• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.692 Einträge, sowie 1.745 Audiopool-Links und 500 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 884 (884/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 1
Kriterien: Titel entspricht 'Wie weit ist die Prärie!'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Wie weit ist die Prärie!
Autor: Robert Schoen
produziert in: 1949
produziert von: Rundfunk der DDR
Genre: Klangkunst
Inhalt: Eine Radiostunde von und mit Robert Schoen

»Einen wunderschönen guten Abend, verehrtes Radiopublikum, guten Tag oder guten Morgen, herzlich Willkommen Ihr Freunde des schönen Klangs, die Ihr die Ohren spitzt, wenn es wundersam schnurrt und schnirpt, schackert und quirlt, wenn Seltsames aus den Boxen krakeelt, wenn es wetzt und schleift. Dann sitzt Ihr vielleicht mit einem Bourbon am Kamin und habt alle Informationen des Tages, alle Wetterberichte, Staumeldungen, Kommentare, Glossen, Interviews und Analysen brav aufgegessen. Das Worgen und Würgen der Welt wird leiser, es krollt und krolzt nur noch fern, der Moloch Alltag tentakelt schmerbäuchig vor dem Fensterkreuz, draußen jedenfalls Zeit für eine kleine Flucht, für eine kleine Radiostunde.« [Robert Schoen]
Als Scout präsentiert Robert Schoen einige seiner kleinen Hörspiel-, Feature und Klangbasteleien der letzten 15 Jahre. Der Ausritt in den wilden Westen des abseitigen Klangs, der wundersamen Geschichten und Träumereien geht von der texanisch-mexikanischen Grenze über die Demarkationslinie geschundener Herzen zur Schuldenkrise und wieder zurück. Unterwegs hören wir selten vernommene Geräusche, akustische Wagnisse, einige Raritäten und die Geschichte einer verdorbenen Curryboulette. Am Ende treffen wir uns auf einen Glühwein im Geschiebe-mergel eines greisen Gletschers und phantasieren von der Schönheit gewesener Polkappen.
Daten zu Robert Schoen:geboren: 1966
Vita: Robert Schoen wurde 1966 in Berlin geboren. Er studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen. Seit Mitte der 90er Jahre arbeitet er für das Radio. Ausgezeichnet wurde er unter anderem mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden, den er 2011 für die hr2-kultur-Produktion „Schicksal. Hauptsache Schicksal“ erhielt.
Erstsendung: 16.02.2019
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,2781 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (23.02.2019)  (24.02.2019)  (25.02.2019)  (26.02.2019)  (27.02.2019)  (28.02.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1550868377
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.644.131
Top