• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.186 Einträge, sowie 1.677 Audiopool-Links und 437 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 438 (421/17)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 10
Kriterien: Sprecher entspricht 'Romanus Fuhrmann'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: ... und das Tuch der Toten
Die drei Fragezeichen (Folge 174)
Autor: André Minninger
produziert in: 2015
produziert von: Europa
Genre: Kinderhörspiel; Krimi
Inhalt: Ein zunächst harmloser Ausflug entwickelt sich zu einem geheimnisvollen Fall für die drei ???: In einem sagenumwobenen Waldgebiet in den Santa Monica Mountains streift eine düstere Gestalt umher. Ein Wesen aus der Urzeit? Justus, Peter und Bob stoßen auf rätselhafte Spuren. Was sie nicht wissen: Sie sind nicht die Verfolger, sondern die Beute...
Sprecher:Erzähler - Thomas Fritsch
Justus Jonas - Oliver Rohrbeck
Peter Shaw - Jens Wawrczeck
Bob Andrews - Andreas Fröhlich
Guillermo - Mario Ramos
Stanley Morgan - Romanus Fuhrmann
Grace Powell - Luise Lunow
Angus - Till Demtröder
Inspektor Cottahol - Holger Mahlich
Baxter - Hans Kahlert
Kranführer - Klaus Dittmann
Steve - Martin Brücker
Erstsendung: 06.03.2015
Datenquelle(n): Rocky
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 10
Titel: ... und der Mann ohne Augen
Die drei Fragezeichen (Folge 185)
Autor: Christoph Dittert
produziert in: 2017
produziert von: Europa
Laufzeit: 61 Minuten
Genre: Krimi; Jugendhörspiel
Regie: Heikedine Körting
Inhalt: Es brennt! Dichte Flammen lodern auf der Veranda eines einsamen Hauses am Rand von Rocky Beach. Nachdem die Gefahr gebannt ist, nehmen Justus, Bob und Peter das Haus unter die Lupe. Könnte es Brandstiftung gewesen sein? Als plötzlich ein Einbrecher durch eine ausgebrannte Wohnung schleicht, sind sie sicher: Das war kein Unfall ...
Sprecher:Thomas Fritsch (Erzähler)
Oliver Rohrbeck (Justus Jonas, Erster Detektiv)
Jens Wawrczeck (Peter Shaw, Zweiter Detektiv)
Andreas Fröhlich (Bob Andrews, Recherchen und Archiv)
Holger Mahlich (Inspektor Cotta)
Romanus Fuhrmann (Adam Quinn)
Martin May (Mr. Carrington)
Manuela Dahm) (Mauerhofer (Mrs. Carrington)
Lucia Angela Mahler (Liza Hawkins)
Achim Schülke (Mr. Hawkins)
Birte Kretschmer (Mrs. Hawkins)
Uschi Hugo (Leslie Logue) (Smith)
Erik Schäffler (Schauspieler)
Theresa Berlage (Britney Rogers)
Oliver Böttcher (Sanitäter)
Daniel Welbat (Mr. Sisko)
Erstsendung: 20.01.2017
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 10
Titel: 40 Stunden
Autor: Kathrin Lange
produziert in: 2016
produziert von: DKultur
Laufzeit: 50 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Sven Stricker
Bearbeitung: Sven Stricker
Inhalt: Als Faris Iskander, Ermittler einer Sondereinheit für religiös motivierte Verbrechen, ein Video erhält, in dem ein Mann ans Kreuz geschlagen wird, beginnt für ihn ein Albtraum. Ihm bleiben 40 Stunden, um das Opfer zu finden. Wenn er scheitert, wird der Täter überall in Berlin Bomben zünden. In der Hauptstadt finden die Ökumenischen Kirchentage statt. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.
Sprecher:Karim Cherif (Faris Iskander)
Bjarne Mädel (Niklas Hesse)
Ulrike C. Tscharre (Erzählerin)
Matthias Brenner (Paul Sievers)
Fabian Busch (Ben Schneider)
Romanus Fuhrmann (Robert Tromsdorff)
Katharina Pütter (Ira Jenssen)
Judith Engel (Dr. Anke Geiger)
Christopher Heisler (Alexander Ellwanger)
Mark Kofi Asamoah (Dr. Makame)
Janna Horstmann (Frau)
Etienne Roeder (Fahrradkurier)
Marian Funk (Polizist)
Fritz Hammer (Werner Ellwanger)
Daten zu Kathrin Lange:geboren: 1969
Vita: Kathrin Lange, 1969 in Goslar/Harz geboren, lebt mit ihrer Familie in Niedersachsen. Buchhändlerin, von 2002 bis 2004 gab sie die Autorenzeitschrift "Federwelt" heraus, seit 2005 veröffentlicht sie historische Romane, Jugendbücher und Krimis. In der Reihe "Herz aus Glas" erschien 2015 der dritte Band "Herz zu Asche".
Hompepage o.ä.: http://www.kathrin-lange.de/
Erstsendung: 29.08.2016
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 10
Titel: Come Back
Autor: Stefanie Gerhold
produziert in: 2013
produziert von: DKultur
Laufzeit: 57 Minuten
Regie: Simona Ryser
Komponist: Paul Abraham
Inhalt: In der Eppendorfer Psychiatrie träumt Paul Abraham von einem Comeback. Der einst umjubelte Komponist bekannter Operetten- und Filmmelodien musste 1933 emigrieren und schien vergessen. Vereinsamt und krank lebte er jahrelang in amerikanischen Kliniken, bis ihn Freunde 1956 nach Deutschland zurückholen. Paul Abraham, der eigentlich Ábrahám Pál hieß und den Swing im Blut hatte, soll in Hamburg gesund werden, wo er nach langer Trennung seine Mizzi wiedersieht. Vielleicht erinnert er sich mit ihr an seine eigenen Lieder, die er aus Liebe zu ihr komponierte. In einer fiktiven Annäherung erkundet Stefanie Gerhold die dunklen Geheimnisse dieser Geschichte voller Musik und gestohlenem Glück.
Sprecher:Mathias Kahler
Evamaria Salcher
Felix von Manteuffel
Alexander Khuon
Sabin Tambrea
Romanus Fuhrmann
Daten zu Stefanie Gerhold:geboren: 1967
Vita: Stefanie Gerhold, 1967 in München geboren, lebt in Berlin. Sie übersetzt Literatur aus dem Spanischen, unter anderem die Werkausgaben von Max Aub, Gustavo Martin Garzo und Manuel Vázquez Montalbán. 1999 erhielt sie den Übersetzerpreis der Spanischen Botschaft in der Kategorie 'Junge Übersetzer'. 'Come Back' ist ihr erstes Hörspiel.
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 10
Titel: Die Rache des Untoten
Die drei Fragezeichen (Folge 179)
Autor: Marco Sonnleitner
produziert in: 2016
produziert von: Europa
Laufzeit: 71 Minuten
Genre: Krimi; Jugendhörspiel
Regie: Heikedine Körting
Inhalt: Bob soll ein Vermögen erben! Nur hat er von seinem Wohltäter noch nie etwas gehört. Schnell stellt sich heraus, dass auch andere Menschen ein ähnliches Schreiben erhalten haben. Die drei ??? brechen gemeinsam mit ihnen zu einer Reise auf. Ihr Ziel: Eine verlassene Hütte im „Tal der Klapperschlangen“. Plötzlich verschwindet eine junge Frau und es wird klar: Jemand hat es auf die Reisegruppe abgesehen …
Sprecher:Thomas Fritsch (Erzähler)
Oliver Rohrbeck (Justus Jonas)
Jens Wawrczeck (Peter Shaw)
Andreas Fröhlich (Bob Andrews)
Claus Wilcke (Evander Whiteside)
Catrin Owerfeldt (Wendy Brown)
Martin Paas (Christopher Barclay)
Sascha Gutzeit (Edgar Bristol)
Nicolas König (Carter Godfrey)
Heiko Wohlgemuth (Chuck Foster)
Achim Schülke (Busfahrer Sam)
Romanus Fuhrmann (Officer Ossietzky)
Mike Olsowski (Matt)
Alexander Kruuse-Mettin (Stephen)
Tom Pidde (Billy)
Stefan Weißenburger (Polizist Jerry)
Erstsendung: 15.01.2016
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 10
Titel: Die Ruderer
Autor: Louis James Phillips
produziert in: 1995
produziert von: HR
Laufzeit: 14 Minuten
Regie: Klaus Ickert
Übersetzer: Hubert von Bechtolsheim
Inhalt: Übersetzt aus dem Englischen

