• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.370 Einträge, sowie 1.716 Audiopool-Links und 513 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 182 (182/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 20
Kriterien: Sprecher entspricht 'Frank-Otto Schenk'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Ab heute heißt du Sara
Autor: Volker Ludwig
Detlef Michel
Inge Deutschkron
produziert in: 1999
produziert von: BR
Laufzeit: 18 Minuten
Regie: Bärbel Jarchow-Frey
Bearbeitung: Bärbel Jarchow-Frey
Inhalt: "Ab heute heißt du Sara" nach dem gleichnamigen Stück von Volker Ludwig und Detlef Michel basiert auf dem Roman der in Berlin geborenen Inge Deutschkron. "Ich trug den gelben Stern". Es erzählt ihre Geschichte und die ihrer Mutter im Berlin der Nazi-Zeit, wo die beiden verfolgten Frauen, von Versteck zu Versteck weitergereicht, dank ihres eigenen Mutes und dank ihrer opferbereiten Helfer überlebten.
Sprecher:Michael Tregor (Vernon Haskell)
Regine Leonhardt (Madge Haskell)
Stefan Hunstein (Dr. Tyler)
Daten zu Volker Ludwig:geboren: 13.06.1937
Vita: Volker Ludwig, eigentlich Eckart Hachfeld, (* 13. Juni 1937 in Ludwigshafen) ist ein deutscher Dramatiker und Theaterleiter. Er ist der Sohn des Schriftstellers Eckart Hachfeld und der ältere Bruder des Karikaturisten Rainer Hachfeld. Zusammen mit seinem Bruder entstand das erste Kindertheater-Stück Stokkerlok und Millipilli. Seitdem gilt Volker Ludwig als Begründer des modernen Kindertheaters. Zuvor hatte es in Westdeutschland kein eigenes Theater für Kinder gegeben. Er ist Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Daten zu Detlef Michel:geboren: 26.05.1944
Vita: Detlef Michel (* 26. Mai 1944 in Turckheim) ist ein deutscher Schriftsteller.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 23.09.1992
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 20
Titel: Das Geständnis des Richters
Lady Bedford (Folge 91)
Autor: Thorsten Beckmann
produziert in: 1998
produziert von: Autorenproduktion
Genre: Krimi
Inhalt: Inspektor Gomery kann es nicht fassen, als der Friedensrichter Graham Powers ihm den neuesten Haftbefehl präsentiert - denn er ist auf den Richter selbst ausgestellt. Doch hat Powers wirklich einen Mord begangen? Es gibt keine Zeugen, und auch die vermeintliche Leiche ist spurlos verschwunden. Lady Bedfort unterstützt den Inspektor wie immer nach Leibeskräften und nimmt das Umfeld des Richters genauestens unter die Lupe...
Erstsendung: 27.05.2016
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 20
Titel: Das McCready Erbe
Autor: Frank Buttgereit
Helmut Winkelmann
produziert in: 1979
produziert von: Europa
Laufzeit: 45 Minuten
Genre: Mystery; Krimi
Inhalt: 1924 - Der Engländer William Campbell erbt die Plantage eines ihm völlig unbekannten Verwandten in New Orleans.
Traumatisiert von den Wirren des großen Krieges, der in Europa tobte, nimmt er diese Erbschaft mit Freuden an, um ein neues Leben zu beginnen.
Seine Euphorie über das unerwartete Erbe und den damit verbundenen Reichtum wird jedoch schnell getrübt, als es auf der Plantage zu merkwürdigen Todesfällen kommt und William beinahe selbst Opfer eines Anschlages wird.
Wer zieht im Hintergrund die Fäden?
Wurde auch sein Erbonkel Opfer eines Anschlages?
Und was hat es mit den seltsamen nächtlichen Ritualen der Plantagenarbeiter auf sich?
Als William den Geschehnissen auf die Spur kommt, muss er feststellen, dass sein Gegner bereits ein tödliches Schicksal für ihn bereit hält ...
Sprecher:
offen
Oliver Rohrbeck (Justus Jonas)
Jens Wawrczeck (Peter Shaw)
Andreas Fröhlich (Bob Andrews)
Andreas von der Meden (Chaffeur Morton)
Andreas von der Meden (Skinny Norris)
Peter Pasetti (Alfred Hitchcock)
Karin Lieneweg (Tante Mathilda)
Erstsendung: 08.11.2013
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 20
Titel: Das Mysterium des Vollmond-Sees
Die Morde des Émile Poiret (Folge 1)
Autor: Ascan van Bargen
produziert in: 1998
produziert von: ORF; BR
Laufzeit: 44 Minuten
Genre: Krimi; Historisch
Inhalt: Eigentlich will der belgische Meisterdetektiv Émile Poiret an der französischen Riviera nur etwas Ruhe und Entspannung finden, da ereignet sich vor seinen Augen ein mysteriöser Todesfall.

