• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 58.996 Einträge, sowie 1.594 Audiopool-Links und 501 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 340 (340/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Treffer 1 von insgesamt 3
Kriterien: Datum: 22.05.2018
Titel: Jagdfieber
Schreckmümpfeli
Autor: Simone Boller
produziert in: 2007
produziert von: SRF
Laufzeit: 13 Minuten
Genre: Horror
Regie: Isabel Schaerer
Inhalt: Jäger jagen Jäger jagen Jäger...
Sprecher:Lena Streiff (Erzählerin)
Christian Heller (Antoine)
Jodoc Seidel (Nándor)
Geri Dillier (Jäger)
ergänzender Hinweis: Tontechnik: Franz Baumann
letzte Bearbeitung: caribou (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 3
Kriterien: Datum: 22.05.2018
Titel: Tyll
Autor: Daniel Kehlmann
produziert in: 2018
produziert von: WDR
Laufzeit: 240 Minuten
Genre: Historisch
Regie: Alexander Schuhmacher
Bearbeitung: Alexander Schuhmacher
Komponist: Instant Music Factory
Dramaturgie: Thomas Leutzbach
Inhalt: Wo immer Tyll Ulenspiegel und seine Gefährtin Nele auftauchen, eilt ihnen sein Ruf als begnadeter Artist und scharfzüngiger Geschichtenerzähler voraus. Und Geschichten gibt es viele zu erzählen in dieser Zeit des 30jährigen Krieges: vom Winterkönig und seiner Frau Liz, den Auslösern dieses endlosen verheerenden Krieges. Vom Schwedenkönig Gustav Adolf, der ihn beinahe gewonnen hätte. Vom Weltgelehrten Athanasius Kircher und seinen wissenschaftlichen Geheimnissen. Vom letzten Drachen in Holstein. Vom dichtenden Arzt Paul Fleming und dem Dichternachfahren Martin von Wolkenstein, der so gerne den Krieg kennenlernen möchte. Und vom Volk, über das der Glaubenskrieg hin- und wieder hertobt, und das seine ganz eigene Art hat, zu glauben und zu verstehen. Und all diese Geschichten sind verbunden mit und durch Tyll Ulenspiegel, den unsterblichen, undurchschaubaren Gaukler.
Sprecher:Francesco Schramm (Tyll (jung))
Thyra Bonnichsen (Nele (jung))
Johanna Gastdorf (Agneta, Mutter)
Martin Reinke (Claus, Vater)
Moritz Führmann (Sepp, Knecht)
Jean Paul Baeck (Heiner, Knecht)
Gerd Wameling (Oswald Tesimond)
Fiona Metscher (Hanna Krell)
Jonas Baeck (Gottfried, Bänkelsänger)
Thomas Balou Martin (Pirmin, Gaukler)
Jeff Zach (Graf von Trautmannsdorff)
Gustav Peter Wöhler (Graf von Wolkenstein (jung, mittel und alt))
Thomas Pohn (Karl von Doder)
Valentin Schreyer (Dragoner Franz Kärnbauer)
Stefko Hanushevsky (Dragoner Stefan Purner)
Bernhard Bauer (Dragoner Konrad Purner)
Georg Marin (Pater Friesenegger)
Ernst-August Schepmann (Abt von Andechs)
Bettina Engelhardt (Elisabeth Stuart)
Lars Rudolph (Tyll und Origines der Esel)
Lisa Jopt (Nele (mittel und alt))
Jakob Diehl (König Friedrich (jung und mittel))
Andreas Grothgar (König Jakob)
Stefan Viering (Lord Harrington)
Kilian Land (Stallmeister)
Steffen Reuber (Koch)
Rainer Homann (Graf Hudenitz)
Sylvester Groth (Schwedenkönig)
Wilfried Hochholdinger (Adam Olearius)
Heiko Raulin (Magister Fleming)
Ilse Strambowski (Die Alte)
Torben Kessler (Matthias)
Hüseyin Michael Cirpici (Korff)
Marie-Theresa Lohr (Zofe Quadt)
Gerhard Roiß (Johann von Lamberg)
Luca Zamperoni (Alvise Contarini)
Jonas Müller-Liljeström (Graf Oxenstierna)
Heinrich Giskes (Doktor Adler Salvius)
Sebastian Schlemmer (Gesandter Wesenbeck)
Jens Wawrczeck (Athanasius Kirchner)
Daten zu Daniel Kehlmann:geboren: 13.01.1975
Vita: Daniel Kehlmann (* 13. Januar 1975 in München) ist ein österreichisch-deutscher Schriftsteller. Er lebt in Wien und Berlin.
