• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.219 Einträge, sowie 1.677 Audiopool-Links und 469 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 944 (915/29)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Gehe zur Seite:             
Treffer 1 von insgesamt 48
Kriterien: Sprecher entspricht 'Claudia Urbschat-Mingues' - Auswahl wurde auf maximal 20 Sätze/Seite begrenzt.- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: ... und zitterte wie Espenlaub
Autor: N. N.
produziert in: 2011
produziert von: NDR
Laufzeit: 66 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Oliver Sturm
Bearbeitung: Oliver Sturm
Inhalt: In New York wird ein Callgirl ermordet. Luxus-Model und Agentin Natascha wird von einer Detektiv-Agentur auf den Fall angesetzt. Sie fliegt nach L.A., wo sie sich dem Filmproduzenten Tony Warden an die Fersen heftet. Das FBI hat ihn bereits als Auftraggeber des Mordes im Visier. Warden, so findet Natascha heraus, dealt mit delikatem Filmmaterial, mit bei ihm zuhause heimlich abgedrehten Sexorgien. Mit diesen Dokumentationen sollen die prominenten Teilnehmer erpresst werden. In einem großen Showdown schlägt sich Warden dann aber auf die Seite der Guten und kehrt in seine bürgerliche Existenz zurück.

Die Vorlage für das Hörspiel ist der Drei-Groschen-Roman eines nichtgenannten Autors aus einem Hamburger Verlag. Oliver Sturm macht daraus ein raffiniertes postmodernes Spiel über Authentizität und Urheberschaft. Er erzählt den Trivial-Roman wie ein entstehendes Drehbuch, der Erzähler selbst wird zur Figur einer neuen Geschichte, zu einem Drehbuchautor. Diese Figur trägt u. a. Züge des realen Produzenten Joe Eszterhas, der selbst eine Autobiographie geschrieben hat, ein Buch, das voller bizarrer Episoden und in weiten Teilen kolportagehaft ist. Am Ende dann wird noch mal an der Schraube gedreht: der Drehbuchautor selbst gesteht, dass er nur der Phantasie eines Taxifahrers aus Hannover entsprungen ist.
Sprecher:Reiner Schöne (Paul Henderson/Johnnie Crown)
Hans-Werner Meyer (Tony Warden)
Claudia Urbschat-Mingues (Sharon Stone/Natascha)
Brigitte Buhre (Cissy)
Tina Eschmann (Naomi)
Céline Fontanges (Grit/Bridget)
Wolf-Dietrich Sprenger (Bill Shawn)
Helmut Krauss (Frank Blumenberg)
Mirco Kreibich (Taxifahrer)
Erik Schäffler (Filmagent)
Sascha Icks (Monique Degarde)
Oscar Ortega Sánchez (Fabio)
Wolf Frass (Captain Grey)
Lotta Doll (Sue Denning)
Lutz Herkenrath (Percy Sloan)
Hanns Jörg Krumpholz (Grauschimmel)
Christian Redl (Jenkins)
Christian Redl (Anrufer)
Christian Wendt (Komparse)
Gunnar Frietsch (Komparse)
Wolfgang Seesko (Komparse)
Erstsendung: 06.11.2011
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 48
Titel: Anne in Windy Poplars - Abschied von Summerside
Anne auf Green Gables (Titania) (Folge 4)
Autor: Lucy Maud Montgomery
produziert von: Titania Media
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Historisch
Inhalt: Die Lage im Hause Sinclair spitzt sich immer mehr zu. Anne rät ihren Lieblingsschülern daraufhin zu einem gewagten Schritt – wohl wissend, dass dies sicherlich Ärger verursachen wird. Aber auch an anderer Stelle sorgt Anne für Wirbel. Der kleinen Elizabeth im Nachbarhaus stehen einige aufregende Stunden bevor…
Sprecher:Lutz Mackensy
Marie Bierstedt
Anke Reitzenstein
Christel Merian
Marianne Wischmann
Claudia Urbschat-Mingues