Doch ehe Poiret die näheren Umstände ermitteln kann, wird er auch schon in einer dringlichen Angelegenheit wieder zurück nach England gebeten.

Als sich in dem beschaulichen Ort Charmont's Green jedoch bald darauf ein weiterer Todesfall auf nahezu selbe Weise ereignet, glaubt Poiret nicht länger an einen Zufall.

Das uralte Hotel am "Vollmond-See" birgt ein mörderisches Geheimnis, und Poiret ist fest entschlossen es zu lüften...
Sprecher:Wolfram Berger (Dream Jockey)
Mercedes Echerer (Carla)
Wolfgang Böck (Karl)
Sandra Kreisler (Frauenstimme)
Rainer Frieb (Chef)
Peter Strauß (Egger Lois)
Brigitte Soucek (Egger Fini/Anrufer)
Fritz Karl (Pechina)
Linde Prelog (Frau Moswitzer)
Götz Fritsch (Primar)
Wolfgang Muhr (männliche Stimme)
Fritz Oberhofer (Anrufer)
Christine Brandner (Anrufer)
Peter Altmann (Anrufer)
Barbara Wolflingseder (Anrufer)
Christian Dolezal (Anrufer)
Erstsendung: 13.05.2009
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 20
Titel: Der Eschenbaum
Gruselkabinett (Titania) (Folge 71)
Autor: M. R. James
produziert in: 2015
produziert von: DKultur
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: Ost-England im Jahre 1690: Zu seinem grenzenlosen Missfallen muss Sir Matthew Fell im Park seines Anwesens Castringham Hall in Suffolk in den Vollmondnächten immer wieder eine unheimliche Frau aus dem Dorf beobachten, die sich an einem gewaltigen Eschenbaum zu schaffen macht. Wie er nur zu gut weiß, steht die Frau im Ruf, eine mächtige und sehr gefährliche Hexe zu sein...
Erstsendung: 16.11.2012
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 20
Titel: Der Teufel von St. James
Sherlock Holmes Chronicles (Folge 4)
Autor: J. J. Preyer
produziert in: 2006
produziert von: Autorenproduktion
Genre: Krimi; Historisch
Komponist: Sabiá Da Costa
Inhalt: Menschen sterben. Und zwar genau so, wie es der erfolgreiche Autor von Sensationsromanen, Edwin J. Brett, in seinen Geschichten beschreibt. Zufall? Oder steckt ein Plan dahinter? Und was hat es mit Mr. Blanchard, dem geheimnisvollen Wachskünstler, auf sich, von dem behauptet wird, er überziehe lebendige Menschen mit Wachs und stelle sie in seinem Panoptikum aus? Zwischen ihm, dem Autor und den Morden scheint es eine Verbindung zu geben. Ein Fall, in dem Sherlock Holmes über das Geheimnis des ''Teufels von St. James'' schlussendlich das Ziel seiner Ermittlungen erreicht: das HÖLLENFEUER.
Sprecher:Judith Engel
Erstsendung: 22.11.2013
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 20
Titel: Die blutige Madonna
Lady Bedford (Folge 94)
Autor: Thorsten Beckmann
Dennis Rohling
produziert in: 1998
produziert von: WDR
Laufzeit: 8 Minuten
Genre: Krimi
Inhalt: Etwas Unheimliches geschieht im alten Kloster der Benediktinerinnen. Ein aufgeschlitzter Hahn erscheint, die frommen Schwestern werden als "Huren Satans" beschimpft, und eine Nonne wird bei einem blutigen Ritual beobachtet. Ist dies das Werk des Antichrists? Lady Bedfort beschließt, sich ein eigenes Bild zu machen, und zieht kurzentschlossen im Kloster ein. Schon bald wird klar, dass dort tatsächlich ein schreckliches Geheimnis verborgen ist...
