• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.650 Einträge, sowie 1.748 Audiopool-Links und 460 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 596 (596/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 4
Kriterien: Autor entspricht 'Beat Ramseyer'- Suche nach Treffer irgendwo im Feld
Titel: Die Rache der Poeten
Schreckmümpfeli
Autor: Beat Ramseyer
produziert in: 1977
produziert von: Rundfunk der DDR
Laufzeit: 49 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Fritz Zaugg
Komponist: Hans-Karsten Raecke
Inhalt: Als Peter in der Net-Bank die Stelle neu antritt, lernt er seinen Arbeitskollegen Georg kennen. Georg und Peter sind in der Bank als Programmierer angestellt. Georg, unzufrieden mit der Anstellung, sinnt auf Rache. Er zieht den Neuankömmling Peter immer mehr in seine zweifelhaften Machenschaften. Georg hat einen Plan, wie er ans grosse Geld kommt. Georg ist sicher, dass die Bankcomputer fehlerfrei über das Millenium kommen, er muss es ja wissen, denn er hat die Computer programmiert. Der Plan ist es, in der Silvesternacht alle Bankomaten zu plündern. Peter und Georg plündern die Bankomaten, die Stunde Null ist vorüber, alle Computer funktionieren einwandfrei. Das Geld ist abkassiert und in der Tasche, der Coup scheint geglückt.
Sprecher:Werner Godemann (Gockel)
Astrid Bless (Hinkel)
Ingrid Hille (Gackeleia/Püppchen)
Walter Jäckel (Alektryo)
Siegfried Worch (Leichtfuß)
Werner Hahn (Faulstrick)
Fred-Arthur Geppert (König)
Hans-Jürgen Silbermann (Hofmarschall)
Hans-Joachim Hegewald
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 4
Titel: Facebook-Liiche
Autor: Beat Ramseyer
produziert in: 1985
produziert von: ORF-W
Laufzeit: 42 Minuten
Regie: Isabel Schaerer
Inhalt: Was, wenn es gelänge, einen Menschen ins Jenseits zu befördern, mit dessen Lebensversicherung
reich zu werden, und dabei niemandem ein Haar zu krümmen? Facebook soll es richten.

Jeden Morgen punkt sechs Uhr trinkt Kurt Barandun am Kiosk seinen Feierabend-Kaffee; er ist
Nachtwächter bei der Securitas. Der Zufall spielt ihm eine Möglichkeit zu, den lang gehegten Traum
vom sorglosen Leben zu verwirklichen. Sein fantastischer Plan schliesst in der Folge die Schicksale der
Kioskfrau, ihrer Stammkunden, eines Computerfreaks sowie eines Sonderlings von Kriminalbeamten
mit ein.

«Facebook-Liiche» ist Krimi, ist Groteske, ist Blick in kleine Welten, ist Liebesgeschichte. Mittendrin:
der Kiosk als Angel- und Drehpunkt eines Geschehens, das mit grossem Augenzwinkern
niedergeschrieben worden ist.
Sprecher:Marion Degler (Frau)
Robert Hauer-Riedl (Mann 1)
Thomas Stroux (Mann 2)
Rudolf Schippl (älterer Mann 1)
Curth Anatol Tichy (älterer Mann 2)
Rudolf Wessely (Altherrenstimme)
Erika Deutinger (weibliche Stimme)
Rolf Schwab (männliche Stimme, ital.)
Elisabeth Rawitz (weibliche Stimme, ital.)
Luise Prasser (alte Frau 1)
Gaby Banschenbach (alte Frau 2)
Eduard Wildner (junger Mann)
u.a.
MusikerDaniel Ziegler (Bass)
Erstsendung: 01.06.2015
Datenquelle(n): YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 4
Titel: Schlachthof
Schreckmümpfeli
Autor: Beat Ramseyer
produziert in: 1993
produziert von: WDR
Laufzeit: 54 Minuten
Regie: Isabel Schaerer
Inhalt: Roadmovie mit Kühleffekt
Sprecher:Siemen Rühaak (Martin)
Christiane Bachschmidt (Martha)
Claudia Matschulla (Vera)
Walter Gontermann (Maybach)
Matthias Ponnier (Palazzini)
Sigo Lorfeo (Gondoliere)
Hans Gerd Kilbinger (Notar)
Thomas Lang (Pater)
Fabio Sarno (Beamter)
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 4
Titel: Setze das Komma sinngemäss
Schreckmümpfeli
Autor: Beat Ramseyer
produziert in: 2008
produziert von: WDR
Laufzeit: 54 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Isabel Schaerer
Inhalt: Manchmal macht Grammatik so richtig Spass!
Sprecher:Idil Üner (Gül)
Günay Köse (Mutter)
Muhsin Omurca (Fikret)
Serdar Somuncu (Jens)
Erden Alkan (Vater)
Ferhat Keskin (Bauarbeiter / 1. Retter)
Nizam Namidar (Bänker)
Haydar Zorlu (Berater)
Selda Akhan (Freundin)
Ozan Akhan (1. Opfer / 2. Retter)
Tunc Denizer (2. Opfer)
Georg Marin (3. Retter)
ergänzender Hinweis: Tontechnik: Franz Baumann
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,2480 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (20.02.2019)  (21.02.2019)  (22.02.2019)  (23.02.2019)  (24.02.2019)  (25.02.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1550584147
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.640.490
Top