• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.175 Einträge, sowie 1.665 Audiopool-Links und 421 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 854 (854/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Gehe zur Seite:             
Treffer 1 von insgesamt 23
Kriterien: Sprecher entspricht 'Marius Clarén' - Auswahl wurde auf maximal 20 Sätze/Seite begrenzt.- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Alice im Wunderland
Titania Special (Folge 5)
Autor: Lewis Carroll
produziert in: 1973
produziert von: ORF-K
Genre: Kinderhörspiel
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: Eines schönen Sommertages läuft an der kleinen Alice ein weißes Kaninchen mit einer Taschenuhr vorbei! Das Mädchen folgt dem Nagetier in ein großes Kaninchenloch, von wo aus es rasant abwärts in eine wundersame Welt geht, die angefüllt mit den skurrilsten Gestalten ist…
Daten zu Lewis Carroll:geboren: 27.01.1832
gestorben: 14.01.1898
Vita: Lewis Carroll (* 27. Januar 1832 in Daresbury im County Cheshire; † 14. Januar 1898 in Guildford im County Surrey; eigentlich Charles Lutwidge Dodgson) war ein britischer Schriftsteller des viktorianischen Zeitalters, Fotograf, Mathematiker und Diakon. Er ist der Autor der berühmten Kinderbücher Alice im Wunderland, Alice hinter den Spiegeln (oder Alice im Spiegelland) und The Hunting of the Snark. Mit seiner Befähigung für Wortspiel, Logik und Fantasie schaffte er es, weite Leserkreise zu fesseln. Seine Werke, als sogenannte Nonsense-Literatur bezeichnet, sind bis heute populär geblieben und haben nicht nur die Kinderliteratur, sondern ebenso Schriftsteller wie James Joyce, die Surrealisten wie André Breton und den Maler und Bildhauer Max Ernst oder den Kognitionswissenschaftler Douglas R. Hofstadter beeinflusst. Bekannt wurde Carroll auch als Fotograf: Wie Julia Margaret Cameron und Oscar Gustave Rejlander betrieb er bereits ab der Mitte des 19. Jahrhunderts Fotografie als Kunst.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 19.03.2010
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 23
Titel: Das Ding auf der Schwelle
Gruselkabinett (Titania) (Folge 78)
Autor: Howard P. Lovecraft
produziert in: 2015
produziert von: SRF
Laufzeit: 43 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Komponist: Till Löffler
Inhalt: „Es ist wahr, ich habe meinem besten Freund in jener regnerischen Nacht Anfang Februar des Jahres 1933 sechs Kugeln durch den Kopf gejagt und doch hoffe ich, beweisen zu können, dass ich nicht sein Mörder bin. Sicherlich werden manche denken, dass ich bloß ein Verrückter bin – sogar noch verrückter als der Mann, den ich in seiner Zelle im Arkham Sanatorium erschossen habe. Andere hingegen werden, wenn sie meinen Bericht gehört haben, anerkennen, dass ich gar keine andere Wahl hatte, nachdem ich das grauenhafte Beweisstück gesehen hatte ... dieses Ding auf der Schwelle.“
Sprecher:Yvonne Kupper (Syra alt)
Karin Wirthner (Syra jung)
Buddy Elias (Don)
Ulrike Krumbiegel (Jenny)
Hanspeter Müller-Drossaart (Billy Frick, Autofahrer, Vater)
Graziella Rossi (Manuela della Rosa)
Daniel Ludwig (Monsieur Antoine)
Nicole Knuth (Barmaid)
Daniel Mangisch (Gast)
Kurt Grünenfelder (Gast)
Helmut Vogel (Presse)
Mara Zenhäusern (Nachrichtensprecherin)
Julius Griesenberg (MC, Kellner, Gast)
Daten zu Howard P. Lovecraft:vollständiger Name: Howard Phillips Lovecraft
geboren: 20.08.1890
gestorben: 15.03.1937
Vita: Howard Phillips Lovecraft (* 20. August 1890 in Providence, Rhode Island; † 15. März 1937 ebenda; meist nur H. P. Lovecraft) war ein amerikanischer Schriftsteller. Er gilt als einer der weltweit einflussreichsten Autoren im Bereich der phantastischen und anspruchsvollen Horror-Literatur.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 20.09.2013
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 23
Titel: Das Erwachen der Finsternis
Faith van Helsing (Folge 49)
Autor: N. N.
