• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 60.057 Einträge, sowie 1.779 Audiopool-Links und 432 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 1.354 (1.315/39)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Gehe zur Seite:             
Treffer 1 von insgesamt 358
Kriterien: Sprecher entspricht 'Peter Schneider' - Auswahl wurde auf maximal 20 Sätze/Seite begrenzt.- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1997
produziert von: SRF
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Die Schwestern Victoria und Alexandra Siemens vermissen einen Mann. Charlie Hürlimann, ehemaliger Geliebter Alexandras und gegenwärtiger Schwarm Victorias ist spurlos verschwunden.
Sprecher:Philip Maloney: Michael Schacht
Polizist: Jodoc Seidel
Frau Hobel: Alice Brüngger
Herr Hobel: Ueli Beck
Freundin: Monika Schärer
Bodyguard: Heinz Margot
Stimme auf Kassette: Heinz Margot
Psychologin: Monica Amrein
Erzähler: Peter Schneider
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1991
produziert von: SRF
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Frau Seiler beauftragt Maloney, nach ihrer Tochter zu suchen. Diese ist aus der Wohnung, die sie mit einem jungen Mann teilte ausgezogen, und auch nicht mehr an ihrem Arbeitsplatz erschienen.
Sprecher:
offen
Michael Schacht (Philip Maloney)
Jodoc Seidel (Polizist)
Peter Schneider (Signetstimme)
Daniel Boemle (Herr Järmann / Tierarzt)
Ueli Beck (Herr Schwertfeger)
Alice Brüngger (Frau Schwertfeger)
Peter Schneider (Erzähler)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 358
Titel:
Autor: Roger Graf
produziert in: 1973
produziert von: ORF-NÖ
Laufzeit: 42 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Komponist: Hans Salomon
Fritz Pauer
Inhalt: Frau Schubert möchte, dass Maloney den Tod eines Freundes untersucht, der im Fluss ertrunken ist. Sie glaubt nicht an einen Unfall oder Selbstmord, hat aber auch keine Idee, wer Manuel umgebracht haben könnte. Sie ist sich aber sicher, dass sich Manuel am Flussufer mit jemanden getroffen hat.
Sprecher:Joachim Bißmeier (Anselm)
Emmy Werner (Antonia)
Herwig Seeböck (Peterson, Hausmeister)
Eva Pilz (Mädchen)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 24.09.2017
Datenquelle(n): SRF-Archiv
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)SRF
letzte Bearbeitung: caribou (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 358
Titel:
Autor: Dirk Laucke
produziert in: 1998
produziert von: DLR; SR
Laufzeit: 64 Minuten
Regie: Matthias Matschke
Komponist: Michael Riessler
Inhalt: Schorse hält es zu Hause nicht mehr aus. Seine Ex-Frau Karin hat schon lange kein Verständnis mehr für ihn, und der Knochenjob auf dem Getränkehof fällt auch nicht gerade in die Kategorie Traumberuf. Schorses Kollegen Boxer und Paul kämpfen mit ähnlichen Problemen. Der eine hat Angst vor Frauen und sieht deshalb lieber Strip-Sendungen, der andere soll mal den Getränkehof vom Vater übernehmen. Alle drei wollen einfach nur raus: «Wer jetzt nicht geht, versumpft hier wie in Treibsand.»Eines schönen Tages klettern Schorse, Boxer und Paul in ihren alten Ford Escort, gabeln Schorses Sohn auf und fahren nicht zur Arbeit, sondern Richtung «Legoland». Während Hard Rock aus den Lautsprechern dröhnt, beginnt eine wilde Fahrt durch das Mansfelder Land. Hier blühen für die Ausbrecher noch einmal wilde Träume und weit reichende Pläne, doch die Suche nach der großen Freiheit endet schließlich da, wo sie begonnen hat.
