• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.138 Einträge, sowie 1.660 Audiopool-Links und 422 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 621 (621/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Gehe zur Seite:             
Treffer 1 von insgesamt 104
Kriterien: Sprecher entspricht 'Eric Vaessen' - Auswahl wurde auf maximal 20 Sätze/Seite begrenzt.- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: 5:0 für Benjamin
Benjamin Blümchen (Folge 103)
Autor: Elfie Donnelly
produziert in: 2007
produziert von: kiddinx
Genre: Kinderhörspiel
Inhalt: In Neustadt findet ein wichtiges Fußballturnier statt und alle Leute sind im Fußballfieber. Sogar Benjamin, Otto und Stella haben sich angesteckt. Benjamin wettet, dass es der Neustädter FC ins Endspiel schafft. Aber es sieht gar nicht danach aus. Ob der liebste Elefant der Welt und seine Freunde der Mannschaft helfen können?
Sprecher:Jürgen Kluckert (Benjamin Blümchen)
Katja Primel (Otto)
Eric Vaessen (Theodor Tierlieb)
Till Hagen (Karl)
Gisela Fritsch (Karla Kolumna)
Heinz Giese (Bürgermeister)
Marie Bierstedt (Stella Stellini)
Gunter Schoß (Erwin Erzähler)
Daten zu Elfie Donnelly:geboren: 14.01.1950
Vita: Elfie Donnelly (* 14. Januar 1950 in London) ist eine britische Autorin zahlreicher Kinderbücher, Hörspiele und Drehbücher in Österreich und Deutschland. Ihre größten Erfolge sind die Figuren Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 104
Titel: Affabulazione oder Der Königsmord
Autor: Pier Paolo Pasolini
produziert in: 2004
produziert von: SWR
Laufzeit: 39 Minuten
Regie: Götz Naleppa
Bearbeitung: Götz Naleppa
Übersetzer: Heinz Riedt
Inhalt: Pier Paolo Pasolini, der italienische Filmemacher, der 1975 bei Rom ermordet wurde, beschäftigt sich hier mit dem Vater-Sohn-Motiv, variiert das klassische Vorbild der Ödipus-Tragödie aus der Sicht des Vaters. Dieser fühlt sich ausgeschlossen vom Heranwachsen seines Sohnes, dessen beginnendem Liebesleben und beobachtet ihn heimlich. Der tragische Ausgang der Geschichte weist über das Private hinaus auf den heftig ausgetragenen Generationskonflikt der 68er Jahre hin und auf die Schuld der Väter zu allen Zeiten der Geschichte.
Sprecher:Klaus Spürkel (Kurt Walther, Rentner und Hauptperson)
Petra Gack (Frau Knaus, Mieterin der Wohnung darunter)
Nicoletta Prevete (Beatrice, Enkelin)
Harald Schwiers (Dieter Walther, ihr Vater)
Joachim Jung (Hans Kühn, Polizist)
Gerhard Altfelix (Dr. Müßigmann)
Torsten Eikmeier (Bestatter)
Renate Greinacher (Bankangestellte)
Erik Rastetter (Autofahrer)
Marina Tamassy (Straßenbahnkontrolleurin/Stimme)
Torsten Eikmeier (Bestatter/Stimme)
Erstsendung: 02.09.1988
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 104
Titel: Affäre Krater - streng geheim
Autor: Ursula Horwitz
produziert in: 1996
produziert von: DKultur
Laufzeit: 49 Minuten
Genre: Science Fiction
Regie: Manfred Marchfelder
Komponist: Tarwater
Sprecher:Hanns Zischler
Martin Riches
Ensemble: Talking Machine
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 104
Titel: An einem Tag im Sommer in einem Garten
Autor: Don Haworth
produziert in: 1951
produziert von: ORF-W
Laufzeit: 120 Minuten
Regie: Tamas Ferkai
Komponist: Gerhard Wünsch
Übersetzer: Marianne de Barde
Hubert von Bechtolsheim
Inhalt: Ein Spiel vom Leben und vom Überleben und vom Nebeneinanderleben. Weniger ein Experiment, denn ein Märchen für Erwachsene. Drei Pflanzen sprechen über ihr Pflanzenleben. Über ihr Überleben, Jahr für Jahr. Was sie fürchten müssen, ist die Spritze gegen Unkraut. Sie kommt auch. Sie erleiden Schmerzen, der Regen erst erlöst sie. Die Menschen spielen nur als ferne Geräuschkulisse mit. Aber man lernt ihre Welt kennen durch das Gespräch der Pflanzen. Der Mann, der spritzt, stirbt an Herzversagen. Man erfährt, daß die Pflanzen auch einmal schon ins Haus vorgedrungen waren; von einer Art Krieg zwischen den Menschen und Pflanzen ist die Rede, und der Frage, warum eigentlich dieser Krieg.
