• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.398 Einträge, sowie 1.716 Audiopool-Links und 515 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 2.839 (2.839/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 3
Kriterien: Sprecher entspricht 'Björn Jung'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Beschleunigen
Autor: Daniela Kletzke
produziert in: 1980
produziert von: ORF-T
Laufzeit: 59 Minuten
Regie: Thomas Leutzbach
Inhalt: Der 15-jährige Patrik lebt in schwierigen Verhältnissen. Sein Vater ist ein hoffnungsloser Zocker, und seine Mutter starb bei einem Unfall. Aber wie genau?

Beim gemeinsamen Besuch der Trabrennbahn schlägt Patrick, von seinem Vater dazu gedrängt, einen absoluten Außenseiter vor, der tatsächlich gewinnt. Sein Vater wittert eine Siegesserie – er muss dringend Wettschulden zurückzahlen und steht unter großem Druck. Er verlangt einen weiteren Tipp von seinem Sohn, über den die beiden am Ende in einen heftigen Streit geraten. Auf der Flucht durch das Gedränge der Rennbahn lernt Patrick die gleichaltrige Kim kennen. Sie will mit Patricks Hilfe das Rennpferd ihrer Eltern entführen, um es vor den Strapazen des Rennbetriebs zu retten. Das Chaos, das die beiden damit anrichten, lässt Patrik kalt. Ihn interessiert nur die Antwort auf die zentrale Frage: Trägt sein Vater eine Mitschuld am Tod seiner Mutter?
Sprecher:Oswald Köberl (Sprecher)
Helmut Wlasak (Veltheim)
Franz Hölbing (Gerichtspräsident)
Gretl Fröhlich (Molly)
Otto Grünmandl (Kapitän Pecksniff)
Daten zu Daniela Kletzke:geboren: 1969
Vita: Daniela Kletzke wurde 1969 in Krefeld geboren. Sie studierte Slawistik und Anglistik. Seit 1999 führt sie Hörspielregie, u.a. bei "Die Verschickung" (RB 2004).

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 02.06.2015
Datenquelle(n): dra
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)Westdeutscher Rundfunk, Köln
letzte Bearbeitung: caribou (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 3
Vorige/nächste Ausstrahlung:16.01.2019 um 19:04 bei WDR 3 (Folge 7 von 8)
17.01.2019 um 19:04 bei WDR 3 (Folge 8 von 8)
Titel: Der dunkle Wald
Autor: Cixin Liu
produziert in: 1960
produziert von: Rundfunk der DDR
Laufzeit: 59 Minuten
Genre: Science Fiction
Regie: Martin Zylka
Bearbeitung: Martin Zylka
Dramaturgie: Christina Hänsel
Übersetzer: Karin Betz
Inhalt: Ein Hörspiel in 4 Teilen.

Kann sich die Menschheit gegen feindlich gesinnte Außerirdische zur Wehr setzen? Das Hörspiel nach dem internationalen Science-Fiction-Bestseller von Cixin Liu steigt ein in den Kampf ums Überleben.

Die Menschheit bereitet sich auf das Eintreffen der Trisolarier vor. Es steht nicht weniger auf dem Spiel als der Fortbestand der gesamten Spezies Mensch, denn die Trisolarier suchen nach einem neuen Planeten für ihre Zivilisation. Dass die Trisolarier schon jetzt Zugriff auf sämtliche Daten der Menschheit haben, erschwert die Vorbereitungen des Verteidigungskampfes. Das einzige, das ihnen noch verschlossen bleibt, sind Gedanken. Deswegen ruft der Planetenverteidigungsrat - die ehemalige UN - das Projekt der Wandschauer ins Leben: Vier sorgfältig international ausgewählte Personen sollen versuchen, ausschließlich in Gedanken einen Plan zu entwickeln, wie die Menschheit dem Vernichtungsschlag der Trisolarier entgehen kann. Einer der Wandschauer ist Luo Ji. Er hat sich in seinem Leben noch nicht durch viel hervorgetan, außer durch die Begründung der Kosmosoziologie, der Soziologie der Aliens. Und dennoch scheint Luo Ji die einzige Gefahr für die Trisolarier darzustellen, die von der Erde ausgeht.