Sprecher:Michaela Caspar (Stimme 1)
Nora Liebmann (Stimme 2)
Roswita Schreiner (Malou)
Elisabeth Berwart (Tante)
Paul Frick (Junge)
Schirin Sanaiha (Mädchen)
Hans-Peter Hallwachs (Sprecher)
Daten zu Dirk Laucke:geboren: 17.06.1982
Vita: Dirk Laucke, geboren 1982 in Schkeuditz (Sachsen); aufgewachsen in Halle/Saale. 2002 - 2004 Studium Psychologie an der Universität Leipzig; 2004-2008 Student des Studienganges Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Für "alter ford escort dunkelblau" (UA 2007, Städtische Bühnen Osnabrück), erhielt er den Kleistförderpreis 2006. Das Stück wurde 2008 beim MDR als Hörspiel produziert. Dirk Laucke hat bereits eine Vielzahl von Theaterstücken geschrieben, die an den Theatern in Heidelberg, Osnabrück, Essen sowie am Staatsschauspiel Dresden uraufgeführt wurden. 2007 wurde Laucke Autor des Jahres in "Theater heute". 2009 Förderpreis zum Lessingpreis des Freistaates Sachsen. 2010 erhielt er den Dramatikerpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI. Sein neues Stück "Alles Opfer! oder Grenzenlose Heiterkeit" wurde im Juni 2011 als Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen und des Staatsschauspiels Dresden uraufgeführt. Im September 2011 erhielt Laucke den Georg-Kaiser-Förderpreis des Landes Sachsen-Anhalt.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 20.05.2008
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2004
produziert von: text&ton
Laufzeit: 4 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Frau Pauli befürchtet, dass ihr Mann sie vergiften möchte. Sie hat ein Vermögen geerbt und leidet an einem seltsamen Ausschlag. Maloney erfährt, dass der Ehemann leidenschaftlicher Tänzer ist und diese Leidenschaft mit einer anderen Frau teilt.
Sprecher:Gisela Schneeberger
Gerd Anthoff
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2004
produziert von: SRF
Laufzeit: 28 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Herr Weyermann vermisst seine Freundin, die ihn verlassen hat. Da sie offenbar in die Fänge einer Therapeutin geraten ist, die Atemreduktion zur Bewußtseinserweiterung empfiehlt, fürchtet er um das Leben seiner Maria. Maloney besucht die Therapeutin und lässt sich in die Geheimnisse der Atemlosigkeit einführen.
Sprecher:
offen
Michael Schacht (Philip Maloney / Österreicher)
Jodoc Seidel (Polizist)
Alice Brüngger (Katharina Wenzel)
Peter Fischli (Wilfried Wenzel)
Philipp Stengele (Vinzenz Capaul)
Sandra Moser (Beatrice Labhart)
Peter Schneider (Erzähler)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 2000
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1997
produziert von: SRF
Laufzeit: 23 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: In Maloneys Büro erscheint ein Mann, der behauptet seine Frau tot an deren Arbeitsplatz aufgefunden zu haben. Er befürchtet nun wie Doktor Kimble von der Polizei gejagt zu werden und bittet Maloney, die Spuren die er verursacht hat zu entfernen.
Sprecher:
offen
Michael Schacht (Philip Maloney)
Jodoc Seidel (Polizist)
Alice Brüngger (Frau Wanner)
Ueli Beck (Herr Schenkel)
Heinz Margot (Eismeister)
Heinz Margot (Roland Lang)
Carol Blanc (Frau Andret)
Peter Schneider (Erzähler)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 1993
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1994
produziert von: MDR
Laufzeit: 63 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Maloneys neuer Klientin wurde bei einem Einbruch in ihre Wohnung ein antikes Messer gestohlen, das ursprünglich ihrem Urgrossvater gehört hatte. Maloney findet heraus, dass im Umfeld seiner Klientin im gleichen Zeitraum bei mehreren Personen eingebrochen wurde...
Sprecher:Felix von Manteuffel (Henry)
Gisela Trowe (Mutter)
Claudia Amm (Gerda)
Max-Volkert Martens (Dr. Claesson)
Franz-Josef Steffens (Älterer Pförtner)
Hilmar Eichhorn (Jüngerer Pförtner)
Dieter Bellmann (Polizist)
Gert Gütschow (Chef)
Ute Loeck (Stimme aus der Rufanlage)
Frank Sieckel (Richter)
Bert Franzke (Stimme, Bulldozzerfahrer)
Beate Kiesant (Junge)
Ellen Hellwig (Mutter des Jungen)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 9 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1997
produziert von: SRF
Laufzeit: 25 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Der bekannte Leiter einer Werbeagentur kommt zu Maloney weil ein Geschäftspartner, dem er seine Agentur verkaufen wollte, entführt worden ist.
