• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Die Hörspieldatenbank kann auch ohne Registrierung genutzt werden, wir behalten uns jedoch vor, die Anzahl der Treffer für nicht registrierte bzw. angemeldete Besucher zu beschränken.
    Aktuell ist die Registrierung geschlossen. Wer dennoch Zugang braucht, kann uns über das Kontaktformular ansprechen.
    Bitte beachten: Wir sind ein Informations- und kein Download-Portal!
  • Unter der Webadresse http://www.hoerspielundfeature.de/ bietet der Deutschlandfunk Hörspiele und Features zum Nachhören und Download an. Einfach mal vorbeischauen!

Hörspieldatenbank

Willkommen zur umfangreichsten deutschsprachigen Hörspieldatenbank

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man in den Foren.  Informationen zur Suche finden sich hier. Unser Gästebuch findet sich hier: Gästebuch.
Aktueller Datenbestand: 59.370 Einträge, sowie 1.716 Audiopool-Links und 513 bekannte Sendetermine.  Suchanfragen heute: 247 (247/0)
Statistiken:
Hörspiel-Kalender
           Übersicht:
Auswahl nach Sender:     Übersicht:
Gehe zur Seite:             
Treffer 1 von insgesamt 592
Kriterien: Serie ist '' - Auswahl wurde auf maximal 20 Sätze/Seite begrenzt.- über Fulltext Index
Titel: Abendgesellschaft
Schreckmümpfeli
Autor: Ulrich Knellwolf
produziert in: 2002
produziert von: SRF
Laufzeit: 7 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Reto Ott
Inhalt: Das dunkle Geheimnis einer innigen Beziehung.
Sprecher:
offen
Urs Bihler
Josef Ostendorf
Daniel Rohr
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 2 von insgesamt 592
Titel: Abfahrt
Schreckmümpfeli
Autor: Urs Widmer
produziert in: 1993
produziert von: SWF
Laufzeit: 29 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Geri Dillier
Komponist: Peter Zwetkoff
Inhalt: Eine schicksalhafte Begegnung ausserhalb der markierten Piste.
Sprecher:Sabine Postel (Suleika)
Otto Sander (Sultan/Eunuch)
Christiane Bachschmidt (Leila)
Nicole Boguth (Mara)
Urs Widmer (Stimme des Autors)
Claudia Knupfer (Frau - Harem)
Luna Metzroth (Frau - Harem)
Sabine Niethammer (Frau - Harem)
Michaela Behal (Frau - Harem)
Daten zu Urs Widmer:geboren: 21.05.1938
gestorben: 02.04.2014
Vita: Urs Widmer (* 21. Mai 1938 in Basel; † 2. April 2014 in Zürich) war ein Schweizer Schriftsteller und Übersetzer. Er lebte in Zürich, war mit einer Psychoanalytikerin verheiratet und war Vater einer Tochter.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 3 von insgesamt 592
Titel: Abseitsfalle
Schreckmümpfeli
Autor: Heidi Knetsch
Stefan Richwien
produziert in: 2002
produziert von: HR
Laufzeit: 50 Minuten
Regie: Isabel Schaerer
Inhalt: Bitte nicht stören!
Daten zu Heidi Knetsch:geboren: 1947
Vita: Heidi Knetsch, geboren 1947 in Braunschweig, lebt als freie Autorin in München. Sie schreibt Essays, Features und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Daten zu Stefan Richwien:geboren: 1947
Vita: Stefan Richwien, geboren 1947 in Weißenburg, lebt als freier Autor und Übersetzer in München. Er hat zahlreiche Erzählungen und Hörspiele für Kinder und Erwachsene geschrieben.
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 4 von insgesamt 592
Titel: Adagio con moto
Schreckmümpfeli
Autor: Herbert Timm
produziert in: 1988
produziert von: SRF
Laufzeit: 13 Minuten
Regie: Rainer Zur Linde
Inhalt: Auch Wetten will gelernt sein.
Sprecher:Hans-Dieter Zeidler
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 5 von insgesamt 592
Titel: Aendschtation
Schreckmümpfeli
Autor: Ron Merano
Umberto Razzoni
produziert in: 1981
produziert von: WDR
Laufzeit: 24 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Markus Köbeli
Inhalt: Eine Tramfahrt zur Geisterstunde
Sprecher:Norbert Kappen (Er)
Renate Fuhrmann (Sprecherin)
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 6 von insgesamt 592
Titel: Allegro Morderato
Schreckmümpfeli
Autor: Jacqueline Crevoisier
produziert in: 2014
produziert von: WDR
Laufzeit: 49 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Isabel Schaerer
Komponist: Rainer Quade
Inhalt: Zwei Damen, zwei Welten - ein Ziel!
