• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 60.282 Einträge, sowie 1.820 Audiopool-Links und 390 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 221 (221/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Gehe zur Seite:             
nächsterTreffer 1 von insgesamt 26
Kriterien: Sprecher entspricht 'Pilu Lydlow' - Auswahl wurde auf maximal 20 Sätze/Seite begrenzt.- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2013
produziert von: SRF
Laufzeit: 24 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Maloneys Klientin erzählt ihm von ihrer Schwester, die völlig aufgelöst ist, weil ihr Freund seit 6 Tagen spurlos verschwunden ist. Maloney macht sich sogleich auf die Suche nach dem Mann und landet bei einem Taxifahrer, der den Vermissten regelmässig durch die Stadt fuhr und ganz offensichtlich etwas verheimlicht.
Sprecher:Michael Schacht (Philip Maloney)
Jodoc Seidel (Polizist)
Martina Schütze (Andrea Portmann)
Pilu Lydlow (Nadja Stäger)
Hans Ruchti (Jean-Pierre Türler)
Andrej Togni (Walter Canonica / Hausmeister)
Peter Schneider (Erzähler)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 06.10.2013
Datenquelle(n): SRF-Archiv
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)SRF
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 2 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1980
produziert von: WDR
Laufzeit: 30 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Maloneys Klient erhält von seinem Bruder seltsame Textmitteilungen, in denen er von einem Burnout berichtet, und dass er sich deswegen eine Auszeit genommen hat. Maloney soll den Aufenthaltsort von Renzo Andermatt ausfindig machen.
Sprecher:Cockfosters: Günter Lamprecht
Tring: Wolfried Lier
Richter: Werner Rundshagen
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 3 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2002
produziert von: text&ton
Laufzeit: 4 Minuten
Genre: Krimi
Inhalt: Maloneys Klientin ist Immobilienmaklerin. Sie versucht ein altes baufälliges Haus zu verkaufen, was sich als schwierig erweist, da es in dem Haus offenbar spukt und es zudem in einem erbärmlichen Zustand ist. Gemeinsam mit einem Kaufinteressenten besichtigt Maloney das Haus.
Sprecher:Horst Vollmer
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 4 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1979
produziert von: HR
Laufzeit: 49 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Maloneys Klientin hat seit zwei Wochen nichts mehr von ihrem Vater gehört. Sie glaubt, dass er etwas mit ihrer besten Freundin angefangen hat und befürchtet gar, dass er mit ihr eine neue Familie gründen könnte.

Maloney spricht mit der besten Freundin und erfährt, dass der kurze Flirt bereits wieder Vergangenheit ist. Dafür steckt der Vater seiner Klientin in anderen Schwierigkeiten.
Sprecher:Agathe Gebert
Melanie Gebert
Hannelore Meier
Cornelia Menzel
Dieter Fiedler
Gottfried Hoster
Hans-Joachim Tietze
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 5 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1992
produziert von: RIAS
Laufzeit: 53 Minuten
Genre: Krimi
Inhalt: Die Polizei veröffentlicht das Foto einer unbekannten Leiche, die ein auffälliges Tattoo trägt. Maloney Klientin erkennt das Tattoo, nicht aber die tote Frau. Da ihre Freundin das gleiche Tattoo trägt und spurlos verschwunden ist, vermutet sie einen Zusammenhang.
Sprecher:Friedrich W. Bauschulte (Professor van Dusen)
Klaus Herm (Hutchinson Hatch)
Lothar Blumhagen (Dekan Jellypot, Chesshirekatze)
Christian Rode (Oberst Tiptoe, Hutmacher)
Horst Bollmann (Lord Twickenham, weißes Kaninchen)
Helmut Krauss (Dr. Horrocks, Raupe)
Moritz Milar (Raphael Roselli, Märzhase)
Klaus Jepsen (Diener)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 03.10.2010
Datenquelle(n): SRF-Archiv
Audiopool-Angebot: (*)SRF
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 6 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1983
produziert von: HR
Laufzeit: 19 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Herr Sarasin behauptet, dass er seit einiger Zeit Stimmen in seinem Kopf höre. Er glaubt, dass es sich um Telefongespräche handelt und er will ein Mordkomplott belauscht haben. Maloney versucht vergeblich, das angebliche Opfer ausfindig zu machen. Dafür kehrt Herr Sarasin nicht ins Altersheim zurück, was eine Mitarbeiterin höchst beunruhigt...