Sprecher:Alfred Neugebauer (Hofrat Geiger)
Martin Costa (Lechner)
Dorothea Neff (Gräfin Pauline)
Emmi Rügenau (Frau Schleiss)
Erika Zobetz (Therese)
Dongny Sewaes (Marianne)
Helli Servi (Mariandl)
Erich Auer (Hans)
Hermann Erhardt (Pfüller)
Pepi Kramer-Glöckner (Frau Windischgruber)
Olly Kerth (Linde)
Ricki Stollberg (Frau Müller)
Antonie Balbinger (Standler)
Fini Huber (Klavier)
Daten zu Don Haworth:geboren: 18.01.1924
gestorben: 17.01.2007
Vita: Don Haworth gehört zu den bekanntesten Hörspielautoren Englands. Fürs Fernsehen drehte er auch Filme und Dokumentationen. 1973 gab die BBC sechs Hörspiele von ihm in Buchform heraus. Für das Hörspiel "Episode on a Thursday Evening" (An einem Donnerstagabend) wurde er mit dem Giles Cooper Award ausgezeichnet. Weitere Hörspiele, die auch im deutschen Sprachraum sehr erfolgreich waren, sind: "Die abenteuerlichen Tode des Mr. Fruin", "An einem Tag im Sommer in einem Garten", "Die Aufklärung des Erdbeergärtners", "Die letzten Abenteuer von Walter Enderby, Autonarr und Frauenheld", "Mehr und mehr und noch mehr Simcocks", "Die Reklamation", "Salamander Hotel", "Vor allem Queenie, aber auch Sam, Fred Bates und andere" .

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 08.05.1979
Datenquelle(n): ORF
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 104
Titel: Andi
Autor: Gabriele Herzog
produziert in: 2007
produziert von: DKultur
Laufzeit: 43 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Klaus-Michael Klingsporn
Komponist: Frank Merfort
Inhalt: Andi ist elf Jahre alt und lebt allein mit seiner Mutter. Seine Lieblingsbeschäftigung ist das Geigenspiel. Jede Woche geht er zweimal zum Geigenunterricht. Er möchte einmal ein berühmter Musiker werden. Eines Tages steht Rocky, ein Junge aus der 8. Klasse, vor ihm, greift nach seiner Geige und sagt: "Kleiner! Entweder du gibst mir jeden Tag fünf Mark oder du siehst deine Geige nicht wieder." Anfangs plündert Andi sein Sparschwein, dann kann er einiges beim Trödler verkaufen. Später spielt er Geige am Bahnhof und verdient sich so das Geld. Als ihn dort die Polizei aufgreift und nach Hause bringt, kommt endlich alles ans Licht.
Sprecher:Kevin Arand (Emil)
Carla Hagemann (Lotte)
Axel Wandtke (Vater Hänsel)
Michael Kind (Chef)
Antje von der Ahe (Verkäuferin)
Peter Drescher (Oskar)
Regina Lemnitz (Stimme 1)
Sprecher vom Dienst (Stimme 2)
Daten zu Gabriele Herzog:geboren: 18.03.1948
Vita: Gabriele Herzog studierte Theaterwissenschaften in Leipzig, lebt als freie Autorin in Berlin, schreibt Prosa, Texte für Film, Fernsehen und Hörfunk.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 01.12.1996
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 104
Titel: Anschlag auf den Silberpfeil
TKKG (Folge 42)
Autor: Stefan Wolf
produziert in: 1994
produziert von: Europa
Genre: Abenteuer; Detektivgeschichte
Komponist: Ralph Bonda
Inhalt: TKKG-Häuptling Tim hat seine Mutter besucht. auf der Rückfahrt zum Internat rast er förmlich in das nächste Abenteuer hinein, denn unbekannte Täter haben Steinbrocken vor den Zug gewälzt! Und schon bald darauf meldet sich ein Erpresser, der weitere Anschläge ankündigt - Anschläge auf den Expresszug Silberpfeil.
