• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 60.028 Einträge, sowie 1.776 Audiopool-Links und 440 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 501 (501/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 9
Kriterien: Sprecher entspricht 'Christina-Maria Greve'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel:
Autor: Anonym
produziert in: 1950
produziert von: ORF-ST
Regie: Uwe Schareck
Uta Reitz
Inhalt: (Märchen aus Armenien)
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 9
Titel:
Autor: Anonym
produziert in: 1954
produziert von: ORF-?
Regie: Uwe Schareck
Uta Reitz
Inhalt: (Deutsches Volksmärchen)
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 9
Titel:
Autor: Anonym
produziert in: 1954
produziert von: RWR-OÖ
Regie: Uwe Schareck
Uta Reitz
Bearbeitung: Uwe Schareck
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 9
Titel:
Autor: Tradition
produziert in: 1968
produziert von: SDR
Laufzeit: 45 Minuten
Genre: Kinderhörspiel; Märchen
Inhalt: Ein Märchen aus Estland über die Erdmütterchen, welche die Saaten bewachen.
Sprecher:Siegfried Nürnberger (Präsident)
Hans-Peter Thielen (General)
Franz Kutschera (Richard Momm)
Günter Strack (Jean Schumann)
Friedhelm Becker (Jenkins)
Kurt Dommisch (Gelfert)
Marlene Achtermann (Irma)
Peter Lieck (Hans Daub)
Erstsendung: 01.01.2017
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 9
Titel:
Autor: Anonym
produziert in: 1961
produziert von: ORF-T
Regie: Uwe Schareck
Uta Reitz
Inhalt: (Märchen aus Griechenland)
Erstsendung: 01.01.2014
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 9
Titel:
Autor: Anonym
produziert in: 1954
produziert von: ORF-?
Laufzeit: 25 Minuten
Regie: Uwe Schareck
Uta Reitz
Bearbeitung: Uwe Schareck
Inhalt: (russisches Märchen)
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 9
Titel:
Autor: Anonym
produziert in: 1958
produziert von: ORF-ST
Laufzeit: 43 Minuten
Regie: Uwe Schareck
Uta Reitz
Inhalt: (Märchen aus Osteuropa)
Sprecher:Hannes Ortner (Der Bauer vom Kurzenhof)
Liane Forest (Stasi, seine Tochter)
Franziska Sommer (Creszenz, seine Schwester)
Michl Zeiner (Der Sternwirt)
Hans Weber (Der Flossermartl, ein Holzknecht)
Milla Schreiner (Resl, eine Sennerin)
Lois Czeglovits (Der Dorfbader)
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 9
Titel:
Autor: Mark Zak
produziert in: 1984
produziert von: ORF; Historisches Archiv
Laufzeit: 50 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Thomas Leutzbach
Inhalt: Alles hat zwei Seiten - auch ein Auftragsmord ... Josif Bondar, gebürtiger Ukrainer und ehemaliger KGB-Mitarbeiter, verfügt über ausgezeichnete Kenntnisse der russischen Mafia-Szene in Deutschland. Als Privatdetektiv in Köln soll er eine Freundin schützen: Heidi Golub glaubt, ihr Mann, der Mafia-Boss Jurij Golub, trachte ihr nach dem Leben. Josif gerät in eine heikle Lage: Der Mafia-Boss möchte tatsächlich seine Frau loswerden macht Josif ein Angebot, das er kaum ablehnen kann.
Daten zu Mark Zak:Vita: Mark Zak wurde 1959 in Lemberg (Ex-UdSSR) geboren, wuchs in Odessa auf und wanderte 1974 nach Deutschland aus. In Köln besuchte er die Schauspielschule und war seither in mehr als 100 nationalen und internationalen Filmproduktionen zu sehen. Glaube, Liebe, Mafia ist sein erstes Hörspiel und auch der Titel seines ersten Kriminalromans.
Erstsendung: 03.05.2014
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 9 von insgesamt 9
Vorige/nächste Ausstrahlung:17.03.2019 um 19:04 bei WDR 3
18.03.2019 um 23:00 bei 1live  Phonostart Radio Cloud*
Titel:
Autor: Matthias Kapohl
produziert in: 1980
produziert von: Rundfunk der DDR
Laufzeit: 45 Minuten
Regie: Matthias Kapohl
Komponist: Wolfgang Masthoff
Inhalt: Burnout ist out - Boreout ist in! Ein als Kreativlabor getarntes Containerdorf mit Sterbezimmern für Mitarbeiter auf dem Abstellgleis. Karoshi. Nach realen Vorbildern geplant soll dieses Creative Lab die Personalstrategie im Verlagshaus Karlton & Kurd revolutionieren. Ein moderner Karriere- Zehnkampf beginnt: Gegen Sozialgesetze und durch die Lücken des Arbeitsrechts, gegen sich selbst und gegen die anderen. Marc, der aufstrebende Familienvater und Hannah, die Single-Karrierefrau. Beide kämpfen um die Leitung des Creative Lab und K&K um die Geheimhaltung der kalkulierten Karoshi-Statistik. Wer gewinnt? Zwischen Boreout und Burnout suchen alle ihre Work-Life-Balance nach dem kognitiven Dissonanz-Modell. Bis zum Umfallen.
Sprecher:Michael Christian (Erzähler)
Joachim Kaps (Hans)
Sonja Stokowy (Mutter)
Walter Wickenhauser (Vater)
Werner Ehrlicher (König Kunibert)
Sonja Hörbing (Räuberfrau)
Franziska Troegner (Prinzessin)
Ruth Kommerell (Des Teufels Großmutter)
Hans Joachim Hanisch (Teufel)
Werner Kamenik (Fährmann)
Daten zu Matthias Kapohl:geboren: 1972
Vita: Matthias Kapohl, geboren 1972, Hörspielregisseur, Autor und Bearbeiter, lebt in Köln. Studium der Germanistik, Soziologie und Theaterwissenschaft, 2001-04 Koordination der Internationalen Filmmusik Biennale Bonn, 2004 Initiator und Gründer der Veranstaltung zu Ton und Musik in den Medien „SoundTrack_Cologne“, seitdem einer der drei Programmleiter. Originalhörspiele, u.a.: „Cyberchonder“ (WDR 09), „Karoshi - Arbeite Dich tot“ (WDR 12).
Erstsendung: 23.04.2012
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,4900 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (19.03.2019)  (20.03.2019)  (21.03.2019)  (22.03.2019)  (23.03.2019)  (24.03.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1552938252
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.672.196
Top