• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!
  • Wir haben derzeit Serverprobleme und können derzeit nur um Verständnis bitten, wenn die Seite zeitweilig nicht erreichbar ist, wir arbeiten an einer Lösung.

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 60.660 Einträge, sowie 1.841 Audiopool-Links und 380 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 856 (856/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
nächsterTreffer 1 von insgesamt 3
Kriterien: Sprecher entspricht 'Christoph Wortberg'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel:
Autor: Thomas Heinemann
produziert in: 1988
produziert von: WDR
Laufzeit: 51 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Joachim Sonderhoff
Bearbeitung: Ingeborg Oehme-Tröndle
Komponist: Jochen Schmidt
Inhalt: Adolf Hitler über Jugenderziehung: "... meine Pädagogik ist hart. Das Schwache muß weggehämmert werden. Eine gewalttätige, herrische, unerschrockene, grausame Jugend will ich. Es darf nichts Schwaches und Zärtliches an ihr sein. " Von dieser Hitlerjugend berichtet das Hörspiel: von Willi, dem Pimpf, der nie lange fragt und Jungenschaftsführer wird, von seinem großen Bruder Erich, der ein jüdisches Mädchen liebt und immer noch bei der HJ ist, von Erichs bestem Freund, der Tango tanzt und Widerstand leisten möchte und von dem fanatischen BDM-Mädel Eva. Alle treffen sich fast täglich im Milchladen der netten Jüdin Frau Jachmann. Aber eines Tages ist das kleine Geschäft zerstört und Frau Jachmann verschwunden ...
Sprecher:Stephan Posé (Willi Flamm)
Christoph Wortberg (Erich Flamm)
Michael Thomas (Horst Flamm)
Elisabeth Opitz (Frau Jachmann)
Matthias Haase (Goodman)
Doris Plenert (Anne)
Katharina Palm (Eva)
Erstsendung: 08.11.1988
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 2 von insgesamt 3
Vorige/nächste Ausstrahlung:18.05.2019 um 19:04 bei WDR 5 (Folge 4 von 5)
19.05.2019 um 14:04 bei WDR 5 (Folge 4 von 5)
25.05.2019 um 19:04 bei WDR 5 (Folge 5 von 5)  Phonostart Radio Cloud*
26.05.2019 um 14:04 bei WDR 5 (Folge 5 von 5)  Phonostart Radio Cloud*
Titel:
Autor: Bjarne Reuter
produziert in: 2004
produziert von: WDR
Laufzeit: 167 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Klaus Prangenberg
Bearbeitung: Klaus Prangenberg
Komponist: Andreas Schäfer
Matthias Jahner
Dramaturgie: Ulla Illerhaus
Übersetzer: Gabriele Haefs
Inhalt: Ein fünfteiliges Hörspiel.

Tom Collins lebt auf der kleinen Insel Nevis in der Karibik. Die Arbeit für den Kneipenwirt Señor Lopéz ödet ihn an, deswegen begibt er sich Nacht für Nacht auf das Meer, um nach Schätzen zu tauchen. Eines Nachts scheint ihm endlich das Glück hold. Er zieht zwei Schiffbrüchige aus dem Wasser. Ramón, der sich selbst "der Fromme" nennt, und einen schwarzen Sklaven, von dem Ramón behauptet, dass er der Sohn des Königs von Kap Verde in Afrika sei. Alles, was sie tun müssen, ist ihn zurückzubringen, um ein Vermögen zu verdienen. Aber nach ein paar Tagen ist Ramón mitsamt Königssohn verschwunden. Tom will sich nicht um seinen Anteil betrügen lassen und macht sich auf die Suche nach den beiden. Eine Suche, die ihn durch die halbe Karibik führt, ihn mehrmals fast das Leben kostet und die sehr viele Überraschungen für ihn bereithält. Eine Suche also, die zum ganz großen Abenteuer wird.