Sprecher:Uwe Ochsenknecht (Scholz)
Sönke Möhring (Latotzke)
Matthias Leja (Lenz)
Hans Peter Hallwachs (Vorderbäumen)
Yvon Jansen (Lena)
Wolfgang Rüter (Günther)
Robert Dölle (Marvin)
Tom Jacobs (Polizist 1)
Sascha Tschorn (Polizist 2)
Dimitri Bilov (Jabo)
Sigrid Burkholder (Tjien-Liu)
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 7 von insgesamt 592
Titel: Alles beim Alten
Schreckmümpfeli
Autor: Bruno Klimek
produziert in: 1952
produziert von: NWDR
Regie: Päivi Stalder
Inhalt: Ich weiss etwas, was du nicht weisst...
Sprecher:Fritz Wendhausen (Erzähler)
Lieselotte Schreiner (Malin Nat-og-dag)
Otto Eduard "O. E." Hasse (Kasparson)
Margarethe Herdieckerhoff (Comtesse Calypso)
Jörn Anderson (Jonathan Maersk)
Daten zu Bruno Klimek:geboren: 1958
Vita: Bruno Klimek, 1958 in Stuttgart geboren, ist Regisseur und Schriftsteller. Nach Stationen in Nürnberg und Krefeld arbeitet er jetzt als Spielleiter am Nationaltheater Mannheim.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 8 von insgesamt 592
Titel: Alles für die Kunst
Schreckmümpfeli
Autor: Erhardt Schmied
produziert in: 2008
produziert von: BR; Münchner Kammerspiele
Laufzeit: 62 Minuten
Genre: Krimi
Inhalt: Ein Portrait ist so ein schönes Geschenk!
Sprecher:Bernd Moss (Mann 1)
Thomas Schmauser (Mann 2)
Hilke Altefrohne (Frau)
Tabea Bettin (Chor)
Peter Fricke (Chor)
René Dumont (Chor)
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 9 von insgesamt 592
Titel: Als Dory nach Hause kam
Schreckmümpfeli
Autor: Michael Alexander Praetorius
produziert in: 1981
produziert von: HR
Laufzeit: 10 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Geri Dillier
Inhalt: Eine verkrachte Ehe, eine labile Gartenmauer und ein perfekt geplanter Mord.
Sprecher:Hans-Jörg Assmann
Klara Höfels
Wolfgang Forester
Christiane Eisler
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 10 von insgesamt 592
Titel: Am Abgrund
Schreckmümpfeli
Autor: Irma Greber
produziert in: 1983
produziert von: WDR; Radio SRF
Laufzeit: 24 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Buschi Luginbühl
Inhalt: Die Berge haben so ihre Tücken - so oder so, so dass manchmal alles anders kommt, als wie man es sich denkt. Nichts ist sicher, alles kann sich ändern in den Bergen, von Minute zu Minute - nicht nur das Wetter.
Sprecher:Uwe Friedrichsen (Regisseur)
Nikolaus Büchel (Schauspieler)
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 11 von insgesamt 592
Titel: Am Hornigen Grat
Schreckmümpfeli
Autor: Ruth Gundacker
produziert in: 1987
produziert von: SDR
Laufzeit: 32 Minuten
Regie: Geri Dillier
Inhalt: Wenn der Berg ruft...
Sprecher:Norbert Beilharz (Ein Verkäufer)
Karl-Michael Vogler (Mike Eddington)
Thessy Kuhls (Mary, seine Frau)
Ariane Knauf (Jenny, seine Freundin)
Wolfgang Reinsch (Inspektor George Jackson)
Hans Treichler (Fred, Portier eines Clubs)
Daten zu Ruth Gundacker:geboren: 06.06.1962
Vita: Ruth Gundacker (geb. 1962) ist Goldschmiedin, Glasperlendreherin, Schauspielerin und Schriftstellerin. Ihr erstes Hörspiel von 2005 «Hofhuber - Ein Stück Land» wurde ebenfalls von SR DRS produziert. Daraus entwickelte sich Gundackers erstes Bühnenstück «Hofhuber - Ein Stück Land», das im Januar 2010 in Bern uraufgeführt wurde. «Menuett für eine Henne» ist im Rahmen der zweiten «Hörstatt» - Runde entstanden.
Hompepage o.ä.: http://www.neunvonsieben.ch/index.php/ruth-gundacker
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 12 von insgesamt 592
Titel: Am Morgen danach
Schreckmümpfeli
Autor: Henry Slesar
produziert in: 1982
produziert von: SRF
Laufzeit: 10 Minuten
Regie: Rainer Zur Linde
Inhalt: Auf eifersüchtige Mütter ist kein Verlass.
