• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.650 Einträge, sowie 1.748 Audiopool-Links und 460 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 435 (435/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Gehe zur Seite:             
Treffer 1 von insgesamt 190
Kriterien: Sprecher entspricht 'Edda Loges' - Auswahl wurde auf maximal 20 Sätze/Seite begrenzt.- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: ... so lala ...
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 181)
Autor: Bodo Schirmer
produziert in: 1995
produziert von: RB
Regie: Hans Helge Ott
Inhalt: ...
Sprecher:Ursula Hinrichs (Ulla Bischoff)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Vera Hoppe (Vera Kastendiek)
Bernd Poppe (Bernd Kastendiek)
Daten zu Bodo Schirmer:geboren: 1955
Vita: Bodo Schirmer wurde 1955 in Bremen geboren und ist bis heute dort geblieben. Er ist in der Erwachsenenbildung tätig und arbeitet als Autor für Theater und Rundfunk.
Erstsendung: 15.01.1995
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 190
Titel: ... was Geblümtes
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 224)
Autor: Bodo Schirmer
produziert in: 1995
produziert von: RB
Regie: Jochen Schütt
Inhalt: ...
Sprecher:Heino Stichweh (Heino Kastendiek)
Hans Kemner (Karl-Heinz)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Susanne Eggers (Verkäuferin)
Daten zu Bodo Schirmer:geboren: 1955
Vita: Bodo Schirmer wurde 1955 in Bremen geboren und ist bis heute dort geblieben. Er ist in der Erwachsenenbildung tätig und arbeitet als Autor für Theater und Rundfunk.
Erstsendung: 16.11.1995
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 190
Titel: Ab ins Trockendock
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 25)
Autor: Ingo Sax
produziert in: 1990
produziert von: RB
Regie: Hans Helge Ott
Inhalt: Geschichten aus der Bremer Neustadt

...
Sprecher:Ursula Hinrichs (Ulla Bischoff)
Hille Darjes (Hille Bischoff)
Heino Stichweh (Heino Kastendiek)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Bernd Poppe (Bernd Kastendiek)
Hubert SchlemmerMona Kling (Mona Bischoff)
Wolfgang Klemet (Lothar)
Klaus Nowicki (Ronald)
Annegret Wagner (Gastrolle)
Gerd Hauke (Gastrolle)
Daten zu Ingo Sax:geboren: 22.09.1940
Vita: Ingo Sax (* 22. November 1940 in Hamburg) ist ein deutscher Autor von Theaterstücken, Märchenspielen und Hörspielen, auch in plattdeutscher Sprache.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 17.03.1990
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 190
Titel: Ab und Fluch
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 263)
Autor: Hartmut Cyriacks
Peter Nissen
produziert in: 1996
produziert von: RB
Regie: Hans Helge Ott
Sprecher:Ursula Hinrichs (Ulla Bischoff)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Vera Hoppe (Vera Kastendiek)
Bernd Poppe (Bernd Kastendiek)
Daten zu Hartmut Cyriacks:geboren: 1955
Vita: Hartmut Cyriacks (geboren 1955 in Achim bei Bremen) und Peter Nissen (geboren 1957 in Bordelum/Nordfriesland) waren von 1987 bis 1994 Dramaturgen am Ohnsorg Theater. Seit 1994 betreiben sie im Hamburger Stadtteil Ottensen eine Textmanufaktur. Dort entstanden der "Sprachführer Plattdüütsch", 80 Folgen der Hörspielserie "Kastendiek & Bischoff" für Radio Bremen, mehr als 40 Übertragungen von Theaterstücken ins Plattdeutsche, "Harry Potter" auf Platt, plattdeutsche Fassung der Fernsehreihe "Neues aus Büttenwarder" und vieles andere. Zuletzt schrieben sie eine plattdeutsche Nachdichtung des "Midsummer Night's Dream" von Shakespeare.
Erstsendung: 29.08.1996
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 190
Titel: Abflug
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 48)
Autor: Bernard Fathmann
produziert in: 1991
produziert von: RB
Regie: Hans Helge Ott
Inhalt: ...