Wolfgang Pampel
Astrid Bless
Ilona Otto
Daniel Schlauch
Marie-Luise Schramm
Tommy Morgenstern
Dagmar von Kurmin
Regina Lemnitz
Roland Hemmo
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 48
Titel: Anne in Windy Poplars - Das zweite Jahr in Summerside
Anne auf Green Gables (Titania) (Folge 3)
Autor: Lucy Maud Montgomery
produziert von: Titania Media
Laufzeit: 59 Minuten
Genre: Historisch
Inhalt: Anne gibt nicht auf, ihrer biestige Kollegin Katherine Brooke die Freundschaft anzutragen. Vor allem will sie hinter das Geheimnis kommen, warum sich die Lehrerin allen gegenüber so unfreundlich verhält. Ein Aufenthalt auf Green Gables könnte helfen, diesem Ziel näher zu kommen…
Sprecher:Lutz Mackensy
Marie Bierstedt
Anke Reitzenstein
Christel Merian
Marianne Wischmann
Claudia Urbschat-Mingues
Marie-Luise Schramm
Daniel Schlauch
Tommi Piper
Vincent Fantino
Edith Schneider
Dagmar von Kurmin
Regina Lemnitz
Simon Jäger
Albert Werner
Marie Hinze.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 48
Titel: Anne in Windy Poplars - Die neue Rektorin
Anne auf Green Gables (Titania) (Folge 1)
Autor: Lucy Maud Montgomery
produziert von: Titania Media
Laufzeit: 69 Minuten
Genre: Historisch
Inhalt: Anne Shirley tritt ihre Rektorinnen-Stelle an der Summerside Highschool an. Schnell muss sie erkennen, dass sie in dem beschaulichen Städtchen jedoch keineswegs erwünscht ist. Bereits die Suche nach einer Unterkunft gestaltet sich schwierig, denn der alles beherrschende Pringle-Clan hat sich gegen die Neue verschworen…
Sprecher:Lutz Mackensy
Marie Bierstedt
Regina Lemnitz
Philine Peters-Arnolds
Anke Reitzenstein
Christel Merian
Marianne Wischmann
Claudia Urbschat-Mingues
Matti Klemm
Ursula Heyer
Theresa Mertens
Ilona Otto
Daniel Schlauch
Marie-Luise Schramm.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 48
Titel: Dämonische Leidenschaft
Faith van Helsing (Folge 5)
Autor: Simeon Hrissomallis
produziert in: 2005
produziert von: R&B Company
Laufzeit: 48 Minuten
Genre: Horror
Regie: Simeon Hrissomallis
Inhalt: Es war schrecklich! Überall Blut!
An den Wänden, auf dem Boden, an der Decke – im Waschbecken!
Im Badezimmer lag die entsetzlich zugerichtete Leiche einer Frau. Das Gesicht der Toten - nur mehr eine blutverschmierte Fratze.
Mir wurde übel! Ich spürte, wie mein Mageninhalt versuchte, die Speiseröhre hoch zu kriechen. Angewidert verließ ich diesen Ort...
Doch das Grauen erwartete mich bereits…!
Sprecher:Nana Spier (Faith van Helsing)
Dorette Hugo (Shania Francis)
Boris Tessmann (Melvin Masters)
David Nathan (Raven)
Thomas Nero Wolff (Christopher Lane)
Martin Keßler (Nathann Pierce)
Udo Schenk (Hunter)
Claudia Urbschat-Mingues (Valeria)
Uschi Hugo (Rufina)
Helmut Krauss (Direktor Arowic)
Petra Wolf (Erzählerin)
Erstsendung: 14.11.2005
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 48
Titel: Das Böse im Menschen
Faith van Helsing (Folge 10)
Autor: Simeon Hrissomallis
produziert in: 2007
produziert von: R&B Company
Laufzeit: 60 Minuten
Genre: Horror
Regie: Simeon Hrissomallis
Inhalt: Ich verließ die Wohnung, begab mich auf die Straße und freute mich schon auf das Treffen mit Raven. Doch dazu sollte es nicht kommen! Plötzlich - ohne Vorwarnung - war ich weg! Mir wurde schwarz vor Augen. Ich sah, wie der Asphalt auf mich zuraste und dann?

Dann hörte ich auf zu existieren…!