Sprecher:Matthias Ponnier (Mann)
Wiltrud Fischer (Frau)
Ludger Burmann (1. Polizist)
Matthias Haase (2. Polizist)
Friederike Bellstedt (Ansagerin)
Thomas Lang (Reporter)
Alf Marholm (Bürgermeister)
Reinhard Schulat (Biologe)
Rolf Berg (Zoologe)
Gereon Nußbaum (Geologe)
Gregor Höppner (Chemiker)
Walter Renneisen (General Wheeler)
Alexander Grill (Hammermann)
Erstsendung: 30.09.2016
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 20
Titel: Die Schlacht von Broughton
Lady Bedford (Folge 84)
Autor: N. N.
produziert in: 1958
produziert von: SDR
Laufzeit: 100 Minuten
Genre: Krimi
Komponist: Johannes Aschenbrenner
Inhalt: In Broughton findet ein Reenactment statt, die Wiederaufführung einer historischen Schlacht mit echten Uniformen und echten Waffen, aber ohne scharfe Munition. Und doch wird der alte Burt Stephenson auf dem Generalshügel tödlich von einer Kugel getroffen. Für Lady Bedfort steht fest, dass dies kein Unfall, sondern ein gezielter Mord war. Mit Professor Portman und Max mischt sie sich mitten unter die Darsteller und sucht nach Motiven für die schreckliche Tat. Wird die alte Dame auch diese Schlacht erfolgreich schlagen?
Sprecher:Gisela von Collande
Hans Lietzau
Erstsendung: 24.09.2015
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 9 von insgesamt 20
Titel: Die Stimme des Zweifels
Lady Bedford (Folge 56)
Autor: Santiago Ziesmer
Helmut Krauss
Thomas Rippert
John Beckmann
produziert in: 2012
produziert von: Hörplanet
Genre: Krimi
Inhalt: Professor Portman ist zurück in Broughton! Ein Grund zur Freude, zumal sich Clara Bedforts alter Freund in Spanien bestens erholt zu haben scheint. Doch dann steht sein Neffe vor seiner Tür – blutüberströmt. Die beiden versuchen, den Grund dafür geheim zu halten, doch Lady Bedfort kommt ein schrecklicher Verdacht: War Ryan Conway womöglich in den Überfall auf einen Geldtransporter verwickelt? Und ist Portman sein Mitwisser? Oder gar… Komplize?
Sprecher:Erzähler: Jürgen Kluckert
Wolfgang Mozart: Tim Knauer
Justus Resch: Kim Hasper
Constanze Weber: Luisa Wietzorek
Luigi Ferragosta: Jaron Löwenberg
Friedrich Geissler: Kaspar Eichel
Erich Herold: Thomas Petruo
Alfons Mendzigall: Reinhard Kuhnert
Georg Tonlechner: Santiago Ziesmer.
Erstsendung: 14.09.2012
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 10 von insgesamt 20
Titel: Die Tür mit den sieben Schlössern
Autor: Edgar Wallace
produziert in: 2014
produziert von: Hannes Strobel
Laufzeit: 50 Minuten
Genre: Krimi
Bearbeitung: Marc Freund
Komponist: Hannes Strobel
Toshimaru Nakamura
Inhalt: Dick Martins letzter Arbeitstag bei Scotland Yard beginnt ganz harmlos mit einem entwendeten Buch. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, und der Inspektor steckt mitten in einer rätselhaften Mordserie. Alles scheint mit der Familiengruft der Selfords zu tun zu haben. Der alte Lord Selford hat dort vor seinem Tod eine massive Tür mit gleich sieben Schlössern einsetzen lassen. Immer mehr Menschen sterben, die einen der Schlüssel besaßen. Wo sind die fehlenden Schlüssel und was befindet sich hinter der Tür, das so wichtig ist, dass jemand dafür über Leichen geht?
Daten zu Edgar Wallace:vollständiger Name: Richard Horatio Edgar Wallace
geboren: 01.04.1875
gestorben: 10.02.1932
Vita: Richard Horatio Edgar Wallace [ˈwɔlɪs] (* 1. April 1875 in Greenwich, London; † 10. Februar 1932 in Hollywood, Kalifornien) war ein englischer Schriftsteller, Drehbuchautor, Regisseur, Journalist und Dramatiker. Wallace gehört zu den erfolgreichsten englischsprachigen Kriminalschriftstellern.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 26.09.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 11 von insgesamt 20
Titel: Die unsichtbare Wand
Sherlock Holmes Phantastik  (Folge 1)
Autor: Ronald M. Hahn
produziert in: 1999
produziert von: SWR
Laufzeit: 71 Minuten
Genre: Krimi; Horror
Regie: Markus Winter
Bearbeitung: Markus Winter
Komponist: Peter Zwetkoff
Inhalt: 1880, Dunwich, Massachusetts. Der junge Sherlock Holmes besucht seinen ehemaligen Studienfreund Basil Bishop. Im Landhaus der Bishops tauchen am ersten gemeinsamen Abend höchst merkwürdige Gäste auf, die schier unglaubliche Ereignisse hervorrufen.

