• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.650 Einträge, sowie 1.748 Audiopool-Links und 460 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 501 (501/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 1
Kriterien: Titel entspricht 'Die Ausrottung der Nachbarschaft'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Die Ausrottung der Nachbarschaft
Autor: Kai Magnus Sting
produziert in: 2014
produziert von: WDR
Laufzeit: 53 Minuten
Genre: Komödie
Inhalt: Wenn einem nacheinander fast die ganze Nachbarschaft abgemurkst wird, was bleibt da anderes übrig, als mal nachzuforschen, warum das so ist und wer dahinter steckt? So ist es auch bei dem kriminalistischen Dreigestirn Alfons Friedrichsberg, Jupp Straeten und Willi Dahl, die eigentlich nur in Ruhe den Sommer auf dem Balkon genießen wollen. Was sie allerdings nicht können, weil direkt vor ihrer Tür die gruseligsten Dinge geschehen.

Nach seinem ersten Hörspielkrimi "Leichenpuzzle" bringt Kai Magnus Sting jetzt die Fortsetzung seines detektivischen Verwirrspiels mit dem skurrilen Rentnertrio live auf die Bühne des Ebertbads in Oberhausen.
Sprecher:Josephine Banik (Maria (Kind))
Janina Stopper (Maria (Erw.))
Lena Stolze (Tzia)
Daniel Rothaug (Andría Bastíu)
Nico Holonics (Nicola Bastíu)
Biggi Wanninger (Giannina Bastíu)
Ludger Burmann (Salvatore Bastíu)
Claudia Hübbecker (Luciana Tellani)
Justine Hauer (Mutter Listru)
Yvon Jansen (Bonacatta Listru)
Julia Riedler (Regina Listru)
Patrick Mölleken (Piergiorgio Gentili)
Isabel Miernik (Annagloria Gentili)
Detlef Dickmann (Signore Gentili)
Britta Schulamit Jakobi (Signora Gentili)
Sven Seeburg (Doktor Mastinu)
Gisela Keiner (Schwiegermutter Cau/ Nachbarin)
Verena Plangger (Frau A. Vargiu/ Nachbarin)
Volker Niederfahrenhorst (Pfarrer)
Lutz Göhnermeier (Arzt)
Tom Jacobs (Polizeioffizier/ Nachbar / Mann)
Mareike Hein (Dienstmädchen/ Kindermädchen/ Giulia)
Ernst August Schepmann (Vincenzo Cau/ Nachbar/ Alter)
Chris Nonnast (Witwe Rachela/ Nachbarin)
Valentin Stroh (Raffaele)
Daten zu Kai Magnus Sting:geboren: 08.01.1978
Vita: Kai Magnus Sting (8. Januar 1978 in Duisburg) ist ein deutscher Kabarettist, Schriftsteller, Rundfunkmoderator und Schauspieler.
Hompepage o.ä.: http://kaimagnussting.de/

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 24.09.2012
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,2288 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (20.02.2019)  (21.02.2019)  (22.02.2019)  (23.02.2019)  (24.02.2019)  (25.02.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1550581492
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.640.395
Top