• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 60.280 Einträge, sowie 1.818 Audiopool-Links und 435 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 1.047 (1.047/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
nächsterTreffer 1 von insgesamt 8
Kriterien: Sprecher entspricht 'Sven Seeburg'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel:
Autor: Michela Murgia
produziert in: 2014
produziert von: WDR
Laufzeit: 53 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Uwe Schareck
Bearbeitung: Uwe Schareck
Übersetzer: Julika Brandestini
Inhalt: Eine verschwiegene Welt in einem sardischen Dorf, Mitte der 1950er-Jahre: Maria wird aus existentieller Not von ihrer Mutter weggegeben zur kinderlosen 60-jährigen Schneiderin Bonaria. Doch die umgibt ein Geheimnis, an dem auch Maria schwer tragen wird.

Manchmal hört Maria ihre Ziehmutter, die Accabadora, wie sie sich nachts aus dem Haus stiehlt. Am nächsten Tag läutet die Totenglocke. Als Bonaria viele Jahre später im Sterben liegt, steht Maria vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens.

Eine leise erzählte Kriminalgeschichte über das Thema Sterbehilfe, die 2010 in Italien mit dem Premio Campiello als beste Neuerscheinung ausgezeichnet wurde.
Sprecher:Josephine Banik (Maria (Kind))
Janina Stopper (Maria (Erw.))
Lena Stolze (Tzia)
Daniel Rothaug (Andría Bastíu)
Nico Holonics (Nicola Bastíu)
Biggi Wanninger (Giannina Bastíu)
Ludger Burmann (Salvatore Bastíu)
Claudia Hübbecker (Luciana Tellani)
Justine Hauer (Mutter Listru)
Yvon Jansen (Bonacatta Listru)
Julia Riedler (Regina Listru)
Patrick Mölleken (Piergiorgio Gentili)
Isabel Miernik (Annagloria Gentili)
Detlef Dickmann (Signore Gentili)
Britta Schulamit Jakobi (Signora Gentili)
Sven Seeburg (Doktor Mastinu)
Gisela Keiner (Schwiegermutter Cau/ Nachbarin)
Verena Plangger (Frau A. Vargiu/ Nachbarin)
Volker Niederfahrenhorst (Pfarrer)
Lutz Göhnermeier (Arzt)
Tom Jacobs (Polizeioffizier/ Nachbar / Mann)
Mareike Hein (Dienstmädchen/ Kindermädchen/ Giulia)
Ernst August Schepmann (Vincenzo Cau/ Nachbar/ Alter)
Chris Nonnast (Witwe Rachela/ Nachbarin)
Valentin Stroh (Raffaele)
MusikerTobias Kremer
Erstsendung: 28.06.2014
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 2 von insgesamt 8
Titel:
Autor: Volker Braun
produziert in: 2005
produziert von: MDR
Laufzeit: 66 Minuten
Genre: Krimi; Historisch
Regie: Jörg Jannings
Bearbeitung: Jörg Jannings
Komponist: Wolfgang Florey
Inhalt: Die Rekonstruktion eines Kriminalfalls, in Büchners Chronistenton: Im Herbst 1817 brennt es in Erlbach im Vogtländischen zu wiederholten Malen. Der Müller Johann Friedrich Braun (als Vorfahr des Autors benannt) und ein Schneider Johann Friedrich Müller aus dem nahen Markneukirchen scheinen ihrer aufrührerischen Umtriebe wegen verdächtig und werden in Gewahrsam genommen, wenden jedoch alle verfügbaren Rechtsmittel ein. Nach einem missglückten Ausbruchsversuch wird ihnen der Armenhäusler Christian Sporn als Wächter beigegeben. Im Juli 1819 brennt es am Schloss, die Inhaftierten, ersichtlich schuldlos, machen Haftentschädigung geltend. Brandbriefe tauchen auf und ziehen umfangreiche Untersuchungen nach sich. Unter Christian Sporns Habseligkeiten findet sich das verwandte Papier, Zeugen belasten ihn. Auch scheint er, nachdem mehrere seiner Kinder am Scharlach gestorben sind, auch seine Frau mit dem Rittergutspächter Damisch ein Verhältnis angefangen hat, in der Stimmung für solche Ausfälle. Haben die Brauns ihn aufgehetzt, ihren Hals aus der Schlinge ziehend? Haben sie in ihm den plebejischen Kindskopf gefunden, der ihnen die revolutionären Kartoffeln aus dem Feuer holt? Der "berüchtigte Christian Sporn" jedenfalls wird festgesetzt, obschon er bis zum Ende seine Unschuld beteuert, durch die gründlich mahlenden Mühlen der Justiz gedreht und an den Galgen geknüpft.
