• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.650 Einträge, sowie 1.748 Audiopool-Links und 460 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 431 (431/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 2
Kriterien: Sprecher entspricht 'Alain Jadot'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Crusaders / Kreuzfahrer
Autor: Stefan Heym
produziert in: 2003
produziert von: MDR
Laufzeit: 274 Minuten
Regie: Walter Adler
Bearbeitung: Caren Fischer
Übersetzer: Werner von Grünau
Inhalt: Juni 1944. Die Amerikaner sind in der Normandie gelandet. Der junge Walter Bing, noch als Kind aus Deutschland emigriert und jetzt Sergeant einer Propagandaeinheit, hat oft Mühe, bei den Befragungen deutscher Gefangener objektiv zu bleiben. Doch während sein Vorgesetzter, Lieutenant Yates, von seinem Chef, Major Willoughby, den Auftrag hat, ein vom kommandierenden General Farrish angefordertes Flugblatt abzulehnen, will Bing sich der Aufgabe stellen. Auch die Journalistin Karen Wallace interessiert sich für das Flugblatt, und verwirrt in der Propagandaeinheit nicht nur den jungen Sergeant. Während Bing sich damit herumschlägt, die moralische Überlegenheit der amerikanischen Demokratie greifbar zu machen und die Deutschen zur Kapitulation zu überreden, demütigt der chauvinistische Küchenchef Sergeant Dondolo die eigenen Leute. Auch der Chef der Operationsabteilung mokiert sich über die von Bing auf dem Flugblatt formulierten Ideale. Doch General Farrish setzt sich durch: am Nationalfeiertag der Amerikaner wird er das Flugblatt zu den Deutschen schießen.
Sprecher:Hans-Peter Hallwachs (Erzähler)
Felix Eitner (Lieutenant David Yates)
Sebastian Rudolph (Sergeant Walter Bing)
Peter Fitz (General Farrish)
Christian Berkel (Major Clarance Willoughby)
Wolfgang Condrus (Mister Crerar)
Christoph Bantzer (Korporal Abramovici)
Udo Kroschwald (Captain Victor Loomis)
Ingo Hülsmann (Sergeant Dondolo)
Matthias Koeberlin (Soldat Preston Thorpe)
Reiner Heise (Soldat Tolachian)
Leslie Malton (Karen Wallace)
Natascha Kespy (Pauline)
Blandine Costaz (Manon)
Alain Jadot (Monsieur Poulet)
Nathalie Karanfilovic (Madame Poulet)
Daten zu Stefan Heym:geboren: 10.04.1913
gestorben: 16.12.2001
Vita: Stefan Heym (geboren am 10. April 1913 in Chemnitz als Helmut Flieg; gestorben am 16. Dezember 2001 in En Bokek, Israel) war ein deutscher Schriftsteller.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 04.12.2003
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 2
Titel: Passing Places
Autor: Stephen Greenhorn
produziert in: 2002
produziert von: MDR; Heide Böwe
Laufzeit: 55 Minuten
Regie: Wolfgang Rindfleisch
Bearbeitung: Heide Böwe
Übersetzer: Britta Geister
Inhalt: Quer durch Schottland sind sie unterwegs, der perspektivlose Verkäufer Alex und das arbeitslose Superhirn Brian. Und das in einem altersschwachen Lada, ein gestohlenes Surfbrett auf dem Dach! Mr. Binks, der bestialische Besitzer des Bretts, ist ihnen auf den Fersen! Ihre Flucht - mit der vagen Hoffnung auf Glück und die allumfassende Freiheit - wird eine Fahrt zu sich selbst im eigenen, ihnen fremden Land. Sie treffen auf die zarte, weltumtriebene Mirren, geraten an Diesel, den hilfsbereiten Aussteiger und an Iona, die kanadische Geologin samt ihrem kauzigen Künstlerfreund. Ihr Trip vom heimatlichen Motherwell, der öden Glasgower Vorstadt, über die schottischen Highlands zur Nordküste wird zur Odyssee der Begegnungen mit den Anderen, den Skurrilen, Liebenswerten - mit eigenwilligen Individuen, die ihnen eröffnen, was im Leben alles möglich ist. In der Surferstadt Thurso kommt es zum großen Showdown. Shaper, der Surfbrett-Guru, ist der einzige, der es mit dem "Bösen", also Mr. Binks, aufnehmen kann. Und mit Shaper findet sich für alles eine Lösung.
Sprecher:Alexander Beyer (Alex)
Tilo Werner (Brain)
Effi Rabsilber (Mirren)
Edwin Marian (Binks)
Sven Plate (Kid)
Philipp Heitmann (1. Teenager)
Jörg Malchow (2. Teenager)
Hilmar Eichhorn (Diesel)
Bärbel Röhl (Iona)
Alain Jadot (Serge)
Reiner Heise (Tom)
Uwe-Dag Berlin (Frank)
Conny Wolter (Mo)
Käte Koch (Alex' Mutter)
Marlies Reusche (Alte Dame)
Reinhard Straube (Tankwart)
Peter W. Bachmann (Barkeeper)
Erstsendung: 15.10.2002
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,5931 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (20.02.2019)  (21.02.2019)  (22.02.2019)  (23.02.2019)  (24.02.2019)  (25.02.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1550580632
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.640.325
Top