Sprecher:Nana Spier (Faith van Helsing)
Udo Schenk (Hunter)
Claudia Urbschat-Mingues (Valeria)
Uschi Hugo (Rufina)
Helmut Krauss (Direktor Arowic)
Barbara Stoll (Erzählerin)
Erstsendung: 23.03.2007
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 48
Titel: Das zwölfte Level
Auszeichnungen (1):Hörspiel des Monats: 8.2006
Autor: Friedemann Schulz
produziert in: 2006
produziert von: WDR
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Science Fiction
Regie: Martin Zylka
Inhalt: Der Loebner-Preis gilt als der Nobel-Preis für Systementwickler und Programmierer, die sich mit künstlicher Intelligenz beschäftigen. Joker will ihn gewinnen und entwickelt ein Computerspiel, in dessen Zentrum die virtuelle Sandra Key steht, die anfangs noch einen Sprachschatz von 300 Wörtern hat, schrittweise aber so weit mit künstlicher Intelligenz ausgestattet wird, dass sie immerhin auf Fragen mit Gegenfragen antworten kann. Joker arbeitet am achten Level seines Spiels, will wegen des Preises aber möglichst schnell bis zum elften kommen. Im richtigen Leben bereitet er sich gerade auf seine Hochzeit mit Alexandra vor, die nicht sehr erfreut ist, als eine äußerst attraktive, geheimnisvolle Frau den Polterabend und wenig später die Hochzeit sprengt.
Sprecher:Marc Hosemann (Joker)
Claudia Urbschat-Mingues (Sandra Key)
Sigrid Burkholder (Alexandra)
Herbert Schäfer (Mann)
Alexander Grill (Alexandras Vater)
Martin Bross (Robert)
Yasuyoshi Naito (Dr. Li)
Bert Stevens (Studienrat / Busfahrer)
Hüseyin Michael Cirpici (Winfried / Wirt)
Lars Schmidtke
Daten zu Friedemann Schulz:geboren: 1945
Vita: Friedemann Schulz, geb. 1945, freier Autor und Regisseur. Autor der ARD Radio Tatorte für den HR "Abschaum" (2011), "Vorahnung" (2012), "Das grüne Zimmer" (2013). Weitere Hörspiele u.a."Die Novizen" (HR 2005), "Das zwölfte Level" (WDR 2006), "Die Außerirdischen" (HR 2010), "Verschwinden" (HR 2011).

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 29.08.2006
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 48
Titel: Der JFK-Komplex
Autor: Christopher Janssen
produziert in: 2003
produziert von: WDR
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Thomas Leutzbach
Inhalt: Dallas am 22. November 1963, vor genau 40 Jahren: Vor den Augen der fassungslosen Menge wird John F. Kennedy, jüngster und populärster Präsident der Vereinigten Staaten, an der Seite seiner Frau Jackie auf offener Straße erschossen.

Berlin, kurz nach der Wende: Der Amerikaner Jack, einst Berater des Präsidenten, besucht zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder die Stadt, in der er beruflich wie privat seine größten Erfolge feierte. Jack war es, der Kennedy sein berühmtes "Ich bin ein Berliner" soufflierte und der "seinem" Präsidenten auch bei den erotischen Eroberungen in nichts nachstand.

Doch das Attentat auf JFK bedeutete das Ende von Jacks Karriere - nicht zuletzt, weil er seine eigene Theorie vom Mord an Kennedy entwickelte und sie geradezu besessen verfolgte. Durch Zufall stößt er nun in einem Berliner Antiquariat auf eine Sammlung von Fotos, Zeitungsartikeln, Briefen und Notizen aus den frühen 60er Jahren, die mit den Ereignissen in Dallas in Zusammenhang stehen. Auf fast unheimliche Weise führen die Dokumente Jack auf eine Spur, die bei ihm selbst endet.

"Der JFK-Komplex" ist ein Spiel mit den Fakten der Vergangenheit und den Fiktionen seiner Protagonisten. Aus ihrer persönlichen Lebensgeschichte führt das Hörspiel zurück in das Amerika der frühen 60er Jahre und zu Ereignissen, an denen sich bis heute die Phantasie von Journalisten und Schriftstellern, Historikern und Verschwörungstheoretikern entzündet.
Sprecher:Volker Lechtenbrink (Jack)
Matthias Haase (Paul)
Christian Brückner (Officier)
Juan Carlos López (Antiquar)
Claudia Urbschat-Mingues (Lara)
Gabrielle Odinis (Sandy)
Martin Skoda (Rezeptionist)
Thomas Höhne (Kollege/Stimme)
Götz Argus (Mann)
Carlos Juan García Piedra (Carlos)
Frank Müller-Sendino (Hagerer/Security-Mann)
Axel Gottschick (Sergeant)
Florian Reiners (Hotelboy)
Martin Zuhr (Barmann)
Mauricio Rincon (Typ)
Daten zu Christopher Janssen:geboren: 1963
Vita: Christopher Janssen, geboren 1963, arbeitet als freier Redakteur für ZDF und ARTE. Er ist Autor von Features und Hörspielen, für den WDR schrieb er zuletzt "Auto-Erotik - nur der Tod kommt schneller" und "Disturbed? De:code!".