produziert in: 1975
produziert von: DLF
Laufzeit: 67 Minuten
Genre: Horror
Inhalt: Wir blickten schockiert auf die Bildschirme… Das Bild wurde gestört, ein neues Bild… das nicht zum Sender gehörte, erschien. Es wurde ein Satz eingeblendet:

EIN NEUES ZEITALTER BEGINNT

Dieser Satz wurde nun in verschiedenen Sprachen gezeigt. Auf Deutsch, Englisch, Griechisch, Arabisch, Türkisch, Französisch… einfach International… Dann verschwand die Schrift und die Bilder der Zerstörung wurden gezeigt… Das zerstörte Weiße Haus, das zerstörte Pantheon, Mekka, Rom… Mein Gott… wie schrecklich… Wer war nur dafür verantwortlich…? Und dann… wurde die Silhouette eines großgewachsenen Mannes gezeigt… Man konnte nicht sehr viel erkennen, sein Gesicht lag im Schatten…
Das Erwachen der Finsternis hatte begonnen!
Sprecher:Charles Wirths (Mandl)
Gertrud Kückelmann (Anna)
Wolfgang Kieling (Chef)
Ernst Jacobi (Laurenz)
Stefan Worbes (Ein Junge)
Alois Garg (Novak)
Günther Böhnert (Ein Herr / Leierkastenmann)
Maria Krasna (Eine Dame / Alte Dame)
Cindy Freer (Ein Kind)
Laila Freer (Ein anderes Kind)
Wiltrud Fischer (Ein Kind / Eine andere Frau / Telefonistin / Sirene /Stimme)
Maria Barring (Eine Frau / Passantin / Telefonistin / Sirene / Stimme)
Horst Michael Neutze (Polizist / Passant / Ein Mann / Lautsprecherstimme /Funkerstimme)
Erwin Schastok (Passant / Junger Mann /Matrose)
Susanne Flury (Mädchen / Telefonistin / Stimme / Sirene)
Joachim Johannsen (Ausrufer / Übersetzer / Andere Stimme)
Alwin Joachim Meyer (Fischverkäufer / Übersetzer)
Karl Renar (Verkäufer)
Erstsendung: 11.12.2015
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 23
Titel: Der Freischütz
Gruselkabinett (Titania) (Folge 15)
Autor: Johann August Apel
produziert in: 2007
produziert von: Titania Media
Laufzeit: 60 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: Eine kürfürstliche Gegend um 1800:

Der junge Amtschreiber Wilhelm liebt des Försters Tochter Käthchen. Die einzige Möglichkeit, den Vater dazu zu bewegen, ihm die Hand der Geliebten zu gewähren, besteht für Wilhelm darin, sich als sein würdiger Nachfolger in der Erbförsterei zu erweisen. Leider ist er alles andere als ein sicherer Schütze. Wilhelm ist jedoch jedes Mittel recht, das kurfürstliche Probeschießen zu bestehen – sogar ein Pakt mit dem Teufel ...
Sprecher:Edith Schneider
Marianne Wischmann
Cathlen Gawlich
Anja Stadlober
Uli Krohm
Marianne Groß
Friedel Morgenstern
Daniel Werner
Melanie Hinze
Klaus-Dieter Klebsch
Lutz Riedel
Dennis Schmidt-Foß
Aljosha Fritzsche
Uwe Büschken
Daten zu Johann August Apel:geboren: 17.09.1771
gestorben: 09.08.1816
Vita: Johann August Apel (* 17. September 1771 in Leipzig; † 9. August 1816 ebenda) war ein deutscher Jurist und Schriftsteller.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 03.11.2006
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 23
Titel: Der Mönch (1. Teil)
Gruselkabinett (Titania) (Folge 80)
Autor: Matthew Gregory Lewis
produziert in: 1988
produziert von: SWF
Laufzeit: 35 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: Um die flammend vorgetragenen Predigten des charismatischen Mönchs Ambrosio in der Kirche des Kapuzinerklosters in Madrid zu hören, strömen die Gläubigen – besonders weibliche Gläubige – von weither herbei. Doch der vermeintlichen Lichtgestalt, die man allerorten schon „der Heilige“ nennt, sind auch die dunklen Seiten und Abgründe des menschlichen Charakters keinesfalls fremd, ganz im Gegenteil...
