• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.175 Einträge, sowie 1.665 Audiopool-Links und 421 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 783 (783/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 10
Kriterien: Sprecher entspricht 'Joseline Gassen'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Blutiger Wind
Autor: Raymond Chandler
produziert in: 1984
produziert von: NDR
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Marianne Therstappen
Bearbeitung: Alexander Eisenreich
Übersetzer: Hans Wollschläger
Inhalt: "Es blies ein Wüstenwind an diesem Abend. Einer jener heißen, trockenen Santa Anas, die von den Gebirgspässen herunterkommen und einem das Haar krüllen und an den Nerven zerren und auf der Haut jucken. An Abenden wie diesem endet jede Saufrunde mit einer Keilerei. Sanftmütige Hausfrauen tasten prüfend über die Schneide des Tranchiermessers und studieren die Hälse ihrer Männer. Schlechthin alles ist möglich." (Chandler) So passieren zwei Morde und ein Mordversuch, tauchen Perlen wieder auf, um endgültig zu verschwinden, schlägt ein Polizist brutal zu, scheitert eine neue Liebe an einer kaputten Ehe. Privatdetektiv Dalmas jedenfalls bekommt in Raymond Chandlers Geschichte "Blutiger Wind" viel zu tun - nicht zuletzt mit einer schönen Frau und mit sich selbst.
Sprecher:
offen
Barkeeper: Wolfgang Jürgen
Copernik: Edgar Hoppe
Dalmas: Wolf Dietrich Berg
Juwelier: Gerd Samariter
Killer: Günther Dockerill
Miss Kolchenko: Gerda Katharina Kramer
Mrs Barsaly: Klaus Dittmann
Mrs. Barsaly: Joseline Gassen
Waldo: Joachim Wolff
Ybarry: Lothar Grützner
Daten zu Raymond Chandler:geboren: 23.07.1888
gestorben: 26.03.1959
Vita: Raymond Thornton Chandler (* 23. Juli 1888 in Chicago, Illinois; † 26. März 1959 in La Jolla, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und gilt als einer der Pioniere der amerikanischen Hardboiled novels. Raymond Chandler erfand für seine Kriminalromane die Figur des melancholischen und letztlich moralischen Privatdetektivs Philip Marlowe. Neben seinen Kriminalromanen schrieb er eine Reihe von Kurzgeschichten und Drehbüchern. Er gehört neben Dashiell Hammett zu den großen Autoren der schwarzen Serie im amerikanischen Kriminalroman.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 02.09.1984
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 10
Titel: Das Ding auf der Schwelle
Gruselkabinett (Titania) (Folge 78)
Autor: Howard P. Lovecraft
produziert in: 2013
produziert von: Titania Media
Laufzeit: 83 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: „Es ist wahr, ich habe meinem besten Freund in jener regnerischen Nacht Anfang Februar des Jahres 1933 sechs Kugeln durch den Kopf gejagt und doch hoffe ich, beweisen zu können, dass ich nicht sein Mörder bin. Sicherlich werden manche denken, dass ich bloß ein Verrückter bin – sogar noch verrückter als der Mann, den ich in seiner Zelle im Arkham Sanatorium erschossen habe. Andere hingegen werden, wenn sie meinen Bericht gehört haben, anerkennen, dass ich gar keine andere Wahl hatte, nachdem ich das grauenhafte Beweisstück gesehen hatte ... dieses Ding auf der Schwelle.“
Sprecher:Helmut Winkelmann
Peter Lontzek
Stefan Krause
Jürgen Thormann
Marius Clarén
Axel Lutter
Joseline Gassen
Fabian Oscar Wien
Patrick Bach
Dieter Brandecker
Marc Gruppe