Als Philosophiestudent der renommierten Harvard-Universität ertüchtigt man nicht nur seinen Geist - indem man sich beispielsweise sokratischen Dialogen widmet - sondern auch seinen Körper, den man rudernderweise bei einem Bootsausflug auf dem Charles River stählt. Besonders Tüchtige wollen gleich beides verbinden und legen sich kräftig in die Riemen, während sie gleichzeitig über Platon diskutieren: "Oh mein lieber Phaidros, wohin gehst Du und woher kommst Du?" Beim Grübeln über solch tiefsinnige Fragen kann sich der strebsame Student allerdings auch gründlich verirren. Dann geht's mit ihm den Bach hinunter.
Sprecher:Romanus Fuhrmann
Horst Kiss
Nikolaus Schilling
Erstsendung: 20.07.1995
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 10
Titel: Krieg der Söhne
Autor: Barbara Kenneweg
produziert in: 2015
produziert von: RBB
Laufzeit: 56 Minuten
Regie: Barbara Kenneweg
Komponist: Lula Romero
Inhalt: Früher spielten Kinder Räuber und Gendarm - inzwischen verbringen ganze Generationen von männlichen Halbwüchsigen ihre Freizeit als Egoshooter vor dem Computer. Leichen pflastern die Wege dieser Welt - einer Welt, auf die die Erwachsenen jeden Zugriff verloren haben. Das Hörspiel erforscht spielend und dokumentierend diese virtuellen Kriegszonen der Kinderzimmer.
Sprecher:Anne-Isabelle Zils
Thimo Meitner
Tony de Maeyer
Romanus Fuhrmann
Vincent Redetzky
Daniela Weber
MusikerBeltane Ruíz Molina
Daten zu Barbara Kenneweg:geboren: 1971
Vita: Barbara Kenneweg ist 1971 in Düsseldorf geboren. Sie lebt - nach Studienaufenthalten in Singapur, Nordirland und Senegal - seit 1996 als Autorin und Regisseurin in Berlin. Sie hat mehrere Hörstückarbeiten verfasst, zuletzt für den Rundfunk Berlin-Brandenburg: "China und Nepal" (2008) sowie "Delightful Apple Capital of Nepal" (2010).
Hompepage o.ä.: http://www.barbara-kenneweg.de/
Erstsendung: 10.07.2015
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 10
Titel: Nacht und Neumond
Autor: Bodo Traber
produziert in: 2018
produziert von: WDR
Laufzeit: 55 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Bodo Traber
Komponist: Andre Abshagen
Dramaturgie: Natalie Szallies
Inhalt: Drei Personen erwachen im Dunkeln in einem menschenleeren Bus: Banker Robert, Richter Albert, Schauspielerin Ellie. Sie stehen auf einer Brücke, die sich auf beiden Seiten ins Nirgendwo erstreckt. Als sie auf ein fernes Licht zugehen, beginnen die Alpträume - oder sind es Erinnerungen?