Daten zu Matthew Gregory Lewis:geboren: 09.07.1775
gestorben: 14.05.1818
Vita: Matthew Gregory Lewis (* 9. Juli 1775 in London; † 14. Mai 1818 auf See) war ein britischer Schriftsteller und Bühnenautor.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 11.10.2013
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 23
Titel: Der Mönch (2. Teil)
Gruselkabinett (Titania) (Folge 81)
Autor: Matthew Gregory Lewis
produziert in: 2011
produziert von: Universal
Laufzeit: 74 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: Um die flammend vorgetragenen Predigten des charismatischen Mönchs Ambrosio in der Kirche des Kapuzinerklosters in Madrid zu hören, strömen die Gläubigen – besonders weibliche Gläubige – von weither herbei. Doch der vermeintlichen Lichtgestalt, die man allerorten schon „der Heilige“ nennt, sind auch die dunklen Seiten und Abgründe des menschlichen Charakters keinesfalls fremd, ganz im Gegenteil...
Sprecher:Thomas Schmuckert
Daten zu Matthew Gregory Lewis:geboren: 09.07.1775
gestorben: 14.05.1818
Vita: Matthew Gregory Lewis (* 9. Juli 1775 in London; † 14. Mai 1818 auf See) war ein britischer Schriftsteller und Bühnenautor.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 11.10.2013
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 23
Titel: Der Sandmann
Gruselkabinett (Titania) (Folge 42)
Autor: E. T. A. Hoffmann
produziert in: 2013
produziert von: Titania Media
Laufzeit: 74 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: Eine deutsche Universitätsstadt 1817

Der Student Nathanael leidet seit seiner Kindheit unter einem schrecklichen Erlebnis, das der Familie den Vater entriss. Die Märchengestalt des Sandmanns ist für ihn daher die Ausgeburt eines schrecklichen Albtraums, die ihn in immer neuen Gestalten heimzusuchen scheint und neues Unheil stiftet…
Sprecher:Brigitte Kollecker-Frank
Wolfgang Rüter
Beatrice Richter
Rolf Berg
Julia Stoepel
Bene Gutjan
Tim Schwarzmaier
Marion Hartmann
Wolfgang Welter
Marc Oliver Schulze
Stephan Bosenius
Marc Gruppe
Daten zu E. T. A. Hoffmann:vollständiger Name: Ernst Theodor Amadeus Hoffmann
geboren: 24.01.1776
gestorben: 25.06.1822
Vita: Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (* 24. Januar 1776 in Königsberg; † 25. Juni 1822 in Berlin; Vorname eigentlich Ernst Theodor Wilhelm, 1805 umbenannt in Anlehnung an den von ihm bewunderten Wolfgang Amadeus Mozart) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. Außerdem wirkte er als Jurist, Komponist, Kapellmeister, Musikkritiker, Zeichner und Karikaturist.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 28.05.2010
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 23
Titel: Die Anderen
Faith van Helsing (Folge 46)
Autor: Simeon Hrissomallis
produziert in: 1995
produziert von: SFB; Autorenproduktion
Genre: Horror
Regie: Simeon Hrissomallis
Inhalt: Sie sind älter als unsere frühesten Zivilisationen! Sie leben unerkannt unter uns und wir erfuhren erst von ihnen, als es schon fast zu spät war! Die Gier und die Rücksichtslosigkeit der Menschen ließen sie handeln. Erbarmungslos schlugen sie zu und drohten damit, uns auszulöschen. Wir mussten uns beeilen, doch wie sollten wir sie aufspüren? Es schien hoffnungslos...
Erstsendung: 28.11.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 9 von insgesamt 23
Titel: Die Rückkehr (1. Teil)
Larry Brent (Folge 1)
Autor: Dan Shocker
produziert in: 2011
produziert von: Europa
Laufzeit: 79 Minuten
Inhalt: Mein Name ist Larry Brent, ich bin Agent der PSA, der psychoanalytischen Spezialeinheit. Die PSA kümmert sich um mysteriöse, paranormale Verbrechen, die mit dem rationalen Menschenverstand nicht zu erklären sind.

Ich arbeite im Dienste der Menschheit und bekam von David Gallun alias X-RAY-1 einen neuen Auftrag erteilt:
Im alten Herrenhaus des Lords of Dempsey gab es ein Blutbad. Scotland Yard fand zwölf grausam zugerichtete Leichen. Bestialisch verstümmelt, entstellt. Abgerissene Körperteile waren im ganzen Haus verstreut, es gab nur einen Überlebenden.