Erstsendung: 21.11.2003
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 9 von insgesamt 48
Titel: Der Schatz
Autor: Andreas Albes
produziert in: 2007
produziert von: WDR
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Thomas Blockhaus
Bearbeitung: Thomas Blockhaus
Inhalt: Michael Bellow, ein junger, nicht allzu erfolgreicher deutscher Lokaljournalist, wird als Korrespondent in den Irak geschickt. Der Krieg ist gerade vorbei, in Bagdad herrschen Chaos und Anarchie, Anschläge sind an der Tagesordnung. Im Dampfbad belauscht Bellow zwei Deutsche, die ihr Geld offensichtlich mit Plünderungen der staatlichen irakischen Museen und dem Schmuggel von Kunstschätzen verdienen. Wie sich herausstellt, arbeitet der eine für die UNO, während der andere eine internationale Hilfsorganisation leitet. Michael Bellow wittert eine große Geschichte. Zusammen mit einem französischen Kollegen, einer griechischen Fotografin und einem irakischen Übersetzer folgt er einer Fährte in den Norden des Landes, in ein vom amerikanischen Militär streng abgeriegeltes Dorf. Dort ist die Macht von Saddam Hussein noch allgegenwärtig, und die nach Beweisen suchenden Journalisten setzen ihr Leben aufs Spiel.
Sprecher:Matthias Koeberlin (Michael Bellow)
Stéphane Bittoun (Philippe)
Gosia Konieczna (Olga)
Claudia Urbschat-Mingues (Kelly)
Charles Ripley (Steve)
Zemen Al-Bedry (Arkan)
Hassan Aldabou (Karim Abdul)
Mohammed Alsundani (Kämpfer)
Rainer Homann (Gröber)
Markus John (Lambert)
Horst Mendroch (Dr. Flemming)
Ihsan Muhsen (Zwerg)
Oliver Nitsche (Chefredakteur)
Thamer Sadik (Anführer)
Adnan Shanan (Kämpfer)
Pierre Shrady (Davies)
Andrea Simon (Soldatin)
Caroline Schreiber (Swetlana)
Daten zu Andreas Albes:geboren: 1967
Vita: Andreas Albes, geboren 1967 in Göttingen, arbeitete als Polizeireporter in München, bevor er Lokalchef bei der "Neuen Presse" in Hannover wurde. 1998 wechselte er als In- und Auslandsreporter zum "Stern" (u.a. Reportagen im Irak, Afghanistan, Kosovo, Namibia, Brasilien). 2003 erschien sein erster Roman, "Die Insel". "Der Schatz" ist sein zweiter Roman. Albes lebt derzeit als Russland-Korrespondent in Moskau.
Erstsendung: 18.05.2007
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 10 von insgesamt 48
Titel: Der Schwanz der Schlange
Autor: Leonardo Padura
produziert in: 2013
produziert von: WDR
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Thomas Leutzbach
Bearbeitung: Barbara Engelmann
Übersetzer: Hans-Joachim Hartstein
Inhalt: Ein außergewöhnlicher Mordfall führt Mario Conde in die geheimnisvolle Welt von Havannas Barrio Chino.


Ein alter Chinese wird erhängt aufgefunden mit zwei in die Haut geritzten Pfeilen und einem abgeschnittenen kleinen Finger. Was auf den ersten Blick wie ein Ritualmord eines Geheimbundes wirkt, führt Teniente Conde immer tiefer in die geheimen Zirkel der chinesischen Gemeinde und ihrer obskuren Machenschaften. Gemeinsam ermittelt er mit seiner attraktiven chinesischstämmigen Kollegin Patricia Chion.
Sprecher:
offen
Mario Conde / Erzähler: Udo Wachtveitl
Manolo: Tim Seyfi
Juan: Horst Sachtleben
Francisco: Ralf Wolter
Patricia: Claudia Urbschat-Mingues
Rangel: Helmut Stange
Candito: Mario Irrek
Carlos: Oliver Mallison
Marcial: Thomas Piper
Contreras: Götz Argus
Narra: Murali Perumal
Panchito: Sebastian Hofmüller
Daten zu Leonardo Padura:geboren: 1955
Vita: Leonardo Padura, geboren 1955 in Havanna, wurde mit seinem Romanzyklus "Das Havanna-Quartett" international bekannt. Alle vier Teile hat der WDR 2007 und 2008als Hörspiele produziert. Vielfach ausgezeichnet, liefert Padura mit seinen poetischen Kriminalromanen nicht nur spannende Stoffe, sondern gleichzeitig hervorragende Milieustudien der kubanischen Gesellschaft.
