• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.159 Einträge, sowie 1.665 Audiopool-Links und 412 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 83 (83/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 2
Kriterien: Sprecher entspricht 'Justus Maier'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Geh'n Sie schlafen, Dr. Schott
Autor: Selma Dabbagh
produziert in: 2018
produziert von: WDR
Laufzeit: 34 Minuten
Genre: Gegenwartskritik; Science Fiction
Regie: Vivien Schütz
Dramaturgie: Jan Buck
Übersetzer: Maren Kames
Inhalt: Gaza, 2048: In geheimem Regierungsauftrag überwacht die junge Layla die Wissenschaftlerin Mona Kamal und den aus Israel exilierten Dr. Schott. Was Layla erfährt, lässt sie immer mehr an ihrem Auftrag zweifeln. Die Säkularwissenschaftliche Enklave im Gazastreifen bietet exzellente Forschungsbedingungen. Anders als außerhalb können palästinensische Forscher*innen hier ohne Einschränkungen durch religiöse Vorschriften ihrer Arbeit nachgehen. Beliebt ist die Enklave auch bei Wissenschaftler*innen aus Israel, die aufgrund politischer Entscheidungen exiliert wurden. Professor Mona Kamal aus Gaza und Dr. Eyal Schott aus Tel Aviv arbeiten hier zusammen an einem unterirdischen Hyperloop-Shuttle, das die Versorgung des „New Strip State“ mit ausländischen Gütern sicherstellen soll – ein Vorhaben höchster Brisanz. Als sich zwischen Prof. Kamal und Dr. Schott mehr als nur kollegiale Gefühle zu entwickeln scheinen, schaltet die Regierung die junge Psychologin Layla Wattan ein. Ihre Aufgabe: Die Gespräche des Forschungsteams abhören, um zu verhindern, dass über Dr. Schott Geheimnisse an den „Feindstaat“ gelangen.
Sprecher:Lisa Hrdina (Layla)
Wilfried Hochholdinger (Schott)
Anna Schudt (Kamal)
Ilse Strambowski (BGK 1)
Susanne Barth (BGK 2)
Richard Hucke (Datenansage)
Edda Fischer (Sprecherin GK)
Justus Maier (Junge)
Daten zu Selma Dabbagh:geboren: 1970
Vita: Selma Dabbagh (geboren 1970) ist eine britisch-palästinensische Autorin, die ihren Ruhm 2011 mit der Novell "Out of It" begründete. Dieses Buch, das sich mit dem israelisch-palästinensischen Konflikt beschäftigt, wurde 2011 und 2012 für die Auszeichnung als Guardin Book of the Year nominiert.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 10.12.2018
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 2
Titel: TurboGermany
Autor: Leif Randt
produziert in: 2016
produziert von: WDR
Laufzeit: 54 Minuten
Regie: Hannah Georgi
Dramaturgie: Christina Hänsel
Inhalt: TurboGermany ist eine Bewegung. Nur: Wofür steht sie? Und: Was ist ihr Ziel? Dass sich das nicht eindeutig klären lässt, tut der Faszination keinen Abbruch. Um eine Definition ringen Journalisten, Passanten und Aktivisten gleichermaßen.
Sprecher:Noah Saavedra (Alex Konami)
Barbara Prakopenka (Caro)
Fabian Busch (Erzähler)
Sebastian Rudoph (Jochen Grindhammer)
Benjamin Höppner (Paul)
Sabine Brandi (Moderation)
Nico Holonics (Studiogast (YouTuber))
Martin Reinke (Dozent)
Daniel Breitfelder (Weizenbiertrinker)
Mareike Hein (Frau 1 (Tubo G. Frau))
Judith Wolf (Frau 2)
Rabea Wyrwich (Frau 3)
Lisa Sophie Kusz (Frau 4)
Katharina Schmalenberg (Frau 5 (Mutter ICE, Bedienung ICE))
Lara Pietjou (Frau 6)
Daniel Drewes (Mann 1 (Turbo G. Mann))
Roland Jankowsky (Mann 2)
Andreas Potulski (Mann 3)
Nikolaus Benda (Mann 4)
Moritz Heidelbach (Mann5 und Mann 7)
Jürgen Rißmann (Mann 6 (Hesse, Türsteher))
Justus Maier (Junge 1)
Jascha Baum (Junge 2)
Orlando Klaus (Jogger)
Jordy-Leon Sun (Junge (im ICE))
Leonie Renée Klein (Mädchen 1)
Pauline Höhne (Mädchen 2)
Stefan Cordes (Filmer)
Fiona Metscher (Frau 7)
Daten zu Leif Randt:geboren: 1983
Vita: Leif Randt wurde 1983 in Frankfurt am Main geboren. Der deutsche Autor lebt in Maintal-Ost und Berlin. 2011 erhielt er während der Klagenfurter Tage der deutschsprachigen Literatur den Ernst-Willner-Preis. 2012 bekam Randt den Düsseldorfer Literaturpreis zugesprochen.
Erstsendung: 02.10.2016
Datenquelle(n): dra
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)Westdeutscher Rundfunk, Köln
Deutschlandfunk
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,4407 Microsekunden.
(*) Die angebotenen Links zu Audiopools und/oder Mediatheken erfolgen als Empfehlung. Wir haben die Links nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und können nicht garantieren, dass die Links zum Zeitpunkt des Abrufes noch verfügbar sind. Auch können wir für die Inhalte der verlinkten Webseiten keine Haftung übernehmen.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (15.12.2018)  (16.12.2018)  (17.12.2018)  (18.12.2018)  (19.12.2018)  (20.12.2018)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1544755994
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.569.495
Top