Sprecher:Ursula Hinrichs (Ulla Bischoff)
Heino Stichweh (Heino Kastendiek)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Bernd Poppe (Bernd Kastendiek)
Vera Hoppe (Vera Kastendiek)
Mona Kling (Mona Bischoff)
Hille Darjes (Hildegard Bischoff)
Karla Schütt (Tante Emma)
Erika Rumsfeld (Erika Bischoff)
Erstsendung: 27.01.1991
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 190
Titel: Alex mit dem sanften Aufstrich
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 282)
Autor: Ingo Sax
produziert in: 1996
produziert von: RB
Regie: Gottfried von Einem
Sprecher:Ursula Hinrichs (Ulla Bischoff)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Vera Hoppe (Vera Kastendiek)
Bernd Poppe (Bernd Kastendiek)
Daten zu Ingo Sax:geboren: 22.09.1940
Vita: Ingo Sax (* 22. November 1940 in Hamburg) ist ein deutscher Autor von Theaterstücken, Märchenspielen und Hörspielen, auch in plattdeutscher Sprache.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 09.01.1997
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 190
Titel: Alleen - Fünf niederdeutsche Kurzhörspiele
Autor: Ernst-Otto Schlöpke
produziert in: 2006
produziert von: RB; NDR
Laufzeit: 36 Minuten
Genre: niederdeutsches Mundarthörspiel
Regie: Hans Helge Ott
Komponist: Serge Weber
Inhalt: Allein sind hier fünf Menschen mit ihrem Problem und fünf Schauspieler mit "ihrem" Hörspiel. Aber es sind keine Monologe, sondern Dialoge mit Partnern, die nicht antworten können: mit dem eigenen Spiegelbild oder dem Grab des toten Feindes, mit der Katze oder dem Ehemann, dem vor Kummer die Sprache versagt. Fünf anrührende Begegnungen im "Vorbeigehen" mit Menschen auf verlorenem Posten.
Sprecher:Edda Loges (De Mudder)
Rolf Nagel (De Rentner)
Rolf Petersen (De Fründ)
Ursula Hinrichs (De Oma)
Wilfried Dziallas (Herrchen)
Daten zu Ernst-Otto Schlöpke:geboren: 1922
gestorben: 11.06.2011
Vita: Ernst-Otto Schlöpke wurde 1922 in Neustadt in Schleswig-Holstein geboren, arbeitete in der pharmazeutischen Industrie und schrieb nebenher in plattdeutscher Sprache 50 Hörspiele und immer wieder "gereimtes Satirisches". Aus beruflichen Gründen ging er nach Bremen, wo er bis zu seinem Tode lebte. Er war verheiratet und hat zwei Kinder. EOS, wie er von seinen Freunden und Kollegen gern genannt wurde, starb am 11. Juni 2011 in Bremen.
Erstsendung: 21.01.2006
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 190
Titel: Alles im Griff
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 29)
Autor: Konrad Hansen
produziert in: 1990
produziert von: RB
Regie: Hans Helge Ott
Inhalt: Geschichten aus der Bremer Neustadt

...
Sprecher:Hille Darjes (Hildegard Bischoff)
Ursula Hinrichs (Ulla Bischoff)
Heino Stichweh (Heino Kastendiek)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Erika Rumsfeld (Erika Bischoff)
Daten zu Konrad Hansen:geboren: 17.10.1933
gestorben: 09.08.2012
Vita: Konrad Hansen (* 17. Oktober 1933 in Kiel; † 9. August 2012 in Heikendorf) war ein deutscher Schriftsteller, Regisseur und Intendant.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 12.05.1990
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 9 von insgesamt 190
Titel: Alles perfekt
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 57)
Autor: Frank Grupe
produziert in: 1991
produziert von: RB
Regie: Jochen Schütt
Inhalt: ...