Sprecher:Michael Schacht (Erzähler)
Wolfgang Schwarz (Harry)
Herta Veuhoff (Roberta)
Siegfried Wischnewski (Marvin)
Daten zu Henry Slesar:geboren: 12.06.1927
gestorben: 02.04.2002
Vita: Henry Slesar (* 12. Juni 1927 in New York (NY); † 2. April 2002 ebenda), geboren als Henry Schlosser, war ein US-amerikanischer Werbetexter, Thriller-, Krimi- und Science Fiction-Autor, Dramatiker und Drehbuchautor deutsch-russischer Herkunft.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 13 von insgesamt 592
Titel: Am Morgen nach jener Nacht
Schreckmümpfeli
Autor: Michael Alexander Praetorius
produziert in: 1984
produziert von: WDR
Laufzeit: 48 Minuten
Regie: Rainer Zur Linde
Inhalt: Träume sind Schäume.
Sprecher:Siemen Rühaak (Kersten Lennarz)
Andrea Witt (Angela Lennarz)
Werner Rundshagen (Herr Brunner)
Karlheinz Vietsch (Dr. Köhler)
Alf Marholm (Herr Sprockhoff)
Fritz Eggert (Stimme)
Günter Backenecker (Stimme)
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 14 von insgesamt 592
Titel: Am Rande einer engen Kurve
Schreckmümpfeli
Autor: Daniel Goetsch
produziert in: 1952
produziert von: Rundfunk der DDR
Laufzeit: 49 Minuten
Regie: Buschi Luginbühl
Komponist: Paul Strasser
Inhalt: Ein tödliches Wiedersehen.
Sprecher:Willy A. Kleinau
Franz Kutschera
Werner Peters
Annemarie Haase
Marianne Wünscher
Annemarie Haase
Marie Borchardt
Wolf Beneckendorff
Willi Schwabe
u.a.
Daten zu Daniel Goetsch:geboren: 1968
Vita: Daniel Goetsch ist 1968 in Zürich geboren und lebt in Zürich und Berlin. Im Jahr 2000 besuchte er den Dramenprozessor und 2004 das Autorenförderprogramm „Hörstatt" von DRS1. In der Folge entstanden die Hörspiele Das Hotel hat ein Loch (Ursendung DRS1, 2006) sowie «Der Fleischgott» (Ursendung WDR, Oktober 2007).
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 15 von insgesamt 592
Titel: Am Rio Matto
Schreckmümpfeli
Autor: Gerold Späth
produziert in: 1971
produziert von: WDR
Laufzeit: 43 Minuten
Regie: Paul Roland
Inhalt: Von Diamanten, einem falschen Patre und einem eifersüchtigen Verlobten.
Sprecher:Horst Michael Neutze (Simon Moretti)
Adolf Dell (der Gerichtspräsident)
Michael Thomas (der neue Häftling)
Josef Meinertzhagen (ein Aufseher)
Curt Faber (der Gefängnisdirektor)
Matthias Ponnier (Georges, der Freund Simons)
Lilly Towska (die Hausmeisterin)
Ella Büchi (Jeanne)
Alf Marholm (Inspektor der Kriminalpolizei)
Günter Kirchhoff (ein Richter)
Daten zu Gerold Späth:geboren: 16.10.1939
Vita: Gerold Späth, 1939 in Rapperswil am Zürichsee geboren, dem Herkommen nach Orgelbauer, machte eine kaufmännische Ausbildung und arbeitet seit 1968 als freier Schriftsteller. Er lebt nach einiger Herumschweiferei seit 1970 wieder in Rapperswil. Er veröffentlichte Romane und Geschichten, darunter "Unschlecht" (1970), "Stimmgänge" (1972), "Zwölf Geschichten" (1973, "Die heile Hölle" (1974), "Balzapf oder Als ich auftauchte" (1977) sowie Hörspiele ("Heißer Sonntag", 1971; "Mein Oktober: Höllisch!", 1972; "Grund-Riß eines großen Hauses", 1974; "Schattentanz", 1976; "Morgenprozession", 1977 und "Heiße Sunntig", 1978).

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (X)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 16 von insgesamt 592
Titel: Amuse Gueule
Schreckmümpfeli
Autor: Gion Mathias Cavelty
produziert in: 1995
produziert von: BR
Laufzeit: 130 Minuten
Genre: Krimi; Horror
Regie: Reto Ott
Inhalt: Ein geradezu köstliches Abenteuer.
