• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 60.280 Einträge, sowie 1.818 Audiopool-Links und 435 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 1.047 (1.047/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
nächsterTreffer 1 von insgesamt 15
Kriterien: Autor entspricht 'Jenny Reinhardt'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
produziert in: 1993
produziert von: DS Kultur
Laufzeit: 44 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Karlheinz Liefers
Inhalt: Die Autorin Jenny Reinhardt erinnert sich an eine Geschichte aus dem Frühjahr 1961. Eine Zwölfjährige hat sich versteckt, eingegraben in den Sand vor ihrem Haus. Gleich, so weiß sie, wird das Telefon klingeln. Dann wird Mutter erfahren, was alle im Ort schon wissen, worüber alle bereits reden: "Ihre Tochter hat nackt Indianertänze aufgeführt, zusammen mit dem 'schlimmen' Jürgen...". Dabei war alles ganz anders. Tanz und Bemalung gehörten zum Spiel, und Jürgen, der "Sitzenbleiber", ist ein ganz "toller" Junge. Wie soll sie das Mutter erklären? Vater hätte sie verstanden. Aber Vater ist im Gefängnis, aus irgendwelchen politischen Gründen. Und Mutter ist so beschäftigt mit ihrer Zeitung. Außerdem hat sie Jenny eingeschärft, daß sie nicht auffallen darf. Wegen Vater... Wie lange kann man ausharren im Sand? Am liebsten wäre Jenny eine Statue, stumm und starr. Aber auch als Ameisenlöwe kann man sich verwandeln, in ein geflügeltes Insekt, daß sich aus der Sandhöhle erhebt...
Sprecher:Daniela Seifert (Sie)
Ursula Werner (Mutter)
Martin Seifert (Vater)
Mirco Elbracht (Jürgen)
Astrid Schorn (Dietlinde)
Ulrich Lipka (An- und Absage)
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Erstsendung: 10.03.1993
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 2 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
produziert in: 1998
produziert von: DKultur
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Beatrix Ackers
Inhalt: Weihnachtsmann Ringo kann keine Kinder leiden. Die achtjährige Eli soll ein Lied singen, ihr Geschenk nehmen, und dann will er schnell weg. Dann hat er nämlich Feierabend. Aber daraus wird so schnell nichts. Eli ist hartnäckig. Ihre Mutter ist noch nicht von der Arbeit nach Hause gekommen. Ringo Weihnachtsmann und Eli suchen sie in der ganzen Stadt. Ein Glück, daß ein Engel die beiden beobachtet und ihnen mit kleinen Wundern weiterhilft. Die Mutter wurde versehentlich in einer Buchhandlung eingeschlossen. Ringo und Eli befreien sie. Und die beiden haben auf dem Weg dorthin so viel gemeinsam erlebt, daß sie fast Freunde werden.
Sprecher:Tabea Sitte (Gabriele Krüger, Eli)
Christian Giese (Ringo Krüger, Weihnachtsmann)
Cathlen Gawlich (Angelika/Angela/Angie Flügelweiß)
Dagmar Sitte (Janine Krüger, Mutter)
Michael Walke (Der weiße Affe/Dackel)
Axel Prahl (Bolzen)
Dietrich Lehmann (Herr Paulke)
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Erstsendung: 24.12.1998
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 3 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
produziert in: 2001
produziert von: DKultur
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Beatrix Ackers
Komponist: Markus Mohr
Tan
Inhalt: Mona und Lisa sind in den Urlaub an die Nordsee gefahren. Leonardo, ihr gemeinsames Meerschwein, haben sie natürlich mitgenommen. Es vergräbt sich gern im warmen Sand. Einmal wäre es fast dabei erstickt. Aufgeregt buddeln die beiden Mädchen nach ihm, da kommt Martin vorbei und rettet das Meerschwein. Martin ist der Sohn eines Zauberers, der auf den Jahrmärkten in den kleinen Urlaubsorten auftritt. Martin gibt mächtig an, und die Mädchen verlieben sich sofort in ihn. Er verabredet sich mit beiden, weil er unbedingt das schwarze Meerschwein für seine Zaubershow haben möchte. Aber wenn zwei Mädchen den gleichen Jungen lieben, gibt es Ärger. Und immer wenn es Ärger gibt, geht dem armen Meerschwein das Fell aus. In der Zaubermanege wird er als schwarzer Teufel, als der Höhepunkt der Show angekündigt, doch so nackt ist es nur ein armes, kleines, rosa Schweinchen, und alle lachen es aus.