Daten zu Howard P. Lovecraft:vollständiger Name: Howard Phillips Lovecraft
geboren: 20.08.1890
gestorben: 15.03.1937
Vita: Howard Phillips Lovecraft (* 20. August 1890 in Providence, Rhode Island; † 15. März 1937 ebenda; meist nur H. P. Lovecraft) war ein amerikanischer Schriftsteller. Er gilt als einer der weltweit einflussreichsten Autoren im Bereich der phantastischen und anspruchsvollen Horror-Literatur.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 20.09.2013
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 10
Titel: Der Fall Watson oder Spiel mit dem Feuer
Autor: Dieter Welz
produziert in: 1991
produziert von: WDR
Laufzeit: 49 Minuten
Genre: Dokumentation
Regie: Klaus Mehrländer
Komponist: Stan Regal
Inhalt: Der Weiße Cheeky Watson, 28, aus einer Farmerfamilie stammend, war der populärste Rugbyspieler des weißen Südafrika und hat es zusammen mit seinen drei Brüdern zu einem ansehnlichen Vermögen, einem schönen Haus und einer Ladenkette gebracht. Cheeky ist, ohne Fanatiker oder politischer Aktivist bzw. Organisator zu sein, strikter Gegner der Apartheid und des weißen Rassistenregimes; er bekennt sich zu den Zielen des African National Congress (ANC). Diese Haltung, die einer religiös-humanistischen Weltanschauung und einem, auch durch die Herkunft und die sportlichen Erfahrungen, eingefleischten Sinn für Fairness und Gerechtigkeit entspringt, treibt Watson und seine Familie in einen Teufelskreis aus Haß und Feindschaft - nicht nur in den eigenen Reihen.
Sprecher:Udo Samel (Chronist)
Fritz Eggert (Cheeky Watson)
Winfried Glatzeder (Ronnie Watson)
Regine Lamster (Tracy Watson)
Friedhelm Ptok (Captain Prinsloo)
Harry Wüstenhagen (Officer Barnard)
Klaus-Peter Grap (Jeffrey Nocanda)
Andreas Mannkopff (Archie Mkele)
Heinz-Theo Branding (Steve Burnett)
Klaus Herm (Mann)
Joseline Gassen (Frau)
Peter Schlesinger (Prediger)
Michael Schweighöfer (Polizist)
Jens-Uwe Bogadtke (2. Polizist)
Klaus Mehrländer (Feuerwehrmann)
Manfred Wagner (Feuerwehrhauptmann)
Udo Schenk (Arzt)
Irene Fischer (Krankenschwester)
Udo Kroschwald (1. Wärter)
Michael Narloch (2. Wärter)
Hasso Zorn (Richter)
Cornelia Krawutschke (Hostess)
Daten zu Dieter Welz:Vita: Dieter Welz kommt aus Deutschland, ist aber seit 1970 in Südafrika beheimatet. Er hat die Predigten und Texte von Desmond Tutu ins Deutsche übersetzt ("Gott segne Afrika") und Interviews mit südafrikanischen Schriftstellern veröffentlicht ("Writing Against Apartheid"). Er ist hauptberuflich Professor für Deutsch an der Rhodes University in Grahamstown. "Der Fall Watson" ist sein erstes Hörspiel. Es basiert auf authentischen Ereignissen, die sich 1986 im Osten der Kapprovinz zugetragen haben.
Erstsendung: 23.05.1991
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 10
Titel: Der Mönch (1. Teil)
Gruselkabinett (Titania) (Folge 80)
Autor: Matthew Gregory Lewis
produziert in: 2013
produziert von: Titania Media
Laufzeit: 79 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: Um die flammend vorgetragenen Predigten des charismatischen Mönchs Ambrosio in der Kirche des Kapuzinerklosters in Madrid zu hören, strömen die Gläubigen – besonders weibliche Gläubige – von weither herbei. Doch der vermeintlichen Lichtgestalt, die man allerorten schon „der Heilige“ nennt, sind auch die dunklen Seiten und Abgründe des menschlichen Charakters keinesfalls fremd, ganz im Gegenteil...