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 11 von insgesamt 48
Titel: Der tanzende Tod
Faith van Helsing (Folge 8)
Autor: Simeon Hrissomallis
produziert in: 2007
produziert von: R&B Company
Laufzeit: 76 Minuten
Genre: Horror
Regie: Simeon Hrissomallis
Inhalt: Der Mann brannte lichterloh! Die grellen Flammen fraßen sich in seinen Körper. Der Bestie machte dies nichts aus, sie saugte gierig das Blut aus der zerfetzten Kehle ihres Opfers. Da geschah noch etwas: Der Oberkörper des Mannes brach explosionsartig auf! Das Blut spritze in einer heißen Fontäne aus ihm heraus, und die Knochen und Eingeweide quollen schrecklich aus ihm hervor. Durch die höllischen Flammen löste sich die Haut des Menschen langsam auf. Sie verschmorte und tropfte platschend auf den Boden. Erst jetzt, nachdem sie ihr grausames Werk vollendet hatte, ließ die Bestie von ihrem Opfer ab. Der junge Mann war nur noch ein lebloses . . . kalkweißes . . . Totenskelett!
Sprecher:Nana Spier (Faith van Helsing)
Udo Schenk (Hunter)
Claudia Urbschat-Mingues (Valeria)
Uschi Hugo (Rufina)
Helmut Krauss (Direktor Arowic)
Barbara Stoll (Erzählerin)
Erstsendung: 23.02.2007
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 12 von insgesamt 48
Titel: Der Untergang des Hauses Usher
Gruselkabinett (Titania) (Folge 11)
Autor: Edgar Allan Poe
produziert in: 2006
produziert von: Titania Media
Laufzeit: 60 Minuten
Genre: Horror
Bearbeitung: Marc Gruppe
Inhalt: In der Umgebung von Baltimore, 1845:

Philipp Belfield reist, durch einen Brief seines Jugendfreundes Roderick alarmiert, auf den abgelegenen, inmitten von Sumpfland errichteten Stammsitz der Familie Usher.

Ein drohendes Unheil scheint über dem alten Gemäuer zu schweben, denn Roderick Usher, der letzte Spross der alten Familie, ist von einer seltsamen Krankheit gezeichnet ...
Sprecher:Oliver Feld
Tobias Kluckert
Claudia Urbschat-Mingues
Kaspar Eichel
Daten zu Edgar Allan Poe:geboren: 19.01.1809
gestorben: 07.10.1849
Vita: Edgar Allan Poe (* 19. Januar 1809 in Boston, Massachusetts, USA; † 7. Oktober 1849 in Baltimore, Maryland) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er prägte entscheidend die Genres der Kriminalliteratur, der Science-Fiction und der Horrorliteratur. Seine Poesie wurde zum Fundament des Symbolismus und damit der modernen Dichtung.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 17.03.2006
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 13 von insgesamt 48
Titel: Die Bestie von Fukushima
Autor: Jörg Buttgereit
produziert in: 2012
produziert von: WDR
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Horror; Science Fiction
Regie: Jörg Buttgereit
Komponist: André Abshagen
Inhalt: Vor dem Hintergrund der Erdbeben-, Tsunami- und Reaktorkatastrophe von Fukushima 2011 wirken populäre japanische Monsterund Katastrophenfilme wie "Godzilla - die Rückkehr des Monsters" (1984) oder "Sinking of Japan" (2006) nahezu prophetisch. All die in den Nachrichtenbildern dokumentierten Schreckensszenarien wurden im Film längst vorweggenommen und durchlebt. Vielleicht resultiert daraus auch die Disziplin der Japaner gegenüber der realen Katastrophe. Für sie sind erweckte Urweltmonster wie Godzilla viel mehr als nur Metaphern für den Weltuntergang.

Das Hörspiel dokumentiert die Ereignisse um den 11. März 2011 unter besonderer Berücksichtigung des "Monsters" als Sinnbild für die Katastrophen des vorigen Jahres.
