• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.178 Einträge, sowie 1.665 Audiopool-Links und 411 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 191 (191/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 7
Kriterien: Regisseur entspricht 'Jörgpeter Ahlers'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Das Geheimnis von Lehrer Frosch
Autor: Paul van Loon
produziert in: 1980
produziert von: HR
Laufzeit: 16 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Jörgpeter Ahlers
Bearbeitung: Jörgpeter Ahlers
Übersetzer: Andrea Kluitmann
Inhalt: So einen wie den Lehrer Franz wünschen sich alle Schüler. Die Kinder der 3a haben ihn richtig ins Herz geschlossen und Sina schwärmt sogar ein wenig für ihn. Doch Lehrer Franz hat ein großes, seltsames Geheimnis. Wer kann schon ein Geheimnis ganz für sich behalten? Eines Tages beschließt Franz, sich seinen Schülern anzuvertrauen. Die glauben ihm aber dummerweise nicht. Was er da erzählt, kann ja auch einfach nicht wahr sein. Dann aber verwandelt sich Lehrer Franz tatsächlich vor den Augen der ganzen Klasse in einen Frosch! Für den Lehrer ist das gar nicht komisch, denn er konnte seinen Schülern nicht mehr rechtzeitig erklären, wie die Rückverwandlung funktioniert. Nun wird es spannend. Kann er sich auf die Klasse 3a verlassen? Gelingt es den Schülern, ihren "Lehrer Frosch" zu schützen? Warum nur haßt der Schuldirektor Dr. Klapper Frösche?
Sprecher:Erwin Scherschel (Herr Brauneis)
Christel Pfeil (Frau Steguweit)
Hans-Joachim Heist (Ein Türke)
Peter Bauer (Discjockey)
Erstsendung: 14.12.1997
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 7
Titel: Das Wunder von Björn
Autor: Jörgpeter Ahlers
produziert in: 2010
produziert von: NDR
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Jörgpeter Ahlers
Komponist: Henrik Albrecht
Inhalt: Wer so ungelenkig ist wie der 11jährige Björn, kommt beim Fußballspielen nur für das Tor in Frage. Blöd für Björn, dass seine Jugendmannschaft noch nie so viele Tore kassiert hat wie in dieser Saison. Nachdem Björn sich bei einem vergeblichen Abwehrversuch zwei Finger verknackst hat, bleibt nur noch sein Einsatz als Verteidiger. Hier endlich kommt sein großes Talent zum Vorschein, absolut unhaltbare Tore zu schießen, dummerweise nur immer in den eigenen Kasten. Als Björn trauerklößig nach einem verlorenen Spiel vom Platz schleicht, lädt ihn die Frau des Platzwarts zum Trost auf eine Cola ein. Frau Eisenbarts größter Schatz ist ein magischer Fußball, der wie eine Wahrsage-Kugel funktioniert. Sie sagt Björn voraus, dass bald die ganze Fußballwelt von ihm reden wird. Die Prophezeiung erfüllt sich schneller als Björn erwartet und anders als ihm lieb sein kann.
Sprecher:Laura Maire (Alice)
Stefan Kaminski (Kaninchen, Raupe, Grinsekatze, Märzhase, Hutmacher, Gärtner, Hofstaat, Königin, Herold)
Ulrich Noethen (Erzähler)
Daten zu Jörgpeter Ahlers:vollständiger Name: Jörgpeter von Clarenau
geboren: 1957
Vita: Jörgpeter Ahlers alias Jörgpeter von Clarenau, geboren 1957 in Hamburg, studierte Linguistik, Literatur und Politikwissenschaften. Er war als freier Rundfunkmoderator und Reporter für NDR 2 tätig und moderierte Kindersendungen bei SAT1. Seit 1989 ist er als Redakteur verantwortlich für das NDR Kinderprogramm Mikado. Zudem ist er Autor und Regisseur von Hörspielen und Features für Kinder und doziert an der Akademie für Publizistik in Hamburg.