Nach "Die drei Sonnen" erzählt die aufwändige WDR-Hörspieladaption "Der dunkle Wald" von den nächsten Konflikten zwischen Aliens und Menschheit, vom Austausch zwischen Naturwissenschaft und Parapsychologie und von den Kernfragen des Zusammenlebens.
Sprecher:Friedrich Karl Kaul (Erzähler)
Walter Jupé (Reichsanwalt Jörns)
Georg Peter-Pilz (Dr. Bornstein)
Albert Hetterle (Hauptmann Pabst)
Kurt Mühlhardt (General von Hoffmann)
Heinz Schröder (Kapitänleutnant von Pflugk-Hartung)
Hans-Dieter Lange (Hauptmann von Pflugk-Hartung)
Fred Düren (Leutnant Liepmann)
Harry Riebauer (Oberleutnant Vogel)
Heinz-Werner Pätzold (Jäger Runge)
Kurt Conradi (Ruch, Vollzugsrat des Soldatenrates)
Walter Richter-Reinick (Wegmann, Vollzugsrat des Soldatenrates)
Siegfried Weiss (Vorsitzender)
Walter Lendrich (N. N.)
Wolfgang Brunecker (N. N.)
Annemarie Siemank (N. N.)
Erika Stiska (N. N.)
Albrecht Betge (N. N.)
Gustav Stähnisch (N. N.)
Egon Herwig (N. N.)
Heino Winkler (N. N.)
Oswald Förderer (N. N.)
Daten zu Cixin Liu:geboren: 23.06.1963
Vita: Liu Cixin (* 23. Juni 1963, Yangquan, Shanxi, China) ist ein chinesischer Science-Fiction-Autor. Liu ist neunfacher Galaxy-Award-Preisträger (Chinas am höchsten angesehener Science-Fiction-Preis) sowie Gewinner des Xingyun Award. Lius Werk wird als Hard Science Fiction angesehen.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 01.10.2018
Datenquelle(n): dra
dra
dra
dra
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)Westdeutscher Rundfunk, Köln
letzte Bearbeitung: caribou (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 3
Titel: Tubald protzt im Mammutbaum
Baumausstatter Hubert Fichtensteins astreine Geschichten (Folge 4)
Autor: Sabine Fringes
produziert in: 1995
produziert von: DKultur
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Thomas Werner
Komponist: Michael Rodach
Inhalt: Wichtel sind eigentlich kleine Leuten, aber auch dort gibt es immer wieder solche, die gross auftreten müssen. Sei es, dass sie Schuhe mit hohen Sohlen tragen, oder in einem Mammutbaum wohnen. Und so hat Hubert Fichtensteiner heute mit Tubald zu tun, der aus Protz den ganzen Wald gefährdet.
Sprecher:Michael Meier (Adrian/Frosch)
Miriam Gruden (Charlotte)
Werner Rehm (Heinrich)
Martin Hoppe (Vater König, der Erste)
Jörg Gudzuhn (Vater König, der Zweite)
Arno Wyzniewski (Schmied)
Carmen-Maja Antoni (Kröte)
Daten zu Sabine Fringes:Vita: Sabine Fringes wuchs in Bayreuth, in unmittelbarer Nähe zum Festspielhaus auf, was nicht ohne Folgen geblieben ist: Heute ist sie freie Autorin und schreibt über Musik und über das was Menschen mit Musik verbindet. Ihr Bühnenstück "Die Hochzeit auf dem Eiffelturm. Satie, Cocteau und die Groupe des Six" wurde im Funkhaus des Westdeutschen Rundfunks aufgezeichnet. "Schallblitz' Abenteuer" war ihr erstes Hörspiel.
Erstsendung: 10.06.2018
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,5170 Microsekunden.
(*) Die angebotenen Links zu Audiopools und/oder Mediatheken erfolgen als Empfehlung. Wir haben die Links nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und können nicht garantieren, dass die Links zum Zeitpunkt des Abrufes noch verfügbar sind. Auch können wir für die Inhalte der verlinkten Webseiten keine Haftung übernehmen.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (18.01.2019)  (19.01.2019)  (20.01.2019)  (21.01.2019)  (22.01.2019)  (23.01.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1547755248
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.608.624
Top