Robert und seine Frau Nina gelangen an eine fantastische App, mit der sie die absolute Macht über einen anderen, realen Menschen erhalten. Je nach Laune der beiden hat dieser Mensch jetzt plötzlich Glück oder Unglück. Aber wohin soll dieses Götterspiel führen?

Aus Verzweiflung über seinen eigenen bevorstehenden Tod lässt Richter Albert während eines Krieges zahllose unschuldige Menschen hinrichten. Aber dann ist der Krieg vorbei und der Richter dank eines neuen Heilmittels wieder gesund. Wird man ihn zur Rechenschaft ziehen?

Ellie besucht das einsame Haus ihrer verstorbenen Mutter, als überraschend ihre kleine Schwester Melanie vor der Tür steht. Die Wiedersehensfreude ist groß, denn Melanie war als Baby verschwunden. Aber warum benimmt Melanie sich so merkwürdig?

"Nacht und Neumond" ist die Fortsetzung der erfolgreichen "Nachtexpress"-Reihe mit Horrorgeschichten à la "Tales from the Crypt".
Sprecher:Jörg Buttgereit (Diktator)
Yvette Coetzee-Hannemann (Domina)
Cathlen Gawlich (Ellie)
Oliver Stritzel (Albert)
Barnaby Metschurat (Robert)
Josefin Hagen (Melanie)
Norman Matt (Max)
Tommi Piper (Fahrer)
Katharina Wackernagel (Nina)
Daniel Brunet (Philipp)
Carrie Getman (Minoko)
Dirk Mueller (Blockwart)
John Julian (Chef)
Romanus Fuhrmann (Arzt)
Udo Schenk (Beifuss)
Florian Kropp (Franz)
Daten zu Bodo Traber:geboren: 1965
Vita: Bodo Traber, geboren 1965, arbeitet als Synchron- und Drehbuchautor und hat deutsche Dialoge für diverse Filme und TV-Serien geschrieben. Für Eins Live schrieb er das Science-Fiction-Hörspiel "Mühlheimers Experiment". Er ist außerdem freier Journalist und Kritiker, Dokumentarfilmer und Co-Herausgeber eines Lexikons zum Thema "Abenteuerfilm".
Erstsendung: 01.11.2018
Datenquelle(n): dra
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)Westdeutscher Rundfunk, Köln
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 9 von insgesamt 10
Titel: Primetime
Autor: Oliver Bukowski
produziert in: 2013
produziert von: DKultur
Laufzeit: 55 Minuten
Regie: Alexander Schuhmacher
Komponist: Daniel Danda Dordes
Inhalt: Der Produzent einer Reality-Show erhält einen Drohbrief: Schluss mit den Menschenversuchen! Beim Casting explodiert eine Bombe.