Sprecher:Karl Friedrich
Hermann Scheidleder
Nadja Kurtz
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 7 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2016
produziert von: SR
Laufzeit: 59 Minuten
Genre: Krimi
Inhalt: Die Mutter von Maloneys Klientin ist von einem Lieferwagen angefahren worden. Sie behauptet, dass niemand am Steuer sass. Maloney soll herausfinden, ob es in der Stadt tatsächlich einen selbstfahrenden Lieferwagen gibt.
Sprecher:Alexandra Henkel (Susu Bucher / Das Geld)
Thomas Meinhardt (Der Bauer)
Angelika Bender (Martha Mischel)
Anuk Ens (Frau Mischel-Beck, Marthas Tochter)
Pierre Siegenthaler (Herr Füssli)
Daniel Wiemer (Student)
Jürgen Escher (Nachrichtensprecher)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 20.12.2015
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 8 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1982
produziert von: SR
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Frau Probst glaubt, dass ihr Mann sie jeweils am Mittwochabend betrügt. Angeblich trifft er sich mit anderen Männern im sogenannten Mittwochsclub. Als Maloney den Club in einem Industriegebiet aufsucht, stösst er auf zwei Männer mit einem seltsamen Hobby. Doch Jonas Probst bleibt unauffindbar.
Sprecher:Willkit Greuèl
Peter Schmitz
Alexander Hölle
Jürgen Meyer-Schwerin
Heinz Menzel
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 18.01.2015
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 9 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1967
produziert von: WDR
Laufzeit: 98 Minuten
Genre: Krimi
Komponist: Robert Schumann
Inhalt: Maloneys Klientin befürchtet, dass ihr Freund nach einem Konzertbesuch entführt worden ist. Sie ortet seinen Wagen mitten in Grünwil. Maloney findet heraus, dass er dort bereits am frühen Morgen stand.
Sprecher:Manfred: Wolfgang Reichmann
Gemsjäger: Walter Richter
Abt: Kurt Lieck
Alpenfrau: Gertrud Kückelmann
Giselheid Hönsch
Maria Krasna
Edith Lechtape
Elisabeth Opitz
Ingrid Piltz
Elfriede Rückert
Grete Wurm
Heinz-Theo Branding
Manfred Heidmann
Heinrich Reddemann
Heinz Schacht
Michael Thomas
Kölner Rundfunk-Sinfonieorchester
Kölner Rundfunk-Chor
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 10 von insgesamt 26
Titel:
Autor: Roger Graf
produziert in: 2006
produziert von: Lübbe Audio
Genre: Krimi
Inhalt: Maloneys Klient war mit Carlo Gottardi befreundet. Der greise Uhrmacher ist bei einem Raubüberfall getötet worden. Als Maloney eine Zeugin des Überfalls befragt, stösst er auf Ungereimtheiten und auf ein Phantombild, das einen bekannten Schauspieler zeigt.
Sprecher:Friedrich Schoenfelder (Intro)
Helmut Krauss (Erzähler/Nat Mickler)
Benjmain Völz (Tron/Boris F.)
Torsten Michaelis (Tupac Amaru Shakur)
David Nathan (Georg Brand alias T-Rex)
Dietmar Wunder (Kim Schmittke)
Marie Bierstedt (Tatjana Junk alias Nolo)
Till Hagen (Ian G.)
Arianne Borbach (Margo)
Lutz Makensy (Saint Clair)
Detlef Bierstedt (Kai Sickmann)
Lutz Riedel (Wim Banner)
Michael Pan (Miles Davison)
Björn Schalla (G.A. Solnzekov)
Dagmar Berghoff (Nachrichtensprecherin)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 08.03.2015
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 11 von insgesamt 26
Titel:
Autor: Roger Graf
produziert in: 2000
produziert von: HR
Laufzeit: 49 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Komponist: Albrecht Kunze
Inhalt: Frau Ulmer hat seit einiger Zeit nichts mehr von ihrer Halbschwester Paola gehört. Maloney soll herausfinden, weshalb die Heilerin wie vom Erdboden verschluckt ist und ihr Manager daraus ein Geheimnis macht. Neben Maloney interessiert sich ein anderer Privatdetektiv für den Verbleib von Paola.