Sprecher:Matthias Matschke (Meerschwein Oje, genannt Leonardo)
Paula Michels (Mona)
Tabea Sitte (Lisa)
Martin Fenske (Martin)
Martin Engler (Zauberer)
Franziska Troegner (Maxi)
Boris Aljinovic (Heuler)
Antje von der Ahe (Eins)
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Erstsendung: 24.06.2001
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 4 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
produziert in: 2015
produziert von: DKultur
Laufzeit: 50 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Christine Nagel
Komponist: Peter Ewald
Inhalt: Nach einem Autounfall läuft das Mädchen Sari einen endlos langen Weg, um Hilfe zu holen.

Sari fährt im Auto mit Mama und Papa durch den Wald. Sie alle sind zerstritten und da treffen sie noch auf einen Elch! Papa kann den Lenker nicht halten, sie fahren in den Wald und das Auto kippt um. Was nun? Mama und Papa klemmen im Auto fest. Sari ist unverletzt und läuft los, um Hilfe zu holen. Das Auto kennt den Weg und gibt ihr gute Ratschläge, noch nie ist sie allein einen so langen Weg gelaufen. Gut, dass sie Hilfe bekommt. Ein Fuchs borgt ihr seinen halben Geruchssinn, ein Habicht breitet die Flügel aus und sieht nach, ob der Weg durch den Wald kürzer ist. Und der Elch spornt sie mit seinen schnellen Hufen zum Wettrennen an.
Sprecher:Elisa Fluch (Sari)
Janna Horstmann (Mama)
Christoph Gawenda (Papa)
Theodor Holländer (Felix)
Steffen Scheumann (Auto)
Matthias Walter (Fuchs)
Britta Steffenhagen (Habicht)
Sebastian Schwarz (Elch)
Max von Pufendorf (Erzähler)
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Erstsendung: 08.11.2015
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 5 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
produziert in: 2009
produziert von: DKultur
Laufzeit: 50 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Judith Lorentz
Komponist: Lutz Glandien
Inhalt: Die neunjährige Genoveva, genannt Veve, lebt in einer Patchworkfamilie und fühlt sich dort wohl. Sie setzt sich für jeden ein, der Hilfe braucht.

So verteidigt sie ihren Bruder gegen Beleidigungen, hilft ihrer Freundin Nate, die schon wieder schlechte Noten bekommen hat und dem Kater Senor rettet sie das Leben. Eines Tages erfährt Veve zufällig, dass ihre leibliche Mutter ganz in der Nähe wohnt. Sie hat Sehnsucht nach ihr. Gegen das Verbot ihres Vaters klingelt sie wieder und wieder an der Wohnungstür der Mutter, aber die Tür wird ihr nicht geöffnet. Als sie endlich einen Zugang zur Wohnung findet, ist sie leer. Die Mutter ist fortgezogen.
Sprecher:Anna Huthmann (Veve)
Leo Burkhardt (Manuel)
Joshua Thiemann (Bernie)
Stefan Kaminski (Senor)
Lara Torp (Nate)
Carsten Andörfer (Franz)
Malina Ebert (Jadwiga)
Carmen-Maja Antoni (Frau Möller)
Kathrin Angerer (Angelique)
Leo Pätzel (Sveni)
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Erstsendung: 11.10.2009
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 6 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
produziert in: 2011
produziert von: DKultur
Laufzeit: 53 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Klaus-Michael Klingsporn
Komponist: Lexa A. Thomas
Inhalt: Lina ist sieben Jahre alt und weiß alles über Tiere. Sogar über den Kabeljau. Das sagt sie selbst und ihre Oma auch. Am liebsten spielt Lina mit Omas weißem Kater Titus und erzählt ihm alles. Sogar, dass sie erst einen einzigen Liebesbrief von Kenneth hat. Denn Kenneth traut sich nichts. Da ist Kater Titus viel mutiger und das kann nur an seinem silbernen Bart liegen. Kurzerhand schneidet Lina ihm die eine Seite ab. Noch vor dem Abendbrot. Sie will Kenneth die Barthaare schenken. Die werden ihn mutiger machen, hofft Lina. Aber dazu kommt sie gar nicht. Aus allen Himmelsrichtungen strömen Tiere in Linas Garten, sie sind entsetzt darüber, was Lina dem arglosen Kater angetan hat. Sie suchen nach einer Strafe.