Erstsendung: 11.06.2006
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 7
Titel: Designer-Baby
Autor: Bettina Obrecht
produziert in: 2007
produziert von: SRF
Laufzeit: 35 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Jörgpeter Ahlers
Bearbeitung: Bettina Obrecht
Komponist: Martin Schütz
Inhalt: Science Fiction oder vielleicht schon nahe Zukunft? Eine echte Familie mit Vater, Mutter, Kind kennt Nora nur aus dem Fernsehen. Für Nora ist die Firma "Genosan" Vater und Mutter, denn man hat ihr erzählt, sie sei in einem Labor entstanden. Nora ist ein so genanntes "Designer-Baby", ein Kind das nach den Wünschen der Eltern von Genbanken zusammengesetzt wurde, dann aber doch in der Firma Genosan aufwächst - weil es nicht perfekt geworden ist. Dass Nora außerhalb der Mauern des Institutes eine richtige Mutter hat, wird ihr verheimlicht. Eines Tages aber bietet sich Nora unerwartet die Gelegenheit, die fremde Welt draußen kennen zu lernen. Und sie ergreift die Chance ...
Sprecher:Hitler-Darsteller: Stephan Bißmeier
Hitler-Darsteller: Josef Ostendorf
Goebbels-Darsteller: Marc Hosemann
MusikerWaltraud Meyer-Himstedt
Daten zu Bettina Obrecht:Vita: Bettina Obrecht wurde 1964 in Lörrach geboren. Sie ist Autorin zahlreicher Kinderbücher und als Übersetzerin tätig.
Erstsendung: 13.03.2005
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 7
Titel: Die Nacht, die kein Ende nahm
Autor: Frederik Hetmann
Harald Tondern
produziert in: 2005
produziert von: RBB
Laufzeit: 7 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Jörgpeter Ahlers
Inhalt: Eine Gruppe von Skins überfällt ein abgelegenes Ferienhaus, in dem sich eine Schulklasse mit ihrer Lehrerin aufhält. Sie schikanieren und terrorisieren die Gruppe und zwingen die Lehrerin, "Nachhilfeunterricht" über Hitler und das Dritte Reich zu halten. In dieser Nacht des Schreckens bleibt den Kindern nur eine Hoffnung: daß es einem ihrer Mitschüler, der heimlich fliehen konnte, gelingt, so schnell wie möglich Hilfe zu holen. Das Hörspiel beruht auf einem wahren Vorfall. Es schildert ebenso spannend wie beklemmend die Ohnmacht der Opfer in einer Gewaltsituation. Was können sie überhaupt tun?
Sprecher:Stefan Baumecker
Erstsendung: 20.11.1994
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 7
Titel: Jan-Willem, die wilden Tiere und ich
Autor: Jörgpeter Ahlers
produziert in: 2009
produziert von: RBB
Laufzeit: 73 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Jörgpeter Ahlers
Inhalt: Der kleine Junge, der diese Geschichte erzählt, ist am Anfang erst mal traurig und enttäuscht: Er hatte sich zum Geburtstag von seinen Eltern einen Tiger gewünscht. Und was bekommt er statt dessen? Ein Fernglas! Langweilig! Er zieht sich mit dem Ding auf das Dach des Hauses zurück, in dem er wohnt, und dort begegnet er Jan-Willem, einem 'Entdeckungsreisenden im Ruhestand'. Der seltsame, kluge Mann erzählt dem Jungen von seinen Abenteuern und von einem Land, das Pudidrien heißt. Dort werden Wünsche wahr, nehmen Träume Gestalt an und haben wilde Tiere Angst vor Kaninchen! Der Junge ist fasziniert von Jan-Willems Geschichten, und schließlich macht er sich auf den Weg, um das sagenhafte Pudidrien selbst zu finden. Die Suche gelingt. Alles, was er bisher gelernt und für wahr gehalten hatte, wird auf den Kopf gestellt!