Sprecher:Cathlen Gawlich (Nachrichtensprecherin Beate Wickert)
Bernhard Schütz (Auslandskorrespondent Günther Abresch)
Oliver Stritzel (Filmmonsterexperte Jörg Buttgereit)
Falk Rockstroh (Philosoph Kurt Ernst)
Fumio Okura (Seismologe Kenichi Honda)
Wolfgang Condrus (Werkstoffprüfer Bernd Buse)
Leopold Altenburg (Nuklearforensiker Horst Seidl)
Yusuke Yamasaki (Japanischer Kameramann Shusuke Kaneko)
Akiko Fujino (Japanische Radiomoderatorin Akiko Kimura)
Yuki Iwamoto (Konstrukteur Mashiro Wakasa)
Claudia Urbschat-Mingues (Biologin Hannelore Kessler)
Clayton Nemrow (Amerikanischer Radiomoderator Nick Harris)
Akira Inagawa (Japanischer Soldat/Alter Mann)
Daten zu Jörg Buttgereit:geboren: 20.12.1963
Vita: Jörg Buttgereit (* 20. Dezember 1963 in Berlin) arbeitet als Film- und Fernsehregisseur, Musikproduzent, Autor und Special Effects Supervisor. Nebenbei doziert er an Filmakademien und bewertet Filme als Jurymitglied bei diversen Filmfestivals. Mit seinen eigenen Filmen wie "Nekromantik" (1987) oder "Schramm" (1993) erwarb sich Buttgereit den Ruf des "subversiven Romantikers im deutschen Horrorfilm" (Alexander Kluge). Für den Lauschangriff produzierte er zuletzt das Hörspiel "Sexy Sushi" (2001).
Hompepage o.ä.: http://www.joergbuttgereit.com/
Erstsendung: 12.03.2012
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 14 von insgesamt 48
Titel: Die Masken des Dr. Faustus - 1. Teil - Mummenschanz
Dorian Hunter (Universal) (Folge 25)
Autor: N. N.
produziert in: 2014
produziert von: Universal
Genre: Horror
Inhalt: Als Juan Garcia de Tabera erlebte ich die Geburt des Dämonendrillings. Es gibt nur einen Weg, das Monstrum zu besiegen nur ein Mittel. Den goldenen Drudenfuß. Nur ich kann ihn berühren. Ich bin sein Meister ...

Dorian Hunter wurde 2013 als »Beste Serie« mit dem Ohrkanus ausgezeichnet. Mit knapp 50 Sprechrollen auf insgesamt drei CDs stellt die Jubiläums-Trilogie die bisher aufwendigste Produktion der Serie dar mit Special Guest Star Dieter Hallervorden in der Rolle des Dr. Faust!
Sprecher:Thomas Schmuckert
Claudia Urbschat-Mingues
Stefan Krause
Regina Lemnitz
Ronald Nitschke
Erstsendung: 29.08.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 15 von insgesamt 48
Titel: Die Masken des Dr. Faustus - 2. Teil - Hassfurt
Dorian Hunter (Universal) (Folge 25)
Autor: N. N.
produziert in: 2014
produziert von: Universal
Genre: Horror
Inhalt: Als Juan Garcia de Tabera erlebte ich die Geburt der Dämonendrillinge. Es gibt nur einen Weg, das Monstrum zu besiegen nur ein Mittel. Den goldenen Drudenfuß. Nur ich kann ihn berühren. Ich bin sein Meister ...

Dorian Hunter wurde 2013 als »Beste Serie« mit dem Ohrkanus ausgezeichnet. Mit knapp 50 Sprechrollen auf insgesamt drei CDs stellt die Jubiläums-Trilogie die bisher aufwendigste Produktion der Serie dar mit Special Guest Star Dieter Hallervorden in der Rolle des Dr. Faust!