Sprecher:Dansik
Sozialpädagoge - Matthias Bullach
Dr. Schneider - Thomas Schüler
Anna Schengmann - Victoria Formica
Kommissar Heuser - Michael Poelchau
Tim - Sascha Draeger
Erzähler - Günter König
Dr. Matthias Reithl - Lutz Büschken
Frau Reithl - Rebecca Völz
Christian Reithl - Moritz Quiatkowsky
Karl - Niki Nowotny
Gaby - Veronika Neugebauer
Herr Schengmann - Arthur Brauss
Dr. Beule
Lehrer - Oliver Rohrbeck
Klößchen (Willi) - Manou Lubowski
Vleske
Rotbart - Franz Rudnick
Edith Schengmann - Heidrun von Goessel
Herr Wolpert - Norman Messer
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 104
Titel: Benjamin Blümchen als Cowboy
Benjamin Blümchen (Folge 88)
Autor: Elfie Donnelly
produziert in: 2015
produziert von: kiddinx
Genre: Kinderhörspiel
Inhalt: Benjamin und Otto spielen auf der Zoowiese Cowboy. Benjamin kann mit seinem Rüssel wunderbar Lasso werfen. Dabei werden sie von Mister Mike Donald aus Amerika beobachtet, der Benjamin und Otto auf seine Ranch einlädt. Und dort beginnt ein richtiges Cowboyabenteuer mit Rinderdieben, Indianern und einem süßen Kälbchen.
Sprecher:Jürgen Kluckert (Benjamin Blümchen)
Katja Primel (Otto)
Rüdiger Evers (Theodor Tierlieb)
Till Hagen (Karl)
Ulrike Stürzbecher (Karla Kolumna)
Roland Hemmo (Bürgermeister)
Marie Bierstedt (Stella Stellini)
Gunter Schoß (Erwin Erzähler)
Daten zu Elfie Donnelly:geboren: 14.01.1950
Vita: Elfie Donnelly (* 14. Januar 1950 in London) ist eine britische Autorin zahlreicher Kinderbücher, Hörspiele und Drehbücher in Österreich und Deutschland. Ihre größten Erfolge sind die Figuren Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 104
Titel: Benjamin Blümchen als Gespenst
Benjamin Blümchen (Folge 83)
Autor: Elfie Donnelly
produziert in: 1982
produziert von: Europa
Genre: Kinderhörspiel
Inhalt: Kasimir, das nette kleine Gespenst von Burg Eintracht, kann nicht mehr schweben. Die Gespensterführungen fallen aus. Als Benjamin davon erfährt, ist er begeistert: Gespenst wollte er schon immer mal sein! Und damit beginnt für alle ein lustiges Gruselabenteuer, bei dem bestimmt niemand Angst haben muss.
Sprecher:Tarzan - Sascha Draeger
Erzähler - Günther Dockerill
Karl - Niki Nowotny
Kommissar Glockner - Wolfgang Draeger
Lamm - Karl-Heinz Heß
Helga - Alexandra Doerk
Klößchen (Willi) - Manou Lubowski
Schilling - Günther Lüdke
Harry Jocher - Karl-Otto Dittmer
Jocher - Paul Edwin Roth
Max Jocher - Thorsten Lange
Fräulein Götze - Ingeborg Kallweit
Bärbel - Eva Michaelis
Gaby - Veronika Neugebauer
Daten zu Elfie Donnelly:geboren: 14.01.1950
Vita: Elfie Donnelly (* 14. Januar 1950 in London) ist eine britische Autorin zahlreicher Kinderbücher, Hörspiele und Drehbücher in Österreich und Deutschland. Ihre größten Erfolge sind die Figuren Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 9 von insgesamt 104
Titel: Benjamin Blümchen als Leuchtturmwärter
Benjamin Blümchen (Folge 91)
Autor: Elfie Donnelly
produziert in: 1984
produziert von: Europa
Genre: Kinderhörspiel
Inhalt: Benjamin und Otto vertreten Leuchtturmwärter Jensen. Dies ist eine sehr wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe, da sonst die Schiffe auf Grund laufen können. Und nach brütenden Vögeln muß auch geschaut werden, da ein Eierdieb sein Unwesen treibt.