Sprecher:Heino Stichweh (Heine Kastendiek)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Ursula Hinrichs (Ulla Bischoff)
Bernd Poppe (Bernd Kastendiek)
Vera Hoppe (Vera Kastendiek)
Ruth Bunkenburg (Oma Kastendiek)
Mona Kling (Mona Bischoff)
Walter Arthur Kreye (Herr Garbade)
Horst-Werner Franke (Horst-Werner Franke)
Gisela Johannson (Sperling)
Daten zu Frank Grupe:geboren: 1952
Vita: Frank Grupe (geb.1952) wuchs in Bremen auf. Mit 17 begann er die Schauspielerei und machte dann praktisch alles, was mit Theater zu tun hat – alles zwischen Straßentheater und stellvertretender Intendanz. Er spielt nach wie vor, inszeniert, schreibt Stücke und Hörspiele in Hoch- und Plattdeutsch. Heute ist er Oberspielleiter des Ohnsorg Theaters und lebt in Hamburg.
Erstsendung: 12.03.1991
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 10 von insgesamt 190
Titel: Andere Länder - andere Sitten
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 202)
Autor: Bodo Schirmer
produziert in: 1995
produziert von: RB
Regie: Gottfried von Einem
Inhalt: ...
Sprecher:Heino Stichweh (Heino Kastendiek)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Wolfgang Klemet (Lothar)
Klaus Nowicki (Ronald)
Karla Schütt (Tante Emma)
Elisabeth Weber (Frau Pfeifle)
Musiker: Charlie Goldbeck (Stimme)
Daten zu Bodo Schirmer:geboren: 1955
Vita: Bodo Schirmer wurde 1955 in Bremen geboren und ist bis heute dort geblieben. Er ist in der Erwachsenenbildung tätig und arbeitet als Autor für Theater und Rundfunk.
Erstsendung: 15.06.1995
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 11 von insgesamt 190
Titel: Angst und Bange
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 126)
Autor: N. N.
produziert in: 1993
produziert von: RB
Regie: Hans Helge Ott
Inhalt: ...
Sprecher:Ursula Hinrichs (Ulla Bischoff)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Vera Hoppe (Vera Kastendiek)
Bernd Poppe (Bernd Kastendiek)
Erstsendung: 14.11.1993
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 12 von insgesamt 190
Titel: Anropen
Autor: Bernhard Forster
produziert in: 1982
produziert von: RB; NDR
Laufzeit: 45 Minuten
Regie: Walter A. Kreye
Inhalt: Ein Ehepaar, ein Privatdetektiv und ein Kriminalbeamter sind die Figuren dieses Hörspiels, und daraus ergibt sich schon, daß allzuviel über den Inhalt nicht verraten werden darf. Es geht um anonyme Telefonanrufe, um einen unbekannten Mann im dunklen nächtlichen Garten, um Eifersucht, Untreue und schließlich um einen Mordversuch. Der Hörer ist eingeladen, beim Kombinieren zu helfen und den oder die Täter möglichst eher zu entlarven, als es den Profis gelingt. (PRESSETEXT)
Sprecher:Claus Boysen (Hannes Kröger)
Edda Loges (Aaltje, seine Frau)
Bernd Wiegmann (Buschmann, Privatdetektiv)
Hans-Jürgen Ott (Witte, Kriminalkommissar)
Erstsendung: 23.08.1982
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 13 von insgesamt 190
Titel: Arme Ritter, arme Teufel
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 26)
Autor: Ingo Sax
produziert in: 1990
produziert von: RB
Regie: Hans Helge Ott
Inhalt: ...
Sprecher:Ursula Hinrichs (Ulla Bischoff)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Vera Hoppe (Vera Kastendiek)
Bernd Poppe (Bernd Kastendiek)
Daten zu Ingo Sax:geboren: 22.09.1940
Vita: Ingo Sax (* 22. November 1940 in Hamburg) ist ein deutscher Autor von Theaterstücken, Märchenspielen und Hörspielen, auch in plattdeutscher Sprache.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 30.03.1990
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 14 von insgesamt 190
Titel: Arvschop, verdreihte
Autor: Erich R. Andersen
produziert in: 1994
produziert von: RB; NDR
Laufzeit: 37 Minuten
Genre: Mundarthörspiel (niederdeutsch)
Regie: Jochen Schütt
Inhalt: Niederdeutsches Hörspiel

Mag das Verhältnis zwischen Geschwistern auch noch so harmonisch sein - wenn der Erbfall eintritt, sieht alles plötzlich ganz anders aus. Selbst ein notariell beglaubigtes Testament ist keine Garantie für die friedlich-schiedliche Aufteilung des hinterlassenen Vermögens. Schritt für Schritt verläuft der Streit nach den immer gleichen Ritualen - wie ein Rondo.