Der zukünftige Meisterdetektiv gerät unversehens in seinen ersten Fall, der absolut unlösbar scheint.
Sprecher:Gerd Wameling (Erzähler)
Hans-Peter Hallwachs (Der Major)
Renate Schroeter (Die Baronin)
Katharina Zapatka (Hilarie)
Matthias Haase (Flavio)
Peter Fricke (Ein Freund)
Verena von Behr (Die schöne Witwe)
Karin Schröder (Die ältere Freundin)
Oliver Baierl (Der kosmetische Kammerdiener)
Helmut Wöstmann (Der Hausarzt)
Walter Laugwitz (Der alte Reitknecht)
Daten zu Ronald M. Hahn:geboren: 20.12.1948
Vita: Ronald M. Hahn (* 20. Dezember 1948 in Wuppertal) ist ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Autor von Sachbüchern sowie Science-Fiction-Stories. Eine Reihe seiner zusammen mit Hans Joachim Alpers verfassten Werke erschienen unter dem gemeinsamen Pseudonym Daniel Herbst.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 21.02.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 12 von insgesamt 20
Titel: Ein Pflichtmandat
Autor: Paul Hengge
produziert in: 1974
produziert von: SDR
Laufzeit: 69 Minuten
Regie: Robert Robert Matejka
Inhalt: Das Hörspiel "Ein Pflichtmandat" von Paul Hengge ist dem Andenken der Kinder vom Bullenhuser Damm gewidmet, die am 20. April 1945, wenige Stunden vor Kriegsende, im Keller einer Hamburger Schule auf grauenhafte Weise ermordet wurden. Beteiligte SS-Männer wurden 1946 von einem britischen Militärgericht zum Tode verurteilt und hingerichtet. Der damals untergetauchte verantwortliche SS­Hauptsturmführer wurde 1985 von einem Hamburger Gericht für dauernd verhandlungsunfähig erklärt. Die dokumentarischen Rückblenden auf diese Prozesse verbindet Paul Hengge mit einer frei erfundenen, in der Gegenwart spielenden Handlung.
Sprecher:Bernhard Minetti (Sokrates)
Horst Bollmann (Der Wächter)
Martin Benrath (Der Abgesandte)
Ernst Jacobi (Platon)
Max Grothusen (Kriton)
Berta Drews (Xanthippe)
Hugo Schrader (Der Leichenwärter)
Daten zu Paul Hengge:geboren: 01.01.1930
Vita: Paul Hengge (* 1930 in Wien) ist ein österreichischer Schriftsteller und Privatgelehrter.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 21.03.1990
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 13 von insgesamt 20
Titel: Faustus (Partitur 4)
Amadeus (Folge 4)
Autor: N. N.
produziert in: 1966
produziert von: ORF-V
Laufzeit: 56 Minuten
Genre: Historisch; Krimi
Komponist: Gilbert Klien
Inhalt: Es waren die ersten Tage des Jahres 1782. Ich hatte eine Anstellung bei dem bekannten Anatomen Johann Marschall gefunden, dem ich bei chirurgischen Eingriffen zur Hand gehen sollte. Und ich hatte ein Auge auf seine liebreizende Tochter Franziska geworfen. Umso größer war mein Entsetzen, als Amadeus und ich den Doktor auf dessen eigenem Seziertisch auffanden. Tot - grausam ermordet und enthauptet...
Während mich die Polizei als Verdächtigen in die Mangel nahm, stellte Amadeus auf eigene Faust Ermittlungen an. Dabei bekam er es nicht nur mit dem zwielichtigen Feuerfresser und seinem Marionettentheater zu tun, sondern auch mit einer Gruppe mit Sicheln bewaffeneter Mönche, die sich an seine Fersen hefteten. Und um den Mörder zu fangen, ließ er sich schließlich auf einen teuflischen Pakt ein...
Sprecher:
offen
Laienspielgruppe "Feldkircher Studio":
Herta Großauer, Elvira Naphegyi (Eva/Krankenschwester), Eugen Andergassen (Erzengel), Bernhard Dunst (Sprecher), Arno Gruber, Gottfried Lercher (Abel), Karl Katzenmaier (Kain), Gert Rederer, Hans Sperandio (Adam), Fritzpeter Schmidle, Fidel Schurig.