Sprecher:Kommissar Glockner - Wolfgang Draeger
Tarzan - Sascha Draeger
Klößchen (Willi) - Manou Lubowski
Gaby - Veronika Neugebauer
Rocker - Stefan Brönneke
Herr Haudegan - Gottfried Kramer
Erzähler - Günther Dockerill
Zotte - Stephan Chreszinski
Karl - Niki Nowotny
Frau Mattheil - Anne Marks-Rocke
Herr Ziegler - Peter Faerber
Daten zu Elfie Donnelly:geboren: 14.01.1950
Vita: Elfie Donnelly (* 14. Januar 1950 in London) ist eine britische Autorin zahlreicher Kinderbücher, Hörspiele und Drehbücher in Österreich und Deutschland. Ihre größten Erfolge sind die Figuren Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 10 von insgesamt 104
Titel: Benjamin Blümchen als Tierarzt
Benjamin Blümchen (Folge 85)
Autor: Elfie Donnelly
produziert in: 1987
produziert von: Europa
Genre: Kinderhörspiel
Komponist: Ralph Bonda (Titel)
Inhalt: Der alte Zootierarzt, Doktor Hilfreich, liegt mit gebrochenem Fuß im Bett. Aber irgendjemand muss ihn vertreten, denn die Giraffe hat Halsweh, das Nilpferd Mumps und der Gorilla zeigt seinen verstauchten Daumen. Klar, dass Benjamin die Vertretung übernimmt. Tierarzt wollte er schon immer sein.
Sprecher:Erzähler - Günther Dockerill
Kommissar Glockner - Edgar Bessen
Gaby - Scarlet Lubowski
Herr Sauerlich - Henry König
Frau Obrecht - Heta Mantsheff
Gast - Bernd Schmidt
Tim - Sascha Draeger
Erna - Ursula von Bose
Klößchen (Willi) - Manou Lubowski
Karl - Niki Nowotny
Kessling - Frank-Dieter Tausch
Obrecht - Horst Michael Neutze
Daten zu Elfie Donnelly:geboren: 14.01.1950
Vita: Elfie Donnelly (* 14. Januar 1950 in London) ist eine britische Autorin zahlreicher Kinderbücher, Hörspiele und Drehbücher in Österreich und Deutschland. Ihre größten Erfolge sind die Figuren Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 11 von insgesamt 104
Titel: Benjamin Blümchen bei den Eskimos
Benjamin Blümchen (Folge 92)
Autor: Elfie Donnelly
produziert in: 2009
produziert von: kiddinx
Genre: Kinderhörspiel
Inhalt: Karla Kolumna macht sich Sorgen um Professor Magneticus, den berühmten Polarforscher. Er hat sich schon lange nicht mehr gemeldet. Nun will Karla selbst zum Nordpol, um nach ihm zu suchen. Benjamin, Otto und auch Egon Eisbär begleiten sie. Die vier treffen auf einen Eskimohäuptling, der über Besuch aber gar nicht erfreut ist!
Sprecher:Jürgen Kluckert (Benjamin Blümchen)
Katja Primel (Otto)
Rüdiger Evers (Theodor Tierlieb)
Till Hagen (Karl)
Gisela Fritsch (Karla Kolumna)
Roland Hemmo (Bürgermeister)
Marie Bierstedt (Stella Stellini)
Gunter Schoß (Erwin Erzähler)
Daten zu Elfie Donnelly:geboren: 14.01.1950
Vita: Elfie Donnelly (* 14. Januar 1950 in London) ist eine britische Autorin zahlreicher Kinderbücher, Hörspiele und Drehbücher in Österreich und Deutschland. Ihre größten Erfolge sind die Figuren Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 12 von insgesamt 104
Titel: Benjamin Blümchen in Schottland
Benjamin Blümchen (Folge 107)
Autor: Elfie Donnelly
produziert in: 1983
produziert von: Europa
Genre: Kinderhörspiel
Inhalt: Benjamin, Otto und Stella fahren mit Karla Kolumna nach Schottland. Sie besuchen die MacDonnellys, Freunde von Stellas Eltern. Doch die beiden sind betrübt, denn der Dudelsack von Mister MacDonnelly ist kaputt. Nun kann er sein selbst komponiertes Stück nicht mehr auf einem Dudelsack-Festival aufführen. Ob Benjamin und seine Freunde helfen können?