Sprecher:Albrecht Kunze
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 04.05.2014
Datenquelle(n): SRF-Archiv
SRF-Archiv
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)SRF
letzte Bearbeitung: caribou (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 12 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1996
produziert von: SDR
Laufzeit: 10 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Maloneys Klient vermisst nach einem Auslandaufenthalt den Kontakt zu einem Randständigen, der von vier Paten finanziell und ideell unterstützt wird. Maloney soll herausfinden, was aus Jacky geworden ist. Er besucht die anderen drei Paten und stellt fest, dass Jacky eine Art Versuchskaninchen war.
Sprecher:Klaus Spürkel (Strobel)
Joachim Jung (Schuster)
Frank Stöckle (Dietl)
Rudolf Guckelsberger (Reporter)
Michael Holz (Wedemeier)
Jürgen Bamberger (Werbesprecher)
Christina Weiss (Stimmen)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 01.09.2013
Datenquelle(n): SRF-Archiv
SRF-Archiv
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)SRF
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 13 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1961
produziert von: Rundfunk der DDR
Laufzeit: 38 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Komponist: Wolfram Heicking
Inhalt: Drei junge Absolventen eines Wirtschaftsseminars sollen sich tolle Geschäftsideen ausdenken. Einer davon ist David Ernst. Offenbar hatte er eine tolle Idee, doch bevor er sie umsetzen konnte, wurde er tot ans Flussufer getrieben.
Sprecher:Willi Narloch (Gábor, Csuka)
Lotte Loebinger (Anna, seine Frau)
Günther Haack (Gábor, sein Sohn)
Maximilian Larsen (Dániel Virág)
Else Wolz (Rósa, seine Frau)
Doris Abesser (Rószika, seine Tochter)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 14 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2016
produziert von: NDR
Laufzeit: 55 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Komponist: Vladyslav Sendecki
Inhalt: Maloneys Klient überwacht zusammen mit seiner Ex-Frau nachts ein grosses Industrieareal. Seit einigen Tagen fühlt er sich dabei beobachtet. Seine Ex-Frau glaubt, dass er an einer berufsbedingten Paranoia leidet.
Sprecher:Martin Engler (Evan Home)
Michael Wittenborn (Ace Buffington)
Wolf-Dietrich Sprenger (Fletcher Paige)
Yorck Dippe (Edward de Hass)
Tim Grobe (Inspektor Dekker)
Fjodor Olev (Darren Mitchell)
Barbara Nüsse (Margo Highland)
Jens Rachut (Van Gogh)
Jürgen Uter (Van Lier)
Maria Magdalena Wardzinska (Helen)
Arne Schumacher (Colin Mansfield)
Konstantin Graudus (Konzertansager)
Uli Plessmann (Arzt)
Julia Holmes (Sekretärin)
Sven Schelker (Rezeptionist)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 31.01.2016
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 15 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2005
produziert von: HR
Laufzeit: 6 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Frau Portmann hat seit einer Woche nichts von ihrem Bruder gehört und dieser reagiert auf keine Anrufe oder Textmitteilungen. Die Polizei möchte sie nicht einschalten, da ihr Bruder seit vielen Jahren als professioneller Einbrecher arbeitet.
Sprecher:Harald Pfeiffer
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 13.03.2013
Datenquelle(n): SRF-Archiv
SRF-Archiv
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)SRF
letzte Bearbeitung: caribou (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 16 von insgesamt 26
Titel:
Autor: Roger Graf
produziert in: 1946
produziert von: RB
Laufzeit: 5 Minuten
Genre: Krimi
Inhalt: Der Bruder von Maloneys Klientin ist seit einer Woche unauffindbar. Er ist ein Nerd, der sein Leben am Computer verbringt und Mühe im Umgang mit Menschen hat. Erstaunlicherweise hat er eine Freundin. Als Maloney sie aufsucht, stellt er fest, dass sie noch seltsamer ist als der vermisste junge Mann.