Sprecher:Volker Braun (Volker Braun)
Jürgen Holtz (Chronist/Sporn)
Jörg Malchow (Müller Braun)
Horst Kotterba (Schneider Braun)
Rolf Hoppe (Döhnel)
Hans-Joachim Hegewald (Beulwitz)
Jörg Dathe (Junker)
Willi Telemann (Friedrich)
Siegfried Worch (Bornschein)
Wolfgang Winkler (Schweinitz)
Sven Seeburg (Stadelmann)
Thomas Just (Richter)
Wolfgang Grosse (Crasselt)
Martin Reik (Damisch)
Conny Wolter (Hanna Sporn)
Dieter Jaßlauk (Der alte Vater)
MusikerAnne-Lisa Nathan (Singstimme) Robert Rutman (Chimes)
Daten zu Volker Braun:geboren: 07.05.1939
Vita: Volker Braun wurde 1939 in Dresden geboren. Nachdem er sich nach dem Abitur vergeblich um einen Studienplatz bemüht hatte, arbeitete er von 1957 bis 1960 in einer Druckerei in Dresden, beim Tiefbau-Kombinat "Schwarze Pumpe" und absolvierte einen Facharbeiterlehrgang im Tagebau Burghammer. Von 1960 bis 1964 studierte er Philosophie in Leipzig und zog nach dem Ende des Studiums nach Berlin, wo er bis 1990 am Berliner Ensemble arbeitete, u.a. als Dramaturg. Im Wintersemester 1999/2000 erhielt er die Brüder-Grimm-Professur an der Universität Gesamtschule Kassel. Braun wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Büchner-Preis (2000) und dem ver.di-Literaturpreis (2007). Volker Braun lebt heute in Berlin.
Erstsendung: 15.11.2005
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 3 von insgesamt 8
Titel:
Autor: Mark Zak
produziert in: 2014
produziert von: WDR
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Thomas Leutzbach
Inhalt: Alles hat zwei Seiten - auch ein Auftragsmord ... Josif Bondar, gebürtiger Ukrainer und ehemaliger KGB-Mitarbeiter, verfügt über ausgezeichnete Kenntnisse der russischen Mafia-Szene in Deutschland. Als Privatdetektiv in Köln soll er eine Freundin schützen: Heidi Golub glaubt, ihr Mann, der Mafia-Boss Jurij Golub, trachte ihr nach dem Leben. Josif gerät in eine heikle Lage: Der Mafia-Boss möchte tatsächlich seine Frau loswerden macht Josif ein Angebot, das er kaum ablehnen kann.
Sprecher:Mark Zak
Özgür Cebe
Anja Lais (Judith Wendel)
Martin Brambach (Jurij Golub)
Zejhun Demirov (Tayfun Coban)
Mark Zak (Josif Bondar)
Claudia Urbschat-Mingues (Heidi Golub)
Janina Sachau (Silvia Kischke)
Özgür Cebe (Ahmet)
Jörg Kernbach (Briefträger)
Tunc Denizer (Herr Coban)
Sven Seeburg (Türsteher)
Peter Nottmeier (Pozky)
Christina-Maria Greve (Kellnerin)
Kerstin Fischer (Flughafenansage)
Daten zu Mark Zak:Vita: Mark Zak wurde 1959 in Lemberg (Ex-UdSSR) geboren, wuchs in Odessa auf und wanderte 1974 nach Deutschland aus. In Köln besuchte er die Schauspielschule und war seither in mehr als 100 nationalen und internationalen Filmproduktionen zu sehen. Glaube, Liebe, Mafia ist sein erstes Hörspiel und auch der Titel seines ersten Kriminalromans.