Sprecher:Karl - Niki Nowotny
Einbrecher - Douglas Welbat
Juwelier - Hans Meinhardt
Tarzan - Sascha Draeger
Frau Vossburger - Gisela Trowe
Herr Eschberger - Joachim Baumert
Kidnapper - Rainer Schmitt
Gaby - Veronika Neugebauer
Kommissar Glockner - Wolfgang Draeger
Sabine Lenz - Astrid Kollex
Klößchen (Willi) - Manou Lubowski
Erzähler - Günther Dockerill
Himsel - Michael Harck
Daten zu Elfie Donnelly:geboren: 14.01.1950
Vita: Elfie Donnelly (* 14. Januar 1950 in London) ist eine britische Autorin zahlreicher Kinderbücher, Hörspiele und Drehbücher in Österreich und Deutschland. Ihre größten Erfolge sind die Figuren Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 13 von insgesamt 104
Titel: Benjamin Blümchen und die Murmeltiere
Benjamin Blümchen (Folge 98)
Autor: Elfie Donnelly
produziert in: 2005
produziert von: kiddinx
Genre: Kinderhörspiel
Inhalt: Benjamin und Otto entdecken ein Murmeltier im Zoo. Wie es wohl hierher gekommen ist? , überlegt Benjamin. Benjamin tauft es Mummi, aber obwohl Benjamin und Otto das Murmeltier ganz toll finden, ist es klar, dass es zurück in seinen Steinbruch muss. Also machen Benjamin, Otto und Karla eine Bergtour, um es zurück zu bringen. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn plötzlich sind alle Murmeltiere im Steinbruch verschwunden. Kann Mummi doch noch zu seiner Familie zurück? Und wo sind die Murmeltiere? Wird Benjamin sie finden können?
Sprecher:Jürgen Kluckert (Benjamin Blümchen)
Katja Primel (Otto)
Eric Vaessen (Theodor Tierlieb)
Till Hagen (Karl)
Gisela Fritsch (Karla Kolumna)
Heinz Giese (Bürgermeister)
Marie Bierstedt (Stella Stellini)
Gunter Schoß (Erwin Erzähler)
Daten zu Elfie Donnelly:geboren: 14.01.1950
Vita: Elfie Donnelly (* 14. Januar 1950 in London) ist eine britische Autorin zahlreicher Kinderbücher, Hörspiele und Drehbücher in Österreich und Deutschland. Ihre größten Erfolge sind die Figuren Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 14 von insgesamt 104
Titel: Bossa Nova. Montags
Autor: Friedemann Schulz
produziert in: 2006
produziert von: WDR
Laufzeit: 54 Minuten
Regie: Friedmann Schulz
Inhalt: Max Borge ist Buchhalter und hat im dienstlichen wie privaten Leben feste Gewohnheiten. Auch seine Frau Edith kann sich darauf eigentlich verlassen, muß allerdings eines Montags feststellen, daß er den jour fix mit Bossa Nova vergessen hat. Doch dies ist nur der Anfang einer ganz unglaublichen Geschichte, an deren Ende man sich fragt, ob sie nur Buchhaltern passieren kann oder ob sie überhaupt passiert ist.
Sprecher:Marc Hosemann (Joker)
Claudia Urbschat-Mingues (Sandra Key)
Sigrid Burkholder (Alexandra)
Herbert Schäfer (Mann)
Alexander Grill (Alexandras Vater)
Martin Bross (Robert)
Yasuyoshi Naito (Dr. Li)
Bert Stevens (Studienrat / Busfahrer)
Hüseyin Michael Cirpici (Winfried / Wirt)
Lars Schmidtke
Daten zu Friedemann Schulz:geboren: 1945
Vita: Friedemann Schulz, geb. 1945, freier Autor und Regisseur. Autor der ARD Radio Tatorte für den HR "Abschaum" (2011), "Vorahnung" (2012), "Das grüne Zimmer" (2013). Weitere Hörspiele u.a."Die Novizen" (HR 2005), "Das zwölfte Level" (WDR 2006), "Die Außerirdischen" (HR 2010), "Verschwinden" (HR 2011).

