• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.219 Einträge, sowie 1.677 Audiopool-Links und 469 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 944 (915/29)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 1
Kriterien: Titel entspricht 'Katja K'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Katja K.
Autor: Jiri Ort
produziert in: 2004
produziert von: WDR
Laufzeit: 54 Minuten
Regie: Christoph Pragua
Inhalt: Der tschechische Komponist Leos Janácek beginnt im Jahre 1919 mit den Arbeiten an seiner Oper "Katja Kabanova". Da in den Jahren zuvor mehrere Kompositionsprojekte scheiterten, weil die Librettisten sich den literarischen Stoffen nicht gewachsen zeigten, macht sich Janácek dieses Mal selbst an das Libretto. Als literarische Vorlage dient ihm Ostrowskis Drama "Das Gewitter". Die Oper spielt 1860 in einem abgelegenen Städtchen in der Nähe von Moskau. Hauptfigur ist die junge Katja Kabanova, die Ehefrau von Tichon Kabanov. Katjas Schwiegermutter, die dominante Kabanicha, tyrannisiert Katja so lange, bis die Sehnsucht nach Liebe und die Abscheu vor der verlogenen Dorfgemeinschaft sie in die Arme von Boris treiben - und in die Katastrophe. Da sich im Dorf herumspricht, dass Janácek eine Oper komponiert, werden immer neue Figuren bei ihm vorstellig, um eine gute Rolle oder zumindest eine schöne Arie zu bekommen. Janácek spricht mit ihnen über ihre Charaktere, ihre Träume und Wünsche. Aber er will auch bestimmte Details so ändern, dass das Schicksal der Figuren anders verläuft als von ihnen erhofft. So sehr Janácek die Figuren mit ihren Schrullen ans Herz wachsen, weiß er doch: Er braucht als Vorlage für seine Oper eine tragische Geschichte. Denn: "Können Sie mir verraten, was ich komponieren soll, wenn alle glücklich sind? Eine Polka?"
Sprecher:Dieter Bellmann (Leos Eugen Janácek)
Tina Engel (Marfa Ignatjewna Kabanicha)
Viktor Neumann (Tichon Iwanowitsch Kabanov)
Kathrin Angerer (Katerina Petrowna Kabanova)
Bianca Nele Rosetz (Wawara)
Heiko Senst (Boris Grigorjewitsch)
Thomas Thieme (Sawjol Prokofjewitsch Dikoj)
Annett Kruschke (Frau)
Eva Ebner (Alte Frau)
Udo Kroschwald (Mann)
Peter Schiff (Alter Mann)
Daten zu Jiri Ort:Vita: Jiri Ort, geboren 1946 in Brünn, Tschechien, Absolvent der Technischen Universität in Wien, arbeitet für verschiedene Rundfunkanstalten. Er hat zahlreiche Science-Fiction-Hörspiele geschrieben. Der WDR produzierte zuletzt von ihm "Der Chip-Souffleur" (2001). Darüber hinaus ist Jiri Ort ausgewiesener Janácek-Kenner. 2004 hat er eine Janácek-Biographie veröffentlicht unter dem Titel "Der späte Wilde". Aus Anlass von Janáceks 150. Geburtstages gestaltete WDR 3 einen Janácek-Schwerpunkt.
Erstsendung: 07.07.2004
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,2563 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (20.12.2018)  (21.12.2018)  (22.12.2018)  (23.12.2018)  (24.12.2018)  (25.12.2018)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1545176408
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.575.374
Top