• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.138 Einträge, sowie 1.660 Audiopool-Links und 422 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 646 (646/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 2
Kriterien: Sprecher entspricht 'Kai Blömer'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Vorige/nächste Ausstrahlung:11.12.2018 um 20:10 bei DLF
Titel: John Jacob Astors letzte Fahrt
Autor: Gert Hofmann
produziert in: 1981
produziert von: HR
Laufzeit: 34 Minuten
Genre: Historisch
Regie: Manfred Marchfelder
Komponist: Helmuth W. Erdmann
Inhalt: Es gibt nicht nur einen (historischen) John Jacob Astor, sondern deren (mindestens) drei, die zugleich auf John Jacob Astors unsinkbarem Luxusschiff, einem Schlachtkreuzer wirtschaftlicher Macht, reisen, mit ihm John D. Rockefeller, Cornelius Vanderbilt, John Pierpont Morgan und Henry Ford. Mit ihm reisen auch die schillernden unzähligen Mythen, Fiktionen, Legenden um Astor. Wen wundert es da, wenn sich plötzlich Eisbrocken in den Luxuskabinen finden, seltsam krachende Geräusche zu hören sind, und das Schiff einer Katastrophe zusteuert? John Jacob Astor wird Haltung bewahren, bis zum bitteren Ende ...
Sprecher:Katrin Gerstner-Leonhardi
Hans-Joachim Scherbening
Robert Seibert
Walter Hilsbecher
Hartmut Klackow
u.a.
Daten zu Gert Hofmann:geboren: 29.01.1931
gestorben: 01.07.1993
Vita: Gert Hofmann (* 29. Januar 1931 in Limbach; † 1. Juli 1993 in Erding) war ein deutscher Schriftsteller.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 26.03.1973
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 2
Titel: Nur selbst sterben ist schöner
Autor: Alfred Behrens
produziert in: 1977
produziert von: SDR; BR
Laufzeit: 61 Minuten
Genre: Science Fiction
Regie: Manfred Marchfelder
Inhalt: Die geheimen Verführer im Fokus der Werbebranche: Eine Werbeagentur präsentiert ihren Auftraggebern Forschungsdaten, Konzeption und Kommunikationsstrategien für eine Kampagne zur Einführung einer legalen Marihuanazigarette. Für die Zielgruppe A, die neuen Törner, ist der Reiz der illegalen Beschaffung von Marihuana allerdings existenziell. Daher plädieren die Experten für die Markenbezeichnung 'The Man", dem Mann, der den Stoff in den 20er Jahren beschaffte. Auch das Reizthema Tod wird mit der Grundfarbe schwarz bedient, als Logo muß ein silbriger Kopf von Andy 'The Dandy' Warhol herhalten. Eine perfekte Kampagne für Konsumenten mit Anti-Konsumhaltung.
Sprecher:Ludwig Anschütz
Hans-Peter Bögel
Elert Bode
Traugott Buhre
Frank Engelhardt
Olaf Freienstein
Hans Goguel
Tessa Greve
Wolfgang Höper
Hannelore Hoger
Charles Müller
Uwe Jens Pape
Wolfgang Schenk
Annemarie Schradiek
Wolfgang Schwalm
Edda Seippel
Hajo Solinger
Charlotte Weniger
Roberto Widmer
Daten zu Alfred Behrens:geboren: 30.06.1944
Vita: Alfred Behrens (* 30. Juni 1944 in Hamburg-Altona) ist ein deutscher Schriftsteller und Regisseur, Hörspiel- und Drehbuchautor.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 16.05.1972
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,4613 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (13.12.2018)  (14.12.2018)  (15.12.2018)  (16.12.2018)  (17.12.2018)  (18.12.2018)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1544611816
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.568.048
Top