfuss (Auftragskiller)
Thomas Sarbacher (Auftragsgeber)
Daten zu Bruno Klimek:geboren: 1958
Vita: Bruno Klimek, 1958 in Stuttgart geboren, ist Regisseur und Schriftsteller. Nach Stationen in Nürnberg und Krefeld arbeitet er jetzt als Spielleiter am Nationaltheater Mannheim.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 08.08.2016
Datenquelle(n): SRF-Archiv
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)SRF
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 13 von insgesamt 70
Titel:

Schreckmümpfeli
Autor: Ruth Gundacker
produziert in: 2012
produziert von: SRF
Laufzeit: 11 Minuten
Regie: Geri Dillier
Inhalt: Wenn der Berg ruft...
Sprecher:Thomas Sarbacher (Guido Lanz)
Klaus Henner Russius (Guidos toter Vater)
Susanne-Marie Wrage (Lydia Lanz)
Gottfried Breitfuss (Walter Schmitt)
Daten zu Ruth Gundacker:geboren: 06.06.1962
Vita: Ruth Gundacker (geb. 1962) ist Goldschmiedin, Glasperlendreherin, Schauspielerin und Schriftstellerin. Ihr erstes Hörspiel von 2005 «Hofhuber - Ein Stück Land» wurde ebenfalls von SR DRS produziert. Daraus entwickelte sich Gundackers erstes Bühnenstück «Hofhuber - Ein Stück Land», das im Januar 2010 in Bern uraufgeführt wurde. «Menuett für eine Henne» ist im Rahmen der zweiten «Hörstatt» - Runde entstanden.
Hompepage o.ä.: http://www.neunvonsieben.ch/index.php/ruth-gundacker
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 14 von insgesamt 70
Titel:

Schreckmümpfeli
Autor: Ralf Kramp
produziert in: 2011
produziert von: SRF
Laufzeit: 12 Minuten
Regie: Buschi Luginbühl
Bearbeitung: Buschi Luginbühl
Inhalt: Geteiltes Leid ist halbes Leid.
Sprecher:Thomas Sarbacher (Erzähler)
Sigi Terpoorten (Leypoldt)
Bernhard Bettermann (Nowak)
Isabelle Menke (Jeanette)
Erstsendung: 07.02.2011
Datenquelle(n): SRF-Archiv
Audiopool-Angebot: (*)SRF
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 15 von insgesamt 70
Titel:
Autor: Christian Hussel
produziert in: 2016
produziert von: SWR
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Ulrich Lampen
Inhalt: Gautzsch ist ein Kuhdorf mit einer maroden Schotterstraße, matschigen Wegen und keiner Straßenbeleuchtung, dafür einem jährlichen Kuhrennen über die Ackerpiste. Nofretete mit dem straffen Euter wird der Liebling von Mister Li aus Singapur, der übers Internet auf das in Deutschland einmalige Dorfhappening aufmerksam wurde und per Livestream die Welt daran teilhaben lassen will. Schnell sind Verträge ausgehandelt und noch schneller treibt Li in der Spree. Er besaß in Asien ein Spielcasino-Imperium und sein Tod scheint nicht weiter erstaunlich. Während die Vorbereitungen zum 299. Rennen in dem rasch sanierten und mit einer Zuschauertribüne ausgestatteten Gautzsch vor Reportern von ARD, ZDF und anderen weltweiten Sendeanstalten vorangetrieben werden und die Schwarzbunten mit den Hufen scharren, sammeln sich rund ums Dorf auf den Anhöhen die Erben von Mister Li. Panzerfäuste gegen Bulldozer. Ein Schlachtengemälde aus dem Dreißigjährigen Krieg ist ein harmonisches Stillleben dagegen. Als sich fast alle Nutznießer aus dem Leben geschossen haben, bleibt noch ein kleiner Italiener, der das Dorf kaufen möchte und die Äcker und die Wiesen und die ganze schöne deutsche Heimat. Südtiroler Mafia-Drecksack gegen deutsche Dorftrottel. Zuvor lässt er sich auf ein gewagtes Liebesspiel mit der Bürgermeisterin ein und die schenkt diesem kuriosen Treiben auf dem Land ein unerwartetes wie spannendes Endrennen.
Sprecher:Johanna Gastdorf (Gabriele Fuchs, Bürgermeisterin)
Nico Holonics (Stefan Fuchs, Sohn)
Thomas Sarbacher (Rolf Richter, Rennleiter)
Claudia Jahn (Kriminalkommissarin Freydank)
Martin Rentzsch (Wolfram Kühnl)
Chengjun Xue (Li)
Georg Kaser (Südtiroler)
Ming-Chen Lin (Hong)
Sergej Sukhanov (Michail Suchoi)
Yin Lin (Norbert Zander)
Oliver Kraushaar (Hubschrauberpilot)
Roman Vilkin (Ukrainer)
Tatjana Lubenskaja (Ukrainerin)
Daten zu Christian Hussel:geboren: 1957
Vita: Christian Hussel, geboren 1957 in Leipzig, studierte Soziologie und Theaterwissenschaft. Er schreibt für Theater und Rundfunk.
Erstsendung: 24.06.2016
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: caribou (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 16 von insgesamt 70
Titel:

Schreckmümpfeli
Autor: Robert Tobler
produziert in: 2004
produziert von: SRF
Laufzeit: 12 Minuten
Regie: Geri Dillier
Inhalt: Ein kleiner Totentanz um auferstandene Erpresser und erpressbare Organisten.
Sprecher:
offen
Othmar Bauer, Organist: Peter Kner
Elvira Bauer-Im Grüth, "trauernde" Witwe: Ulrike Knospe
Peter Liebig, Krematoriumsbeamter: Thomas Sarbacher
Pfarrer: Franziskus Abgottspon
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 17 von insgesamt 70
Titel:
Autor: Wolfram Höll
Barblina Meierhans
produziert in: 2016
produziert von: SRF
Laufzeit: 35 Minuten
Regie: Wolfram Höll
Komponist: Barblina Meierhans
Inhalt: Was, wenn Vögel Menschen wären? Ein Mauersegler beispielsweise, der immer fliegt, selbst im Schlaf noch? Das Hörspiel erzählt von solchen schrägen Vögeln, ja von einem ganzen Vogelhaus: Ein Haus bewohnt von Rabeneltern und Kuckuckskindern, von Paradiesvögeln und Drecksspatzen.

Autor Wolfram Höll und Musikerin Barblina Meierhans bauen ein Vogelhaus. Es ist ein Haus aus Geschichten: Wie die Geschichte von den Eltern, die immer auf Achse sind, um die hungrigen Münder zu stopfen; die nach mehr schreien, nach immer mehr, ohne Ende. Oder die Geschichte von den Geschwistern, die eins nach dem anderen aus dem Fenster fallen – alle, bis auf eines. Doch dieses Vogelhaus ist auch ein Haus aus Klängen: Wo es in jeder Wohnung anders singt und musiziert, pfeift und zwitschert und tiriliert.
Sprecher:Anette Herbst (Meise)
Klaus Brömmelmeier (Meise)
Markus Scheumann (Mauersegler)
Mona Petri (Kuckuck)
Suly Röthlisberger (Wanderfalke)
Isabelle Menke
Raphael Clamer (Raubvögel)
Katja Reinke (Eisvogel)
Jodoc Seidel (Krähen)
Jürg Kienberger (Singvogel)
Thomas Sarbacher (Eule)
Daten zu Wolfram Höll:Vita: Wolfram Höll, 1986 in Leipzig geboren, studierte am Schweizerischen Literaturinstitut Biel, lebt heute in Bern. Schreibt und inszeniert Theaterstücke. Für "und dann" erhielt er den erstmals vergebenen Nachwuchspreis beim Heidelberger Stückemarkt 2012.
Daten zu Barblina Meierhans:geboren: 1981
Vita: Die Komponistin Barblina Meierhans wurde 1981 in Burgau geboren; sie lebt in Zürich und Dresden. Sie studierte Violine, Théâtre Musical und Komposition in Zürich, Bern und Dresden. Meierhans macht regelmässig Musik für Hörspiele von Radio SRF: Zuletzt bei «Öber em Tal» von Rebecca C. Schnyder (Zonser Hörspielpreis) und «Ustrinkata» von Arno Camenisch.
Erstsendung: 20.04.2016
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 18 von insgesamt 70
Titel:
Autor: Herbert Friedmann
produziert in: 1993
produziert von: RB
Laufzeit: 14 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Till Bergen
Sprecher:Minna Wündrich (Pauline)
Ulrich von Bock (Alfons, ihr Vater)
Gerlach Fiedler (Herr Weihnachtsmann)
Hille Darjes (Frau Weihnachtsmann-Ruprecht)
Thomas Sarbacher (Taxifahrer)
Erwin Odermatt (Nachrichtensprecher)