Sprecher:Karl Valentin
Liesl Karlstadt
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 22.01.2017
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 17 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1970
produziert von: SFB
Laufzeit: 38 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Komponist: Wolfgang Wölfer
Inhalt: Maloney erhält den Auftrag, nach einem jungen Mann zu suchen. Er findet heraus, dass der Verschwundene termingerecht seine Wohnung gekündigt und sich nach einiger Zeit bei seiner Freundin gemeldet hat.
Sprecher:Reinhold Bernt (Emil Kranz)
Gerd Duwner (Penner)
Günter Pfitzmann (Der Sänger)
Otto Matthies (Alter Mann)
Inge Wolfberg (Rosi)
Kurt Mühlhardt (Richter)
Otto Czarski (Hausvater)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 18 von insgesamt 26
Titel:
Autor: Roger Graf
produziert in: 2003
produziert von: SWR
Laufzeit: 51 Minuten
Genre: Krimi
Komponist: Juan Allende-Blin
Inhalt: Die Firma Nüssli produziert Proteinriegel für Sportler. Jemand erpresst die Firma und droht damit, Riegel zu vergiften. Maloney soll herausfinden, wer dahinter steckt. Bei der Geldübergabe trifft Maloney auf seinen Berufskollegen Achim Bleisink, der für einen Konkurrenten der Firma Nüssli arbeitet.
Sprecher:Juan Allende-Blin
Jean-Claude Marcadé
Ernst Stötzner
Peter Wilczynski
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 19.02.2017
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 19 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1975
produziert von: SRF
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Komponist: Klaus Sonnenburg
Inhalt: Die Firma Liniger wird seit zwei Jahren jeweils in der Nacht vor und nach dem 1. Mai von Vandalen heimgesucht. Maloney soll dieses Jahr neuen Sachschaden verhindert. Der Firmenbesitzer verdächtigt zwei ehemalige Angestellte.
Sprecher:Peter Simonischek (Edi Lechner, ein Arbeitsloser)
Susi Altschul (Fritzi, seine Freundin)
Wolfgang Beigel (Pepi, Elektromotor)
Adolf Raschendorfer (Ein blinder Bettler)
Markus Stolberg (Toni, Edis verstorbener Freund)
Paul Felix Binz (Dr. Galvani)
Günter Gube (Galileo Galilei)
Hans Heine (Der Richter)
Klaus Degenhardt (Der Verteidiger)
Siegfried Meisner (Christoph Columbus)
Klaus W. Leonhard (Ein Matrose)
Hans-Günther Müller (Johann Gutenberg)
Alfons Hoffmann (Der Portier des Paradieses)
Angela Matusch (Stimme)
Erwin Leimbacher (Stimme)
Walter Oberhuber (Stimme)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger Treffer 20 von insgesamt 26
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1984
produziert von: HR
Laufzeit: 19 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Herr Ritter vermisst einen Karton, den er im Dachstock lagerte und in dem er eine Sammlung alter Paninialben und Autogrammkarten aufbewahrte. Offenbar hatte es ein Dieb auf genau diesen Karton abgesehen. Maloney sieht und hört sich um, doch erst als sich eine Frau bei Ritter meldet, kommt Bewegung in den Fall.
Sprecher:Otto Grünmandl
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Gehe zur Seite:     
Abfragedauer: 1,2018 Microsekunden.
(*) Die angebotenen Links zu Audiopools und/oder Mediatheken erfolgen als Empfehlung. Wir haben die Links nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und können nicht garantieren, dass die Links zum Zeitpunkt des Abrufes noch verfügbar sind. Auch können wir für die Inhalte der verlinkten Webseiten keine Haftung übernehmen.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (24.04.2019)  (25.04.2019)  (26.04.2019)  (27.04.2019)  (28.04.2019)  (29.04.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1555979812
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.722.325
Top