X-RAY-1 setzte daraufhin seine besten Agenten auf den Fall an… Iwan Kunaritschew, Morna Ulbranson und mich, Larry Brent alias X-RAY-3.
Im Dempsey Anwesen erwartete uns das blutrünstige Grauen und es kam zum Kampf auf Leben und Tod…
Sprecher:
offen
Johannes Steck (Erzähler)
Jannik Schümann (Justus Jonas)
Yoshij Grimm (Peter Shaw)
David Wittmann (Bob Andrews)
Ingrid Capelle (Tante Mathilda)
Achim Schülke (Onkel Titus)
Klaus Dittmann (Hauptkommissar Samuel Reynolds)
Tim Kreuer (Skinny Norris)
Erstsendung: 11.05.2012
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 10 von insgesamt 23
Titel: Die Welt am Abgrund
Faith van Helsing (Folge 50)
Autor: N. N.
produziert in: 2000
produziert von: SRF
Genre: Horror
Inhalt: Raven stand im Türrahmen, die Hände zu Fäusten geballt. Seine Lederjacke hing in Fetzen. Er war schmutzig und roch nach Rauch… Alaine und Delia staunten über sein Auftreten genauso wie Daniel…Mit einem wilden Sprung auf Daniel hechtete Raven in den Raum, dann stürzten beide Männer zu Boden. Raven griff nach dem Hals von Daniel und verpasste ihm einige Faustschläge ins Gesicht. Blut spritze. Daniel zog die Beine an und schleuderte Raven in die andere Ecke des Wohnzimmers. Der Engel stand sogleich auf und stürmte wieder auf Drake zu. Ein wilder Kampf entbrannte… Und während das FAITH-Team zerbricht, gehen die Terroranschläge auf dem gesamten Globus weiter! DIE WELT STEHT AM ABGRUND!
Sprecher:HONORÉ DE BALZAC: Norbert Schwientek
Ingold Wildenauer
Daniel Reinhardt
Manfred Heinrich
Klaus Henner Russius
Jodoc Seidel
u.a.
Erstsendung: 29.01.2016
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 11 von insgesamt 23
Titel: Draculas Höllenfahrt
Larry Brent (Folge 13)
Autor: Dan Shocker
produziert in: 2012
produziert von: Europa
Laufzeit: 79 Minuten
Genre: Horror
Inhalt: Sheriff Smith drehte die Leiche des Mannes auf den Rücken. In seiner Brust steckte ein faustdicker Holzpfahl. Das schmerzverzerrte Gesicht offenbarte die letzten Augenblicke seines Todes. Die Augen waren weit aufgerissen und unter seiner Oberlippe konnte man deutlich die spitzen Eckzähne sehen. Aufmerksam inspizierte X-Ray 3 den leblosen Körper und sein Verdacht wurde nun endlich bestätigt. Dracula war wieder erwacht.
Sprecher:
offen
Johannes Steck (Erzähler)
Jannik Schümann (Justus Jonas)
Yoshij Grimm (Peter Shaw)
David Wittmann (Bob Andrews)
Ingrid Capelle (Tante Mathilda)
Achim Schülke (Onkel Titus)
Klaus Dittmann (Hauptkommissar Samuel Reynolds)
Tim Kreuer (Skinny Norris)
Erstsendung: 07.02.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 12 von insgesamt 23
Titel: Gefangener des Unsichtbaren (1. Teil)
Larry Brent (Folge 16)
Autor: Dan Shocker
produziert in: 2012
produziert von: Europa
Laufzeit: 65 Minuten
Genre: Horror
Inhalt: John White nagte an seiner Unterlippe. Was konnte er tun? Musste er sein Schicksal wirklich tatenlos hinnehmen? Der genossene Whisky stärkte seinen Mut, die Dinge nicht einfach hinzunehmen, sondern sich gegen das Unausgesprochene, das Unheimliche zur Wehr zu setzen, das wie eine Naturgewalt in sein Leben gebrochen war. Doch es nützte alles nichts und der Crowden – Fluch holte ihn ein! Und dann verschwindet auch noch Klaus Thorwald alias X-RAY 5… Kann Larry Brent das Rätsel lösen?
