• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!
  • Wir haben derzeit Serverprobleme und können derzeit nur um Verständnis bitten, wenn die Seite zeitweilig nicht erreichbar ist, wir arbeiten an einer Lösung.

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 60.660 Einträge, sowie 1.841 Audiopool-Links und 380 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 919 (919/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 1
Kriterien: Sprecher entspricht 'Ivonne Fechner'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel:
Autor: James Krüss
produziert in: 2002
produziert von: WDR
Laufzeit: 78 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Matthias Thalheim
Inhalt: "Henriette heißt die nette, alte kleine Bimmelbahn. Henriette, Henriette fuhr noch nie nach einem Plan." So beginnt der musikalische und heitere Text von James Krüss. Kinder lieben ihn und können ihn schnell mitsprechen. Da fährt die Bimmelbahn in großen Bögen durch Wald und Wiesen, an Seen vorbei, lässt Leute aussteigen und wartet geduldig auf die heraneilenden Kinder. "Auf Reisen sein ist wirklich fein!" meint James Krüss, der diese Geschichten nicht einfach nur erzählt, sondern in vergnüglichen Versen gereimt hat. James Krüss geb. am 31. Mai 1926 auf Helgoland. Evakuierung der Familie erst nach Arnstadt in Thüringen, dann nach Hertigswalde bei Sebnitz in Sachsen. Volksschullehrerstudium in Lüneburg. 1949 zog er nach Lochham bei München. Er lernte Erich Kästner kennen und begann zu schreiben, u.a. Kinderhörspiele (z.B. Funkbearbeitung von Kästners "Konferenz der Tiere") und Gedichte (manche zusammen mit Peter Hacks). Er sammelte Volkslieder und verfasste theoretische Schriften zur Kinder und Jugendliteratur. 1953 erschien sein erstes Bilderbuch "Hanselmann reist um die Welt", 1956 der erste Erzählband "Der Leuchtturm auf den Hummerklippen". 1960 Deutscher Jugendbuchpreis für "Mein Urgroßvater und ich". Seit 1966 lebte Krüss auf Gran Canaria, unternahm ausgedehnte Reisen und kam zu Lesungen, Messen oder Preisverleihungen nach Deutschland. 1976 feierte er seinen 50. Geburtstag auf der Insel Helgoland. Auch in der DDR gab es eine Geburtstagsfeier, in kleinerem Rahmen im Köpenicker Schloss. (Die meisten Krüss-Bücher erschienen von Anfang an auch in der DDR, manche sogar dort zuerst.) Krüss starb am 2. August 1997 in seinem Haus in dem kleinen Dorf La Calzada. Uwe Friedrichsen, geb. am 27. Mai 1934 in Altona. Schon bei Theateraufführungen in der Schule zeigte sich sein Talent. Den Wunsch, Schauspieler zu werden konnte der Ingenieurssohn aber erst nach einer Ausbildung als Import-/Exportkaufmann gegen die Bedenken seiner Eltern durchsetzen. Als Hafenarbeiter und Zeitungsjunge finanzierte er sich eine private Schauspielausbildung. Viele Jahre später ist der inzwischen bekannte und beliebte Theater- und Filmschauspieler u.a. auch beim Kinderfernsehen in der "Sesamstraße" (1984/85) zu sehen. Zu hören ist e r u.a. als Erzähler in "Das kleine Lumpenkasperle" (2006), als Jacob in "Ein Eisbär ist kein Pinguin" (2007) und als Boy, der Dichter in "Weihnachten im Leuchtturm auf den Hummerklippen" (2008), allesamt MDR-Kinderhörspielproduktionen, für die er vor dem Mikrofon stand.
Sprecher:Louise Martini (Frau Grollfeuer)
Nicole Heesters (Frau Wurm)
Jens Wawrczeck (Herrmann Wurm)
Almut Zilcher (Frau Kovacic)
Hermann Lause (Herr Kovacic)
Marina Galic (Desiree Kovacic)
Bettina Engelhardt (Bianca Kovacic)
Daten zu James Krüss:geboren: 31.05.1926
gestorben: 02.08.1997
Vita: James Krüss wurde am 31. Mai 1926 auf der Nordseeinsel Helgoland geboren und wuchs dort auf. Er absolvierte auf dem Festland eine Lehrerausbildung, war aber nie in diesemBeruf tätig. 1949 zog er in die Nähe von München, schrieb Beiträge für den Rundfunk und Zeitschriften und bereitete die Veröffentlichung seiner ersten Werke vor. 1953 erschien sein erstes Bilderbuch "Hanselmann reist um die Welt", 1956 der erste Erzählband "Der Leuchtturm auf den Hummerklippen", der schon auf die Auswahlliste für den Deutschen Jugendbuchpreis kam. Als James Krüss mit seinem Buch "Mein Urgroßvater und ich" dann 1960 den Preis gewann, bedeutete dies gewissermaßen den Durchbruch. 1962 erschien "Timm Thaler" - die Geschichte vom Jungen der sein Lachen verkauft - sehr erfolgreich fürs ZDF verfilmt (mit Horst Frank, Thomas Ohrner u.a.). "3 x 3 an einem Tag" erschien 1963 und erhielt 1964 den Deutschen Jugendbuchpreis als bestes Bilderbuch. 1965 entstand "James Tierleben", wunderschöne Gedichte, die auch durch die gleichnamige Fernsehsendung mit Suzanne Doucet, Hans Clarin und James Krüss viele große und kleine Liebhaber fanden. Seit 1966 lebte James Krüss auf Gran Canaria. Er unternahm ausgedehnte Reisen und kam zu Lesungen, Messen, Preisverleihungen und ähnlichen Veranstaltungen oft nach Deutschland. 1976 feierte Krüss seinen 50. Geburtstag auf der Insel Helgoland. Es gab auch eine Geburtstagsfeier in der DDR, in kleinerem Rahmen im Köpenicker Schloss. (Die meisten Krüss-Bücher erschienen von Anfang an auch in der DDR, manche sogar dort zuerst.) Am 2. August 1997 starb er in seinem Haus in dem kleinen Dorf La Calzada.
Hompepage o.ä.: http://www.jameskruess.de/
Erstsendung: 30.05.2009
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,9167 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (20.05.2019)  (21.05.2019)  (22.05.2019)  (23.05.2019)  (24.05.2019)  (25.05.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1558300708
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.762.749
Top