Sprecher:Milan Peschel (Darko)
Jaecki Schwarz (Elle)
Chris Pichler (Motte)
Hüseyin Ekici
Carl Heinz Choynski
Johannes Richard Völkel
Anja Scheffer
Stefan Wolf-Schönburg
Christian Gaul
Nis-Momme Stockmann
Daten zu Jörgpeter Ahlers:vollständiger Name: Jörgpeter von Clarenau
geboren: 1957
Vita: Jörgpeter Ahlers alias Jörgpeter von Clarenau, geboren 1957 in Hamburg, studierte Linguistik, Literatur und Politikwissenschaften. Er war als freier Rundfunkmoderator und Reporter für NDR 2 tätig und moderierte Kindersendungen bei SAT1. Seit 1989 ist er als Redakteur verantwortlich für das NDR Kinderprogramm Mikado. Zudem ist er Autor und Regisseur von Hörspielen und Features für Kinder und doziert an der Akademie für Publizistik in Hamburg.
Erstsendung: 30.09.2001
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 7
Vorige/nächste Ausstrahlung:01.01.2019 um 14:05 bei NDR Info  Phonostart Radio Cloud*
Titel: Stormy und der Rat der Geister
Autor: David Dorson
produziert in: 1969
produziert von: BR
Laufzeit: 30 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Jörgpeter Ahlers
Bearbeitung: Jörgpeter Ahlers
Inhalt: "So kann es nicht weitergehen!" sagt Stormy, der Kobold, nachdem er gesehen hat, daß die Menschen mit den Problemen auf der Welt einfach nicht mehr fertigwerden. Wenn die Erwachsenen versagen, muß wenigstens den Kindern der Welt geholfen werden. Also beruft Stormy den großen Geisterrat ein, das sind sozusagen die Vereinten Nationen der Geister und Fabelwesen. Und alle, alle kommen. Eine solche Versammlung hat die Welt noch nicht gesehen. Die völlig chaotische Beratung führt rasch zu einem folgenreichen Beschluß.
Sprecher:Pumuckl: Hans Clarin
Meister Eder: Alfred Pongratz
Erzähler: August Riehl
Karl Obermayr
Willi Anders
Hans Winninger
Irene Kohl
Hans Stadtmüller
Luise Deschauer
Ado Riegler
Rudolf Baumeister
Peter Hohenemser
Maria Stadler
Alois Maria Giani
Ludwig Wühr
Inge Schulz
Rudolf Neumann
Walter Holten
Vera Rheingold
Franziska Liebig
Franz Loskarn
Traudel Schenk
Butzi Clarin
Erstsendung: 25.04.1993
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 7
Titel: Zwei Ameisen reisen nach Australien
Autor: Jackie Niebisch
produziert in: 1972
produziert von: ORF
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Jörgpeter Ahlers
Inhalt: "In Hamburg lebten zwei Ameisen, die wollten nach Australien reisen." So beginnt ein berühmtes Ringelnatz-Gedicht, ein sehr kurzes Gedicht, denn die Krabbeltiere beenden ihre Unternehmung schon nach wenigen Metern - wegen schmerzender Beine. Für die Ehre der Ameisen ist dieses Gedicht seit jeher ein schwerer Schlag. Der Ameise Hein platzt eines Tages der Kragen. Er will der Welt und diesem Herrn Ringelnatz beweisen, dass Ameisen anders sind - jedenfalls keine Angeber und Weicheier! Entschlossen packt Hein seinen Rucksack, und es meldet sich sogar ein mutiger Reisegefährte; die Jungameise Jan. Auf nach Australien! Ihrem Volk versprechen die beiden, eine Ansichtskarte aus Sydney zu schreiben. Es beginnt eine Reise voller Gefahren und skurriler Abenteuer.
Erstsendung: 13.02.2000
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,2932 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (17.12.2018)  (18.12.2018)  (19.12.2018)  (20.12.2018)  (21.12.2018)  (22.12.2018)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1544939006
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.571.720
Top