Sprecher:David Nathan
Rubina Nath
Joseline Gassen
Marie Bierstedt
Fabian Oscar Wien
Marius Clarén
Patrick Bach
Jana Nagyova
Susanne Uhlen
Julia Stoepel
Dagmar von Kurmin
Margot Rothweiler
Polonca Olszak
Eckart Dux
Axel Lutter
Hasso Zorn
Daten zu Matthew Gregory Lewis:geboren: 09.07.1775
gestorben: 14.05.1818
Vita: Matthew Gregory Lewis (* 9. Juli 1775 in London; † 14. Mai 1818 auf See) war ein britischer Schriftsteller und Bühnenautor.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 11.10.2013
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 10
Titel: Der Mönch (2. Teil)
Gruselkabinett (Titania) (Folge 81)
Autor: Matthew Gregory Lewis
produziert in: 2013
produziert von: Titania Media
Laufzeit: 74 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: Um die flammend vorgetragenen Predigten des charismatischen Mönchs Ambrosio in der Kirche des Kapuzinerklosters in Madrid zu hören, strömen die Gläubigen – besonders weibliche Gläubige – von weither herbei. Doch der vermeintlichen Lichtgestalt, die man allerorten schon „der Heilige“ nennt, sind auch die dunklen Seiten und Abgründe des menschlichen Charakters keinesfalls fremd, ganz im Gegenteil...
Sprecher:David Nathan
Rubina Nath
Joseline Gassen
Marie Bierstedt
Fabian Oscar Wien
Marius Clarén
Patrick Bach
Jana Nagyova
Susanne Uhlen
Julia Stoepel
Dagmar von Kurmin
Margot Rothweiler
Polonca Olszak
Eckart Dux
Axel Lutter
Hasso Zorn
Daten zu Matthew Gregory Lewis:geboren: 09.07.1775
gestorben: 14.05.1818
Vita: Matthew Gregory Lewis (* 9. Juli 1775 in London; † 14. Mai 1818 auf See) war ein britischer Schriftsteller und Bühnenautor.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 11.10.2013
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 10
Titel: Die drei Furien
Lady Bedford (Folge 68)
Autor: Santiago Ziesmer
Helmut Krauss
Thomas Rippert
John Beckmann
produziert in: 2013
produziert von: Hörplanet
Genre: Krimi
Inhalt: Alles beginnt wie ein ganz normaler Fall, als der Immobilienmakler Stephen Butcher eines Tages tot in seinem Pool treibt. Doch dann stürmen gleich drei Frauen nacheinander das Polizeirevier und behaupten, Schuld an Butchers Tod zu sein. Alle drei hatten ein Motiv und die Gelegenheit, und doch scheinen alle drei unschuldig zu sein. Warum belasten sie sich dann selbst? Und wer steckt wirklich hinter der rätselhaften Tat? Lady Bedfort findet heraus, dass der skrupellose Butcher zahlreiche Menschen gegen sich aufgebracht hatte, und durchschaut schließlich eine raffinierte Scharade…
Sprecher:Margot Rothweiler (Lady Clara Bedfort)
Jürgen Kluckert (Tim Denham)
Santiago Ziesmer (Inspektor Miller)
Bodo Wolf (Inspektor Gomery)
Sabine Jaeger (Penny Crisp)
Klaus Nierhoff (Dean Evans)
Christine Pappert (Chloe Haskell)
Karen Schulz-Vobach (Karla Jackson)
Marie Bierstedt (Barbara Peters)
Joseline Gassen (Letitia Vandercamp)
Erstsendung: 25.10.2013
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 10
Titel: Die Katze und der Kanarienvogel
Gruselkabinett (Titania) (Folge 84)
Autor: John Willard
produziert in: 2014
produziert von: Titania Media
Laufzeit: 62 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: Am Hudson River 1921: In einem einsam gelegenen alten Haus findet zwanzig Jahre nach dem Tod des Besitzers auf dessen ausdrückliche Verfügung hin die Testamentseröffnung vor seinen sechs verbliebenen Erben statt. Die Klausel, dass der Erbe oder die Erbin die Nacht in der unheimlichen Bibliothek – dem Todeszimmer des Erblassers – verbringen muss und zudem das Erbe nur antreten darf, wenn er oder sie nach dieser Nacht noch bei Verstand ist, verwundert die angereiste bunte Schar potentieller Erben...