Teil 1: Tom Collins
Teil 2: Joop van den Arle
Teil 3: Ramón der Fromme
Teil 4: Nyo Boto
Teil 5: C. W. Bull
Sprecher:Felix Bold (Tom Collins)
Wolfgang Rüter (Erzähler)
Christian Ingomar (Ramón der Fromme)
Marianne Rogée (Zamora)
Elea Geissler (Feodora Dolores Vasgues)
Sabine Postel (Mutter)
Lutz Reichert (Señor Lopéz)
Christoph Wortberg (Pater Innozenz)
Klaus Prangenberg (Mann 1 / Felix der Koch)
Jochen Kulenda (Mann 2)
Carlos Garcia Piedra (Schmied)
Volker Büdts (Joop van den Arle)
Luisa Bold (Miss Missy)
Elisabeth Clarke-Hasters (Bessy)
Lucca Langen (Sunday Morning)
Ronald Mkwanazi (Sugar George)
Sascha Schiffbauer (Frans Brüggen)
Klaus Nierhoff (Lupo)
Ben Steinhoff (Offizier)
David Kötter (Nyo Boto)
Pierre Shrady (Kapitän)
Peter Fieseler (Pirat)
Jochen Malmsheimer (Indigo Moon)
Hans-Martin Stier (C. W. Bull)
Sigfrido "Sigo" Lorfeo (Gian Lucca)
ergänzender Hinweis: Technische Realisierung: Olaf Dettinger
Regieassistenz: Katharina Palm
Klanggestalter: Roland Platz
Daten zu Bjarne Reuter:geboren: 29.04.1950
Vita: Bjarne Reuter, geboren 1950 in Kopenhagen, veröffentlichte 1975 sein erstes Buch und gab 1980 seinen Lehrerberuf auf, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Bekannt wurde er mit seinen Kinderbüchern und Romanen für Erwachsene (u.a. "Das Zimthaus", "Die Himmelsstürmer"). Er gilt heute als einer der beliebtesten und bekanntesten dänischen Schriftsteller. Seine Bücher sind international ausgezeichnet und zum Teil verfilmt worden.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 02.11.2004
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: caribou (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger Treffer 3 von insgesamt 3
Titel:
Autor: Peter Rosei
produziert in: 1984
produziert von: WDR
Laufzeit: 73 Minuten
Regie: Raoul Wolfgang Schnell
Inhalt: Den allmächtigen König langweilt die von ihm selbst geschaffene Welt, die Macht schmeckt ihm nicht mehr, und die Regierungsgeschäfte hat er längst einem betrügerischen Großwesir übertragen. Bei Audienzen, die er gelegentlich dem Volk gewährt, entscheidet er willkürlich. Melancholie und Sinnlosigkeit beherrschen seine Tage. Im Norden seines Landes plagen sich die Menschen, im Süden herrscht Hungersnot. Dem König ist alles egal. Von seiner Macht über die Naturgewalten macht er keinen Gebrauch. Er schlägt einen Krieg zur Lösung der inneren Probleme vor. Ihm ist nämlich unverständlich, daß die Menschen so sehr an ihrem irdischen Dasein hängen. Peter Rosei, Autor dieses märchenartigen Hörspiels über das Leid der Macht, das unversehens zu einer Parabel über Himmel und Erde gerät, wurde 1946 in Wien geboren. Er ist promovierter Jurist. Nach seiner ersten Veröffentlichung "Landstriche" erhielt er das "Österreichische Staatsstipendium für Literatur 1972". Seitdem folgten zahlreiche Veröffentlichungen.
Sprecher:Michael Thomas (König)
Helga David (Königin)
Paul Bürks (Wesir)
Nina Danzeisen (Mädchen)
Marianne Lochert (Köchin)
Günter Dybus (Geschäftsmann)
Rotraut Rieger (Frau)
Reinhard Schulat (Dicker)
Ingolf Gorges (Hagerer)
Alwin Joachim Meyer (Bauer)
Peter Schenkelberg (Bursche)
Christoph Wortberg (Bursche)
Thomas Wenzel (Bursche)
Hans-Georg Bögner (Bursche)
Joachim Jung (Bursche)
Daten zu Peter Rosei:geboren: 17.06.1946
Vita: Peter Rosei (* 17. Juni 1946 in Wien) ist ein österreichischer Romancier und Essayist.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 19.04.1984
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,8557 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (20.05.2019)  (21.05.2019)  (22.05.2019)  (23.05.2019)  (24.05.2019)  (25.05.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1558298712
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.762.685
Top