Sprecher:Fritz Hollenbeck (Vater)
Edda Loges (Anne)
Ingeborg Heydorn (Cilly)
Renate Huckstedt (Evi)
Wolfgang Schenck (Bernd)
Wilfried Dziallas (Dieter)
Klaus Nowicki (Fritz)
Susanne Marth (Angestellte)
Harald Halgardt (Notar)
Daten zu Erich R. Andersen:geboren: 30.10.1937
Vita: Erich R. Andersen, geboren am 30. Oktober 1937, schreibt neben hochdeutscher Lyrik und Sachprosa auch für das plattdeutsche Theater und seit 1986 niederdeutsche Hörspiele für Radio Bremen. In Bad Bevensen wurde ihm für seine Hörspielarbeit der Hans-Henning-Holm-Preis 2002 verliehen. Er lebt auf Sylt.
Erstsendung: 16.05.1994
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 15 von insgesamt 190
Titel: As 'n hinken Hund
Autor: Hilda Kühl
produziert in: 1985
produziert von: RB; NDR
Laufzeit: 44 Minuten
Genre: niederdeutsches Mundarthörspiel
Regie: Walter Arthur Kreye
Inhalt: Theo, Carla und Hanno Jörgensen sind eine ganz normale Familie. Hin und wieder gibt es die üblichen Reibereien, aber im Grunde herrschen doch Harmonie und gegenseitiges Verständnis.
Probleme entstehen, als Sohn Hanno sich nach einem schweren Unfall nicht recht wieder erholt und sich lieber pflegen und bedauern läßt, als selbst etwas zu unternehmen, um wieder Arbeit zu bekommen. Aber auch der Vater scheint in Schwierigkeiten zu sein, denn er versucht allenthalben, sich Geld zu leihen. Der Gedanke liegt nahe, daß er erpreßt wird. Als man in seiner Firma entdeckt, daß er Kundengelder veruntreut hat, kommt es zu einer Kurzschlußhandlung. Zu spät erkennt Hanno, daß er seinem Vater hätte helfen können. 
Sprecher:Klaus-Dieter Stenzel (Theo Jörgensen)
Ursula Hinrichs (Carla)
Frank Grupe (Hanno)
Ingrid Andersen (Kitty)
Edda Loges (Lilo)
Heinrich Kunst (Onkel Willy)
Heinz Poppe (Polizist)
Jens Ehlers (Stimme)
Erstsendung: 14.10.1985
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 16 von insgesamt 190
Titel: Aspirin und Admiräle
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 182)
Autor: N. N.
produziert in: 1995
produziert von: RB
Regie: Hans Helge Ott
Inhalt: ...
Sprecher:Ursula Hinrichs (Ulla Bischoff)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Vera Hoppe (Vera Kastendiek)
Bernd Poppe (Bernd Kastendiek)
Erstsendung: 26.01.1995
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 17 von insgesamt 190
Titel: Au Backe
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 192)
Autor: Frank Grupe
produziert in: 1995
produziert von: RB
Regie: Hans Helge Ott
Inhalt: ...
Sprecher:Ursula Hinrichs (Ulla Bischoff)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Vera Hoppe (Vera Kastendiek)
Bernd Poppe (Bernd Kastendiek)
Daten zu Frank Grupe:geboren: 1952
Vita: Frank Grupe (geb.1952) wuchs in Bremen auf. Mit 17 begann er die Schauspielerei und machte dann praktisch alles, was mit Theater zu tun hat – alles zwischen Straßentheater und stellvertretender Intendanz. Er spielt nach wie vor, inszeniert, schreibt Stücke und Hörspiele in Hoch- und Plattdeutsch. Heute ist er Oberspielleiter des Ohnsorg Theaters und lebt in Hamburg.