Sprecher:Siemen Rühaak (Richard Huelsenbeck)
Alexander Duda (Hugo Ball)
Wolfgang Hinze (Albert Ehrenstein)
Franziska Walser (Beate Huelsenbeck)
Hans Piesbergen (Fritz Bondy)
Timo Dierkes (George Grosz)
Joachim Höppner (Mariele Wolff, Reichsverband Deutscher Schriftsteller)
Axel Milberg (Günther Weisenborn)
Jochen Striebeck (Heinz Klapper)
Daten zu Gion Mathias Cavelty:geboren: 04.04.1974
Vita: Gion Mathias Cavelty (* 4. April 1974 in Chur) ist ein Schweizer Schriftsteller.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 17 von insgesamt 592
Titel: Anima Bona
Schreckmümpfeli
Autor: Friedrich Bestenreiner
produziert in: 2003
produziert von: WDR
Laufzeit: 50 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Buschi Luginbühl
Komponist: David Graham
Inhalt: Nicht jeder Bruder ist ein "wirklicher" Bruder, was übrigbleibt, ist die gütige Schwester.
Sprecher:Christian Berkel (AC 0017 Jordan)
Krista Posch (Lissa)
Burghart Klaußner (Mr. President)
Michael Mendl (Hollowell)
Klaus-Dieter Pittrich (Collins)
Reinhard Schulat (Männerstimme)
Tom Zahner (Commentator)
Oliver Bedorf (Co-Pilot)
Isabella Archan (Ira/Lautsprecherstimme)
Daten zu Friedrich Bestenreiner:geboren: 20.10.1924
Vita: Friedrich Bestenreiner (*20.10.1924) ist ein österreichischer Physiker und Hörspielautor, der regelmässig Hörspiele für verschiedene Radiostationen, darunter SRF, ORF, WDR, HR, DLR verfasst.

Diese Informationen zum Autor/der Autorin stammen ganz oder teilweise aus der Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 18 von insgesamt 592
Titel: Anruf aus dem Jenseits
Schreckmümpfeli
Autor: Benita Schnidrig
produziert in: 2004
produziert von: Patmos
Laufzeit: 55 Minuten
Regie: Isabel Schaerer
Komponist: James Reynolds
Inhalt: Man sollte sich nicht zu sehr auf seinen Liebhaber und den besten Freund des Ehemannes verlassen.
Sprecher:Nina Danzeisen
Karlheinz Tafel
Anja Herden
Biggi Wanninger
Gabrielle Odinis
Volker Niederfahrenhorst
Frauke Poolman
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 19 von insgesamt 592
Titel: Anton
Schreckmümpfeli
Autor: Heidi Knetsch
Stefan Richwien
produziert in: 1985
produziert von: SRF
Laufzeit: 10 Minuten
Regie: Päivi Stalder
Inhalt: Zur falschen Zeit am falschen Ort
Sprecher:Ingeborg Arnoldi
Rainer Zur Linde
Jupp Saile
Siegfried Meisner
Daten zu Heidi Knetsch:geboren: 1947
Vita: Heidi Knetsch, geboren 1947 in Braunschweig, lebt als freie Autorin in München. Sie schreibt Essays, Features und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Daten zu Stefan Richwien:geboren: 1947
Vita: Stefan Richwien, geboren 1947 in Weißenburg, lebt als freier Autor und Übersetzer in München. Er hat zahlreiche Erzählungen und Hörspiele für Kinder und Erwachsene geschrieben.
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Treffer 20 von insgesamt 592
Titel: Arbeitslos
Schreckmümpfeli
Autor: James Michael Ullman
produziert in: 1993
produziert von: SDR
Laufzeit: 55 Minuten
Genre: Krimi
Regie: Rainer Zur Linde
Inhalt: Auch eine Art Arbeitsbeschaffungsmodell
Sprecher:Ulrich Matthes (Abel Sánchez)
Martin Umbach (Joaquin Monegro)
Leo Bardischewski (Der alte Joaquin)
Ulrike Bliefert (Joaquina, seine Tochter)
Gabriele Violet (Antonia, Joaquins Frau)
Tatjana Clasing (Helena, Abels Frau)
Klaus Barner (Beichtvater)
letzte Bearbeitung: YaGru (Y)Hinweise/Ergänzungen zu diesem Eintrag
Die Anzahl der Treffer ist nicht mehr sinnvoll durchsuchbar.
Bitte die Kriterien überprüfen und neue Abfrage starten.
Hinweise zur Nutzung der Suchfunktion findet man hier
Abfragedauer: 0,0546 Microsekunden.
          Übersicht:
(gestern)  (heute im Radio)  (18.01.2019)  (19.01.2019)  (20.01.2019)  (21.01.2019)  (22.01.2019)  (23.01.2019)  
(Statistiken zu Auszeichnungen)
Scriptversion 9.4.0 vom 07.06.2018
1547702540
  • Veröffentlicht
    11. Januar 2015
  • Seitenaufrufe
    1.605.819
Top