• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 60.029 Einträge, sowie 1.776 Audiopool-Links und 439 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 412 (412/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 2
Kriterien: Sprecher entspricht 'Johanna Orsini-Rosenberg'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel:
Autor: Gabriele Kögl
produziert in: 2017
produziert von: ORF
Laufzeit: 48 Minuten
Regie: Philip Scheiner
Inhalt: "Es gewinnt immer der, der weniger liebt". Frustriert vom Leben sind sie, die beiden in die Jahre gekommenen Frauen in Gabriele Kögls preisgekröntem Stück. Unverhüllt zynisch, liebessehnsüchtig, verzweifelt und konsumbesessen suchen die beiden Damen auf je verschiedene Art nach dem letzten bisschen Glück in einem bürgerlichen Frauenleben.

Die eine trachtet, ihre tiefe Frustration durch den Kauf eines weiteren neuen Mantels zum Verschwinden zu bringen, die andere besorgt sich einen Hund, um doch noch etwas Wärme zu erfahren, denn: "Irgendwer wird mich doch noch einmal lieben wollen müssen".

Die 1960 in Graz geborene Autorin Gabriele Kögl zeichnet sprachsicher und in ebenso grellen wie subversiven Bildern das Psychogramm einer ziellosen Gesellschaft, in der die Hunde wichtiger sind, als die Menschen.
Sprecher:Sylvia Haider (Mantelabholerin)
Johanna Orsini-Rosenberg (Hartl)
Katharina Knap (Verkäuferin)
Barbara Petritsch (Frau mit Hund)
Rainer Doppler (Mann mit Hund)
Daten zu Gabriele Kögl:geboren: 16.04.1960
Vita: Gabriele Kögl (* 16. April 1960 in Graz) ist eine österreichische Schriftstellerin.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 01.04.2017
Datenquelle(n): ORF
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 2
Titel:
Autor: Edmund Behrendt
Irene Wonisch
produziert in: 1999
produziert von: ORF
Laufzeit: 36 Minuten
Regie: Renate Pittroff
Inhalt: Träume sind Schäume! Doch was bedeutet es, wenn ein Mann von seiner neuen Chefsekretärin träumt? Und mit ihr in einer Kutsche als Graf und Gräfin an seiner Ehefrau vorbeifährt, die als Bettlerin am Straßenrand steht? Solche Träume können zu ernsthaften Beziehungsturbulenzen führen, vor allem dann, wenn die Lebensgefährtin tiefenpsychologisch geschult ist - und dazu noch selbst zu träumen beginnt, Träume, die noch dazu von der Realität eingeholt werden. Wie in so vielen Komödien ist auch in "Morgengrauen" das Thema "Treue" in unseren sogenannten monogamen Beziehungen für manchen Lacher gut.

Eduard Behrendt, geb. 1962 in Langen (Hessen), Magister-Arbeitüber Arno Schmidt,
seit 1991 freiberuflich als Sprachlehrer und Autor tätig; seit 1998 in Graz
Hörfunkveröffentlichungen:
"Das Waldreservat" BR (auch HR und SR)
"Der Zweitgeborene" BR
TV:
Mitarbeit an mehreren Fernsehfilmen von Malte Rauch

Irene Wonisch (recte: Irene Schwingshandl), geb. 1965 in Ried im Innkreis, OÖ,
seit 1991 als Psychologin in Graz tätig
Sprecher:Maria Happel (Frau)
Martin Brambach (Mann/Graf)
Cornelia Lippert (Gräfin/Rita)
Adam Brown (Damo/Eingeborener)
Frank Odeleinde (Ältester/Eingeborener)
Hjalmar Este (Arzt)
Johanna Orsini-Rosenberg (Krankenschwester)
Birgit Lehner (Krankenschwester)
Felix Häusler (Kind)
Erstsendung: 02.10.1999
Datenquelle(n): ORF
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,4345 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (21.03.2019)  (22.03.2019)  (23.03.2019)  (24.03.2019)  (25.03.2019)  (26.03.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1553095673
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.673.648
Top