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 10.03.1991
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 15 von insgesamt 104
Titel: Bruder Caneca
Autor: João Cabral de Melo Neto
produziert in: 1981
produziert von: SDR
Laufzeit: 49 Minuten
Regie: Hans Gerd Krogmann
Übersetzer: Curt Meyer-Clason
Inhalt: "Sie wollen einen hängen, der dem Kaiser ein hartes Nein entgegenwarf", sagen die Leute auf der Straße, als der Mönch Frei Caneca an ihnen vorbei zum Galgen geführt wird. "Er glaubt an die Welt und wollte sie einrenken. Er weiß, daß er sie nicht einrenken kann, aber daß andere kommen und ihm nacheifern werden." Zum Galgen geführt wird der Mönch Joaquim von der Göttlichen Liebe, der sich Frei Caneca, Bruder Becher, nennt. Politisch aktiv, zählt er zu den Intellektuellen seiner Zeit, doch geliebt wird er von den einfachen Menschen. Als einer der führenden Köpfe der 1824 gegründeten Confederaçao do Equador, einem Zusammenschluß der Provinzen des brasilianischen Nordostens mit der Zielsetzung politischer Emanzipation, wird er festgenommen und zum Tode verurteilt.
Sprecher:Werner Moser (Adi)
Fred Reyes (Wizebü)
Claus Berlinghof (Otto)
Sigrid Seigel (Trudi)
Margarete Salbach (Marga)
Lieselotte Neumann-Hoditz (Lena)
Daten zu João Cabral de Melo Neto:geboren: 09.01.1920
gestorben: 09.10.1999
Vita: João Cabral de Melo Neto (geboren am 9. Januar 1920 – gestorben am 9. Oktober 1999) war ein brasilianischer Dichter und Diplomat. Man hält ihn für einen der größten braisilianischen Dichter aller Zeit und erhielt 1990 den Camões Preis, den bedeutendsten Preis der portugiesischen Sprache, sowie 1992 den Neustadt Preis für Literatur.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 01.05.1989
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 16 von insgesamt 104
Titel: Candide oder Hoffen lernen
Autor: Joachim Walther
produziert in: 1974
produziert von: Rundfunk der DDR
Laufzeit: 65 Minuten
Regie: Manfred Marchfelder
Komponist: Wolfgang Preißler
Inhalt: Angelehnt an Voltaires großen satirischen Roman "Candide" hat Walther den Candide unserer Tage geschaffen, der, wo er auch hinkommt, die Menschen als mörderische Bestien erlebt. Dennoch läßt er sich die Hoffnung nicht nehmen.
Sprecher:Jutta Hoffmann
Carl-Hermann Risse
Erika Pelikowsky
Norbert Christian
Helga Raumer
Kurt Böwe
Evamaria Bath
Horst Hiemer
Angelika Waller
Gunter Schoß
Petra Hinze
Klaus Piontek
Ernst Kahler
Hans-Peter Minetti
Dieter Mann
Rolf Elbe
Margit Bendokat
Daten zu Joachim Walther:geboren: 1943
Vita: Joachim Walther, geboren 1943, war als Lehrer, Verlagslektor und Redakteur tätig. Ab 1983 freier Schriftsteller. Er schrieb Romane, Erzählungen, Hörspiele und Theaterstücke. Zahlreiche internationale Übersetzungen. Arbeitet derzeit im Rahmen eines Forschungsauftrags bei der Gauck-Behörde.
Erstsendung: 24.05.1982
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 17 von insgesamt 104
Titel: Claping
Autor: Wilhelm Hengstler
Peter Waitz
produziert in: 1958
produziert von: HR; SDR
Laufzeit: 57 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Manfred Marchfelder
Komponist: Wolfgang Niederste-Schee
Inhalt: Am 31. August 1979 wurde Adeline Schwartz, ein Amishbaby, in Adams County durch Steinwürfe aus einem vorüberfahrenden LKW getötet. Die vier Täter - alle Jugendliche aus gutem Hause, nicht alkoholisiert, nicht unter Drogeneinfluß - wurden nur versehentlich gestellt. Die Amish selbst erstatten bei solchen Vorfällen niemals Anzeige. Keiner der Täter saß für seine Tat länger als 24 Stunden im Gefängnis. Das erste Hörspiel der beiden Autoren stützt sich in freier Bearbeitung auf den authentischen Fall des Babymordes in den USA. In kurzen, präzisen Szenen werden die Entwicklung zum Mord und die erschreckend flach und lässig verlaufende polizeiliche Untersuchung geschildert. Die Handlung mündet in eine Gerichtsverhandlung, die durch Herabschrauben der Gerechtigkeit auf ein Mindestmaß zu Gunsten der Stärkeren, d.h. Mächtigeren und Angeseheneren, zur Farce gerät.
