• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 60.282 Einträge, sowie 1.820 Audiopool-Links und 390 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 209 (209/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
nächsterTreffer 1 von insgesamt 3
Kriterien: Sprecher entspricht 'Mathilde Bundschuh'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel:
Autor: Julian Doepp
produziert in: 2007
produziert von: ORF
Laufzeit: 53 Minuten
Regie: Julian Doepp
Komponist: Thomas Kohlwein
Inhalt: Jeder will Teil einer Geschichte sein. Aram, erfolgloser Fotograf in Neukölln, erzählt von einem falschen Frühling. Von Elena, seiner Jugendliebe, die seit der Schulzeit mit seinem besten Freund zusammen ist. Und vom Jahr der Krise, als Elena ihren Job verliert und der Freund beim Frühstück im Café mit ihr Schluss macht. Was tun, wenn die Erfolgsgeschichte stockt? Aram will Elena helfen - und zugleich herausfinden, was es mit dem guten Leben auf sich hat. Mit den Leuten, die immer schon wissen, wo es lang geht. Wie die Schüler im Park vor seinem Haus, deren Rituale Aram beobachtet. Bis sie ihn plötzlich ansprechen. Oder wie der alternde Filmproduzent, der eines Tages bei Elena anruft. Auf einem Gutshof tief in der Uckermark soll sie für ihn arbeiten. Doch Elena versagt. Und Aram macht sich auf den Weg, sie zu retten.

Fotos vom guten Leben kreist um die Panik in der Großstadt, um Zweifel und versagende Selbstbilder. Momentaufnahmen des prekären Alltags werden zum Material für Arams Suche nach einer Erzählung, die nur ihm gehört. So realistisch wie märchenhaft, so sprunghaft wie intensiv, folgt das Hörspiel seinem Versuch, Liebe und Selbst neu zu erfinden - als Entwicklungsroman zwischen Kammerspiel und Cinemascope, zwischen Abgesang und Mutprobe.
Sprecher:Nicholas Ofczarek (Clemens)
Andrea Clausen (Claudia)
Karl Markovics (Ludwig)
Maria Happel (Lisa)
Daten zu Julian Doepp:geboren: 1970
Vita: Julian Doepp, geboren 1970, leistet redaktionelle, dramaturgische und konzeptuelle Mitarbeit in der Abteilung "Hörspiel und Medienkunst" des BR. U.a. arbeitete er mit am "mk - Magazin für Medienkunst", bei dem Medienkunst-Festival "intermedium 2", beim Projekt "one word one sound" und weiteren Online-Projekten.
Erstsendung: 13.01.2013
Datenquelle(n): dra
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)Bayerischer Rundfunk, München
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 2 von insgesamt 3
Titel:

ARD Radiotatort (Folge 94)
Autor: Sabine Stein
produziert in: 1979
produziert von: ORF-S
Laufzeit: 80 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Andrea Getto
Inhalt: Eine entsetzte Mutter erstattet Anzeige, weil sie durch einen Privatdetektiv herausgefunden hat, dass ihre 16-jährige Tochter Zoe in einer Wohnung, die von einem Kleinkriminellen angemietet wurde, der Prostitution nachgeht. Hauptkommissarin Bettina Breuer vermutet, dass dieser nur ein kleiner Fisch ist; es gilt, die eigentlichen Drahtzieher zu erwischen. Jac Garthmann lässt sich zur Mithilfe breitschlagen und gibt im Internet den interessierten Freier ab. Garthmann und Breuer sind überzeugt: Dieses junge Mädchen ist in etwas hineingeraten, das ihm über den Kopf gewachsen ist. Der Fall scheint klar zu liegen. Doch bald werden alle ihre Annahmen gründlich durcheinander gewirbelt.
Sprecher:Helmut Lohner (Alfred Redl)
Otto Tausig (Oberstleutnant Ludwig von Moehl)
Herwig Seeböck (Maximilian Taussig)
Elfriede Ramhapp (Hilde)
Heinrich Schweiger (Stanitzin)
Otto Schenk (Oberst Mischa Oblensky)
Erik Frey (General Conrad von Hötzendorf)
Heinz Marecek (Major Auditor Miroslaw Kunz)
Christine Ostermayer (Gräfin Sophia Delyanoff)
Paulus Manker (Junger Mann im Cafe)
Arpad Kraupa (Paul)
Leo Braune (Viktor)
Nikolaus Büchel (Lakai)
Dietrich Boden (Adjudant)
Jörg Hube (1. Abg. im Ministerium)
Wolfgang Weiser (2. Abg. im Ministerium)
Gustl Weishappel (3. Abg. im Ministerium)
Daten zu Sabine Stein:geboren: 1961
Vita: Sabine Stein, geboren 1961, studierte Germanistik und Philosophie, arbeitet als Hörspiel- und Drehbuchlektorin, Dozentin und Leiterin eines Schreib-Workshops für Hörspielautoren. Sie schrieb u.a. die Hörspiele: "Mutabor" (DLR Berlin 2003), "Ich bin Miriam" (RBB 2005), "Der König von Lankum" (2007).
Erstsendung: 19.11.2015
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger Treffer 3 von insgesamt 3
Vorige/nächste Ausstrahlung:22.04.2019 um 07:05 bei BR 2 (Folge 2 von 2)
Titel:
Autor: Angela Obst
produziert in: 1953
produziert von: Rundfunk der DDR
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Kilian Leypold
Bearbeitung: Angela Obst
Inhalt: Jetzt reicht‘s! Nachdem der Sheriff von Nottingham das Geburtstagsgeschenk der kleinen Mathilde konfisziert hat, nehmen Robin Hood und seine Freunde den Kampf auf. Gegen den Sheriff, seinen Steuereintreiber Guy de Gisbourne und König John, der seinem Volk auch noch den letzten Heller wegnehmen lässt.

Die kleine Gruppe um den Rächer der Enterbten (Robin) schlägt ihr Lager im Sherwood Forest auf, stets von Verfolgung durch die Häscher des Königs bedroht. Da bekommt der Retter von Witwen und Waisen (Robin) unvermutet Unterstützung: durch die Tochter des Königs und deren Amme. Das Ziel der Revolutionäre in den grünen Strumpfhosen: Freiheit für alle…außer für den König, den Sheriff und seine gierige Eintreiber-Truppe. 
MusikerMax Bauer
ergänzender Hinweis: Im Originalabspann wird als Produzent nur der BR genannt.
Erstsendung: 21.04.2019
Datenquelle(n): dra
dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 1,0132 Microsekunden.
(*) Die angebotenen Links zu Audiopools und/oder Mediatheken erfolgen als Empfehlung. Wir haben die Links nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und können nicht garantieren, dass die Links zum Zeitpunkt des Abrufes noch verfügbar sind. Auch können wir für die Inhalte der verlinkten Webseiten keine Haftung übernehmen.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (24.04.2019)  (25.04.2019)  (26.04.2019)  (27.04.2019)  (28.04.2019)  (29.04.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1555979442
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.722.313
Top