Daten zu Herbert Friedmann:Vita: Herbert Friedmann, geboren 1951, lebt in Berlin und ist Vater einer Tochter. Er ist seit 1977 freiberuflicher Autor. Er verzeichnet über 70 Buchveröffentlichungen, überwiegend für Kinder und Jugendliche. Herbert Friedmann veröffentlichte zahlreiche Beiträge in Zeitungen, Anthologien und für den Funk.
Erstsendung: 19.12.1993
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 19 von insgesamt 70
Titel:
Autor: Karl-Heinz Bölling
produziert in: 1994
produziert von: RB
Laufzeit: 22 Minuten
Regie: Christiane Ohaus
Inhalt: Erstes Bild: Zwei alte Knacker, Anton und Karl, wuchten einen Kasten Bier über den efeubewachsenen Zaun, steigen hinterher, setzen sich auf die Bank des toten Bahnhofs. Letztes Bild: Anton und Karl rappeln sich hoch von der Bank, nehmen den leeren Bierkasten zwischen sich, heben ihn über den Zaun und steigen hinterher... Dazwischen ein Hörspiel.
Sprecher:Horst A. Fechner
Klaus Herm
Thomas Sarbacher
Daten zu Karl-Heinz Bölling:geboren: 09.07.1947
Vita: Geboren am 9. Juli 1947 in Dortmund-Aplerbeck. Volksschule 8 Jahre. Lehre als Klempner und Installateur. Dann Klempner und danach Bundeswehrzeit in Lüneburg. In Dortmund Fabrikarbeiter. Dann Taxifahrer. Schreiber von Texten: Hörspielen, kleinen Geschichten usw. Verheiratet, 2 Kinder. Zum Schreiben gekommen durch Lesen von Stücken. Erst ein Mal im Theater gewesen. Hört manchmal Hörspiele. Glotzt aber öfter fern.
Erstsendung: 15.08.1994
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 20 von insgesamt 70
Titel:

Schreckmümpfeli
Autor: Fritz Sauter
produziert in: 2015
produziert von: SRF
Laufzeit: 10 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Buschi Luginbühl
Inhalt: Konsequent bis zuletzt.
Sprecher:Thomas Sarbacher (Polarforscher)
Sigfried Terpoorten (Notarzt)
Daten zu Fritz Sauter:geboren: 1952
Vita: Fritz Sauter (*1952) ist Autor und Gestalter und lebt in Schaffhausen. Ausstellungen u.a. in Deutschland, Irland, Tschechien, Österreich. Schrieb Szenen, Geschichten und Hörspiele für die ARD und SRF. Texte und Bilder in verschiedenen Anthologien.
Erstsendung: 16.02.2015
Datenquelle(n): SRF-Archiv
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)SRF
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Gehe zur Seite:     
Abfragedauer: 0,8287 Microsekunden.
(*) Die angebotenen Links zu Audiopools und/oder Mediatheken erfolgen als Empfehlung. Wir haben die Links nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und können nicht garantieren, dass die Links zum Zeitpunkt des Abrufes noch verfügbar sind. Auch können wir für die Inhalte der verlinkten Webseiten keine Haftung übernehmen.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (19.03.2019)  (20.03.2019)  (21.03.2019)  (22.03.2019)  (23.03.2019)  (24.03.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1552937986
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.672.156
Top