Sprecher:Heinz Klevenow (San Pietro von Viavalle)
Rudolf Kalvius (San Paolo von Viavalle)
Heinz Stoewer (Der Erzähler)
Horst Beilke (Rossi)
Trudik Daniel (Emilia Mezzanotte)
Friedrich Schoenfelder (Danielli)
Doris Schade (Teresa Danielli, seine Frau)
Otto Rouvel (Don Umberto)
Carmen Renate Köper (Angela Pantellerini)
Günter Strack (Lazio Lombardi)
Ernst Altmann (Ubaldo)
Erstsendung: 20.12.1981
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 18 von insgesamt 104
Titel: Das fleißige Faultier
Benjamin Blümchen (Folge 105)
Autor: Elfie Donnelly
produziert in: 1991
produziert von: Europa
Genre: Kinderhörspiel
Komponist: Ralph Bonda
Inhalt: Ein Faultier ist als neue Sensation im Zoo angekündigt - doch die Transportkiste ist leer! Es wurde kein Faultier geschickt! Was nun, fragen sich Benjamin, Otto und Stella. Herr Bärmann, der Herrn Tierlieb als Direktor vertritt, sorgt für Ersatz. Doch dann passieren seltsame Dinge im Zoo. Stimmt mit dem Ersatz-Faultier etwas nicht?
Sprecher:Erzähler - Günter König
Tim - Sascha Draeger
Karl - Niki Nowotny
Klößchen (Willi) - Manou Lubowski
Gaby - Veronika Neugebauer
Chung - Jürgen Thormann
Karin - Miriam Krekel
Kurt - Michael Lott
Demetrios - Matthias Bullach
Wu - Manfred Liptow
Friedemann - Peter Heinrich
Daten zu Elfie Donnelly:geboren: 14.01.1950
Vita: Elfie Donnelly (* 14. Januar 1950 in London) ist eine britische Autorin zahlreicher Kinderbücher, Hörspiele und Drehbücher in Österreich und Deutschland. Ihre größten Erfolge sind die Figuren Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 19 von insgesamt 104
Titel: Das Koan
Autor: Janwillem van de Wetering
produziert in: 1984
produziert von: SWF; WDR
Laufzeit: 55 Minuten
Regie: Götz Naleppa
Komponist: Gerd Husemann
Hermann Mutschler
Übersetzer: Götz Naleppa
Inhalt: Janwillem van de Wetering ist einer der eigenwilligsten und beliebtesten europäischen Kriminalschriftsteller. Nach zahlreichen Hörspieladaptionen seiner psychologischen Kriminalromane und zwei originalen Kriminalhörspielen für SDR und NDR hat er nun sein erstes Hörstück geschrieben, das sich mit dem Zen-Buddhismus beschäftigt: "Das Koan". Ein Koan ist das paradoxe Rätsel, das der buddhistische Meister seinem Schüler als Meditationsaufgabe gibt. Und mit einem Koan der vertracktesten Art fing vor fast vierzig Jahren die Wahrheitssuche des jungen Holländers van de Wetering in einem zen-buddhistischen Kloster in Kyoto an - nachzulesen in den beiden Büchern "Der leere Spiegel" und "Ein Blick ins Nichts". Heute hat van de Wetering ein kritisches Verhältnis zum organisierten Buddhismus. Mißstände in östlichen und westlichen Klöstern haben ihn ernüchtert. Diese Ambivalenz aus Skepsis und grundsätzlicher Bejahung der Buddhalehre prägt auch sein Hörspiel "Das Koan". Die imaginierte Begegnung des Autors mit dem Schriftstellerkollegen, Landsmann und Diplomaten Robert van Gulik und dessen Romanfiguren ist zugleich eine szenisch aufbereitete Reflexion über den eigenen geistigen Standort.