"Watch-Watch", die Realityshow eines privaten Fernsehsenders, gilt als Erfolgsformat. Während der Ausstrahlung der neuen Staffel erhält Produzent und Moderator Josh van de Berg einen anonymen Drohbrief: "Hörst Du nicht sofort auf mit Deinen öffentlichen Menschenversuchen, machen wir Dich und Dein Schweineteam platt." Während Kommissar Beilharz Sicherheitsmaßnahmen einleitet, bewirbt sich seine junge Kollegin Kalske als Show-Kandidatin. Beim Casting explodiert eine Briefbombe.
Sprecher:Janna Horstmann (Geraldine)
Maria Hartmann (Renate "Sunny" Kleinvogt)
Astrid Meyerfeldt (Gudrun Leonard)
Fritz Hammer (Spaziergänger)
Jördis Triebel (Michaela Kalske)
Bernhard Schütz (Werner Beilharz)
Lisa Hrdina (Katy Vogel)
Margarita Broich (Jutta Vogel)
Janet Rothe (Josie)
Michael Rotschopf (Josh van de Berg)
Romanus Fuhrmann (Grischa Schneider)
Daten zu Oliver Bukowski:geboren: 06.10.1961
Vita: Oliver Bukowski, 1961 in Cottbus geboren, studierte Philosophie und Sozialwissenschaften, lebt als Autor in Berlin. Schreibt Theaterstücke und Hörspiele. Für Deutschlandradio schrieb er die Krimi-Reihe 'Serjosha & Schultz' (sechs Episoden). Zuletzt: 'Abseits der Route' (Deutschlandradio Kultur 2012).

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 27.05.2013
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 10 von insgesamt 10
Titel: Versehrung
Prof. Sigmund Freud (Folge 3)
Autor: Heiko Martens
produziert in: 2011
produziert von: STIL; HR
Laufzeit: 55 Minuten
Regie: Simon Bertling
Komponist: Christian Hagitte
Inhalt: Schüsse hallen eines frühen Morgens durch Wien. Ein Schütze hat sich auf einem Kirchturm verschanzt und bedroht jeden, der sich auf dem Platz unter ihm zeigt. Gendarm Karl Gruber kann Freud überreden, ihn bei einer diplomatischen Lösung der Situation zu unterstützen. Gegen die Widerstände von Karls Kollegen kommt es zu Verhandlungen mit dem Mann, der wie Karl als Soldat im 1. Weltkrieg gekämpft hat. Sigmund Freud setzt alles daran, den Schützen von seinem Vorhaben abzubringen, bevor es zu einem Blutvergießen kommt.
Sprecher:Hans Peter Hallwachs (Sigmund Freud)
Felicitas Woll (Anna Freud)
Andreas Fröhlich (Karl Gruber)
Nicolas Artajo (Über-Ich)
Cathlen Gawlich (Es)
Thomas Schmuckert (Volkan Adanalic)
Romanus Fuhrmann (Rittmeister Stadlmeyer)
Andreas Sparberg (Leutnant Schramm)
Jürgen Thormann (Polizeipräsident Schober)
Dorka Gryllus (Blanka Adanalic)
Gordon Piedesack (Uhrmachermeister Göldl)
Mathis Schrader (Bruder Joseph)
Claire Bertling (Maria Adanalic)
Daten zu Heiko Martens:geboren: 1974
Vita: Heiko Martens, geboren 1974 in Hannover, ist Drehbuchautor und Dramaturg. Er lieferte Vorlagen für Kurzfilme, unter anderem "Die Schwarze Kolonne", sowie für Hörspiele in Surround und Wellenfeldsynthese. Sein Buch zum Film "Narrenspiel" gewann 2008 den Förderpreis Deutscher Film. 2010 wurde sein Skript "Lars Lemming" mit dem Deutschen Animationsdrehbuchpreis ausgezeichnet. Heiko Martens lebt und arbeitet als freier Autor in Potsdam.
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,6684 Microsekunden.
(*) Die angebotenen Links zu Audiopools und/oder Mediatheken erfolgen als Empfehlung. Wir haben die Links nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und können nicht garantieren, dass die Links zum Zeitpunkt des Abrufes noch verfügbar sind. Auch können wir für die Inhalte der verlinkten Webseiten keine Haftung übernehmen.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (19.12.2018)  (20.12.2018)  (21.12.2018)  (22.12.2018)  (23.12.2018)  (24.12.2018)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1545137960
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.574.665
Top