Sprecher:Carmen-Maja Antoni
Finja Ufer
Michael Kind
Eva Meckbach
Matthias Matschke
Christian Gaul
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 7 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
produziert in: 1997
produziert von: DKultur
Laufzeit: 56 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Stefan Dutt
Inhalt: Malwine ist acht Jahre alt und will sich von ihren Eltern scheiden lassen. Eltern und Kinder passen einfach nicht zusammen, erzählt sie dem alten Herrn Kast und will wissen, ob so eine Scheidung lange dauert. Ja, das dauert lange, und das ist gut so! Denn inzwischen lernt Malwine Stefan kennen, kämpft mit ihm um den alten Kastanienbaum, und als der Mann mit dem Helm doch die Säge ansetzen will, da packt ihn Malwines Mutter am Kragen, und Malwines Vater sperrt den Strom ab. Vielleicht sind Eltern ja doch zu gebrauchen, denkt Malwine und zieht ihre Scheidung zurück.
Sprecher:Annemarie Nazarek (Malwine)
Klaus Herm (Herr Kast)
Verena von Behr (Mutter Roswitha)
Matthias Matschke (Vater Stefan)
Reinhard Stornowski (Silvester)
Ingeborg Medschinski (Katze)
Heinz Werner Kraehkamp (Hahn)
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Erstsendung: 02.11.1997
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 8 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
produziert in: 2004
produziert von: DKultur
Laufzeit: 51 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Klaus-Michael Klingsporn
Komponist: Lexa Thomas
Inhalt: Pamina ist neun Jahre alt und seit einigen Tagen mit ihren Eltern im Sommerurlaub. Leider fahren die älteren Geschwister nicht mehr mit, und auf der finnischen Insel ist auch sonst niemand, mit dem Pami spielen könnte. Den Laptop hatte die Mutter leider wieder ausgepackt, weil Pami im Urlaub die Natur genießen soll. Der Urlaub ist sehr langweilig, bis eines Tages die Eltern von einem Ausflug ewig nicht zurückkommen. Pami sorgt sich schon. Da taucht Matti Orava auf, ein finnischer Naturgeist, und die beiden suchen gemeinsam die Eltern.
Sprecher:Lili Zahawi (Pamina Müller)
Jens Bohnsack (Matti Orava)
Conny Wolter (Erdmute Müller)
Sandra Volkholz (Sängerin)
Martin Engler (Hirvi (Elch))
Linda Olsansky (Yksi (Ameise 1))
Katharina Burowa (Kaksi (Ameise 2))
Boris Aljinovic (Pikku Karhu)
Franziska Troegner (Tarja Luonto (Natur))
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Erstsendung: 29.08.2004
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 9 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
produziert in: 1999
produziert von: DKultur
Laufzeit: 55 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Beatrix Ackers
Komponist: Markus Mohr
Tan
Inhalt: Mona ist neun Jahre alt und Lisa auch. Sie wollen beide das gleiche Meerschwein kaufen und haben nicht genug Geld dafür. Die Verkäuferin in der Tierhandlung gibt ihnen das Meerschwein für den halben Preis, sie sollen es gemeinsam pflegen. Bei Freundinnen wird es sich wohl fühlen. Die beiden haben aber geschwindelt. Sie kennen sich gar nicht. Sie haben nur beide großen Kummer und wollen sich mit einem Tierfreund trösten. Eine Woche bleibt das Meerschwein bei Lisa und eine bei Mona. Am Montag zeigen sie es der Tierhändlerin. Ist alles o.k., dann erlässt sie ihnen einen Teil des Preises. Sie glaubt, das Meerschwein wird so gut gedeihen wie die Freundschaft zwischen den beiden. Doch schon bald geht dem Meerschwein das Fell aus.
Sprecher:Barnaby Metschurat (Meerschwein Oje)
Paula Michels (Mona)
Tabea Sitte (Lisa)
Holly-Jane Rahlens (Alwina)
Franziska Troegner (Maxi)
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Erstsendung: 12.03.2000
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 10 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
produziert in: 2003
produziert von: DKultur
Laufzeit: 56 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Klaus-Michael Klingsporn
Komponist: Lexa Thomas
Inhalt: Mara, neun Jahre alt und schüchtern, hat große Angst vor Hunden. Das liegt in der Familie. Trotzdem rettet sie mit Arams Hilfe einen winzigen weißen Welpen aus dem Flakenfließ. Beide nennen ihnen Drushok, das bedeutet "Kleiner Freund". Aram kommt aus Tbilissi und sagt, er könne alles. Sogar Box-Champion war er schon. Allerdings wohnt er im Ausländerheim und darf Drushok nicht mitnehmen. Also steckt ihn Mara unter die Jacke: Nie mehr wird sie den Hund hergeben! Sie kann die Eltern fast überzeugen, doch der Tierarzt stellt fest: Drushok ist ein Kampfhund. Nun muß Mara um ihn kämpfen. Sie tut das mit allen Tricks und Arams unerschöpflichen Kräften. Aber da gibt es jemanden, der keine guten Absichten hat!