Sprecher:Hans-Peter Hallwachs (Erzähler)
Wolfgang Büttner (Commissaris)
Charles Wirths (Grijpstra)
Matthias Ponnier (de Gier)
Andreas Mannkopff (Cardozo)
Andreas Szerda (Sanitäter)
Bettina Roccor (Stimme Büro Bergen)
Monica Bleibtreu (Gabrielle Carnet)
Hans Timerding (Bergen)
Christian Brückner (de Aap)
Berth Wesselmann (Stimme Wasserschutzpolizei)
Fritz Bachschmidt (Mijnheer de Bree)
Friedrich von Bülow (Dr. Havink)
Hanna Burgwitz (Mevrouw de Bree)
Helene Elcka (Alice)
Carola Erdin (Victoria)
Fausto Guarnieri (Francesco Pullini)
Paul-Albert Krumm (Wertheym)
Wolfgang Schwarz (Giovanni Pullini)
MusikerAndreas Weiser (Gongs; Percussion)
Daten zu Janwillem van de Wetering:vollständiger Name: Janwillem Lincoln van de Wetering
geboren: 12.02.1931
gestorben: 04.07.2008
Vita: Janwillem Lincoln van de Wetering (* 12. Februar 1931 in Rotterdam; † 4. Juli 2008 in Blue Hill, Maine, Vereinigte Staaten[1]) war ein niederländischer Schriftsteller, der insbesondere durch seine Kriminalromane bekannt wurde. Nach Schule und kaufmännischer Ausbildung ging van de Wetering auf Vermittlung seines Vaters nach Kapstadt in Südafrika. Sechs wechselvolle Jahre folgten: Er verkehrte in Künstlerkreisen, führte eine kurze Ehe, hatte Kontakt mit Alkohol und Drogen, verlor seinen Arbeitsplatz, sein Vater starb, er hatte Gelegenheitsjobs sowie psychische Probleme. Schließlich entfloh er den Turbulenzen nach London, wo er am University College London ein Philosophiestudium begann, bevor er sich 1958 für 18 Monate in das Zen-Kloster Daitoku-ji im japanischen Kioto zurückzog. Seine Suche nach der Erleuchtung im Buddhismus beschrieb er später in mehreren Büchern.
Er arbeitete danach in Kolumbien und Peru, wo er die 17-jährige Juanita heiratete, und in Brisbane in Australien, bevor er in seiner Heimat die Textilfabrik des Onkels seiner Frau in Amsterdam übernahm. Da er sich aber bislang seiner Wehrpflicht entzogen hatte, wurde ihm gewährt, nebenher als Streifenpolizist seinen Dienst abzuleisten. Er blieb neun Jahre dabei und stieg bis zum Inspektor auf.
Janwillem van de Wetering lebte seit 1975 in Surry im Hancock County (Maine) in den USA, deren Staatsbürgerschaft er neben der niederländischen besaß. Neben seiner Tätigkeit als Schriftsteller wurde van de Wetering auch als bildender Künstler, insbesondere als Bildhauer bekannt.
Van de Wetering starb im Juli 2008 an Krebs; er hinterließ seine Frau und eine Tochter.
Quelle: wikipedia (de)

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 07.02.1996
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 20 von insgesamt 104
Titel: Das Laternenfest
Benjamin Blümchen (Folge 87)
Autor: Elfie Donnelly
produziert in: 2004
produziert von: kiddinx
Genre: Kinderhörspiel
Inhalt: Zoodirektor Tierlieb kann kaum noch Futter für die Tiere kaufen! Da bringt Benjamin der kommende Neustädter Laternenumzug auf eine Idee: Nicht nur Kinder, sondern auch Zootiere sollten dabei sein! Gemeinsam könnte man Spenden für den Zoo sammeln. Doch die Feuerwehr verbietet, dass die Tiere Lampions mit brennenden Kerzen tragen. Was nun?
Sprecher:Jürgen Kluckert (Benjamin Blümchen)
Katja Primel (Otto)
Eric Vaessen (Theodor Tierlieb)
Till Hagen (Karl)
Gisela Fritsch (Karla Kolumna)
Heinz Giese (Bürgermeister)
Gunter Schoß (Erwin Erzähler)
Daten zu Elfie Donnelly:geboren: 14.01.1950
Vita: Elfie Donnelly (* 14. Januar 1950 in London) ist eine britische Autorin zahlreicher Kinderbücher, Hörspiele und Drehbücher in Österreich und Deutschland. Ihre größten Erfolge sind die Figuren Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Gehe zur Seite:     
Abfragedauer: 0,6985 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (13.12.2018)  (14.12.2018)  (15.12.2018)  (16.12.2018)  (17.12.2018)  (18.12.2018)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1544610421
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.568.020
Top