• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.072 Einträge, sowie 1.612 Audiopool-Links und 430 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 664 (664/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 12
Kriterien: Autor entspricht 'Richard Groß'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Abenteuer in Straßburg
Autor: Richard Groß
produziert in: 1980
produziert von: Rundfunk der DDR
Laufzeit: 13 Minuten
Regie: Joachim Witte
Komponist: Nico Pauls
Inhalt: Der 17jährige Dieter Wendel leidet unter dem autoritären Erziehungsstil seines Vaters und will von zu Hause weg. In seiner Verzweiflung geht er zur Fremdenlegion, eine Entscheidung, die er bereits nach kurzer Zeit bereut. Mit Hilfe von Martin Laporte, einem Bekannten, der selbst bei der Legion war, versucht Dieters Schwester ihren Bruder zurückzuholen. Es gelingt zwar den Bruder zu befreien, doch muß Laporte selbst bei der Legion bleiben.
Erstsendung: 15.06.1961
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 12
Titel: Bankrott
Autor: Richard Groß
produziert in: 1984
produziert von: RIAS
Laufzeit: 57 Minuten
Regie: Edgar Kaufmann
Inhalt: Die Pleitewelle klein- und mittelständischer Unternehmen hat auch den Hamburger Textilkaufmann Georg Westermann erreicht. Die großen Konzerne und Warenhausketten machen die Gewinne. Er steht vor dem Konkurs. Der gerichtliche Zahlungsbefehl kommt. Er hat nur noch drei Tage Zeit, die Schulden zu begleichen. Gespräche mit dem Schwiegervater, Freunden, Geschäftspartnern laufen ins Leere. Letzte Hoffnung setzt Westermann auf das Geschick seiner 15 Jahre jüngeren Frau, die von Dr. Münz, Rechtsberater eines großen Konkurrenten, nicht uneigennützig zu privaten Essen eingeladen wird. Münz läßt keinen Zweifel an seinem Interesse für Irene, aber auch nicht an der wirtschaftlich aussichtslosen Lage ihres Mannes. Westermanns haben unrechtmäßig vom Vorschuß für die Kommissionsware gelebt, die sie nicht absetzen konnten. Er droht mit Anzeige wegen Betrug. Irene ist enttäuscht von ihrem Mann, enttäuscht in all ihren Hoffnungen. Sie reicht die Scheidung ein. Die Kosten des Verfahrens hat ebenfalls ihr Mann zu tragen.
Sprecher:Walter Gross
Edith Schollwer
Joachim Bliese
Jean-Paul Raths
Renate Küster
Rainer Pigulla
Ingrid Ollrogge
Eleonore Weisgerber
Heinz Giese
Brigitte Mira
Edith Hancke
Otto Czarski
Franziska Fischer
Christina Grabowski
Dieter Kursawe
Eric Vaessen
Dietrich Lehmann
Heinz Petruo
Helga Lehner
Erstsendung: 04.01.1960
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 12
Titel: Der Experte ist tot
Autor: Richard Groß
produziert in: 1967
produziert von: SWF; SFB
Laufzeit: 54 Minuten
Regie: Wolfgang Brunecker
Komponist: Joachim Faber
Inhalt: Der Leiter des Dezernats für Eigentumsdelikte sucht im Jahre 2024 mit Krampf und am Ende ohne Erfolg die Existenzberechtigung seines Amtes nachzuweisen, obwohl es seit Jahren keine Delikte mehr gibt.
Sprecher:
offen
Karl Maria Schley (Bernhard Aldinghausen)
Hannsgeorg Laubenthal (Friedrich Aldinghausen)
Hans Caninenberg (Ludwig Aldinghausen)
Helmut Lohner (Sascha)
Erna Großmann (Lina)
Heidi Mareck (Gianna)
Karl Georg Saebisch (Schmidt)
Dieter Hufschmidt (Fenske)
Hanns Bernhardt (Zehentmeister)
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 12
Titel: Der Freiwillige
Autor: Richard Groß
produziert in: 1988
produziert von: Rundfunk der DDR
Laufzeit: 29 Minuten
Regie: Joachim Gürtner
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 12
Titel: Der goldene Boden
Autor: Richard Groß
produziert in: 1967
produziert von: Autorenproduktion
Laufzeit: 36 Minuten
Regie: Wolfgang Brunecker
Inhalt: Eine Produktionsgenossenschaft der DDR, die Messer herstellt, hat einen Auslandsauftrag zwar vor der vereinbarten Frist, aber in ungenügender Qualität erfüllt. Die Ware wird nicht abgenommen. Die Reklamation zieht weite Kreise, sogar von Produktionsumstellung ist die Rede.