Sprecher:
offen
Michael Schacht (Philip Maloney)
Jodoc Seidel (Polizist)
Alice Brüngger (Sektenchefin)
Monika Schärer (Frau Gross)
Heinz Margot (Herr Tormann)
Carol Blanc (Frau Klein)
Isabel Schaerer (Frau Wacker)
Ueli Beck (Herr Storch)
Peter Schneider (Erzähler)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 1994
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 10 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2004
produziert von: text&ton
Laufzeit: 1 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Maloneys Klientin erzählt ihm von ihrer Schwester, die völlig aufgelöst ist, weil ihr Freund seit 6 Tagen spurlos verschwunden ist. Maloney macht sich sogleich auf die Suche nach dem Mann und landet bei einem Taxifahrer, der den Vermissten regelmässig durch die Stadt fuhr und ganz offensichtlich etwas verheimlicht.
Sprecher:Horst Vollmer
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 06.10.2013
Datenquelle(n): SRF-Archiv
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)SRF
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 11 von insgesamt 358
Titel:
Autor: Roger Graf
produziert in: 1968
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Maloneys Klientin möchte, dass er den Mord an ihrem Bruder aufklärt. Die Polizei geht davon aus, dass dieser einem Raubmord zum Opfer fiel. Seine Schwester aber glaubt, dass er von seinem besten Freund getötet wurde.
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
Erstsendung: 20.03.2016
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 12 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1996
produziert von: SRF
Laufzeit: 23 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Herr Leuenberger kommt zu Maloney, weil sein Sohn verdächtigt wird, eine Frau ermordet zu haben. Der junior versteckt sich in der Kanalisation und beteuert seine Unschuld.
Sprecher:
offen
Michael Schacht (Philip Maloney)
Jodoc Seidel (Polizist)
Monika Schärer (Victoria)
Ueli Beck (Herr Wanner)
Alice Brüngger (Frau Wanner)
Carol Blanc (Alexandra)
Isabel Schaerer (Frau Hürlimann)
Hans Peters (Nachbar)
Peter Schneider (Erzähler)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 13 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2007
produziert von: SRF
Laufzeit: 29 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Herr Weber hat bei einem Blind-Date eine aufregende Frau kennengelernt. An die gemeinsam verbrachte Nacht kann er sich zwar nicht mehr erinnern, dafür umsomehr an den nächsten Morgen. Als er nämlich seine Wohnungstüre öffnet, stellt er fest, dass neben der halben Wohnungseinrichtung auch wichtige Unterlagen verschwunden sind.
Sprecher:Michael Schacht (Philip Maloney)
Jodoc Seidel (Polizist)
Peter Schneider (Signetstimme)
Sibilla Semadeni (Sandra Oprecht)
Ueli Beck (Fritz Taumeler)
Carol Blanc (Pia Guyer)
Andrej Togni (Hans Guyer)
Christian Weber (Jan Guyer)
Marco Biondi (Nachbar)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 14 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2004
produziert von: SRF
Laufzeit: 27 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Die Schwester von Frau Kling hat sich einer Gruppierung angeschlossen, die sich Freunde des Blitzes nennt. Deren Mitglieder verwenden ihre ganze Zeit darauf, Gewitterfronten nachzureisen, in der Hoffnung, eines Tages von Blitz getroffen und dadurch erleuchtet zu werden.
Sprecher:Michael Schacht (Philip Maloney)
Jodoc Seidel (Polizist)
Sibilla Semadeni (Dolores Ernst)
Linda Muscheidt (Astrid Pollack)
Andrej Togni (Christoph Müller)
Samuel Schwarz (Beat Hauser)
Päivi Stalder (Jana Fröhlicher)
Peter Schneider (Erzähler)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 15 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2010
produziert von: SRF
Laufzeit: 26 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Frau Lamprecht möchte, dass Maloney nach ihrem Mann sucht, der seit einer Woche verschwunden ist. Sie vermutet, dass er sich mit einer jungen Frau vergnügt und befürchtet, dass diese es auf die Ersparnisse des Rentnerpaares abgesehen hat. In einem Hotelzimmer macht Maloney eine schreckliche Entdeckung.