Sprecher:
offen
Johannes Steck (Erzähler)
Jannik Schümann (Justus Jonas)
Yoshij Grimm (Peter Shaw)
David Wittmann (Bob Andrews)
Ingrid Capelle (Tante Mathilda)
Achim Schülke (Onkel Titus)
Klaus Dittmann (Hauptkommissar Samuel Reynolds)
Tim Kreuer (Skinny Norris)
Erstsendung: 10.10.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 13 von insgesamt 23
Titel: Kallosch oder Moishe hab ka Moire nicht
Autor: Sigmar Schollak
produziert in: 1987
produziert von: RB
Laufzeit: 45 Minuten
Regie: Hein Brühl
Inhalt: Ein Mann schreibt, um seine Vergangenheit zu bewältigen. Er arbeitet an einer Figur, die er Kallosch nennt. Doch immer wieder gerät er in tiefe Kreativitäts- und auch Identitätskrisen. Denn Kallosch, Halbjude, Jahrgang 1930, ist sein Spiegelbild, sein zweites Ich. Kallosch überlebt die NS-Zeit und wird Bürger der DDR. Doch wieder gerät er in Schwierigkeiten. Diesmal sind es nicht rassistische, sondern politische. 1983 stellt er einen Ausreiseantrag, und erst nach großen Schwierigkeiten kann er mit seiner Familie die DDR verlassen. Dann kommt der Tag des Mauerfalls. Der Mann geht noch einmal in den Ostteil zurück und trifft alte Freunde wieder. Doch hier wie dort bleibt er Außenseiter. Der Autor Sigmar Schollak verbindet seine individuelle Problematik mit jüngster vergangener Geschichte. "Es ist das autobiographische Unterlagen, Ortung zu erreichen und sich selbst innerhalb der Zeitstörungen aufzufinden. "Schollack, 1930 geboren, lebte bis 1982 in Ostberlin und siedelte danach nach Westberlin über, wo er als freier Autor lebt. Neben einigen Kinderbüchern und Prosa-Veröffentlichungen schrieb er zahlreiche literarische Rundfunkarbeiten und mehrere Hörspiele.
Sprecher:Friedhelm Ptok (Hans Taube)
Rolf Becker (Ferdi Kübler)
Desirée Meiser (Birgit Osterberg)
Christine Nonnast (Reni Karden)
Stefan Jürgens (Klaus Stamm)
Stefan Lahr (Ulli Wichert)
Christian Brückner (Just, Amtsrichter)
Wolfgang Kaven (Staatsanwalt)
Anke Engelsmann (Kellnerin)
Achim Gertz (Sprecher, Ansager)
Daten zu Sigmar Schollak:geboren: 02.05.1930
gestorben: 21.05.2012
Vita: Sigmar Schollak (* 2. Mai 1930 in Berlin; † 21. Mai 2012 ebenda) war ein deutscher Journalist, Kinderbuchautor und Aphoristiker. Er gründete 1992 den Autorenkreis der Bundesrepublik und war bis zu seinem Austritt 1997 dessen Vorsitzender.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 12.01.1993
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 14 von insgesamt 23
Titel: Mitternachtsweg
Gruselkabinett (Titania) (Folge 105)
Autor: Benjamin Lebert
produziert in: 1987
produziert von: ORF
Laufzeit: 59 Minuten
Genre: Horror
Inhalt: Ein Friedhof für die vor Sylt gestrandeten Seeleute. Nach über hundert Jahren wird dort wieder ein Mann begraben, dessen geheimnisvolles Schicksal weit in die Vergangenheit reicht...

Benjamin Lebert erzählt von einer großen Liebe und von der Faszination, die die Rätsel der Vergangenheit uns aufgeben.