Sprecher:Thomas Schmuckert
Dieter Hallervorden
Claudia Urbschat-Mingues
Stefan Krause
Regina Lemnitz
Ronald Nitschke
Erstsendung: 29.08.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 16 von insgesamt 48
Titel: Die Zeitspule (1. Folge)
Mark Brandis (Folge 28)
Autor: Nikolai von Michalewsky
Genre: Science Fiction
Inhalt: 2136: Die Hungersnot ist noch nicht gebannt. Mit strengen Rationierungen versucht die Zentralregierung der Union, die Situation unter Kontrolle zu behalten. Die Raumnotretter sind mangels Ressourcen handlungsunfähig. Mark Brandis ist seinem ehemaligen Vorgesetzten John Harris auf die Venuskolonie gefolgt. Doch dann bringt ein skrupelloser Entführer Brandis in seine Gewalt und schickt ihn auf die Jagd nach einem Schatten aus der Vergangenheit …
Sprecher:Andreas Conrad (Folke Ericsson)
Gerhart Hinze (John Harris)
Michael Lott (Mark Brandis)
Dorothea Anna Hagena (Ruth O’Hara)
Oliver Rohrbeck (Walter Hildebrand)
André Beyer (Leonardo Assante)
Peter Groeger (Bibliothekar)
Richard Barenberg (Cpt. Lensmann)
Claudia Urbschat-Mingues (Dr. Rebecca Levy)
Magnus Sauerlein (Stefan Peters)
Martin Wehrmann (Lt. Iwan Stroganow)
Mira Christine Mühlenhof (Bordsystem CORA)
Reinhard Scheunemann (Leo S. Smirnoff)
Thomas Nero Wolff (Friedrich Chemnitzer)
Andreas Conrad (General Alfred Dreyer)
Melanie Blenke
Wolf Frass
Jens Gümmer
Anja Jaramillo
Michael-Che Koch
Carsten Litfin
Werner Möhring
Christine Pollack
Jochim-C. Redeker
Ruven Rintelmann
Hakan Turan
Christof Wobst
Hanna Ziemens
Daten zu Nikolai von Michalewsky:geboren: 17.01.1931
gestorben: 27.12.2000
Vita: Nikolai von Michalewsky (* 17. Januar 1931 in Dahlewitz / Mark Brandenburg; † 27. Dezember 2000 in Grasberg), auch bekannt unter dem Pseudonym Mark Brandis, war ein deutscher Schriftsteller.
Hompepage o.ä.: http://www.vonmichalewsky.de/
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 17 von insgesamt 48
Titel: Die Zeitspule (2. Folge)
Mark Brandis (Folge 29)
Autor: Nikolai von Michalewsky
Genre: Science Fiction
Inhalt: 2136: Die Hungersnot ist noch nicht gebannt. Mit strengen Rationierungen versucht die Zentralregierung der Union, die Situation unter Kontrolle zu behalten. Die Raumnotretter sind mangels Ressourcen handlungsunfähig. Mark Brandis ist seinem ehemaligen Vorgesetzten John Harris auf die Venuskolonie gefolgt. Doch dann bringt ein skrupelloser Entführer Brandis in seine Gewalt und schickt ihn auf die Jagd nach einem Schatten aus der Vergangenheit …
Sprecher:Andreas Conrad (Folke Ericsson)
Gerhart Hinze (John Harris)
Michael Lott (Mark Brandis)
Dorothea Anna Hagena (Ruth O’Hara)
Oliver Rohrbeck (Walter Hildebrand)
André Beyer (Leonardo Assante)
Peter Groeger (Bibliothekar)
Richard Barenberg (Cpt. Lensmann)
Claudia Urbschat-Mingues (Dr. Rebecca Levy)
Magnus Sauerlein (Stefan Peters)
Martin Wehrmann (Lt. Iwan Stroganow)
Mira Christine Mühlenhof (Bordsystem CORA)
Reinhard Scheunemann (Leo S. Smirnoff)
Thomas Nero Wolff (Friedrich Chemnitzer)
Andreas Conrad (General Alfred Dreyer)
Melanie Blenke
Wolf Frass
Jens Gümmer
Anja Jaramillo
Michael-Che Koch
Carsten Litfin
Werner Möhring
Christine Pollack
Jochim-C. Redeker
Ruven Rintelmann
Hakan Turan
Christof Wobst
Hanna Ziemens
Daten zu Nikolai von Michalewsky:geboren: 17.01.1931
gestorben: 27.12.2000
Vita: Nikolai von Michalewsky (* 17. Januar 1931 in Dahlewitz / Mark Brandenburg; † 27. Dezember 2000 in Grasberg), auch bekannt unter dem Pseudonym Mark Brandis, war ein deutscher Schriftsteller.