Sprecher:Michael Schacht (Philip Maloney)
Jodoc Seidel (Polizist)
Martina Schütze (Jennifer Lang)
Pilu Lydlow (Edith Kreiner)
Andrej Togni (Viktor Dettmann)
Ueli Beck (Hansjörg Sarasin)
Peter Schneider (Erzähler)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 16 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1969
produziert von: Rundfunk der DDR
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Komponist: Tilo Müller-Medek
Inhalt: Maloneys Klient erhält von seinem Bruder seltsame Textmitteilungen, in denen er von einem Burnout berichtet, und dass er sich deswegen eine Auszeit genommen hat. Maloney soll den Aufenthaltsort von Renzo Andermatt ausfindig machen.
Sprecher:Sosuke: Jürgen Holtz
Die Frau / O-Kane: Waltraud Kramm
Der Alte / Großvater: Friedrich Richter
Zimmermädchen: Carola Braunbock
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 17 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2003
produziert von: HR
Laufzeit: 4 Minuten
Genre: Krimi
Inhalt: Maloneys Klientin ist Immobilienmaklerin. Sie versucht ein altes baufälliges Haus zu verkaufen, was sich als schwierig erweist, da es in dem Haus offenbar spukt und es zudem in einem erbärmlichen Zustand ist. Gemeinsam mit einem Kaufinteressenten besichtigt Maloney das Haus.
Sprecher:Helge Heynold
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 18 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1998
produziert von: SRF
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: In Maloneys Büro taucht Frau Lüscher auf, die eine Rückführung gemacht hat und dabei feststellte, dass sie schon einmal lebte, bezw. starb. Sie möchte, dass Maloney den Mörder findet, der ihr früheres Leben beendet hatte.
Sprecher:Philip Maloney: Michael Schacht
Polizist: Jodoc Seidel
Signetstimme: Peter Schneider
Frau Wander: Alice Brüngger
Frau Salzmann: Isabel Schaerer
Bankdirektor / Herr Walder: Heinz Margot
Herr Ludwig : Samuel Schwarz
Frau Stefan: Monika Schärer
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 19 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1995
produziert von: SRF
Laufzeit: 26 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Rechtsanwalt Schimpf hat einen schlechten Ruf und ein Problem. Jemand möchte ihn aus dem Weg räumen. Das vermutet Schimpf jedenfalls und Maloney soll diese Vermutung beweisen.
Sprecher:
offen
Michael Schacht (Philip Maloney)
Jodoc Seidel (Polizist)
Ueli Beck (Doktor Wenger)
Isabel Schaerer (Frau Hirschi)
Alice Brüngger (Mutter)
Oliver Bono (Herr Matter)
Monika Schärer (Frau Bickel)
Daniel Ludwig (Obrist)
Peter Schneider (Was bisher geschah)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 20 von insgesamt 358
Titel:

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1997
produziert von: SRF
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Herr Kraft bittet Maloney sich um eine Leiche zu kümmern die in seinem Appartement in Unterhosen auf einem Stuhl sitzt. Eine junge Frau, die offenbar Herrn Krafts einsame Stunden im Appartement verzweisamt, rückt mit einer Ladung Putzmitteln an um alle Spuren zu beseitigen.
Sprecher:
offen
Philip Maloney: Michael Schacht
Polizist: Jodoc Seidel
Frau Hobel: Alice Brüngger
Herr Hobel: Ueli Beck
Freundin: Monika Schärer
Bodyguard: Heinz Margot
Stimme auf Kassette: Heinz Margot
Psychologin: Monica Amrein
Erzähler: Peter Schneider
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Gehe zur Seite:     
Abfragedauer: 0,5511 Microsekunden.
(*) Die angebotenen Links zu Audiopools und/oder Mediatheken erfolgen als Empfehlung. Wir haben die Links nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und können nicht garantieren, dass die Links zum Zeitpunkt des Abrufes noch verfügbar sind. Auch können wir für die Inhalte der verlinkten Webseiten keine Haftung übernehmen.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (26.03.2019)  (27.03.2019)  (28.03.2019)  (29.03.2019)  (30.03.2019)  (31.03.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1553522260
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.681.122
Top