Sprecher:Nana Spier
Sascha Wussow
Patrick Bach
Claus Thull-Emden
Julia Stoepel
Joseline Gassen
Axel Lutter
Jürgen Thormann
Dagmar von Kurmin
Erstsendung: 14.03.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 10
Titel: Die Katze und der Kanarienvogel (2. Teil)
Gruselkabinett (Titania) (Folge 85)
Autor: John Willard
produziert in: 2014
produziert von: Titania Media
Laufzeit: 67 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: Am Hudson River 1921: Die Lage im Haus spitzt sich während der Nacht dramatisch zu. Wer will dem Erben ans Leben? Treibt wirklich der irre Serienmörder „Die Katze“ sein Unwesen oder sind hier doch Dämonen am Werk, wie Mammy Pleasant behauptet?
Sprecher:Nana Spier
Sascha Wussow
Patrick Bach
Claus Thull-Emden
Julia Stoepel
Joseline Gassen
Axel Lutter
Jürgen Thormann
Dagmar von Kurmin
Erstsendung: 14.03.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 9 von insgesamt 10
Titel: Sackgasse
Autor: Alec Baron
Jean Binnie
produziert in: 1987
produziert von: SDR
Laufzeit: 30 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Klaus Mehrländer
Übersetzer: Marianne de Barde
Inhalt: Ein Kind wird bei Nacht und Nebel überfahren von einem aufstrebenden jungen Mann, der ein bißchen zu sehr gefeiert hat - kein Wunder, soll er doch in leitender Funktion zu einer großen Firma in San Francisco gehen und aus dem verregneten England in den Goldenen Westen ziehen. Er begeht Fahrerflucht und in rascher Folge eine Reihe anderer Fehlhandlungen, die beweisen, daß er charakterlich nicht das Zeug hat für eine "Führungskraft". Er verliert seinen Job, seine Frau und eine Dame, die nicht nur seine "persönliche Assistentin" ist.
Sprecher:Robert Atzorn (Martin Messinger)
Karin Schröder (Caroline)
Joseline Gassen (Julia)
Diether Krebs (Sergeant Gibbens)
Erstsendung: 26.10.1987
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 10 von insgesamt 10
Titel: Trompete Nr. 132
Autor: Yoshiki Iwama
produziert in: 1976
produziert von: HR
Laufzeit: 41 Minuten
Regie: Gottfried von Einem
Übersetzer: Siegfried Schaarschmidt
Inhalt: In sparsamen, eher andeutenden als breit ausgemalten Szenen schildert der Autor die konfliktträchtige, von Spannungen und Abhängigkeiten be- stimmte Beziehung zweier Musiker. Der ältere der beiden hat die Musik aufgegeben. Er hatte sich von ihr einmal Selbstfindung und innere Befreiung im Spiel erhofft. Die äußeren Zwänge waren stärker: Militärdienst, Spielen "für's Geld" in GI-Clubs nach der japanischen Kapitulation, der Tod seiner Frau. Als Arrangeur arbeitet er nun für einen jungen Trompeter, dessen spontane Musikalität ihn fasziniert. Der Ältere sucht in der Bindung an das naiv sich auslebende Naturtalent das Rätsel einer Freiheit zu erforschen, die er selbst nicht erreichen konnte. In der Zusammenarbeit will er "Klarheit über sich selbst gewinnen". Aber die "unschuldige" Freiheit des Schützlings ist mit Rücksichtslosigkeit, Bindungslosigkeit und Unreife gepaart. Im Grunde ist der Jüngere ein aggressives, hilfloses Kind, das von seinem Mentor ebenso abhängig ist wie dieser - auf subtilere Weise - von ihm. Das komplizierte Verhältnis der beiden Männer und ihre unterschiedlichen Charaktere finden ein Echo in den Reaktionen ihrer Begleiterin, einer jungen Sängerin.
Sprecher:Herbert Stass (Mann)
Marlen Diekhoff (Frau des Mannes)
Matthias Ponnier (Trompeter, junger Mann)
Joseline Gassen (Mädchen)
Erstsendung: 22.03.1976
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,4570 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (15.12.2018)  (16.12.2018)  (17.12.2018)  (18.12.2018)  (19.12.2018)  (20.12.2018)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1544824180
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.570.437
Top