Erstsendung: 06.04.1995
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 18 von insgesamt 190
Titel: Auf Platte
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 196)
Autor: Hartmut Cyriacks
Peter Nissen
produziert in: 1995
produziert von: RB
Regie: Hans Helge Ott
Inhalt: ...
Sprecher:Ursula Hinrichs (Ulla Bischoff)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Vera Hoppe (Vera Kastendiek)
Bernd Poppe (Bernd Kastendiek)
Daten zu Hartmut Cyriacks:geboren: 1955
Vita: Hartmut Cyriacks (geboren 1955 in Achim bei Bremen) und Peter Nissen (geboren 1957 in Bordelum/Nordfriesland) waren von 1987 bis 1994 Dramaturgen am Ohnsorg Theater. Seit 1994 betreiben sie im Hamburger Stadtteil Ottensen eine Textmanufaktur. Dort entstanden der "Sprachführer Plattdüütsch", 80 Folgen der Hörspielserie "Kastendiek & Bischoff" für Radio Bremen, mehr als 40 Übertragungen von Theaterstücken ins Plattdeutsche, "Harry Potter" auf Platt, plattdeutsche Fassung der Fernsehreihe "Neues aus Büttenwarder" und vieles andere. Zuletzt schrieben sie eine plattdeutsche Nachdichtung des "Midsummer Night's Dream" von Shakespeare.
Erstsendung: 04.05.1995
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 19 von insgesamt 190
Titel: Ausgekocht
Kastendiek und Bischoff ... (Folge 45)
Autor: Bernard Fathmann
produziert in: 1990
produziert von: RB
Inhalt: Geschichten aus der Bremer Neustadt

...
Sprecher:Heino Stichweh (Heine Kastendiek)
Edda Loges (Edda Kastendiek)
Ursula Hinrichs (Ulla Bischoff)
Mona Kling (Mona Bischoff)
Erika Rumsfeld (Erika Bischoff)
Karla Schütt (Tante Emma)
Hille Darjes (Hildegard Bischoff)
Walter Arthur Kreye (Herr Garbade)
Heinrich KunstGisela Johannson (Gastrolle)
Michael Augustin (Gastrolle)
Erstsendung: 16.12.1990
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 20 von insgesamt 190
Titel: Ausgeschlossen
Autor: Hartmut Cyriacks
Peter Nissen
produziert in: 1996
produziert von: RB
Regie: Hans Helge Ott
Inhalt: ...
Sprecher:Edda Loges (Edda)
Ulla Hinrichs (Ulla)
Heino Stichweh (Heino)
Wolfgang Klemet (Lothar)
Klaus Nowicki (Ronald)
Daten zu Hartmut Cyriacks:geboren: 1955
Vita: Hartmut Cyriacks (geboren 1955 in Achim bei Bremen) und Peter Nissen (geboren 1957 in Bordelum/Nordfriesland) waren von 1987 bis 1994 Dramaturgen am Ohnsorg Theater. Seit 1994 betreiben sie im Hamburger Stadtteil Ottensen eine Textmanufaktur. Dort entstanden der "Sprachführer Plattdüütsch", 80 Folgen der Hörspielserie "Kastendiek & Bischoff" für Radio Bremen, mehr als 40 Übertragungen von Theaterstücken ins Plattdeutsche, "Harry Potter" auf Platt, plattdeutsche Fassung der Fernsehreihe "Neues aus Büttenwarder" und vieles andere. Zuletzt schrieben sie eine plattdeutsche Nachdichtung des "Midsummer Night's Dream" von Shakespeare.
Erstsendung: 07.03.1996
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Gehe zur Seite:     
Abfragedauer: 0,9470 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (20.02.2019)  (21.02.2019)  (22.02.2019)  (23.02.2019)  (24.02.2019)  (25.02.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1550580647
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.640.328
Top