• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.481 Einträge, sowie 1.722 Audiopool-Links und 495 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 497 (497/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 8
Kriterien: Sprecher entspricht 'Christian Weber'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Das Erbe des Herrn Kuhn
Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2011
produziert von: SRF
Laufzeit: 24 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Als Herr Kuhn das Zeitliche segnet, hinterlässt er ein Rätsel, welches die potentiellen Erben lösen sollen. Maloney erhält gleich von zwei ehemaligen Nachbarn des Verstorbenen den Auftrag, das seltsame Rätsel zu lösen.
Sprecher:Michael Schacht (Philip Maloney)
Jodoc Seidel (Polizist)
Pilu Lydlow (Jolanda Klar)
Martina Schütze (Natalie Strebel)
Hans Ruchti (Thomas Enderlin)
Christian Samuel Weber (Daniel Andermatt)
Marco Biondi (Jörg Liniger)
Christian Samuel Weber (Roland Stauber)
Peter Schneider (Erzähler)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 8
Titel: Der Absprung
Autor: Paul Plamper
produziert in: 1979
produziert von: ORF-W
Laufzeit: 59 Minuten
Genre: Gegenwartskritik
Regie: Paul Plamper
Dramaturgie: Martina Müller-Wallraff
Inhalt: Eine schrumpfende Kleinstadt im Osten der Republik. Mit aller Macht versuchen die Einwohner von Leerstadt, sich in der strukturschwachen Region zu behaupten: „Wir sind nämlich Wieder-Aufrappel-Weltmeister.“ Doch viele junge Leute gehen weg, die Stadt schrumpft erheblich. Was liegt näher, als Flüchtlingsfamilien in die freien Wohnungen aufzunehmen?

Doch das bringt auch in Leerstadt Probleme mit sich. Politiker, Theaterleute und um Verschiedenes besorgte Bürger positionieren sich.
Sprecher:Johannes Schauer (Reizer)
Klausjürgen Wussow (Ansager)
Walter Starz (Lehrer)
Jaromir Borek (Männerstimme)
Herbert Slavik (Männerstimme)
Curth Anatol Tichy (Männerstimme)
Hertha Block (Frauenstimme)
Monika Giller (Frauenstimme)
Ina Peters (Frauenstimme)
Elisabeth Rawitz (Frauenstimme)
Inge Rosenberg (Frauenstimme)
Patricia Novotny (Kinderstimme)
Sabine Stacher (Kinderstimme)
Ewald Braun (Kinderstimme)
Christian Plankenbüchler (Kinderstimme)
Andreas Stacher (Kinderstimme)
ergänzender Hinweis: Technische Realisierung: Johannes Scherzer; Michael Krajczok; Titus Maderlechner; Paul Plamper
Regieassistenz & Schnitt: Tilman Meckel
Daten zu Paul Plamper:geboren: 1972
Vita: Paul Plamper, geb. 1972, Autor, Hörspielmacher und Gründer der Internetplattform Hoerspielpark. Hörspiele u.a. "TOP HIT leicht gemacht" (WDR/NDR 2002, Prix Europa 2002), "Ruhe 1" (WDR/Museum Ludwig 2008, Hörspielpreis der Kriegsblinden 2009), "Tacet (Ruhe 2)" (WDR/DLF 2010, Prix Europa 2011), "Stille Nacht (Ruhe 3)" (WDR 2013).

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 17.11.2018
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 8
Titel: Der besondere Tag
Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1992
produziert von: RIAS
Laufzeit: 53 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Herr Mopp wird verdächtigt, etwas mit dem Verschwinden von Herrn Werfel, der seit Tagen vermisst wird, zu tun zu haben. Eine Ortung des Mobiltelefons führt die Polizei auf das Grundstück von Maloneys neuem Klienten, der beteuert, unschuldig zu sein...
Sprecher:Friedrich W. Bauschulte (Professor van Dusen)
Klaus Herm (Hutchinson Hatch)
Lothar Blumhagen (Dekan Jellypot, Chesshirekatze)
Christian Rode (Oberst Tiptoe, Hutmacher)
Horst Bollmann (Lord Twickenham, weißes Kaninchen)
Helmut Krauss (Dr. Horrocks, Raupe)
Moritz Milar (Raphael Roselli, Märzhase)
Klaus Jepsen (Diener)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 8
Titel: Der kleine und der große Klaus
Autor: Hans Christian Andersen
produziert in: 1966
produziert von: WDR
Laufzeit: 57 Minuten
Regie: Werner Buhss
Bearbeitung: Andrea Czesienski
Inhalt: Ein Kunstmärchen über zwei Bauern, arm und reich (klein und groß), und wie der arme durch Bauernschläue den anderen wieder und wieder überlistet.
