• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.649 Einträge, sowie 1.746 Audiopool-Links und 477 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 225 (225/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 1
Kriterien: Titel entspricht 'Catch as catch can'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Catch as catch can
Autor: Peter Leonhard Braun
produziert in: 1968
produziert von: SFB; WDR; BR; SR
Laufzeit: 55 Minuten
Genre: Originalton; Feature
Regie: Peter Leonhard Braun
Inhalt: Die Hasenheide ist einer der großen Berliner Parks. Wo heute ein Freilichtkino steht, befand sich vor einem halben Jahrhundert noch eine Arena, in der je zwei Männer in den Ring stiegen, um sich über mehrere Runden einen brutalen Schaukampf zu liefern. Das waren die Catcher. Wenn die Catcher kamen, strömte das Publikum herbei.

Und das Publikum ist der eigentliche Star dieser radiofonen Dokumentation von Peter Leonhard Braun. Sie galt damals als wegweisend, weil sie mit neuen Aufnahmetechniken den Originalton in den Vordergrund stellte. Sie gilt heute, fünfzig Jahre nach ihrer Erstausstrahlung, auch als ein einzigartiges Stück Zeitgeschichte. Denn die akustische Abbildung von enthemmten Menschen, die sich lüstern von der vorgeführten körperlichen Gewalt erfassen lassen, stellt auch heute noch einen der unmittelbarsten Zugänge zur damaligen Gesellschaft her. Peter Leonhard Braun, Großmeister der akustischen Erzählkunst, feiert in diesen Tagen seinen 90. Geburtstag.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,2245 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (18.02.2019)  (19.02.2019)  (20.02.2019)  (21.02.2019)  (22.02.2019)  (23.02.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1550382327
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.637.602
Top