Sprecher:Götz Schulte (Franz)
Theresa Adler (Mara)
Miroslav Orzegovic (Aram)
Judith Engel (Barbara)
Axel Wandtke (Bernhard)
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Erstsendung: 12.01.2003
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 11 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
produziert in: 2013
produziert von: DKultur
Laufzeit: 53 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Klaus-Michael Klingsporn
Komponist: Wolfgang van Ackeren
Dramaturgie: Christina Schumann
Inhalt: Nelson ist ein Riesenhund, so groß, dass er den Kopf auf den Tisch legen kann. Das hat seine Vorteile, denn er frisst gern. Und er liebt Nele, sieben Jahre alt, über alles und sie ihn auch. Aber nun muss er weg, denn die Mama Sophie will ihn nicht mehr haben. Er ist einfach zu groß! Papa und sie haben sich getrennt, sie zieht mit Nele von Köln nach Motzen in Brandenburg. Mama Sophie gibt ihn bei der Züchterin wieder ab und Nele weint. Nelson würde auch weinen, wenn er das könnte. Seine Hündin Mutter aber sagt: Spring über den Zaun und such Nele, deine Nase wird dir den Weg schon zeigen! Er hält die Nase in den Wind und wirklich, er kann Nele riechen! Jetzt beginnt ein weiter Weg, auf dem er manchen kennenlernt: Herrn Schlierenbichler, Anna, die Französische Bulldogge Tossa, einen Jagdhund mit Gewehr, eine Ratte, die Siamkatze Feli, Richard und Sascha. Wird er Nele finden und darf er dann bleiben?
Sprecher:Tonio Arango (Erzähler)
Helene Huthmann (Nele)
Andreas Schmidt (Ratte)
Antonia Brunner (Anna)
Linda Olsansky (Feli)
Peter Kurth (Jagdhund)
Michael Hanemann (Opa Richard)
Stefan Gossler (Herr Schlierenbichler)
Victor Rühl (Sascha)
Astrid Meyerfeldt (Tossa)
Marie Gruber (Hündin)
Roman Knizka (Nelson)
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Erstsendung: 09.05.2013
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 12 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
produziert in: 2008
produziert von: DKultur
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Klaus-Michael Klingsporn
Komponist: Frank Merfort
Inhalt: Etienne wohnt in einem Kinderheim. Vor einigen Wochen hat sein bester Freund ein neues Zuhause gefunden. Nun versucht Etienne es auch. Familie Meier hat er sich ausgesucht - Mama, Papa, Lola und Ludwig und sogar noch ein Onkel. Die gefallen ihm. Und er hat einen tollen Plan: Er zieht heimlich bei Familie Meier auf dem Dachboden ein. In der Nacht, wenn alle schlafen kommt er herunter und deckt schon den Tisch, räumt die Wohnung auf und putzt die Fenster ... Am Morgen werden alle staunen. Nach einer Woche wird er dann am morgen vom Dachboden herunterkommen und alle freuen sich und wollen, dass er für immer bleibt. Doch ganz so einfach funktioniert es leider nicht.
Sprecher:David Reibel (Etienne)
Janus Torp (Nico)
Hanna Matejka (Lola)
Anton Weniger (Lukas)
Conny Wolter (Mama)
Stefan Gossler (Papa)
Nico Holonics (Onkel Dieter)
Bettina Kurth (Mathilda, Erzählerin)
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Erstsendung: 19.10.2008
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 13 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
produziert in: 2010
produziert von: DKultur
Laufzeit: 42 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Klaus-Michael Klingsporn
Komponist: Frank Merfort
Inhalt: Ein Konflikt schwelt zwischen zwei Kundinnen in Solveigs Friseursalon. Die Wiese hinter dem Heimatmuseum soll an eine Supermarktkette verschachert werden. Gisela Brümmer ist Vorsitzende des Heimatvereins und empört. Im Zorn sprüht sie der Bürgermeisterin sogar Haarspray ins Gesicht.

Als man die Bürgermeisterin am nächsten Morgen findet, aufgespießt auf dem Gartenzaun vor dem Rathaus, lässt sich Gisela Brümmer gerade die Haare blutrot färben. Solveigs Sohn Magnus kommt dienstlich in Mutters Salon. Er ist Kriminalassistent und muss die Verdächtige mitnehmen. Wenige Tage später brennt es in einem Pferdestall. Und wieder gibt es einen grausamen Mord. Es schwelen zu viele Konflikte im Brandenburgischen.
