• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.370 Einträge, sowie 1.716 Audiopool-Links und 513 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 267 (267/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 12
Kriterien: Autor entspricht 'Linda Teßmer'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Am Schwarzen Mann
Autor: Linda Teßmer
produziert in: 1987
produziert von: Rundfunk der DDR
Laufzeit: 15 Minuten
Regie: Joachim Staritz
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 12
Titel: Das Alibi bin ich
Autor: Linda Teßmer
produziert in: 1977
produziert von: Rundfunk der DDR
Laufzeit: 42 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Horst Liepach
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 12
Titel: Das Handikap
Autor: Linda Teßmer
produziert in: 1969
produziert von: Rundfunk der DDR
Genre: Krimi
Regie: Klaus Zippel
Komponist: Rainer Carell
Inhalt: Der ehemalige Werkstattbesitzer Mecklenburg wird erschlagen zwischen den Orchideen in seinem Gewächshaus gefunden. Doch die hohe Temperatur erschwert den Kriminalisten Hauptmann Loose und Leutnant Schäfer eine genaue Bestimmung der Tatzeit.

Schon beim Besuch in der nebenan gelegenen Werkstatt stellen sie fest, dass Mecklenburg alles andere als beliebt war. Denn das Opfer war für seine Hinterlistigkeit und Lüsternheit bekannt.

Und so wächst während der Untersuchung die Anzahl der Menschen, die ein gutes Motiv gehabt hätten, mit Mecklenburg abzurechnen.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 12
Titel: Der Fall Tina Bergemann
Autor: Linda Teßmer
produziert in: 1984
produziert von: WDR
Laufzeit: 12 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Hannelore Solter
Dramaturgie: Hans Bräunlich
Inhalt: Eine junge Lehrerin wird tot aufgefunden, aber ein Verbrechen kann mit fast absoluter Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden. Und doch bleibt eine Frage ungelöst: was hatte Tina Bergemann nachts auf einer Baustelle zu suchen? Ihr Verlobter, der auf eine Beziehung Tina Bergemanns zu einem anderen Mann stößt, will nicht nur deshalb diese Frage beantwortet haben, sondern darüber hinaus auch wissen, inwieweit er selbst möglicherweise ebenfalls Schuld an den Ereignissen trägt.
Sprecher:Wolf Martienzen (Fahrer)
Manfred Georg Hermann (Fahrgast/Erzähler)
Günter Dybus (Polizist)
Werner Possardt (Ein Mann)
ergänzender Hinweis: Technische Realisierung: Eva Lau; Monika Buley
Erstsendung: 26.03.1975
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 12
Titel: Der letzte Besucher
Autor: Linda Teßmer
produziert in: 1981
produziert von: SRF
Laufzeit: 12 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Werner Grunow
Sprecher:Peter Kner (Erzähler)
Angelica Arndts (Annie)
Margrit Ensinger (Fannie)
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 12
Titel: Der Überfall
Autor: Linda Teßmer
produziert in: 1987
produziert von: SWF
Laufzeit: 25 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Ingo Langberg
Sprecher:Eberhard Beck
Sigi Schwarz
Elisabeth Felder
Paul Heid
Uli Führe
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 12
Titel: Ein Toter zuviel
Autor: Linda Teßmer
produziert in: 1988
produziert von: Rundfunk der DDR
Laufzeit: 30 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Günter Bormann
Sprecher:Lieutenant Winterman: Hans-Joachim Hegewald
Sergeant Foreland: Bernd Stübner
Kate Smith: Beate Kiesant
Annie Cardiff: Manon Straché
Mrs. Clifford: Dorothea Garlin
Mr. Roberts: Dieter Bellmann
Mr. Truscott: Friedhelm Eberle
Mrs. Smtih: Käte Koch
Pfarrer: Erich Giesa
Mr. Smith: Werner Godemann
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 12
Titel: Einundzwanzig Uhr Erlenpark
Autor: Linda Teßmer
produziert in: 1966
produziert von: Rundfunk der DDR
Genre: Krimi
Regie: Fritz-Ernst Fechner
Komponist: Wolfram Heicking
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 9 von insgesamt 12
Titel: Gefährlicher Job
Autor: Linda Teßmer
produziert in: 2005
produziert von: DLF
Laufzeit: 70 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Wolfgang Brunecker
Komponist: Klaus Buhlert
Sprecher:Erzählerin / Schmoll: Linda Olsansky
Sie: Jacqueline Macaulay
Ralf: Bernd Stempel
Zvenja: Astrid Meyerfeldt
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 10 von insgesamt 12
Titel: Gemeindeschwester Erika
Autor: Linda Teßmer
produziert in: 1991
produziert von: Funkhaus Berlin
Regie: Klaus Zippel
Inhalt: 12-teilige Hörspielserie:

Erika soll die alte Gemeindeschwester ersetzen. Doch das geht nicht so einfach.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 11 von insgesamt 12
Titel: Kennzeichen: Rosa Nelke
Autor: Linda Teßmer
produziert in: 1996
produziert von: NDR; SWF
Laufzeit: 52 Minuten
Regie: Fritz Göhler
Sprecher:Werner Eichhorn (Mike Hanlon)
Ellen Schulz (Joyce Hanlon)
Siemen Rühaak (Lou Ford)
Christiane Leuchtmann (Amy Standish)
Ulrich Pleitgen (David "Bugs" McKenna)
Bettina Engelhardt (Rosalie Vara)
Gerhard Garbers (Ollie Westbrook)
Ulli Lothmanns (Alec Dudley)
Karl-Michael Mechel (Beamter)
Ulrike Grote (Sue)
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 12 von insgesamt 12
Titel: Tödliches Wochenende
Autor: Linda Teßmer
produziert in: 1970
produziert von: Rundfunk der DDR
Laufzeit: 25 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Joachim Staritz
Sprecher:Herbert Köfer (Hans Neumann)
Helga Piur (Brigitte Neumann)
Lothar Dimke (Horst Ellinghaus)
Gisela Büttner (Katrin)
Harry Küster (Lange)
Willi Porath (Kallweit)
Heinz Suhr (Briesewitz)
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,2244 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (18.01.2019)  (19.01.2019)  (20.01.2019)  (21.01.2019)  (22.01.2019)  (23.01.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1547703067
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.605.839
Top