Hompepage o.ä.: http://www.kehlmann.com/
Erstsendung: 21.05.2018
Datenquelle(n): dra
dra
dra
dra
dra
dra
dra
dra
YaGru
Audiopool-Angebot: (*)Westdeutscher Rundfunk, Köln
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 3
Kriterien: Datum: 22.05.2018
Titel: Interview mit einem Stern
Autor: Ernst Schnabel
produziert in: 1951
produziert von: NWDR
Laufzeit: 170 Minuten
Genre: Dokumentation
Regie: Fritz Schröder-Jahn
Komponist: Johannes Aschenbrenner
Inhalt: Tagebuch eines Fluges um die Erde

Ernst Schnabel schrieb zu seiner Großreportage: "Ich bin im März um die Welt geflogen. In neuneinhalb Tagen. Die meisten Leute, denen ich davon erzähle, schütteln den Kopf und meinen, das sei ein völlig verrücktes Tempo. - Ich für meine Person hatte mir allerdings etwas dabei gedacht: Ich bin früher Seemann gewesen. Viele Jahre hindurch und auf allen Meeren. Aber gerade, weil ich so viel von der Welt kannte, drohte sie mir immer unter den Händen auseinanderzufallen, in Zonen, die sich miteinander nicht vergleichen lassen, und Kontinente, die sich gegenseitig nichts anzugehen schienen. Ich habe diese Gefahr, in der ich schwebte, immer deutlicher gespürt und mir immer gewünscht, einmal mit einem einzigen Flug um die Erde die Welt in meiner Vorstellung als heiles Ganzes wiederherstellen zu können."
Sprecher:Hardy Krüger
Heinz Klevenow
Eduard Marks
Louise Dorsay
Ernst Schnabel
Ruth Poelzig
Vera Schuldt
Carola Persch
Ellen Waldeck
Luise Bethge-Zietzmann
Tadzio Kondziella
Heinrich Ockel
Fred Döderlein
Rolf Dieter von Sallwitz
Werner Rundshagen
Günther Dockerill
Heinz Piper
Cay Dietrich Voß
Ursula Volkmar
Gerd Segatz
Heinz Ladiges
Aline Bussmann
Irene Kinzinger
Rudolf Fenner
Max Walter Sieg
Reinhold Nietschmann
Frauke Grund
Fritz Schröder-Jahn
Heinz Klingenberg
MusikerJohannes Aschenbrenner
Daten zu Ernst Schnabel:geboren: 26.09.1913
gestorben: 25.01.1986
Vita: Ernst Georg Schnabel (* 26. September 1913 in Zittau; † 25. Januar 1986 in West-Berlin) war ein deutscher Schriftsteller und Pionier des Radio-Features.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Erstsendung: 10.04.1951
Datenquelle(n): dra
YaGru
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Abfragedauer: 0,0488 Microsekunden.
(*) Die angebotenen Links zu Audiopools und/oder Mediatheken erfolgen als Empfehlung. Wir haben die Links nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und können nicht garantieren, dass die Links zum Zeitpunkt des Abrufes noch verfügbar sind. Auch können wir für die Inhalte der verlinkten Webseiten keine Haftung übernehmen.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (19.10.2018)  (20.10.2018)  (21.10.2018)  (22.10.2018)  (23.10.2018)  (24.10.2018)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1539855375
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.508.209
Top