Sprecher:Franziska Troegner (Solveig)
Jennipher Antoni (Nettchen)
Antje von der Ahe (Angela)
Michael Kind (Kehler)
Reiner Schöne (Krause)
Marie Gruber (Gisela)
Sebastian Straub (Andy)
Peter Kurth (Bartel)
Maximilian von Pufendorf (Magnus)
Margarita Broich (Bürgermeisterin)
Axel Wandtke (Dr. Jäger)
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Erstsendung: 12.07.2010
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger  / nächsterTreffer 14 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Jenny Reinhardt
Jacob Grimm
Wilhelm Grimm
produziert in: 2002
produziert von: DKultur
Laufzeit: 55 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Götz Naleppa
Bearbeitung: Jenny Reinhardt
Komponist: Frieder Butzmann
Inhalt: Ein altes Märchen erzählt von einem Topf, der so viel süßen Brei kochen kann, dass alle satt werden. Der Zaubertopf wurde weitergegeben. Wir begegnen ihm gleich dreimal: Jackie muss zu Hause Spinat essen und wünscht sich süßen Brei. Da trifft sie die Spinathexe mit dem Zaubertopf, und beide tauschen. Elisabeth ist von Zuhause weggelaufen. Hungrig schläft sie auf einer Parkbank. Da trifft sie eine Pennerin, die borgt ihr den Zaubertopf. Marlies ist sehr dick, und alle Kinder hänseln sie deshalb. Aber sie isst so gerne! Plötzlich steht Marlies am Grießbrei-Stand in einer riesengroßen Kaufhalle. Der Verkäufer fliegt mit Propellern auf dem Rücken am Regal nach oben und holt den Zaubertopf.
Sprecher:Sandrine Appel (Jackie)
Sanja Spengler (Mutter)
Ute Kannenberg (Grießkatze/Hirsehexe/Oma Emil)
Christian Gaul (Herr Spinaci)
Tabea Sitte (Elisabeth)
Paula Michels (Marlies)
Markus Meyer (Mini)
Götz Schulte (Koch)
Theresa Adler (Kind)
Paul Schmidt-Branden (Kind)
Götz Naleppa (Prolog)
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Daten zu Jacob Grimm:vollständiger Name: Jacob Ludwig Karl Grimm
geboren: 04.01.1785
gestorben: 20.09.1863
Vita: Jacob Ludwig Karl Grimm (auch: Carl; * 4. Januar 1785 in Hanau; † 20. September 1863 in Berlin) war ein deutscher Sprach- und Literaturwissenschaftler sowie Jurist und gilt als Begründer der deutschen Philologie und Altertumswissenschaft. Sein Lebenslauf und Werk ist eng mit dem seines ein Jahr jüngeren Bruders Wilhelm verbunden, worauf die oft gebrauchte Bezeichnung Brüder Grimm hinweist.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 31.03.2002
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
vorheriger Treffer 15 von insgesamt 15
Titel:
Autor: Carmen Blazejewski
Jenny Reinhardt
produziert in: 1993
produziert von: DKultur
Laufzeit: 43 Minuten
Genre: Kinderhörspiel
Regie: Wolfgang Rindfleisch
Übersetzer: Doris Schultz
György Hazai
Inhalt: Mehmet ist 17 Jahre alt, doch seine Mutter hätschelt ihn wie einen Säugling. Er liegt alle Zeit faul im Bett, bis eines Tages das Mädchen Akilleh in die Hütte kommt und ihm Beine macht. Sie schupst ihn hinaus in das Leben. Und Mehmet findet Spaß an der Welt. Seiner Mutter bricht es beinahe das Herz, doch Akilleh gefällt er immer besser. Von einer abenteuerlichen Reise durch die Wüste kehrt er als rechter Mann zurück. Diese Geschichte breitet eine Märchenerzählerin mit so viel Witz und Temperament vor uns aus, daß sie mitunter von ihrem Diwan steigt und selber mitspielen möchte.
Sprecher:Ulrike Krumbiegel (Akilleh)
Steffen Schult (Mehmet)
Ursula Karusseit (Mutter)
Eberhard Esche (Padischa)
Astrid Meyerfeldt (1. Tochter)
Eike Reuter-Hilger (2. Tochter)
Ulrich Voß (Henker)
Horst Lebinsky (Händler)
Jürgen Hentsch (Kaufherr)
Jürgen Watzke (Neger)
Daten zu Jenny Reinhardt:geboren: 1949
Vita: Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Erstsendung: 13.11.1994
Datenquelle(n): dra
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,9741 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (22.04.2019)  (23.04.2019)  (24.04.2019)  (25.04.2019)  (26.04.2019)  (27.04.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1555799249
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.719.251
Top