Als Gäste: Adolf Pölzl (Luzifer) und Erich Maria Schill (Gott Vater/Gott Sohn/Freund)
Erstsendung: 08.03.2013
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 14 von insgesamt 20
Titel: Lady Bedfort und die Redcap-Morde
Lady Bedford (Folge 79)
Autor: John Beckmann
Michael Eickhorst
Dennis Rohling
produziert in: 1958
produziert von: RB
Laufzeit: 39 Minuten
Genre: Krimi
Inhalt: Max möchte nur den Diebstahl seines Fahrrads melden, doch dann bricht vor seinen Augen ein Mann tot zusammen - direkt vor dem Polizeirevier. Shawn Garrett war auf dem Weg dorthin, um den Inspektoren wichtige Informationen zu einem Verbrechen zu liefern. Doch zu welchem? Und wer hat ihn daran gehindert? Lady Bedfort ermittelt und stößt dabei auf einen 30 Jahre alten Mordfall ...
Sprecher:Manfred Steffen (Escoutaud)
Josef Kandner (Gerichtspräsident)
Herbert Sebald (Schreiber)
Philipp Orlemann (Vater)
Kurt Strehlen (Direktor)
Hanns Krüger (Thibeaux)
Eberhard von Gagern (Unteroffizier)
Herbert A. E. Böhme (Kommissar Turod)
Max Walter Sieg (Vergennes, Polizist)
Erstsendung: 09.01.2015
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 15 von insgesamt 20
Titel: Mary Rose
Gruselkabinett (Titania) (Folge 91)
Autor: James Matthew Barrie
produziert in: 2011
produziert von: Universal
Laufzeit: 79 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: Das elfjährige Mädchen Mary Rose verschwindet auf einem kleinen Eiland, das inmitten eines schottischen Sees gelegen ist, spurlos und taucht erst drei Wochen später wieder auf. Allerdings weiß sie nicht, dass sie drei Wochen verschwunden war, geschweige denn, dass sie sich erinnert, wo sie in dieser Zeit gewesen ist...
Sprecher:Dorian Hunter: Thomas Schmuckert
Daten zu James Matthew Barrie:geboren: 09.05.1860
gestorben: 19.06.1937
Vita: James Matthew Barrie (1860 - 1937) schrieb Romane und phantasiebetonte, märchenhafte Theaterstücke; besonderen Erfolg hatte er mit dem Märchenspiel "Peter Pan" (1904).
Hompepage o.ä.: http://jmbarrie.co.uk/
Erstsendung: 16.09.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 16 von insgesamt 20
Titel: Samiel (Partitur 5)
Amadeus (Folge 5)
Autor: N. N.
produziert in: 2015
produziert von: SRF
Laufzeit: 10 Minuten
Genre: Historisch; Krimi
Inhalt: Es war im Frühjahr 1782. Die ersten Monate des Jahres waren für mich zu einer Zeit der Verzweiflung geworden. Ich hatte meinen Schwur nicht erfüllen und Franziska finden können und litt deshalb furchtbare Qualen.
Um der Enge meiner Kammer zu entfliehen, begleitete ich meinen Freund Amadeus auf den Auhof nahe des Lainzer Thiergartens. Der Kaiser selbst hatte ihn dort einbestellt, um von ihm über die Arbeit an seinem Singspiel informiert zu werden. Doch dann entdeckten wir einen Toten im Wald , der dort seltsame Rituale begangen hatte. Allem Anschein nach hatte der Mann Freikugeln gegossen und einen Dämon beschworen . Und Amadeus ahnte sogleich, wer das Ziel der Kugeln werden sollte: Der Kaiser höchstselbst...
