• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 60.057 Einträge, sowie 1.779 Audiopool-Links und 429 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 437 (394/43)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 1
Kriterien: Sprecher entspricht 'Inge Veith'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel:
Autor: Jochen Senf
produziert in: 1970
produziert von: Rundfunk der DDR
Regie: Jochen Senf
Inhalt: Eine Reihe satirischer Szenen, eingebettet in eine Rahmenhandlung: Ein ­ entpersönlichtes ­ nur noch computerhaft kommunizierendes Liebespaar der Zukunft startet zu einer Hochzeitsreise in die Vergangenheit und bestaunt in einem Museum frühere Erziehungsmodelle und Verhaltensweisen der Menschheit. Verschiedene Fallbeispiele ­ von den grausamen Erziehungsmaßregeln des 'Kleingarten'- Schreber bis zum modernen Konsumterror - dokumentieren satirisch die Auswirkungen speziell deutsch-bürgerlicher Erziehungswut, die zur Verbiegung und "Verzwergung" der Persönlichkeit führt und zwangsläufig in eine Menschheitskatastrophe mündet.
Sprecher:Erich Kiesel: Erik S. Klein
seine Frau: Ursula Braun
Schäfer Drommisch: Jochen Thomas
Major Werner: Dieter Wien
Oberleutnant Scholtz: Klaus Piontek
Gössek, Gastwiirt: Gerd Ehlers
seine Frau: Ingeborg Krabbe
Simmkat: Manfred Borges
Endukeit: Helmut Müller-Lankow
Melkernmeister Kolbe: Hans-Joachim Hanisch
Erich Brauer
Lothar Dimke
Ruth Kommerell
Walter Kröter
Hans Maikowski
Horst Schön
Daten zu Jochen Senf:geboren: 06.01.1942
Vita: Jochen Senf (* 6. Januar 1942 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Schauspieler und Autor.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 21.05.1988
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,5217 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (28.03.2019)  (29.03.2019)  (30.03.2019)  (31.03.2019)  (01.04.2019)  (02.04.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1553655005
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.683.311
Top