Erstsendung: 03.05.2014
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 4 von insgesamt 8
Titel:
Autor: Christina Calvo
produziert in: 1993
produziert von: DS Kultur; HR
Laufzeit: 44 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Peter Groeger
Komponist: Peter Gotthardt
Inhalt: Lilian, ein junges Mädchen, schläft seit drei Tagen ohne aufzuwachen. Die Eltern erschrecken über diesen Dauerschlaf und bemerken, daß sie wenig von ihrem Kind wissen. Lilian hat sich in schöne Träume zurückgezogen, dort spielt sie mit Asmodin, einem Walmenschen gar wundersame Spiele. Er zeigt ihr das Muschelschloß des Meerkönigs und erzählt von den Gesängen und Tänzen der Wale, wenn sie Hochzeit feiern... Lilian schläft glücklich, während die aufgescheuchten Eltern sich emsig um sie bemühen. - Der Autorin ist eine leichte, poetische Geschichte mit einem kräftigen, realen Grundvorgang gelungen, deren Reiz genau diesen Kontrast ausmacht.
Sprecher:Peter Hladik (Vater)
Renate von Wangenheim (Margret)
Sven Seeburg (Asmodin)
Norbert Schwarz (Radiosprecher)
Hildegard Alex (Engelbrecht)
Elke Hilger Reuter (Sina)
Catherine Stoyan (Yara)
Victor Deiß (Panna-Tinki)
Elke Brosch (Frau)
Albrecht Panknin (Peter)
Arianne Borbach (Mutter)
Verena von Behr (Lilian)
Thomas Kästner (Tüplin)
Karl Maria Steffens (Brausewitz)
Jürgen Kluckert (Wasserkönig)
Gundula Köster (Aila)
Jessy Rameik (Albine)
Dietmar Richter-Reinick (Wärter)
Daten zu Christina Calvo:geboren: 1949
Vita: Christina Calvo, 1949 geboren, lebt als freie Autorin in München. Unter verschiedenen Namen verfasste sie Bühnenstücke, Drehbücher, Erzählungen, Satiren, Kinderbücher, Hörspiele für Erwachsene und ein Dutzend Kinderhörspiele, u.a. "Geh nicht auf den Eulenhügel" (RB 1998) und "Das Flüsterzimmer" (BR 2002). Christina Calvo geht oft auf Reisen, unter anderem zieht es sie immer wieder nach Irland. Eine Eisenbahnfahrt im Süden der Insel wurde zum Auslöser für das Hörspiel "Der Zug nach Wicklow".
Erstsendung: 19.09.1993
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 5 von insgesamt 8
Titel:
Autor: Anonym
produziert in: 1992
produziert von: DS Kultur
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Peter Groeger
Bearbeitung: Andrea Czesienski
Komponist: Peter Gotthardt
Inhalt: Andrea Czesienski folgt den großen Vorgängen der biblischen Geschichte um David bis zu dessen Rückkehr nach Israel, wo er den Thron besteigen wird. Das Hörspiel endet mit der Klage Davids um Saul und Jonathan.
Sprecher:Arno Wyzniewski (Saul)
Götz Schulte (David)
Ulrich Voß (Samuel)
Frank Panhans (Jonathan)
Catherine Stoyan (Michal)
Horst Bollmann (Isai)
Sven Seeburg (Eliab)
Jürgen Watzke (Goliath)
Klaus Hecke (Abjathar)
Elke Hilger-Reuter (Abigail)
Jürgen Kluckert (Nabal)
Ruth Glöß (Frau)
Peter Miething (Schüler)
Erstsendung: 25.12.1992
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 6 von insgesamt 8
Titel:
Auszeichnungen (1):DDR Hörspielpreis: 1990
Autor: Christian Martin
produziert in: 1989
produziert von: Rundfunk der DDR
Laufzeit: 40 Minuten
Genre: Mundarthörspiel
Regie: Peter Groeger
Komponist: Reinhard Walter
Dramaturgie: Peter Goslicki
Inhalt: Andy und Sandy, ein junges Ehepaar aus dem Vogtland, unternehmen ihre Hochzeitsreise in die Sowjetunion. Dabei erleben sie Vor- und Nachteile des Massentourismus, stoßen mit dem nur begrenzt verfügbaren Bargeld Rubel an die Grenzen ihren individuellen Urlaubsgestaltung und lernen die Bedeutung von frei konvertierbarer Währung bzw. westlichen Konsumgütern in Gestalt von "echten" Jeans als "Schmiermittel" im sowjetischen Tourismuswesen kennen.