Sprecher:Gert Westphal
Konstantin Paloff
Barbara Morawiecz
Ingo Insterburg
Erstsendung: 14.03.1963
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 12
Titel: Der silberne Totenkopf
Autor: Richard Groß
produziert in: 1932
produziert von: Berliner Funkstunde
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Uwe Haacke
Inhalt: Das Hörspiel zeigt, wie durch die Standhaftigkeit eines Jungen die Entdeckung eines für das Weiterleben aller Häftlinge in einem faschistischen Konzentrationslager notwendigen Fluchtplanes verhindert wird. Rene wird zum tapferen Mitkämpfer der Genossen vom illegalen Lagerkomitee. (Pressetext)
Sprecher:Meister Anton: Heinrich George
Leonhard: Gustaf Gründgens
Klara: Helene Thimig
Erstsendung: 17.11.1961
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 12
Titel: Die rote Boje
Autor: Richard Groß
produziert in: 1992
produziert von: SDR
Laufzeit: 58 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Flora Hoffmann
Sprecher:Ernst H. Hilbich (Anton Weiler)
Lotti Krekel (Berta Kaufmann)
Renan Demirkan (Margret Hess)
Nina Hoger (Karin Steinert)
Dietmar Bär (Rolf)
Dorothea Paschen (Richterin)
Charles Wirths (Werner)
Erstsendung: 08.12.1961
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 12
Titel: Die Vorstellung am Mississippi
Autor: Richard Groß
produziert in: 1948
produziert von: Radio München
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Flora Hoffmann
Inhalt: Rätselsendung

Huckleberry Finn führt als Erzähler durch mehrere, ineinander verwobene Szenen aus dem gleichnamigen Buch von Mark Twain und aus "Onkel Toms Hütte" von Harriet Beecher-Stowe. Die Kinder sollen Buchtitel, Verfasser und Namen der Hauptfiguren erraten.
Erstsendung: 15.03.1964
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 9 von insgesamt 12
Titel: Drei Pfeifen Opium
Autor: Richard Groß
produziert in: 1945
produziert von: NWDR
Laufzeit: 79 Minuten
Inhalt: Westberlin kurz nach dem Mauerbau. In einem Kino nahe der Grenze langweilt sich das Personal angesichts der geringen Besucherzahlen. Doch auf einmal erscheint ein Fernsehteam, das einen Bericht über die Grenzschließung drehen will. Da sich aber im Moment nichts ereignet, müssen die wenigen Besucher des Kinos als Statisten herhalten. Als jedoch nach dem Ende der Reportage die versprochene Gage nicht gezahlt wird, gibt es Randale. Als Folge davon muß das Kino wegen Betriebsferien geschlossen werden.
Sprecher:Willy Maertens (Schuster Wilhelm Vogt)
Eduard Marks (Dr. Obermüller)
Fita Benkhoff (Mathilde Obermüller)
Inge Meysel (Dienstmädchen bei Obermüller)
Gustav Knuth (Marie Hoprecht)
Adalbert Kriwat
Erich Weiher
Erika Balque
Erwin Linder
Gustav Roemer Hahn
Hans Schalermann
Hans Zesch-Ballot
Heini Göbel
Helmut Rudolf
Henry Bröckel
Horst Beck
Ida Ehre
Paul Schwaiger
Rudolf Dobersch
Walter Klam
Wolf Beneckendorff
Raoul Wolfgang Schnell
u.a.
Erstsendung: 04.10.1961
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 10 von insgesamt 12
Titel: Ein gemachter Mann
Autor: Richard Groß
produziert in: 1980
produziert von: HR
Laufzeit: 83 Minuten
Regie: Helmut Hellstorff
Sprecher:Michael Thomas
Siemen Rühaak
Horst Beilke
Gert Haucke
Ursula Langrock
Aenne Nau
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 11 von insgesamt 12
Titel: Westlich der Appalachen
Autor: Richard Groß
produziert in: 2002
produziert von: WDR
Laufzeit: 50 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Harry Schrank
Komponist: Console
Inhalt: Daniel Boone ist der Held der Abenteuerreihe, in der es um die Auseinandersetzung zwischen weißen Siedlern und indianischen Ureinwohnern im 18. Jahrhundert geht. (Pressetext)
Sprecher:Beschatter: Markus Grün
Beschatter: Insa Backe
Beschatter: David Greiner
Beschatter: Michael Madsen
Beschatter: Martina Müller-Wallraf
Erstsendung: 24.11.1964
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 12 von insgesamt 12
Titel: Wochenende mit Carola
Autor: Richard Groß
produziert in: 2004
produziert von: RBB
Laufzeit: 45 Minuten
Regie: Fritz-Ernst Fechner
Inhalt: Carola und Eckhard haben geheiratet, obwohl sie in ihren Lebensgewohnheiten und Berufsinteressen sehr gegensätzlich sind. Carola hat ihren Beruf als Architektin und ihr erfolgreiches sportliches Engagement im Eiskunstlauf aufgegeben und ist dem Zootechniker Eckhard von der Stadt aufs Land gefolgt. Die junge Frau kommt mit den Lebensumständen im Dorf Klein-Kanin nicht zurecht. Sie hat Auseinandersetzungen mit den Arbeiterinnen der Feldbaubrigade, die wiederum Vorturteile gegen Carola entwickeln, da sie bei der Arbeit Gummihandschuhe trägt. Carola kritisiert die Familienwirtschaft, die sich ihrer Ansicht hemmend auf die Entwicklung in Klein-Kanin auswirkt. Eckhard hält dagegen, daß es im Dorf auch fortschrittlich denkende Menschen gibt.
Sprecher:Götz Schulte (Hartwich)
Achim Schelhas (Wieck)
Antje von der Ahe (Gundel)
Markus Nonnast (Schuldner/Vernehmer)
Peter Groeger (Hoffmann)
Julia Mohn (Donder)
Cathlen Gawlich (Lenz)
Frank Arnold (Klucks)
Mehmet Yilmaz (Yilmaz)
Erstsendung: 25.11.1964
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,4292 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (15.11.2018)  (16.11.2018)  (17.11.2018)  (18.11.2018)  (19.11.2018)  (20.11.2018)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1542204738
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.537.380
Top