Sprecher:Wolfgang Reichmann (Mahnke)
Nicole Heesters (Helma, seine Tochter)
Horst Frank (Sascha Detmers)
Kurt Ehrhardt (Brüggemann)
Daten zu Hans Christian Andersen:geboren: 02.04.1805
gestorben: 04.08.1875
Vita: Hans Christian Andersen (* 2. April 1805 in Odense; † 4. August 1875 in Kopenhagen) ist der bekannteste Dichter und Schriftsteller Dänemarks. Berühmt wurde er durch seine zahlreichen Märchen.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 8
Titel: Die blaue Jacke
Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1970
produziert von: SFB
Laufzeit: 38 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Komponist: Wolfgang Wölfer
Inhalt: Bei Frau Zgraggen wurde bei einem Einbruch eine teure blaue Lederjacke gestohlen. In einem Buchantiquariat sieht sie eine Verkäuferin und glaubt, ihre Jacke wieder zu erkennen. Maloney soll die Frau ausfindig machen, was sich als schwierig erweist, da sie ihren Job verloren und ihr Zimmer in einer WG geräumt hat.
Sprecher:
offen
Reinhold Bernt (Emil Kranz)
Gerd Duwner (Penner)
Günter Pfitzmann (Der Sänger)
Otto Matthies (Alter Mann)
Inge Wolfberg (Rosi)
Kurt Mühlhardt (Richter)
Otto Czarski (Hausvater)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 8
Titel: Die Frau aus Ungarn
Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 1978
produziert von: RIAS
Laufzeit: 43 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Maloneys Klient vermisst seit einigen Tagen eine junge Ungarin, die er in einem Supermarkt kennen lernte und die vermutlich in der Nachbarschaft wohnte. Da sich ausser ihm niemand an die Frau erinnert, bittet er Maloney darum, nach ihr zu suchen.
Sprecher:Uta Hallant (Loveday Brooke)
Peter Schiff (Inspektor Griffin)
Friedrich W. Bauschulte (Richter)
Henning Schlüter (Craven Sr.)
Erich Fiedler (Sein Butler John Hales)
Herbert von Boxberger
u.a.
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 8
Titel: Die Qual der Wahl
Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2012
produziert von: SRF
Laufzeit: 25 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Nicht nur Politiker stellen sich alle vier Jahre zur Wiederwahl, auch Vereinspräsidenten müssen gewählt werden. In einem skurrilen Verein, der sich dafür einsetzt, dass englische Namen von Läden und Geschäften durch deutsche Ausdrücke ersetzt werden, fürchtet eine Präsidentschaftskandidatin um ihre Gesundheit und bittet den Kultdetektiv um Hilfe....
Sprecher:Michael Schacht (Philip Maloney)
Jodoc Seidel (Polizist)
Päivi Stalder (Aurelia Otto)
Barbara Terpoorten (Nora Kellenberg)
Christian Samuel Weber (Bernard Schwitzgibel)
Peter Fischli (Jakob Würgler)
Peter Schneider (Erzähler)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 8
Titel: Gefährliche Salben
Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
Autor: Roger Graf
produziert in: 2012
produziert von: SRF
Laufzeit: 27 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Roger Graf
Inhalt: Maloneys neue Klientin, Frau Steinmann, vertreibt eine Anti-Aging Salbe, die sie nach einem Rezept ihrer Grossmutter zubereitet. Sie verdächtigt zwei ehemalige Mitarbeiterinnen die Salben verunreinigt zu haben, um ihrem Geschäft zu schaden.
Sprecher:Michael Schacht (Philip Maloney)
Jodoc Seidel (Polizist)
Päivi Stalder (Regula Bachtel)
Barbara Terpoorten (Olga Weiss / Meta Stüssi)
Christian Samuel Weber (Alex Cadisch)
Peter Fischli (Valentin Stüssi / Jacques Wermelinger)
Peter Schneider (Erzähler)
Daten zu Roger Graf:geboren: 27.11.1958
Vita: Roger Graf (* 27. November 1958 in Zürich) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.
Hompepage o.ä.: http://www.rogergraf.ch/
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,4229 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (23.01.2019)  (24.01.2019)  (25.01.2019)  (26.01.2019)  (27.01.2019)  (28.01.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1548175552
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.613.770
Top