Sprecher:Heinz Filges (Helmut)
Bohumil Bezouska (Vaclav)
Regina Fritsch (Inge)
Eugen Fillo (Polizist)
Erstsendung: 08.10.2015
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 15 von insgesamt 23
Titel: Northanger Abbey (1. Teil)
Gruselkabinett (Titania) (Folge 40)
Autor: Jane Austen
produziert in: 2014
produziert von: Oetinger Media GmbH
Laufzeit: 41 Minuten
Genre: Grusel
Bearbeitung: Marc Gruppe
Komponist: Sandra Weckert
Inhalt: Das ländliche England in den späten 1790er Jahren

Die siebzehnjährige Pfarrerstochter Catherine Morland ist eine leidenschaftliche Leserin von Schauer-Romanen und hofft darauf, dass ihr Leben auch einmal so aufregend sein wird, wie das der Romanfiguren. Im vornehmen Badeort Bath, wo sie sich Dank der Güte des Ehepaars Allen sechs Wochen aufhalten darf, macht sie die Bekanntschaft des faszinierenden jungen Gentlemans Henry Tilney und seiner liebreizenden Schwester Eleanor…
Sprecher:Martin Baltscheit
Charly Hübner
Annett Louisan
Andre Glatzke
Daten zu Jane Austen:geboren: 16.12.1775
gestorben: 18.07.1817
Vita: Jane Austen (* 16. Dezember 1775 in Steventon, Basingstoke and Deane; † 18. Juli 1817 in Winchester) war eine britische Schriftstellerin aus der Zeit des Regency, deren Hauptwerke wie Stolz und Vorurteil und Emma zu den Klassikern der englischen Literatur gehören.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 23.04.2010
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 16 von insgesamt 23
Titel: Northanger Abbey (2. Teil)
Gruselkabinett (Titania) (Folge 41)
Autor: Jane Austen
produziert in: 2011
produziert von: Universal
Laufzeit: 74 Minuten
Genre: Grusel
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: Das ländliche England in den späten 1790er Jahren

Die siebzehnjährige Pfarrerstochter Catherine Morland ist eine leidenschaftliche Leserin von Schauer-Romanen und hofft darauf, dass ihr Leben auch einmal so aufregend sein wird, wie das der Romanfiguren. Im vornehmen Badeort Bath, wo sie sich Dank der Güte des Ehepaars Allen sechs Wochen aufhalten darf, macht sie die Bekanntschaft des faszinierenden jungen Gentlemans Henry Tilney und seiner liebreizenden Schwester Eleanor…
Sprecher:Thomas Schmuckert
Daten zu Jane Austen:geboren: 16.12.1775
gestorben: 18.07.1817
Vita: Jane Austen (* 16. Dezember 1775 in Steventon, Basingstoke and Deane; † 18. Juli 1817 in Winchester) war eine britische Schriftstellerin aus der Zeit des Regency, deren Hauptwerke wie Stolz und Vorurteil und Emma zu den Klassikern der englischen Literatur gehören.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 23.04.2010
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 17 von insgesamt 23
Titel: Nussknacker & Mausekönig
Titania Special (Folge 6)
Autor: E. T. A. Hoffmann
produziert in: 1973
produziert von: ORF-V
Laufzeit: 59 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: Marie Stahlbaum hat eine rege Phantasie. Alles, was ihr begegnet, birgt für sie ein Geheimnis. Beim Rest ihrer Familie stößt sie damit auf größtes Unverständnis. Einzig der etwas wunderliche Onkel Drosselmeier scheint sein Patenkind zu verstehen. Zu Weihnachten schenkt er Marie einen Nussknacker. Postwendend gerät das junge Mädchen des Nachts in ein phantastisches Abenteuer, denn der Mausekönig und seine hinterlistige Mutter Frau Mauserinks haben mit eben jenem Nussknacker noch eine Rechnung offen…
Sprecher:Gert Westphal (Leone)
Wolfgang Stendar (Gomez)
Helmut Wlasak (Tahito)
Robert Marencke (Dr. Perez)
Vera Schweiger (Maria)
Edi Jaritz (Pedro)
Kurt Sternik (Manuele)
Adi Pölzl (Sergeant)
Daten zu E. T. A. Hoffmann:vollständiger Name: Ernst Theodor Amadeus Hoffmann
geboren: 24.01.1776
gestorben: 25.06.1822
Vita: Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (* 24. Januar 1776 in Königsberg; † 25. Juni 1822 in Berlin; Vorname eigentlich Ernst Theodor Wilhelm, 1805 umbenannt in Anlehnung an den von ihm bewunderten Wolfgang Amadeus Mozart) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. Außerdem wirkte er als Jurist, Komponist, Kapellmeister, Musikkritiker, Zeichner und Karikaturist.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 12.11.2010
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 18 von insgesamt 23
Titel: Rennpferd in Not
Bibi und Tina (Folge 79)
Autor: Markus Dittrich
produziert in: 2008
produziert von: kiddinx
Genre: Kinderhörspiel
Inhalt: Bei Tierarzt Robert Eichhorn steht eine schwarze Stute im Vorgarten. Da werden Bibi und Tina neugierig. Robert erklärt, das Pferd habe ein seelisches Trauma von einem Unfall. Der Besitzer habe es ihm überlassen, aber er habe nicht genug Zeit, es zu betreuen. Klar, dass Bibi und Tina einspringen. Ob sie "Blackbird" helfen können?