Hompepage o.ä.: http://www.vonmichalewsky.de/
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 18 von insgesamt 48
Titel: Die Zusammenkunft
Faith van Helsing (Folge 1)
Autor: Simeon Hrissomallis
produziert in: 2005
produziert von: R&B Company
Laufzeit: 61 Minuten
Genre: Horror
Regie: Simeon Hrissomallis
Inhalt: Mein Name ist Faith. - Faith van Helsing. Ich bin die Letzte unserer ruhmreichen Familie. Ich bin dazu verdammt, gegen die Finsternis zu kämpfen, aber dies war nicht immer so... Oft denke ich an jene Zeit zurück, als ich noch ein unbeschwertes Leben führte. Ich war glücklich... So glücklich... Doch an einem einzigen Tag wurde meine Welt, mein ganzes Leben zerstört! Ich verlor alles, was ich liebte! Alles! An jenem Tag, als das Grauen begann, starb ich und wurde wiedergeboren... Nun ist mein Erbe die Schlacht gegen die dunklen Mächte. Nicht, weil ich es will, sondern, weil ich es muss - wenn ich überleben will. Dies ist mein Fluch. Mein Schicksal. Mein Albtraum.
Sprecher:Nana Spier (Faith van Helsing)
Dorette Hugo (Shania Francis)
Boris Tessmann (Melvin Masters)
David Nathan (Raven)
Thomas Nero Wolff (Christopher Lane)
Udo Schenk (Hunter)
Claudia Urbschat-Mingues (Valeria)
Uschi Hugo (Rufina)
Petra Wolf (Erzählerin)
Erstsendung: 14.11.2005
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 19 von insgesamt 48
Titel: Doragon - Brut des Drachen
Mord in Serie (Folge 8)
Autor: Markus Topf
produziert in: 2013
produziert von: Contendo
Genre: Krimi
Inhalt: Mord in Serie: Doragon Brut des Drachen 4049774258503 MORD IN SERIE Packende Thriller mit Starbesetzung Eine Reihe brutaler Anschläge versetzt die japanische Gemeinde Düsseldorfs in Angst. Nachwuchsreporter Tom Jordan wittert eine große Story und stellt erste Nachforschungen an. Die Yakuza - die japanische Mafia - scheint für die Taten verantwortlich zu sein. Ein kriminelles Mastermind, genannt Doragon (Der Drache), zieht im Hintergrund die Fäden und baut sein Machtmonopol in Düsseldorfs Unterwelt rücksichtslos aus. Gemeinsam mit der hübschen Hotelerbin Maiko sagt Jordan der Yakuza den Kampf an. Doch wie weit ist er bereit, zu gehen - für die Story seines Lebens?
Sprecher:Oliver Rohrbeck
Claudia Urbschat-Mingues
Detlef Bierstedt
Dietmar Wunder
Lutz Mackensy
Uve Teschner
Anke Reitzenstein
Michael Iwannek
Tanya Kahana
Rüdiger Bahr
Dirk Hardegen
Armin Riahi
Erstsendung: 22.03.2013
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 20 von insgesamt 48
Titel: Draculas Höllenfahrt
Larry Brent (Folge 13)
Autor: Dan Shocker
produziert in: 2014
produziert von: R&B Company
Genre: Horror
Inhalt: Sheriff Smith drehte die Leiche des Mannes auf den Rücken. In seiner Brust steckte ein faustdicker Holzpfahl. Das schmerzverzerrte Gesicht offenbarte die letzten Augenblicke seines Todes. Die Augen waren weit aufgerissen und unter seiner Oberlippe konnte man deutlich die spitzen Eckzähne sehen. Aufmerksam inspizierte X-Ray 3 den leblosen Körper und sein Verdacht wurde nun endlich bestätigt. Dracula war wieder erwacht.
Sprecher:
offen
Larry Brent: Jaron Löwenberg
Iwan Kunaritschew:David Nathan
Morna Ulbrandson: Karen Schulz Vobach
Chronist: Michael Harck
David Gallun: Jo Jung
Lilian Bowmans: Victoria Sturm
Dr. Aston:Lutz Riedel
Chuck Barners: Marius Cláren
Sheriff Smith: Thomas Danneberg
Sergeant Litson: Tim Sander
Miriam Brent: Claudia Urbschat-Mingues
Dr. Cushing: Dirk Hardegen
Eve: Vera Bunk
Mark Shelly: David Russel
Josefine Meyerling: Alexandra Lange
Erzähler: Jo Jung
Erstsendung: 07.02.2014
Datenquelle(n):
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Gehe zur Seite:     
Abfragedauer: 0,7233 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (20.12.2018)  (21.12.2018)  (22.12.2018)  (23.12.2018)  (24.12.2018)  (25.12.2018)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1545174720
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.575.342
Top