Sprecher:
offen
Dinah Hinz (Mutter)
Jürg Plüss (Jean)
Julia Jentsch (Marie-Lou)
Judith Cuénod (Isabelle)
Patric Gehrig (Holger)
Päivi Stalder (Geisterstimme)
Erstsendung: 26.04.2013
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 17 von insgesamt 20
Titel: Sherlock Holmes - Folge 15: Das Rätsel Von Boscombe Valley
Sherlock Holmes (Titania) (Folge 15)
Autor: Arthur Conan Doyle
produziert in: 1990
produziert von: SDR; SWF; SR
Laufzeit: 12 Minuten
Genre: Krimi; Historisch
Inhalt: Im westenglischen Boscombe Valley wird der Großgrundbesitzer Charles McCarthy an einem kleinen See erschlagen aufgefunden. Er hatte dort angeblich einen wichtigen Termin mit einem Unbekannten. Zeugenaussagen zufolge soll ihm sein 18jähriger Sohn James mit einer Waffe gefolgt sein …
Sprecher:Daniel Kashi (Daniel)
Anke Hartwig (Mutter)
Frank Stöckle (Assistent)
Thomas Goritzki (Moderator)
Sybille Kuhne (Maske)
Reiner Kleinespel (Tontechniker)
Chr.Moritz Krause (Kameramann)
Daten zu Arthur Conan Doyle:geboren: 22.05.1859
gestorben: 07.07.1930
Vita: Sir Arthur Ignatius Conan Doyle M.D. (* 22. Mai 1859 in Edinburgh; † 7. Juli 1930 in Crowborough, Sussex) war britischer Arzt und Schriftsteller. Er veröffentlichte die Abenteuer von Sherlock Holmes und dessen Freund Dr. Watson. Bekannt ist auch die Figur Professor Challenger aus seinem Roman Die vergessene Welt, die als Vorlage für zahlreiche Filme und eine mehrteilige Fernsehserie diente.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 08.10.2014
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 18 von insgesamt 20
Titel: Tobias Guarnerius
Gruselkabinett (Titania) (Folge 94)
Autor: Charles Rabou
produziert in: 2015
produziert von: Titania Media
Laufzeit: 60 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Übersetzer: Ignaz Franz Castelli
Inhalt: Tobias Guarnerius verdient als Geigenbauer für sich und seine Mutter mit Müh und Not das Allernötigste. Sein kostbarster Besitz ist eine sehr besondere Geige. Als seine Mutter im Sterben liegt, fasst er einen folgenschweren Plan…
Erstsendung: 14.11.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 19 von insgesamt 20
Titel: Winnie Puuh - Der Kinofilm
Autor:
produziert in: 1994
produziert von: KreAktiv
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Marian Symczyk
Bearbeitung: Gabriele Bingenheimer
Inhalt: Wieder einmal hat I-Aah seinen Schwanz verloren. "Also, entweder ist ein Schwanz da, oder er ist nicht da." bemerkt Winnie Puuh. "Und deiner ist eben nicht... da." Puuh und seine Freunde machen sich sogleich daran, I-Aah zu helfen und rufen zu einem munteren Wettbewerb auf, um einen schönen neuen Schwanz für den melancholischen Esel zu finden. Doch als Puuh auch Christopher Robin um Hilfe bitten will, merken die Bewohner des Hundert-Morgen-Waldes, dass ihr Freund verschwunden ist. Ein ominöses Schreiben veranlasst sie, das Schlimmste zu befürchten: ihr Freund wurde entführt! Sofort schickt die altkluge Eule die Bande auf eine kühne Mission quer durch den Hundert-Morgen-Wald, um Christopher Robin zu finden und ihn zu befreien. "Ein ziemlich aufregender Tag für einen Bären, der sich doch nur aufmachen wollte, um ein wenig Honig zu suchen", findet Puuh.
Sprecher:
offen
Erzählerin: Claudia Lardon-Kattenbusch
Tim: Anna Fregin
Trixi: Angela Kassel
Tessa: Jennifer Nentwich
Toni: Dagmar Kirchhoff
Tina: Meret Matthes
Herr Mölders: Ulrich Schlitzer
Daten zu :
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 20 von insgesamt 20
Titel: Wolferl (Partitur 1)
Amadeus (Folge 1)
Autor: N. N.
produziert in: 1966
produziert von: ORF-W
Laufzeit: 45 Minuten
Genre: Historisch
Inhalt: Es war im Frühjahr 1781. Wir hatten unsere Reise nach Wien unterbrochen und in einer kleinen Poststation Halt gemacht. Dort gingen furchterregende Dinge vor sich. Was mochte dem armen Mädchen widerfahren sein, das am ganzen Leib zitterte und unentwegt ins Feuer starrte? Und welch blutiges Schicksal war dem Gangleder beschieden, den wir tot auf dem Häußgen fanden - grausam zugerichtet und mit geraubtem Herzen. Mit dem Mute der Verzweiflung folgten Amadeus und ich der Blutspur des Mörders…
Erstsendung: 12.10.2012
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,7324 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (18.01.2019)  (19.01.2019)  (20.01.2019)  (21.01.2019)  (22.01.2019)  (23.01.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1547700523
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.605.754
Top