Erstsendung: 06.02.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 19 von insgesamt 23
Titel: Seelenbrecher
Autor: Sebastian Fitzek
produziert in: 1932
produziert von: Berliner Funkstunde
Laufzeit: 12 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Johanna Steiner
Komponist: Karl Knauer
Inhalt: Sie wurden nicht vergewaltigt. Nicht gefoltert. Nicht getötet. Ihnen geschah viel Schlimmeres... Drei Frauen verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopathen, den die Presse den "Seelenbrecher" nennt, genügt: Als die Frauen wieder auftauchen, sind sie psychisch gebrochen - wie lebendig in ihrem Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Luxusklinik. Ärzte und Patienten müssen entsetzt feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde. In der Nacht des Grauens, die nun folgt, zeigt der Seelenbrecher, dass es kein Entkommen gibt.
Sprecher:Alexander: Ferdinand Moissi
Echo, helle Frauenstimme: Hilde Körber
Erste weibliche Zwischenstimme: Valeska Stock
Zweite weibliche Zwischenstimme: Lore Braun
Dritte weibliche Zwischenstimme: Fritta Brod
Jünglingsstimme: Waldemar Pottier
Junge Geliebte: Dina Cerman
Erster Beobachter: Ernst Bringolf
Zweiter Beobachter: Robert Aßmann
Dritter Beobachter: Helmut Kassing
Vierter Beobachter: Fritz Klaudius
Dunkle Frauenstimme: Else Theel
Daten zu Sebastian Fitzek:vollständiger Name: Sebastian David Fitzek
geboren: 13.10.1971
Vita: Sebastian David Fitzek (* 13. Oktober 1971 in Berlin) ist ein deutscher Schriftsteller und Journalist. Seine Gesamtauflage liegt bei rund 20 Millionen verkauften Büchern weltweit, davon knapp 8 Millionen alleine in Deutschland.[1] Damit ist er einer der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller. Derzeit steht er bei Droemer Knaur und Lübbe unter Vertrag.
Hompepage o.ä.: http://www.sebastianfitzek.de/

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 30.01.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 20 von insgesamt 23
Titel: Stimulus
Prof. Sigmund Freud (Folge 4)
Autor: Heiko Martens
produziert in: 1957
produziert von: SRF
Laufzeit: 66 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Simon Bertling
Inhalt: Sigmund Freud wird verdächtigt, eine Patientin vergewaltigt zu haben. Die junge Frau befindet sich im Wachkoma und spricht kein Wort. Die Staatsanwaltschaft führt die Ermittlungen gegen Freud, und es mangelt nicht an Zeugen, die geneigt sind, gegen den Professor auszusagen. Da kommt Anna ein Verdacht: Ist ihr Vater vielleicht Opfer einer Intrige, die sich aus Judenhass nährt? Zusammen mit Gendarm Gruber versucht sie, Licht ins Dunkel zu bringen - das vermeintliche Opfer muss zum Reden gebracht werden...
Sprecher:Alec Brennan: Richard Münch
Bill: Hermann Wlach
Fred Tanner
Sigfrit Steiner
u.a.
Daten zu Heiko Martens:geboren: 1974
Vita: Heiko Martens, geboren 1974 in Hannover, ist Drehbuchautor und Dramaturg. Er lieferte Vorlagen für Kurzfilme, unter anderem "Die Schwarze Kolonne", sowie für Hörspiele in Surround und Wellenfeldsynthese. Sein Buch zum Film "Narrenspiel" gewann 2008 den Förderpreis Deutscher Film. 2010 wurde sein Skript "Lars Lemming" mit dem Deutschen Animationsdrehbuchpreis ausgezeichnet. Heiko Martens lebt und arbeitet als freier Autor in Potsdam.
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Gehe zur Seite:     
Abfragedauer: 0,7889 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (15.12.2018)  (16.12.2018)  (17.12.2018)  (18.12.2018)  (19.12.2018)  (20.12.2018)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1544827283
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.570.514
Top