Sprecher:Sven Seeburg (Andy)
Sophia Schilbach (Sandy)
ergänzender Hinweis: Die "Vogtländische Trilogie" besteht aus den drei Teilen

1. Traumreise
2. Golan
3. Abseits
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 7 von insgesamt 8
Titel:
Autor: Christian Martin
produziert in: 1990
produziert von: Funkhaus Berlin
Laufzeit: 31 Minuten
Genre: Mundarthörspiel
Regie: Peter Groeger
Inhalt: Das seit etwa 10 Jahren verheiratete Ehepaar Andy und Sandy lebt in einer Wohnsiedlung mit dem Spitznamen "Golan" irgendwo im Vogtland. Im Herbst 1989 gerät die Verkäufern Sandy auf dem Weg von ihrer Arbeitsstelle in einem Kaufhaus in eine Demonstration und wird durch Sicherheitskräfte der Volkspolizei verhaftet, erst am frühen Morgen des nächsten Tages kommt sie nach Hause zu ihrem Mann Andy und ihrer Tochter Andrea. Durch ihre Erlebnisse während der "Zuführung" ist Sandy traumatisiert. - Im Sommer 1990 versuchen Andy und Sandy mit den Umbrüchen in ihrem Leben nach der politischen Wende in der DDR zurechtzukommen. Chancen eröffnen sich, Risiken werden evident. Sandys Haltung ist nach wie vor von ihren Erlebnissen im Herbst 1989 geprägt, Perspektivlosigkeit und Zukunftsangst veranlassen sie, in den Freitod zu gehen, Mann und Tochter bleiben zurück.
Sprecher:Sophia Schilbach (Sandy)
Sven Seeburg (Andy)
ergänzender Hinweis: Die "Vogtländische Trilogie" besteht aus den drei Teilen

1. Traumreise
2. Golan
3. Abseits
Erstsendung: 29.03.1990
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger Treffer 8 von insgesamt 8
Titel:
Autor: Christian Martin
produziert in: 1990
produziert von: Funkhaus Berlin
Laufzeit: 39 Minuten
Regie: Peter Groeger
Inhalt: Andy und Sandy sind im Ehealltag angekommen. Andy arbeitet als Kraftfahrer. Am Wochenende verdient er mit Schwarzarbeit das Geld für den Lada, den er unbedingt kaufen will - sonst sitzt er vorm Fernseher, schaut Fußball und trinkt Bier. Sandy interessiert das alles nicht besonders - sie möchte ein Kind. Als sie schwanger ist, fühlt sich Andy betrogen, der erst den Lada wollte. Schnell entwickeln die Interessengegensätze eine Eigendynamik, die zurückgehaltene Aggressionen freisetzt und schließlich in einer gewalttätigen Auseinandersetzung eskaliert, bei der Sandy das Kind verliert.

Teil der Vogtland-Trilogie (1: 'Traumreise', 2: 'Abseits', 3: 'Golan')
Sprecher:Sophia Schilbach (Sandy)
Sven Seeburg (Andy)
ergänzender Hinweis: Die "Vogtländische Trilogie" besteht aus den drei Teilen

1. Traumreise
2. Golan
3. Abseits
Erstsendung: 25.10.1990
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 1,2300 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (22.04.2019)  (23.04.2019)  (24.04.2019)  (25.04.2019)  (26.04.2019)  (27.04.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1555798888
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.719.213
Top